Gartengebäude

Übersicht der 7 beliebtesten Materialien zur Dekoration der Fassade eines Privathauses

Übersicht der 7 beliebtesten Materialien zur Dekoration der Fassade eines Privathauses

Die Technologie und Materialien für die Fertigstellung von Fassaden von Häusern werden bereits in der Entwurfsphase durchdacht. Das Erscheinungsbild des Gebäudes sollte in die Landschaft passen, ordentlich und schön sein. Neben der dekorativen Funktion erfüllt die Fassadendekoration auch rein praktische Aufgaben – sie isoliert, schallisoliert das Gebäude, schützt die Tragkonstruktionen vor Feuchtigkeit, Wind, Dampf und Temperaturschwankungen. Fassadenverkleidungen sollten hygienisch und widerstandsfähig gegen die zerstörerischen Auswirkungen von Pilzen und Schimmelpilzen sein, die häufig Mikrorisse in den Wänden verursachen. Wie wählt man ein Material für die Dekoration der Fassade eines Privathauses? Worauf man sich konzentrieren sollte?

Inhalt

Der Baumarkt bietet viele verschiedene Arten von Materialien. Bei der Auswahl der Art und Weise, wie die Fassade des Hauses dekoriert werden soll, konzentrieren sich die Käufer meist auf Folgendes:

  • Zierputz;
  • Klinker Ziegel und Fliesen;
  • Porzellan Fliese;
  • Abstellgleis;
  • Sandwichplatten;
  • Stein – natürlich und künstlich;
  • vordere Patronen.

Jedes der aufgeführten Materialien hat seine eigenen Vor- und Nachteile. Die Preise variieren erheblich. Bei der Planung eines Hauses müssen Sie im Voraus das Budget für den Kauf von Veredelungsmaterialien festlegen. Ihre Vor- und Nachteile und spezifischen Eigenschaften werden nachstehend betrachtet..

Sortiment an Fassadenmaterialien

Die Materialvielfalt für die Veredelung von Fassaden ist riesig, Sie können immer die richtige Option für jeden Haustyp wählen

Option 1 – Fassadendekorputz

Das Verputzen der Vorderseite des Hauses wird am meisten in Betracht gezogen «uralt» Art von Finish. In den letzten Jahrzehnten sind einzigartige Stuckmaterialien entstanden, die eine Vielzahl von Baumaterialien dekorieren sollen..

Stuck für Fassaden

Es gibt viele Arten von glattem und strukturiertem Putz für Fassaden. Auch die Wandanwendungstechnologien variieren erheblich. Diese Nuance sollte berücksichtigt werden und die Anweisungen für die Arten von Material, die Sie mögen, sorgfältig studieren.

Aufgrund der großen Auswahl und der angemessenen Kosten verliert Stuck für Fassaden nicht an Beliebtheit. Seine Vorteile:

  • Ästhetik. Eine Vielzahl von Farben, viele Texturen. Auf Wunsch kann jeder Eigentümer ein einzigartiges Äußeres des Hauses schaffen.
  • Wasserbeständigkeit. Alle Arten von Fassadenputz schützen das Gebäude zuverlässig vor Feuchtigkeit. Wärmedämmstoffe werden nicht nass, so dass sie weniger zerstört werden und jahrelang ihre Eigenschaften nicht verlieren.
  • Frostbeständigkeit. Wenn während des Verputzens des Gebäudes keine groben technologischen Fehler gemacht wurden, platzt das Material nicht in Frost, verträgt extreme Temperaturen gut.
  • Einfache Anwendung. Für Putzarbeiten benötigen Sie keine teuren Spezialgeräte, sondern nur die üblichen Werkzeuge, die in jedem Haus vorhanden sind. Mit den notwendigen Fähigkeiten kann der Eigentümer des Hauses selbst fertig werden.

Als nächstes betrachten wir die Unterarten des Putzes und sehen, wie sie sich voneinander unterscheiden.

