Gartengeräte

Wie man einen Betonmischer herstellt: Analyse von 2 Optionen für die Selbstherstellung

Wie man einen Betonmischer herstellt: Analyse von 2 Optionen für die Selbstherstellung

Bauarbeiten auf der Baustelle, sei es die Errichtung des Fundamentes des Gebäudes, das Gießen von Estrichen oder das Anordnen des Blindbereichs, können nicht ohne die Verwendung von Betonmörteln auskommen. Viele Handwerker wollen beim Bau sparen und kneten ihn manuell. Wenn Sie für die Herstellung von mehreren Litern Mörtel manuelle körperliche Arbeit und eine gewöhnliche Schaufel benötigen, ist es besser, einen speziellen Mechanismus zu verwenden, um deutlich größere Mengen zu erhalten – einen Betonmischer. Der Funktionsmechanismus einer solchen Vorrichtung ist recht einfach. Dank der im Artikel beschriebenen schrittweisen Anleitung kann jeder verstehen, wie man mit eigenen Händen einen Betonmischer herstellt und in nur einem Tag das notwendige Gerät im Haushalt herstellt.

Inhalt

Option 1 – manueller Betonmischer aus einem Fass

Die einfachste Version eines Betonmischers ist ein Gerät, das durch manuelle Kraft angetrieben wird..

Manueller hausgemachter Betonmischer

Die manuelle Einheit im Betrieb beinhaltet die Einbeziehung einer großen Muskelkraft. Wenn der Tank jedoch nicht voll ist, kann die Frau den Betonmischer bewegen

Viele Eigentümer denken darüber nach, wie ein Betonmischer für den Heimgebrauch hergestellt werden kann, und versuchen, eine Option zu wählen, die keine hohen finanziellen Kosten verursacht. Die beste Option – die Herstellung eines Geräts aus einem Metallrohr und -rahmen, die aus Ecken und Stangen geschweißt sind.

Ein Fass mit einem Deckel mit einem Fassungsvermögen von 100 Litern oder mehr eignet sich perfekt als Behälter. An den Enden der Abdeckung werden Löcher gebohrt, um die Welle aufzunehmen, und Flansche mit Lagern sind an der Unterseite der Abdeckung angebracht. Danach wird an der Seite des Zylinders eine Luke ausgeschnitten – ein rechteckiges Loch von 30 x 30 cm. Es ist ratsam, die Luke näher an der Endfläche zu platzieren, die sich während des Betriebs auf der Unterseite befindet.

Um den Schachtdeckel während des Betriebs des Geräts fest zu befestigen, muss weiches Gummi entlang der Kanten des Mannlochs geklebt werden. Sie können das geschnittene Stück mit Schlaufen an Schrauben und Muttern oder einem beliebigen Schloss mit Scharnieren am Lauf befestigen.

Die Welle muss in einem Winkel von 30 Grad platziert werden, und die Struktur ist an einem Rahmen aus Ecken von 50 x 50 mm befestigt. Die fertige Struktur muss in den Boden gegraben oder fest an der Oberfläche befestigt werden. Die Welle kann aus zwei Stahlstangen d = 50 mm bestehen.

Der einfachste Aufbau eines manuellen Betonmischers

Das Design ist fertig. Es müssen nur noch alle Komponenten in den Tank gefüllt, mit einem Deckel verschlossen und mit dem Griff 10-15 Umdrehungen ausgeführt werden

Um die fertige Lösung aus dem Tank zu entladen, muss ein Behälter unter dem Fass ausgetauscht und die gemischte Lösung durch die offene Luke des Fasses auf den Kopf gestellt geworfen werden.

Option 2 – Herstellung eines elektrischen Betonmischers

Elektrische Betonmischer gehören zur Kategorie der fortschrittlicheren Modelle, sie werden von einem Motor angetrieben.

