Gartengeräte

So wählen Sie eine Kettensäge: Empfehlungen und Ratschläge von Fachleuten

So wählen Sie eine Kettensäge: Empfehlungen und Ratschläge von Fachleuten

Die elektrische Kettensäge ist bei Besitzern von Bauernhöfen weit verbreitet. Obwohl sie sie nicht vollständig ersetzen kann «Schwester» Mit einem Verbrennungsmotor, aber für Sägewerke mit kleinen Mengen gibt es keine bessere Option. Das Tool ist einfach zu warten: Um loszulegen, müssen Sie es nur mit dem Netzwerk verbinden. Wie wählt man eine Kettensäge mit ausreichendem Funktionsumfang, aber ohne Überzahlung? Um eine kompetente Wahl zu treffen, müssen eine Reihe von Faktoren berücksichtigt werden, von denen wir die wichtigsten im Artikel berücksichtigen werden.

Inhalt

Das Funktionsprinzip einer Kettensäge

Säge – ein im Haushalt benötigtes Werkzeug, das häufig zum Schneiden von Ästen im Garten, Sägen von Holz und Zimmerei verwendet wird.

Das Funktionsprinzip der elektrischen Säge

Das kompakte und einfach zu bedienende Werkzeug erfordert keine Kenntnisse und Fähigkeiten im Umgang mit einem Benzinmotor

Anfänglich waren manuelle Kettensägenmodelle ziemlich sperrig und schwer. Es überrascht nicht, dass das Aufkommen von elektrischen Kettensägen auf dem Markt bei den meisten Verbrauchern begeistert war. Ein wesentlicher Vorteil eines Elektrowerkzeugs besteht neben der einfachen Bedienung darin, dass es umweltfreundlich ist, da es während des Betriebs keine Abgase abgibt. Dies gilt insbesondere beim Schneiden von Materialien auf engstem Raum..

Die Hauptstrukturelemente einer elektrischen Kettensäge sind:

  • Elektromotor im Gehäuse;
  • Führungsreifen;
  • Kette;
  • Ölpumpe mit Öltank.

Beim Einschalten der Einheit erzeugt der Motor eine Drehbewegung, die über ein Kegelrad oder einen Direktantrieb auf das Kettenrad übertragen wird. Ein Sternchen in einer gemeinsamen Ebene mit der Kette beginnt sie zu drehen, so dass die Schneidklinge leicht Holz schneidet.

In jüngster Zeit rüsten viele Hersteller Modelle mit Fliehkraftkupplungen aus, um Schäden am Elektromotor und am Sägezahnrad beim Radfahren zu vermeiden.

Benutzerfreundlichkeit eines Elektrowerkzeugs

Elektrische Modelle von Kettensägen sind bekannt für ihre lange Lebensdauer, die durch die ständige Schmierung beweglicher Elemente während des Betriebs erreicht wird

Das in einem speziellen Behälter befindliche Kettenöl wird durch die Pumpe zum Reifen gepumpt, mit dem es durch die Kette durch die Kettenräder und das Schneidmesser läuft. Viele Modelle haben die Funktion, die Intensität des Schmiermittels anzupassen, sodass Sie mit Materialien unterschiedlicher Härte arbeiten können.

Das Volumen des Tanks beträgt durchschnittlich 120-200 ml. Dieses Volumen reicht für 2 Stunden Dauerbetrieb. Die Aufgabe des Bedieners ist es, den Ölstand im Tank zu kontrollieren, sonst funktioniert «im Trockenen» Der Motor wird schnell überhitzt und das Werkzeug fällt aus.

Um die Kontrolle des Flüssigkeitsvolumens zu erleichtern, stellen die Hersteller transparente Einsätze im Gehäuse her oder sehen die Verwendung einer speziellen Sonde vor.

Haushalts- oder professionelles Werkzeug?