Mineralpflaster: billig und schön

Dies ist das am häufigsten verwendete Veredelungsmaterial. Die unbestreitbaren Vorteile sind eine umfangreiche Farbpalette und ein niedriger Preis. Pflaster auf Mineralbasis sind biologisch stabil und fördern das Wachstum von Mikroorganismen nicht. Das Finishing hat keine Angst vor Feuchtigkeit und direkter Sonneneinstrahlung.

Der Umfang von Mineralputz ist praktisch unbegrenzt. Es brennt nicht, es wird zur Dekoration von Gebäuden mit brennbaren Heizgeräten verwendet. Die Nachteile umfassen eine geringe Elastizität. Wenn das Gebäude schrumpft, ist die Oberfläche des Risses.

Mineralputzhaus

Mineralischer Dekorputz unterliegt praktisch keinen Einschränkungen hinsichtlich der Verträglichkeit mit Bau- und Wärmedämmstoffen. Es wird auf Beton, Trockenbau, Plattenmaterialien, Sperrholz angewendet. Mineralpflaster für Sockel geeignet

Acryldekorationsmaterialien

Im Gegensatz zu Mineralien ist Acrylputz viel elastischer. Es knackt nicht, wenn das Haus schrumpft. Es ist ein elastisches und haltbares Material, das über mehrere Jahre sein ursprüngliches Aussehen beibehält..

Acrylputz ist frost- und feuchtigkeitsbeständig, mit diesem Material veredelte Oberflächen werden jedoch relativ schmutzig. Putz auf Acrylbasis kostet Käufer mehr als Mineralputz. Das Material ist brennbar, es wird nicht empfohlen, es für mit Mineralwolle isolierte Fassaden zu verwenden.

Acrylputz

Vor Beginn der Arbeiten mit Acrylputz sollten die Wände vorbereitet werden. Die Oberflächen sollten glatt sein, ohne sichtbare Mängel und Risse. Dann haftet die fertige Beschichtung gut an der Wand und bleibt viele Jahre stark.

Merkmale von Silikatputz

Silikatputz ist eines der haltbarsten Materialien. Die Endbearbeitung kann zwei bis drei Jahrzehnte dauern, ohne dass das Aussehen und die Betriebseigenschaften für lange Zeit verloren gehen. Sie wird praktisch nicht schmutzig. Wenn dennoch Staub und Schmutz an der Oberfläche haften, können sie bei Regen leicht abgewaschen werden. Dieser Putz platzt nicht, wenn das Haus schrumpft, es tritt keine Feuchtigkeit aus.

Entsprechend der Technologie muss Silikatputz schnell auf die Oberfläche aufgetragen werden, was eine hohe Professionalität des Mitarbeiters erfordert und in der Regel zusätzliche Kosten für die Bezahlung der Dienstleistungen des Bauteams mit sich bringt. Ein weiterer Aufwand ist der Kauf einer speziellen Grundierung. Das Farbschema ist nicht vielfältig.

Silikatpflaster

Bei der Herstellung von Silikatputz wird Kaliumglas verwendet, das dem Material hohe Leistungseigenschaften verleiht. Diese Art von Putz wird aufgrund der in der Zusammensetzung enthaltenen Substanzen, die die menschliche Gesundheit beeinträchtigen, nicht für die Innenausstattung verwendet. Aber für Fassaden passt es perfekt

Silikonpflaster: Mit der Zeit gehen

Silikon (Siloxan) -Putz ist ein ideales Material für die Fassadendekoration. Es hat keine anderen Nachteile außer dem hohen Preis. Wenn das Budget es zulässt, ist es sinnvoll, sich mit dieser besonderen Art der Dekoration zu befassen. Silikonputz ist sehr langlebig, hält mehrere Jahrzehnte und eignet sich für Fassaden mit wärmeisolierenden Materialien..