Vorbereitung der Hauptelemente

Um einen Betonmischer herzustellen, ist Folgendes vorzubereiten:

  • Metalltank;
  • Elektromotor;
  • Antriebswelle;
  • Metallecken oder -stangen d = 50 mm für Klingen;
  • Zwei Lager;
  • Elemente für den Rahmen.

Mit einem Fass mit einem Fassungsvermögen von 200 Litern pro Ladung können bis zu 7-10 Eimer fertiger Mörtel beschafft werden, was für einen Bauzyklus ausreicht.

Stahlbetonmischer

Für die Herstellung von Betonmischern können Sie vorgefertigte Fässer verwenden oder einen Behälter aus 1,5 mm Stahlblech schweißen. Dafür benötigen Sie jedoch bestimmte Drehfähigkeiten.

Um die Mischeigenschaften des Geräts zu verbessern, kann der Tank mit Schraubklingen ausgestattet werden. Sie können sie in ihren Ecken oder Stangen schweißen, indem Sie sie in einem Winkel von 30 Grad platzieren und ihnen die Form der Innenkonturen der Wanne geben.

Für einen solchen Betonmischer können Sie einen Motor aus jedem Gerät verwenden (z. B. einer Waschmaschine). Bei der Auswahl eines Antriebsmotors ist es jedoch besser, einen zu wählen, der eine Drehzahl von 1500 U / min liefern kann, und die Wellendrehzahl würde 48 U / min nicht überschreiten. Dank dieser Eigenschaften erhalten Sie eine hochwertige Betonmischung ohne Trockenimprägnierung. Für den Betrieb des Hauptleistungsmoduls werden zusätzlich ein Getriebe und Riemenscheiben benötigt..

Montage Montage

Auf beiden Seiten des Behälters sind Löcher gebohrt, um die Welle mit der Trommel zu verbinden. Die Anordnung der Tankluke erfolgt nach dem gleichen Prinzip wie beim Zusammenbau eines manuellen Betonmischers. Ein Zahnkranz ist am Boden des Tanks angeschweißt, der als Teil des Getriebes fungiert. Dort ist auch ein Zahnrad mit kleinerem Durchmesser angebracht..

Um einen herkömmlichen Tank in einen elektrischen Betonmischer zu verwandeln, muss ein Lager mit großem Durchmesser in ein Rohrstück eingesetzt werden, das anschließend an den Tank geschweißt wird, und dann die Welle mit dem Motor verbunden werden.

Schema der Herstellung und Montage der Tragstruktur

Tragstruktur – Der Rahmen kann aus Holzbalken oder -brettern, Metallkanälen, Rohren oder Ecken 45×45 mm bestehen

Um die Tragstruktur beweglich zu machen, ist es möglich, sie zusätzlich mit Rädern auszustatten, die an den gedrehten Enden einer Achse aus Verstärkung d = 43 mm montiert sind.

Um die Arbeit mit der Vorrichtung zu erleichtern, ist es wünschenswert, den Betonmischer mit einer rotierenden Vorrichtung auszustatten. Die Montage ist ganz einfach. Hierzu müssen durch Schweißen zwei Metallrohre d = 60 mm mit zwei Anschlägen und Lagergehäusen verbunden werden. Es bleiben nur die Kappen und Kippgriffe mit dem in den Rahmenlagern befestigten Gerät zu verschweißen.

Um die Drehvorrichtung in der Arbeitsposition zu fixieren, muss ein vertikales Loch in den vorderen Ring und in die angrenzende Rohrwand gebohrt werden, in das ein Drahtstift mit einem Durchmesser von 8 mm eingeführt wird.

Videobeispiele von hausgemachten Handwerkern

Abschließend möchte ich einige Videobeispiele zeigen. Hier ist eine Herstellungsoption für Gasflaschen:

Ein solcher Betonmischer kann jedoch hergestellt werden, wenn Sie einen Motor an einem normalen Zylinder befestigen:

logo

Leave a Comment