Wie jedes Elektrowerkzeug wird eine elektrische Kettensäge von Haushalts- und Berufsmodellen auf dem Markt angeboten. Professionelle Werkzeuge sind leistungsfähiger, sodass Sie sie länger ohne Unterbrechung bedienen können. Es ist besser, sie zu wählen, wenn Sie häufigen Gebrauch benötigen..

Professionelles Kettensägenmodell

Die meisten professionellen Modelle sind mit einer Funktion zur Aufrechterhaltung einer konstanten Motordrehzahl sowie Vibrationsschutz und komfortablen Griffen ausgestattet

Der einzige Nachteil professioneller Kettensägen ist ihr hoher Preis, der im Vergleich zu Haushaltsgegenstücken oft um ein Vielfaches höher ist.

Haushaltskettensägen eignen sich eher für Kurzzeitarbeiten. Die Dauer des Dauerbetriebs des Werkzeugs ist auf 10 bis 15 Minuten begrenzt. Danach muss eine Pause eingelegt werden, damit der Motor läuft «entspannen».

Inländische elektrische Kettensäge

Das einfache Design dieser Modelle und die Verwendung bei der Herstellung kostengünstiger Materialien können die Kosten für Haushaltskettensägen erheblich senken

Um sich nicht zu verrechnen, bestimmen Sie vor der Auswahl einer Kettensäge selbst den Umfang der vorgeschlagenen Arbeiten und die Häufigkeit der Verwendung des Geräts. Wenn Sie ein Werkzeug für die Saisonarbeit im Land benötigen, können Sie sich durchaus auf die Haushaltsoption beschränken.

Parameter für die Auswahl einer hochwertigen elektrischen Säge

Der moderne Markt bietet eine große Auswahl an Modellen. Unter den bekannten Marken etablierter Hersteller sind die beliebtesten: Bosch, Sparky, Patriot … Es gibt auch weniger beworbene Marken, die in Bezug auf die vorgestellten Funktionen oft nicht minderwertig sind. Bei der Auswahl einer Kettensäge sollten daher nur die Bekanntheit der Marke, aber auch die betrieblichen Merkmale eines bestimmten Modells berücksichtigt werden.

Parameter 1 – Standort und Motorleistung

Das erste, worauf Sie bei der Auswahl eines Werkzeugs achten sollten, ist die Motorleistung. Von diesem Parameter hängt nicht nur die Leistung ab, sondern auch seine Haltbarkeit.

Wenn in Ihrem Netzteil häufig Spannungsspitzen auftreten, wählen Sie ein Werkzeug mit einer ausreichenden Gangreserve. Der Motor einer solchen Kettensäge wird nicht überhitzt, wenn die Spannung verringert wird, wodurch die Nennleistung abgegeben wird.

Motorleistungstabelle

Die Motorleistung von elektrischen Haushaltskettensägen kann zwischen 1,5 und 2 kW und professionell bis zu 3,5 kW variieren

Bei instabiler Spannung empfehlen Experten, Modelle zu wählen, die mit einem Wärmesteuerungssystem ausgestattet sind, das das Werkzeug automatisch ausschaltet. Das Thermorelais wird ausgelöst, wenn die Temperatur der Motorwicklung den eingestellten Schwellenwert erreicht. Es ist jedoch zu beachten, dass die Leistung des Geräts abnimmt, wenn es bei instabiler Spannung zu oft ausgeschaltet wird.

Wenn Sie sich auf die Position des Motors in der Struktur konzentrieren, kann dies sein:

  • Quer – Die Achse des Motors steht senkrecht zur Breite des Geräts und sein Schwerpunkt ist leicht versetzt. Bei der Arbeit mit einem solchen Werkzeug muss ständig das Gleichgewicht gehalten werden. Es ist am bequemsten, mit ihm in einer vertikalen Ebene zu arbeiten, wenn Sie von oben nach unten schneiden.
  • Längsschnitt – Das Design ist eine gerade Linie, in der alle Komponenten gut ausbalanciert sind. Eine solche konstruktive Lösung bietet ein ausgezeichnetes Auswuchten der Klinge während der Kurven, wodurch das Werkzeug besser manövrierfähig ist.

