Gartengeräte

Welchen Freischneider für Hecken wählen: manuell oder automatisch?

Welchen Freischneider für Hecken wählen: manuell oder automatisch?

Sommerbewohner, die davon träumen, ihre Grundstücke mit Hecken zu dekorieren, können auf ein spezielles Werkzeug nicht verzichten. Schließlich müssen die Büsche geschnitten werden, sonst verlieren sie ihre spektakuläre Form. Ein Gartenschere in dieser Art von Arbeit wird nutzlos sein, da er jeweils eine Zeile schneidet. Bei Hecken ist es wichtig, den Streifen sofort zu erfassen, um geometrische Formen zu erstellen und die Schnittzeit zu verkürzen. Zur Pflege von Hecken wurde daher ein Spezialwerkzeug erfunden – Freischneider. Sie sind in verschiedenen Versionen erhältlich: manuell und automatisch. Überlegen Sie, wie vorteilhaft jeder Werkzeugtyp ist und was sicherer ist – ein Elektro- oder Benzinbürstenschneider.

Inhalt

Pinselschere: muss mit den Händen arbeiten

Die Freischneider-Schere ist ein fortschrittliches Modell für eine Astschere. Das Werkzeug verfügt über verlängerte Messer und verlängerte Griffe, um die körperliche Anstrengung zu erleichtern.

Pinselschere

Für niedrige Hecken, die auf einer Baustelle mit geringem Volumen wachsen, reicht eine manuelle Schere aus. Der Gärtner muss zwar körperlich arbeiten

Im Durchschnitt beträgt die Gesamtlänge des Werkzeugs etwa einen halben Meter, von denen 20 bis 25 cm auf das Schneidteil fallen. Es ist zweckmäßig, einen solchen Freischneider auf Hecken mit geringer Höhe und dünnen Ästen zu verwenden, da das Schneiden aufgrund der körperlichen Anstrengungen des Gärtners erfolgt. Wenn es auf der Baustelle nur eine oder mehrere Hecken mit geringem Volumen gibt, reichen solche manuellen Scheren völlig aus, um die Büsche in der richtigen Form zu halten. Bei dicken Ästen, langen oder hohen Hecken ist dieses Werkzeug jedoch nicht geeignet. Die Hände werden beim Schneiden langsam müde, und das Arbeiten an ausgestreckten Händen unter Anstrengung ist nicht sehr praktisch.

Modelle, bei denen die Griffe mit Gummipads verstärkt sind, zeigen sich am besten in der Arbeit. Die Hände rutschen bei der Arbeit nicht aus und die Qualität des Haarschnitts ist höher.

Motorbürstenschneider: Varianten und Merkmale des Mechanismus

Modelle von Heckenscheren vor allem durch die Tatsache angezogen, dass bei der Arbeit nicht viel körperliche Anstrengung aufgewendet wird. Die Technik schneidet alles von selbst und vom Gärtner ist nur eine kompetente Kontrolle und Anpassung des Kurses erforderlich.

Je nach Motortyp sind alle automatischen Freischneider in Benzin und Elektrik unterteilt, wobei letztere über Netz und Batterie betrieben werden können. Die Merkmale von jedem werden wir unten analysieren, aber im Moment werden wir die Art des Schneidwerkzeugs betrachten.

Zweige der Hecke werden mit Bürstenschneidern mit Klingen geschnitten. Je länger es ist, desto größer ist der Griff und es wird weniger Zeit für einen Haarschnitt benötigt. Außerdem sind sie leichter an die Pflanzenoberseiten zu gelangen. Eine übermäßige Länge (über 40 cm) ist jedoch auch nachteilig. Solche Instrumente sind ziemlich schwer und vibrieren stärker. Sie sollten nur für sehr lange Hecken gekauft werden, um die Schnittzeit zu verkürzen..

Bürstenschneider Klingenlänge

Für Hecken in Menschenhöhe reicht eine 40-cm-Klinge aus. Wenn die Struktur jedoch höher ist, wird ein längeres Werkzeug benötigt

Einseitige Klinge

Einseitige Freischneider richten die Ebene der Hecke perfekt aus, können jedoch keine ungewöhnlichen geometrischen Kompositionen erzeugen

Sie können im Verkauf befindliche Modelle mit einer einseitigen Klinge und einer doppelseitigen sehen. Für erfahrene Gärtner sind doppelseitige Klingen zweifellos rentabler. Erstens verdoppelt sich die Arbeitsgeschwindigkeit. Zweitens können diese Klingen die ungewöhnlichsten geometrischen Formen schnitzen. Für nicht professionelle Sommerbewohner kann ein solches Werkzeug jedoch schwierig zu handhaben sein. Statt einer flachen Wand schneiden Sie einen welligen, unebenen Bereich aus. Daher ist es für unerfahrene Gärtner besser, einseitige Klingen zu kaufen, die beim Schneiden leichter zu kontrollieren sind. Sie schaffen auch geometrische Formen hervorragend..

