Gartengeräte

Wir fertigen einen Anhänger für einen handgeführten Traktor: 4 Fertigungsoptionen zum Selbermachen

Wir fertigen einen Anhänger für einen handgeführten Traktor: 4 Fertigungsoptionen zum Selbermachen

Der Bedarf an einem Anhänger für einen handgeführten Traktor in einem Haushalt ist schwer zu überschätzen. Es kann für viele Dinge nützlich sein: den Transport von Setzlingen und geernteten Pflanzen sowie von notwendigen Werkzeugen und sogar Müll. Nachdem Sie nur wenige Tage damit verbracht haben, mit Ihren eigenen Händen einen Anhänger für einen handgeführten Traktor herzustellen, können Sie Ihre zukünftige Arbeit erheblich erleichtern.

Inhalt

Das einfachste Anhängermodell

Für den Bau der für den Betrieb erforderlichen Konstruktion ist Folgendes vorzubereiten:

  • Stahlrohre 60×30 mm und 25×25 mm;
  • Federn und Räder (vom Auto aus möglich «Moskvich»);
  • Duraluminiumplatte 2 mm dick;
  • Ein Stahlblech mit einer Dicke von 0,8 mm;
  • Kanalnummer 5;
  • Verbindungselemente;
  • Werkzeuge (Stichsäge, Schleifmaschine, Schweißgerät und Schraubendreher).

Der Anhängerrahmen ist eine einteilige Struktur, die auf einem Rahmengitter platziert ist. Für seine Anordnung ist es notwendig, zwei Traversen aus einer Ecke von 25 x 25 mm, die als vordere und hintere Querstange fungieren, und Holme aus einem Rohr von 60 x 30 mm herzustellen. Alle Elemente sind mit fünf Querträgern verbunden, so dass ein Gitter entsteht.

Kleiner Klappanhänger

Ein einfaches Anhängermodell mit Klappseiten ist im Haushalt sehr wichtig. Mit seiner Hilfe können Sie nicht nur Kisten und Säcke mit geernteten Pflanzen transportieren, sondern auch lange Ladungen

Bei der Anordnung der Plattform des Gitters müssen die Querträger und der Querträger relativ zu den Seitenelementen angeordnet werden, damit kleine Auslässe verbleiben. Anschließend werden Längsrohre angeschweißt..

Mit Hilfe des Schweißens werden vier Zahnstangen an den Längsrohren befestigt, an deren oberem Teil die Aussteifung von der Ecke 25 x 25 mm geschweißt wird. Um den Anhänger mit Klappseiten auszustatten, werden die Rahmen der Struktur getrennt vom Rahmen hergestellt. Der Plattformgitter ist mit einer Duraluminiumplatte bedeckt und mit Schrauben befestigt. Zum Nähen der Bretter können dünnere Bleche verwendet werden, die durch Schweißen an den Gurten und Gestellen befestigt werden.

Um einen Balken herzustellen, werden zwei Kanäle gleicher Länge ineinander eingeführt, wobei eines der Enden der Struktur mit Radachsen ausgestattet wird. Der fertige Träger mit Federn wird mit den Seitenteilen verbunden. Dazu werden die Enden der Federn auf die Achse der Halterung und die Achse des Ohrrings gelegt und der Mittelteil mit Leitern an den Balken geschweißt.

Die Deichsel besteht aus rechteckigen Rohren 60×30 mm. Bei der Herstellung einer Zweistrahlkonstruktion werden die vorderen Enden der Rohre mit dem Körper der Zugvorrichtung der Einheit verbunden und verschweißt, und die hinteren Enden mit einer Überlappung von 200 mm werden an die vorderen Enden der Seitenteile geschweißt.

Der Trailer ist fertig. Auf Wunsch kann es mit Bremslichtern, Blinkern und Standlichtern ausgestattet werden.

Produktion eines multifunktionalen Anhängers

Stufe 1 – Vorbereitung der Baumaterialien

Wenn Sie planen, einen Anhänger selbst herzustellen, müssen Sie zuerst eine Zeichnung entwickeln, in der Sie die Abmessungen der Struktur berechnen und ihr zukünftiges Erscheinungsbild darstellen können.

Ernteanhänger

Unter Berücksichtigung der Abmessungen und der Tragfähigkeit der Struktur sollte berechnet werden, dass mit Hilfe des Anhängers durchschnittlich 6-7 Säcke Gemüse mit einem Anhänger transportiert werden können, dessen Gesamtgewicht etwa 400-450 kg beträgt

Nachdem Sie sich für die Abmessungen des Anhängers entschieden haben, müssen Sie die erforderliche Anzahl von Metern Metall berechnen. Sie müssen auch die Anzahl der Kanäle berechnen, die als Rahmen für die Anhängerkupplung dienen. Wenn Sie dieser Phase genügend Aufmerksamkeit geschenkt haben, können Sie nicht nur Kosten sparen, indem Sie sich vor den möglichen Kosten für die Anschaffung zusätzlicher Schrauben und Ecken schützen, sondern auch sicherstellen, dass Ihre Maßnahmen korrekt sind.