Sägen mit Quermotor sind für den allgemeinen Gebrauch ausgelegt. Die Leistung solcher Werkzeuge schwankt um 2 kW und die Masse überschreitet 4 kg nicht.

Sägen mit Längsmotor sind für die Tischlerei unverzichtbar.

Leistungsstarker Motor mit Längsmotor

Das Fehlen eines hervorstehenden Motors an der Seite vereinfacht die Arbeit mit dem Werkzeug, erhöht jedoch das Gewicht der Einheit, deren Wert 6 kg erreichen kann

Die Hände werden schnell von erheblichem Gewicht müde, und daher ist es nicht sehr bequem, ein solches Werkzeug für mehrere Stunden Dauerbetrieb zu verwenden – dies sollte berücksichtigt werden.

Parameter 2 – Kettenspannungsregelung

Bei der Herstellung von elektrischen Sägen werden flache Ketten verwendet. Obwohl sie eine geringere Produktivität aufweisen, sind sie insofern gut, als sie das Werkzeug weniger Vibrationen aussetzen, was die Verwendung sicherer macht.

Kettenspannungsregelung

Die richtige Spannung beeinträchtigt die Leistung und Sicherheit der Arbeit, so dass die Kettensägen während des Betriebs häufig hochgezogen werden müssen

Zum Verkauf stehen Modelle in zwei Versionen der Kettenspannung:

  • Klassisch – Zum Festziehen der Kette werden die Befestigungsreifen gelöst und mit einem flachen Schraubendreher vorsichtig geschoben. Dies ist eine ziemlich sorgfältige Methode, zeitaufwändig und erfordert die erforderlichen Werkzeuge.
  • Vereinfacht – Die Kettenspannung wird durch Lösen der Mutter und Verschieben des Reifens mit dem Schieber erreicht.

Die Schmierung der Sägeeinheit bei modernen Modellen erfolgt automatisch mit einer Ölpumpe. Die Pumpe wird gleichzeitig mit dem Einschalten der Säge angetrieben. Dies vereinfacht die Wartung des Geräts erheblich. Die Aufgabe des Eigentümers besteht darin, den Ölstand zu kontrollieren und nach Bedarf nachzufüllen.

Spannungseinstellhebel

Durch das Vorhandensein an der Seitenwand des Hebels können Sie die Spannung leicht einstellen. Das System ist praktisch, da kein Spezialwerkzeug erforderlich ist

Parameter 3 – Buslänge

Der Arbeitsbus, an dem die Kette befestigt ist, kann verschiedene Modifikationen aufweisen. Die Länge des Reifens hängt direkt von der Leistung des Werkzeugs ab. Es kann 30-45 cm erreichen. Da es unwahrscheinlich ist, dass Sie in einem Vorort dicke Stämme schneiden müssen, wird ein 40 cm langer Reifen als beste Option für Hausarbeiten angesehen. Werkzeuge mit einem längeren Reifen sind viel schwerer, leistungsstärker und daher teurer.

Die Qualität des Schnitts hängt von der Dicke der Schneidklinge ab.

Zahnpech

Bei Haushaltswerkzeugen beträgt die Standardzahnteilung 3/8 Zoll: Je dicker die Kette, desto stärker sollte der Motor sein

Je nach Leistung des Werkzeugs können verschiedene Arten von Ketten und Reifen auf Sägen verschiedener Hersteller montiert werden. Mit der Zeit nutzen sich die beweglichen Elemente ab und müssen ausgetauscht werden. Um Probleme beim Auffinden von Teilen weiter zu vermeiden, wählen Sie daher Elektrowerkzeuge mit dem am häufigsten verwendeten Schaltungstyp.