Das Material ist langlebig, nicht kontaminiert, selbstreinigend unter dem Einfluss von Niederschlag und Wind. Befindet sich das Haus neben der Autobahn oder in einem dicht besiedelten Gebiet, ist es besser, die Fassade mit Silikonputz zu versehen, weil es bleibt unter keinen Umständen sauber. Zusätzlich «Bonus» für den Eigentümer des Gebäudes – die Leichtigkeit, Material auf die Oberfläche aufzutragen. Mehr dazu im Video:

Option 2 – Klinker Ziegel und Fliesen

Klinkerziegel ähneln gewöhnlichen Bausteinen. Es gibt mehr als hundert Arten von Veredelungssteinen mit unterschiedlichen Texturen und satten Farben. Klinkerziegel ist ein natürliches Material aus Ton, dem natürliche Farbstoffe zugesetzt werden. Aufgrund der natürlichen Rohstoffe und Herstellungsmerkmale kann der Farbton des Ziegels variieren. Wenn Sie also Material aus verschiedenen Partien kaufen müssen, ist es ratsam, es zu mischen, um offensichtliche Farbabweichungen zu vermeiden.

Drei Haupttypen von Material können unterschieden werden:

  • vorderer Ziegelstein;
  • Bürgersteig;
  • gegenüberliegende Fliese.

Die Vorderseite kann für jeden Geschmack gewählt werden: glänzend, matt, gewellt oder glasiert. Klinkerziegel sind langlebig, nehmen kein Wasser auf (Feuchtigkeitsaufnahme 3%). Das Fassadenfinish ist bei Verschmutzung leicht zu reinigen. Sie können alle Haushaltschemikalien verwenden, wie Das Material ist beständig gegen chemisch aggressive Umgebungen. Klinkerziegel und Fliesen vertragen hohe und niedrige Temperaturen, sie sind langlebig. Der einzige Nachteil sind die hohen Kosten und die komplizierte Installation (qualifizierte Bauherren sind erforderlich)..

Im Video erfahren Sie mehr über die Merkmale der Materialherstellung:

Option 3 – langlebiges und ästhetisches Steinzeug

Porzellanfliesen sind eines der besten dekorativen Materialien für die Dekoration der Fassaden von Privathäusern. Es ist unmöglich, Zeichnungen auf die Oberfläche aufzubringen, dies hat jedoch keinerlei Einfluss auf die Ästhetik. Das Sortiment ist riesig, es gibt Hunderte von Farben und viele Texturen. Regenbogen-Porzellanfliesen sehen besonders beeindruckend aus. Es gibt ein Material, das natürliches Holz oder Stein imitiert. Auf Wunsch kann der Eigentümer ein exklusives Haus mit Porzellansteinzeug schaffen.

Physikalische Eigenschaften des Materials:

  • Festigkeit und Haltbarkeit. Wie andere Tonbaustoffe ist auch Porzellansteinzeug extrem haltbar beständig gegen Abrieb und mechanische Beschädigung.
  • Feuchtigkeitsresistent. Porzellanfliesen nehmen kein Wasser auf, weshalb sie sich durch eine erhöhte Frostbeständigkeit auszeichnen. Auf der Oberfläche bilden sich keine Risse.
  • Temperaturbeständig. Porzellanfliesen vertragen perfekt jede Temperatur, reagieren nicht auf Änderungen. Das Material brennt nicht und verändert die technischen und betrieblichen Eigenschaften auch bei starker Erwärmung nicht.
  • Permanente Farbe. Das Material ändert seine Farbe nicht. Aufgrund der erhöhten Verschleißfestigkeit bleibt die Fassade nahezu ewig.
  • Spezifische Installation. Diese Eigenschaft sollte auf die Nachteile zurückgeführt werden, die die Kehrseite des Vorteils sind – geringe Hygroskopizität. Porzellanfliesen werden auf einen Metallrahmen oder auf Spezialkleber montiert. Wenn es auf einen Zementmörtel gelegt wird, kann es in der Kälte abfallen.

