Anschluss und Installation

Schaltplan für Lüfterdrehzahlregler

Schaltplan für LüfterdrehzahlreglerSchaltplan für Lüfterdrehzahlregler

Abluftanlagen werden häufig eingesetzt, um den Komfort in Wohn- und Hauswirtschaftsräumen zu organisieren. Am häufigsten werden Hauben in Toiletten und Badezimmern sowie in der Küche installiert. Der einfachste Weg, einen Lüfter anzuschließen, besteht aus zwei Positionen – Ein und Aus. In der Toilette wird manchmal ein Schalter mit einem Anwesenheitssensor verwendet – dies spart Energie, wenn Sie ständig vergessen, ihn auszuschalten.

Um den akustischen Komfort zu erhöhen (der Lüfter muss nicht ständig mit voller Leistung arbeiten), werden Drehzahlregler verwendet.

WICHTIG! Fragen Sie vor dem Kauf eines Lüfters beim Verkäufer, ob der Motor für die Verwendung mit einem Drehzahlregler ausgelegt ist.

Technische Implementierung der Lüfterdrehzahlregelung:

  • Änderung der Frequenz des Wechselstroms des Motors;
  • Änderung der Versorgungsspannung.

Der Frequenzregler hat mehrere wichtige Vorteile. Mit einer Verringerung der Lüftergeschwindigkeit wird der Energieverbrauch verringert, dh diese Methode ist die wirtschaftlichste. Bei Verwendung dieser Methode tritt auch keine störende Erwärmung der Motorwicklungen auf.

Leider werden diese Vorteile durch die hohen Kosten des Geräts zunichte gemacht. Daher ist der Einsatz von Frequenzreglern im Alltag unpraktisch.

Beliebte Schaltungen mit Spannungsreduzierung ↑

Der Hauptvorteil solcher Steuerungen sind ihre geringen Kosten, die den Einsatz im Alltag ermöglichen. Der Nachteil ist die schlechte Rentabilität. Mit abnehmender Geschwindigkeit wird nur das Geräusch reduziert, der Energieverbrauch ändert sich nicht wirklich. Ein weiterer Nachteil ist die Unfähigkeit, leistungsstarke Geräte anzuschließen. Für den Hausgebrauch ist dies jedoch nicht kritisch.

Steuerkreisoptionen:

  • Schrittregler mit einem Spartransformator;
  • elektronisch gesteuerte Spartransformatoren;
  • Triac- oder Thyristor-Controller.
BEACHTUNG! Bei Verwendung eines Drehzahlreglers muss ein Lüfter installiert werden, dessen Leistung etwas höher ist als die, für die der Raum ausgelegt ist. Dies wird sein Leben verlängern..

Schrittsteuerung mit einem Spartransformator ↑

Schaltplan für Lüfterdrehzahlregler

Das Funktionsprinzip dieser Steuerung ist wie folgt. Am Eingang des T1-Spartransformators wird eine Spannung von 220 V angelegt. Die Wicklung hat mehrere Abzweigungen von einem Teil der Windungen. Wenn die Last an die Zweige angeschlossen ist, erhält der Verbraucher eine reduzierte Versorgungsspannung. Mit dem Schalter SW1 wird der Lüftermotor M mit dem gewünschten Teil der Wicklung verbunden und seine Drehzahl ändert sich. Durch Verringern der Versorgungsspannung wird der Stromverbrauch reduziert. Das Ausgangssignal ist eine reine Sinuswelle, die sich günstig auf den Zustand der Motorwicklung auswirkt. Der Nachteil ist die große Größe der Steuereinheit. Der Einstellknopf hat eine Stufenskala, normalerweise nicht mehr als fünf Positionen. Es ist unmöglich, die Drehzahl reibungslos zu steuern.

Schaltplan für Lüfterdrehzahlregler

Elektronisch gesteuerter Spartransformator ↑

Schaltplan für Lüfterdrehzahlregler

Der elektronische Spartransformator arbeitet auf der Basis der Pulsweitenmodulation. Die Transistorschaltung, die die Impulse moduliert, ändert sanft die Ausgangsspannung. Die Vorteile einer solchen Steuerung sind ihre kompakte Größe und die geringen Kosten. Der Nachteil ist, dass die Kabellänge von der Steuerung zum Motor begrenzt ist. Daher befindet sich die Spartransformatoreinheit in der Regel in einem vom Steuergriff getrennten Gehäuse und befindet sich in unmittelbarer Nähe des Lüfters.

Schaltplan für LüfterdrehzahlreglerSchaltplan für Lüfterdrehzahlregler

Triac (Thyristor) Controller ↑

Schaltplan für Lüfterdrehzahlregler

Ohne auf Einzelheiten des Prinzips der Phasensteuerung einzugehen, nach dem die Regler dieses Typs arbeiten, beschreiben wir kurz die Schaltung. Jeder Thyristor «schneidet ab» Halbwellen-Wechselstrom, Reduzierung der Ausgangsspannung. Der Wert wird über das Steuergerät eingestellt. Vorteile – niedriger Preis, kompakte Größe. Die Umsätze können nahezu von Null aus eingestellt werden. Nachteil – Funkenbildung der Motorwicklung, begrenzte Lastleistung.

WICHTIG!
  1. Der Lüftermotor muss über einen automatischen Wärmeschutz verfügen.
  2. Es ist nicht zulässig, Dimmer für Beleuchtungsgeräte als Lüfterdrehzahlregler zu verwenden.

Unabhängiger Anschluss des Lüfterdrehzahlreglers ↑

Alle Haushaltsregler sind für die Installation ohne die obligatorische Aufforderung eines Elektrikers ausgelegt. Wenn Sie den Schalter oder die Steckdose austauschen können, liegt die Installation bei Ihnen.

Geschwindigkeitsregler sind in drei Versionen erhältlich:

Wandmontage zur Installation ohne Aussparung.

Schaltplan für Lüfterdrehzahlregler

Wandhalterung.

Schaltplan für Lüfterdrehzahlregler

DIN-Schiene montierbar

Schaltplan für Lüfterdrehzahlregler

Die Installation eines an der Wand montierten Grübchenreglers entspricht der Installation einer herkömmlichen Wandsteckdose.

Schaltplan für Lüfterdrehzahlregler

Der Anschlussplan ist einfach: Die Kontakte sind markiert, es ist keine zusätzliche Verkabelung erforderlich. Wenn an dieser Stelle ein normaler Lüfterschalter vorhanden war, wird dieser nur durch einen Regler ersetzt.

In dem Fall, in dem die Steuereinheit und die Steuerung in unterschiedlichen Fällen hergestellt werden, ist eine zusätzliche Verkabelung erforderlich. Das Stromkabel wird direkt von der Schalttafel an den Regler angeschlossen, und die Steuerung ist über ein Niedrigstromsignalkabel mit dem Regler verbunden.

Video:

logo

Leave a Comment