Bei der Herstellung eines selbstgebauten Anhängers kann auf ein Schweißgerät nicht verzichtet werden, da bei einer selbstschneidenden Schraube das funktionale Design nicht lange hält.

Zur Ausstattung eines starken Anhängerrahmens sind Stahlecken mit einem Querschnitt von 50×25 mm und 40×40 mm sowie Trimmrohre mit rechteckigem und rundem Querschnitt geeignet. Für die Herstellung des Anhängerkörpers werden Bretter mit einer Dicke von 20 mm und einem Balken mit einer Größe von 50 x 50 mm für die Stützbalken benötigt.

Stufe 2 – Herstellung von Grundelementen

Als Grundlage für die Herstellung können Sie die fertige Entwicklung des Bauteils übernehmen.

Anhängerdesign für handgeführten Traktor

Der Anhänger verfügt über einen erhöhten Sicherheitsspielraum, der den Einsatz auf komplexen Reliefflächen ermöglicht

Das Design besteht aus vier Hauptkomponenten: Karosserie, Träger, Rahmen und Räder. Alle von ihnen sind durch Schweißen verbunden..

Grundelemente zur Anordnung eines Trägers

Um die strukturelle Festigkeit im Bereich der Verbindung der Deichsel mit dem Körper der Drehanordnung zu erhöhen, sind vier Versteifungen vorgesehen

Die Karosserie ist eine Holzkonstruktion aus 20-mm-Brettern, deren Ecken mit Stahlecken ausgestattet sind. Die Karosserie wird mit Hilfe von drei Holzstangen – Tragbalken – am Rahmen des Anhängers befestigt.

Fertigungsdiagramm für Anhängerrahmen

Der Anhängerrahmen besteht aus einer Reihe von Stahlelementen: Rohren, Ecken und einer Stange

Da es sich bei einem solchen Anhänger um eine einachsige Konstruktion handelt, muss die Lastverteilung so sein, dass der Schwerpunkt nach vorne verschoben wird, ohne die Radachse zu verlassen. Der einzige Nachteil eines solchen Körpers ist, dass es keine faltbaren Seiten gibt. Falls gewünscht, kann das Design durch Anordnen der Faltwände leicht verbessert werden. Es ist auch ratsam, seitliche Schlaufen mit Riemen am Körper anzubringen, die erforderlich sind, um die Ladung während des Transports zu befestigen.

Stufe 3 – Anordnung des Chassis

Das Fahrgestell der Struktur ist einer der Schlüssel bei der Herstellung eines selbstgebauten Anhängers für handgeführte Traktoren.

Optimale Anhängerradgröße

Räder und Federn können neu gekauft werden, aber es ist viel einfacher, veraltete Teile eines Haushaltsautos zu verwenden, z «Moskvich» oder «Lada»

In unserem Fall sind Räder am Anhänger montiert, die aus dem CPD-Motorwagen entfernt und in Verbindung mit der Nabe verwendet wurden. Um die Axialstange an den Durchmesser der Nabenlager anzupassen, müssen ihre Enden geschärft werden.

Bei der Anordnung der Radachse ist es ausreichend, eine Stahlstange mit einem Durchmesser von 30 mm zu verwenden. Die Länge der Welle sollte so sein, dass die zusammengebaute Radstruktur nicht über die Felgen hinausragt. Die Stange wird durch Schweißen durch Kopftücher und Eckstützen an den Seitenteilen und dem Körper der Längsverbindung befestigt.

Um den Anhänger an den handgeführten Traktor anzuschließen, müssen Sie eine Konsole herstellen. Es wird an der Befestigungshalterung befestigt, sodass sein oberer Teil die Konturen des Hillerhalters wiederholen sollte. Der untere Teil der Konsole ist eine Achse, um die sich die Trägerbaugruppe mit Hilfe von Schrägkugellagern in einer festen Position frei dreht.

Schema zur Herstellung eines Drehknotenträgers

Die vom Autor vorgeschlagene Originalversion sieht die Artikulation des Trägers mit dem Anhänger vor

Die Deichsel wird in den rohrförmigen Körper des Längsgelenks eingeführt und mit einem Druckring gesichert. Diese Konstruktionslösung erleichtert die Steuerung des Geräts auf unebenen Oberflächen, da die Anhängerräder unabhängig von den Rädern des handgeführten Traktors funktionieren.

Der Anhänger ist fast einsatzbereit. Es bleibt nur ein Fahrersitz vor dem Körper zu platzieren und eine Fußstütze an einer Deichsel an einer Deichsel anzubringen, auf die Sie sich während der Fahrt stützen können. Der Fahrer steuert das Gerät vom Sitz aus und hält und betätigt die Hebel. Es ist ratsam, den Sitz mit einem weichen Kissen auszustatten, um die Arbeit mit dem Anhänger nicht zu einem echten Test für die Ausdauer des Körpers beim Schütteln zu machen.

Andere Herstellungsoptionen für Anhänger: Videobeispiele

logo

Leave a Comment