Hersteller stellen Porzellanfliesen mit verschiedenen Oberflächen her:

  • Matt. Das Material wird keiner zusätzlichen Verarbeitung unterzogen, sodass die Oberfläche ein natürliches Aussehen hat und das Finish selbst die beste Leistung aufweist.
  • Poliert. Es wird auch Satin genannt. Feature – eine Oberfläche mit edlem Wachsglanz. Der Effekt wird durch Zugabe von Mineralsalzen erzielt. Das Material ist teurer als matt und die Eigenschaften unterscheiden sich praktisch nicht..
  • Glasiert. Eine schöne glasierte Oberfläche ähnelt Keramikfliesen, aber das Porzellan ist viel stärker.
  • Poliert. Die Oberfläche wird mit speziellen Schleifmitteln poliert. Das Material hat eine satte, funkelnde Farbe und ist für den Innen- und Außenbereich geeignet..
  • Halbpoliert. Die Vorderseite dieses Materials sieht dank der spektakulären Kombination aus glänzenden und matten Bereichen originell aus.
  • Strukturiert. Diese Art der Dekoration der Fassade eines Privathauses ist reich an Texturen. Das Material kann gemustert, geprägt, rau sein und die Textur von Holz oder Stein imitieren.
  • Mosaik. Luxuriöse Mosaikplatten können Gebäude vollständig verwandeln. Porzellanmosaike sind schwer zu verlegen, aber das Ergebnis ist die Mühe wert. Der Eigentümer des Hauses kann sowohl ein Mosaik aus Massenproduktion erwerben als auch eine exklusive Version bestellen.
Fassadenverkleidung mit Porzellansteinzeug

Porzellanfliesen eignen sich zur Verkleidung neuer und zur Restaurierung alter Gebäude. Das renovierte alte Haus wird mehrere Jahrzehnte lang wunderschön aussehen

Fassade Porzellanfliesen

Für die Fassadenverkleidung werden Porzellanfliesen mit einer Fliesendicke von 12 mm oder mehr, idealerweise 14-16 mm, gewählt. Optimale Größen, bequem zu bedienen: 300×600, 600×600 und 600×900 mm

Option 4 – dekoratives Abstellgleis

Abstellgleis ist eine dekorative Platte. Dies ist eine der schönsten Arten von Verkleidungen. Das Material ist leicht zu montieren und schützt tragende Strukturen gut vor äußeren negativen Einflüssen. Unterscheiden Sie diese Arten von Abstellgleisen:

  • Vinyl. Dies sind PVC-Platten, deren Aussehen natürliches Holz, Stein oder Ziegel imitieren kann. Es gibt viele Arten von Vinylseitenwandungen, so dass die Auswahl an Dekor praktisch unbegrenzt ist. PVC-Platten sind leicht, temperaturbeständig, mechanisch belastbar und billig. Einzige Einschränkung: Bei der Installation wird der lineare Ausdehnungskoeffizient berücksichtigt, damit das Finish bei Temperaturänderungen nicht an Aussehen verliert.
  • Holz. Endbearbeitungsplatten bestehen aus getrocknetem und / oder mit Antiseptika behandeltem Holz. Das Material hält Wärme gut, sieht schön aus, ist umweltfreundlich, ist jedoch im Vergleich zu anderen Arten von Straßenabstellgleisen kurzlebig und erfordert besondere Pflege.
  • Metall. Es besteht aus Stahl oder Aluminium. Mit den offensichtlichen Vorteilen von Metallen (Festigkeit, Beständigkeit gegen extreme Temperaturen, Hygiene usw.) gibt es offensichtliche Nachteile. Im Falle einer Beschädigung der obersten Schicht von Metallplatten beginnen Korrosionsprozesse.
  • Zement. Dieses Abstellgleis ist schwer, was zu einer Gewichtszunahme der gesamten Struktur führt. Das Fundament muss gestärkt werden. Aber es ersetzt perfekt den Endstein, ist auch zuverlässig und unterliegt keinen äußeren Faktoren..
  • Keller. Als Kellerabstellgleis werden Ziegel- oder PVC-Platten verwendet. Es ist ein dickes Veredelungsmaterial, das für hohe Betriebslasten ausgelegt ist..
Hauptdekoration Metall Abstellgleis

Achten Sie bei der Auswahl eines Abstellgleises auf die Gleichmäßigkeit der Farbe, die Dicke der Platte und die Größe der Nagellöcher (sollte gleich sein). Fragen Sie nach Herstellergarantie

Option 5 – Sandwichplatten

Wort «Sandwich» beschreibt im Namen der Paneele sehr korrekt das Design des Materials. Es besteht aus zwei dichten Schichten, zwischen denen sich eine Heizung befindet. Es wird erfolgreich bei der Dekoration neuer Häuser und beim Wiederaufbau alter Häuser eingesetzt. Das Material ist sehr schön, vielfältig, leicht, feuchtigkeitsbeständig, feuerfest, langlebig.