Doppelseitige Klinge

Doppelseitige Freischneider sparen Scherzeit, da sie Äste mit jeder Handbewegung nach oben oder unten schneiden, aber schwieriger zu kontrollieren sind als einseitig

Ein weiterer Punkt, auf den Sie im Gerät des Freischneiders achten sollten, ist die Funktionsweise der Klingen. Sie können sich in verschiedene Richtungen bewegen (gegenseitig schneiden) und können in einem Durchgang ausgeführt werden (eine Klinge bewegt sich und die zweite ist bewegungslos). Werkzeuge mit Einwegklingen sind billiger, haben jedoch eine höhere Vibration, wodurch Ihre Hände beim Arbeiten müder werden.

Der Abstand zwischen den Zähnen der Klinge beeinflusst das Endergebnis des Schneidens. Wenn Sie die Hecken in der Nähe bewundern, sollte die Wand perfekt glatt geschnitten werden. Dies kann nur mit eng anliegenden Zähnen erreicht werden. Wenn der Abstand zwischen den Zähnen groß ist, schneidet dieses Werkzeug dickere Äste leichter, aber die Qualität des Haarschnitts ist rauer.

Elektrische Freischneider: netz- oder schnurlos?

Modelle mit elektrischem Freischneider werden für eine einfache Wartung geschätzt. Sie müssen kein Benzin nachfüllen und den Ölstand kontrollieren. Einfach einstecken und loslegen. Diese Modelle sind weniger leistungsstark als Benzin, aber viel leichter und sauberer (geben keine Abgase ab). Darüber hinaus sind die Kosten für Elektrobürstenschneider 2-3 mal niedriger als die für benzinbetriebene Einheiten.

Elektroschneider

Aufgrund des geringen Gewichts können elektrische Freischneider an ausgestreckten Armen arbeiten, und sogar Frauen können dies tun

Wählen Sie einen elektrischen Freischneider, der das Gesamtvolumen der Hecke und ihre Position auf der Baustelle berücksichtigt. Wenn die Anlagen nicht mehr als 30 m vom Stromnetz entfernt sind, sind Netzwerkwerkzeuge gut geeignet, da die Länge ihres Kabels normalerweise auf 30 Meter begrenzt ist. Für eine längere Strecke benötigen Sie ein Verlängerungskabel. Trotzdem wird diese Option als die unsicherste angesehen, da immer die Möglichkeit des Kontakts mit elektrischem Strom besteht. Die Maschine kann versehentlich aus unerfahrenen Händen rutschen und das Kabel einklemmen. Oft verheddern sich die Drähte in den Beinen. Ja, und bei nassem Wetter ist das Arbeiten mit einem Freischneider verboten.

Die zweite Option ist ein elektrischer Gartenbürstenschneider – Batterietyp. Es verfügt über eine autonome Batterie, die vor der Arbeit aufgeladen werden muss. Es ist zweckmäßig, ein solches Werkzeug zu schneiden, wenn sich auf der Baustelle nur wenige Hecken befinden und diese weit vom Stromnetz entfernt sind. Bei großen Volumina und dicken Ästen kommt ein Akku-Freischneider jedoch nicht zurecht. Sie müssen es mehrmals aufladen, was nicht sehr praktisch ist. Die geschätzte Akkulaufzeit reicht für 40 Minuten. vorausgesetzt, die Klingen sind nicht verstopft. Je schmutziger das Schneidteil ist, desto weniger Batteriezeit.

Der Elektromotor hat genug Leistung für Äste mit einer Dicke von bis zu 2 cm. Für hohe Pflanzungen sind Teleskopmodelle erhältlich.

Teleskopbürstenschneider

Durch die Klappstange können Teleskopbürstenschneider Äste auch in einer Höhe von 2-3 Metern schneiden, was sie für hohe Pflanzungen unverzichtbar macht

Gasbürstenschneider: schneidet alles, macht aber Geräusche

Benzinbürstenschneider gehören zur leistungsstärksten Werkzeugklasse, da ihre Festigkeit für 3-4 cm dicke Äste ausreicht. Solche Modelle werden von professionellen Gärtnern ausgewählt, die mit großen Mengen an Hecken arbeiten müssen. Sie sollten jedoch ihr beträchtliches Gewicht berücksichtigen, da das Werkzeug häufig an ausgestreckten Armen arbeiten muss. Nur Männerhände ziehen eine solche Technik.

Gasbürstenschneider

Der Benzinbürstenschneider ist für weibliche Hände nicht sehr praktisch, da er ein festes Gewicht hat, das bei der Arbeit schwer zu halten ist

Beachten Sie bei der Auswahl eines Benzinbürstenschneiders Folgendes:

  1. Ist im Modell ein Antivibrationssystem installiert und welche Klasse, denn die Gesundheit der Hände des Gärtners hängt davon ab.
  2. Befindet sich im Motor ein Abgasfiltersystem, damit eine Person normale Luft atmen kann?.
  3. Mit Blick auf welche Art von Arbeit wurde ein Schneidwerkzeug erstellt (Schneiden von hohen Hecken, Dekorieren von Topiary-Figuren usw.).

Benzinaggregate sind während des Betriebs lauter und verschmutzen die Luft mit Verbrennungsprodukten. Aber nur sie können wilde alte Büsche und sogar helle Wälder fällen..

logo

Leave a Comment