Parameter 4 – Sanftanlauf

Die Motorstart- und Bremssysteme sind möglicherweise die extremsten Betriebsarten des Geräts. Der Grund dafür ist, dass in diesen Momenten Stoßdosen von Strom durch die Motorwicklung fließen, was ihre Ressourcen erheblich reduziert.

Sanftanlaufsystem

Das Sanftanlaufsystem, das den Anlaufstrom begrenzt und es dem Motor ermöglicht, allmählich an Drehzahl zu gewinnen, vereinfacht die Arbeit erheblich und schützt den Motor vor extremen Belastungen

Softstarter erweitert «ein Leben» Aggregat.

Das Vorhandensein einer Trägheitsbremse ermöglicht es, den Motor beim Ausschalten des Werkzeugs in Sekundenbruchteilen anzuhalten, wodurch der Energieverbrauch verringert wird.

Option 5 – Sicherheit

Jede Motorsäge für Holzarbeiten ist ein potenziell gefährliches Werkzeug. Daher ist es bei der Auswahl eines Geräts so wichtig, sich bei der Verwendung des Werkzeugs vor möglichen Verletzungen zu schützen.

Achten Sie bei der Auswahl eines Elektrowerkzeugs auf das versehentliche Einschalten des Schlosses. Es schützt Sie vor Gefahren, falls Sie das Instrument nicht gerne mit einer Hand halten oder nach dem Einschalten festgestellt haben, dass Sie noch nicht bereit sind, damit zu arbeiten.

Bei der Arbeit mit einer Kettensäge kann dies besonders gefährlich sein «Rückschlag». Es tritt auf, wenn das Ende des Reifens mit der harten Oberfläche des Holzes in Kontakt kommt, wodurch das Werkzeug scharf zurückgeworfen wird und seine bewegliche Kette den Bediener verletzen kann.

Automatischer Bremshebel

Warnen «Rückschlag» Moderne Modelle sind mit einem automatischen Bremssystem ausgestattet, einem Hebel in Form eines Schildes unter dem Griff

Die automatische Bremse wird aktiviert, wenn die Hand beim Auftreten rutscht «Rückschlag»: Wenn Druck auf die Abschirmung ausgeübt wird, wird eine Feder aktiviert, die die Bremse aktiviert und den Stromkreis stoppt.

Wie man ein frisch gekauftes Werkzeug nicht kaputt macht?

Fachleute für die Reparatur von Werkzeugen stellen fest, dass elektrische Kettensägen im Frühjahr häufig ausfallen. Dies lässt sich leicht dadurch erklären, dass sich in den kalten Wintermonaten Kondenswasser in den Wicklungen des Werkzeugelektromotors ansammelt. Feuchtigkeitstropfen verursachen beim Einschalten des Geräts einen Kurzschluss. Sie können dieses Problem verhindern., «ertragen haben» Werkzeug vor Arbeitsbeginn in einem warmen Raum. Zu diesem Zweck sollte es mindestens einen Tag vor dem Einschalten in den Raum gebracht werden.

Ein häufiger Provokateur, der ein Werkzeug außer Gefecht setzt, ist ein Spannungsabfall. Wenn die Spannung abnimmt und das Gerät aufgrund intensiver Wärmeerzeugung eine Nennleistung entwickelt, kann die Isolierung einfach schmelzen oder den Anker schließen. Daher ist es bei der Arbeit mit dem Werkzeug so wichtig, die Stabilität des Stroms zu überwachen und das Gerät regelmäßig zu geben «entspannen».

Eine Kettensäge ist ein einfaches und benutzerfreundliches Werkzeug. Bei richtiger Pflege und Einhaltung der Sicherheitsbestimmungen hält es mehr als 5 Jahre, ohne dass zusätzliche Kosten anfallen.

Tipps für den Video-Tool-Assistenten

logo

Leave a Comment