Wenn eine der Paneele beschädigt ist, kann sie ausgetauscht werden, ohne die gesamte Fassadenverkleidung zu zerlegen. Sandwichplatten können nicht als die billigste Endbearbeitungsoption bezeichnet werden, aber mit einer kompetenten Materialkombination können Sie die Gesamtkosten für den Bau eines Hauses senken.

Detaillierte Informationen zu Art, Vor- und Nachteilen von Sandwichelementen finden Sie im Video:

Option 6 – Natur- und Kunststein

Der Eigentümer des Hauses wählt einen Stein für die Fassadenverkleidung und stimmt offensichtlich hohen Kosten zu. Dies ist jedoch eine rentable Investition, da es über mehrere Jahrzehnte möglich sein wird, die Reparatur oder den Austausch der Oberfläche nicht zurückzurufen. Es bleibt stark, zuverlässig, schön und widerstandsfähig gegen jegliche Einflüsse..

Kunststein ist billiger und bietet mehr Raum für Designerphantasie als Naturstein, und ihre Eigenschaften unterscheiden sich kaum. Das ist das perfekte Zeug. Die Fassade kann mit Paneelen aus jedem Stein fertiggestellt werden: Granit, Marmor, Basalt, Quarzit, Kalkstein, Sandstein, Schiefer oder Muschelgestein.

Die Kombination von Stein und Gips

Die Auseinandersetzung mit Naturstein ist ein teures Vergnügen. Der Stein kann mit anderen kombiniert werden, mehr «demokratisch» Materialien und erhalten gleichzeitig ein luxuriöses Erscheinungsbild des Hauses

Option 7 – Tech-Kassettenfassade

Metallkassetten werden häufig für die Installation von belüfteten Fassaden verwendet. Kassetten werden versteckt oder offen an speziellen Nieten oder selbstschneidenden Schrauben montiert. Die Auswahl an Farben, Texturen und Größen ist riesig, was die Gestaltungsmöglichkeiten für das Wohndesign erheblich erweitert.

Das Material ist zuverlässig, langlebig, beständig gegen alle zerstörerischen Faktoren, umweltfreundlich und feuerfest. Es hat praktisch keine Mängel, mit Ausnahme der hohen Kosten. Dies ist eine großartige Option für die Restaurierung von Fassaden alter Gebäude und die Dekoration neuer Gebäude..

Montage einer Kassettenfassade

Zur Sicherung der belüfteten Fassade ist eine spezielle Unterkonstruktion erforderlich. Manchmal verwenden sie ein System, in dem Kassetten auf Spezial fixiert sind «Schlitten»

Was auszusuchen?

Sehen Sie sich das Video mit dem Rat des Architekten an:

In den meisten Fällen wählen Hausbesitzer die billigsten Veredelungsmaterialien, da die Budgets nicht dimensionslos sind. Aber das Sprichwort über eine geizige Person, die zweimal bezahlt, sollte nicht vergessen werden. Achten Sie bei der Auswahl Ihrer zukünftigen Fassade darauf, ob das Material mit der Dämmung und dem Material tragender Wände kombiniert wird. Berücksichtigen Sie Haltbarkeit, Wärmeisolationsgrad und Korrosionsbeständigkeit.

Wenn Sie möchten, finden Sie immer eine akzeptable Option für ein schönes, praktisches und wirtschaftliches Gehäuse. Im Zweifelsfall einen Spezialisten konsultieren..

Nach den Materialien der Website Question-Repair.ru.

logo

Leave a Comment