Anschluss und Installation

So installieren Sie einen Stromzähler in einem Privathaus

Alle wesentlichen Komfortkomponenten in einem Privathaushalt sind mit der Verfügbarkeit einer normalen Stromversorgung verbunden. Nirgendwo ohne sie. Sie können jedoch Zugang zur Stromversorgungsleitung erhalten, nachdem Sie die erforderlichen Papierformalitäten und -anforderungen erfüllt haben, die bekannten Regeln für die Installation elektrischer Anlagen in der 7. Ausgabe. Um herauszufinden, wie der Stromzähler in einem Privathaus ordnungsgemäß angeschlossen werden kann, benötigen wir Kapitel 7.1, in dem die allgemeinen Anforderungen an die Stromversorgung des Wohnungsbestandes, einschließlich der Privathäuser, konkret festgelegt sind.

So installieren Sie einen Stromzähler in einem Privathaus

Manchmal tritt ein Problem auf – wie man einen Stromzähler am besten in einem Privathaus anschließt. In jedem Fall müssen Sie beim Bau eines neuen Hauses sowie bei der Überholung und Rekonstruktion eines alten Hauses viel Zeit und Mühe aufwenden, um die Anforderungen von RES zu erfüllen.

Entscheiden Sie vor Arbeitsbeginn selbst folgende Fragen:

  • Welche Leistung und dementsprechend die Netzspannung wird für das Haus angenommen;
  • Wählen Sie einen Ort, an dem der Stromzähler installiert werden soll.
  • Wählen Sie das Modell des Stromzählers, Leistungsschalters und Leistungsschalters.
Trinkgeld! Bevor Sie sich mit der Bitte an RES wenden, ein Privathaus mit dem Netzwerk zu verbinden, sollten Sie in den Foren im Internet die Probleme untersuchen, die bei der Kommunikation mit Vertretern von RES auftreten. Lesen Sie die behördlichen Dokumente, die die Anforderungen für jedes der möglichen Systeme zur Installation eines Stromzählers in einem Privathaus regeln. Dies vereinfacht das Gespräch mit Bürokraten..

Erster Schritt – Berechnen Sie den zukünftigen Stromverbrauch ↑

Im Gegensatz zu einer Wohnung kann der Stromverbrauch in einem Privathaus zu unterschiedlichen Zeiten auf einem einzelnen Zähler in einem Mehrfamilienhaus zu unterschiedlichen Zeiten doppelt oder sogar dreimal so hoch sein wie der Spitzenwert. Es kann viele Gründe geben. Beispielsweise ist es nicht ungewöhnlich, dass ein Privathaus eine ganze Liste von Hilfsmechanismen und -installationen verwendet, von einem elektrischen Heizkessel oder einer Klimaanlage eines Privathauses bis hin zu Werkzeugmaschinen, Pumpen und Saunaöfen.

So installieren Sie einen Stromzähler in einem Privathaus

Bei einer Wohnung in einem Hochhaus übersteigt die Belastung des Stromzählers selten 2 bis 2,5 kW. Daher wird ein einphasiges Netz und damit ein einfach anzuschließender Stromzähler verwendet. Spitzenlasten in einem Privathaus können 10 kW erreichen, was nur eine dreiphasige Stromversorgung ermöglicht. Dementsprechend benötigt der Stromzähler auch eine dreiphasige.

Es ist unmöglich, die Last auf mehrere Eingänge und Zähler aufzuteilen. In Abschnitt 7.1.22 der obigen Regeln wird die Installation eines Stromzählers definiert, um den Stromverbrauch am Eingang eines Privathauses oder Wohnhauses zu berücksichtigen.

Um ein dreiphasiges Netzwerk zu versorgen und ein geeignetes Messgerät zu installieren, müssen Sie ein Projekt für die elektrische Verkabelung eines Privathauses mit Lastberechnung und Eigenschaften der Verbraucher, Verkabelung und Lage der Erdschleife durchführen. Danach werden der maximale Stromverbrauch und die Spezifikationen für den in privaten Haushalten installierten Stromzähler vereinbart. Sehr oft versuchen Vertreter von RES, dem Kunden ein bestimmtes Modell eines Stromzählers für den privaten Eigenheimbesitz zu übermitteln, aber dies ist reine Willkür.

Schritt zwei – Wählen Sie den Installationsort des Messgeräts ↑

Es ist äußerst schwierig, von Vertretern von RES eine klare Antwort auf Ihre Fragen zur Installation eines Stromzählers in einem Privathaus zu erhalten. Um die Installation gemäß den Regeln für den Anschluss eines Stromzählers in einem Privathaus durchzuführen, greifen die Menschen häufig auf die Dienste von Anwälten oder praktizierenden Anwälten zurück. Der Anschluss eines Privathauses an das Stromnetz kann erst nach Abschluss eines schriftlichen Vertrages über die Lieferung von Strom erfolgen.

So installieren Sie einen Stromzähler in einem Privathaus

Trinkgeld! Um Missverständnisse zu vermeiden, muss der Vertrag alle Nuancen widerspiegeln, die mit der Position des Schildes, der Installation und dem ordnungsgemäßen Anschluss des Zählers in einem Privathaus, der Aufteilung der Verantwortung für bestimmte Maßnahmen im Zusammenhang mit dem Betrieb des Zählers und dessen Anschluss verbunden sind.

Installation eines Stromzählers in einem Privathaus auf der Straße ↑

Eines der häufigsten Probleme ist die Anforderung von RES, einen Stromzähler an der Außenseite des Hauses zu installieren. Bei Dreiphasenmessgeräten sind die Anforderungen noch strenger. Sie müssen normalerweise in einer separaten Box oder einem separaten Schrank von den Wänden eines Privathauses entnommen werden. Somit haben die Energiedienstleister unabhängig vom Aufenthalt der Eigentümer im Haus die Möglichkeit, die Messwerte des Stromzählers und den Energieverbrauch in privaten Haushalten zu kontrollieren.

Oft geben Eigentümer von im Bau befindlichen oder in Reparatur befindlichen Privathäusern den Installationsort an und vereinbaren diesen, der später die Innenwand des Dachbodens oder die warme Veranda des Privathauses sein wird. Dieser Trick bietet Schutz vor dem Wetter und den Angriffen von Vandalen, die das Messgerät deaktivieren können. Diese Regeln erfordern keine Installation des Messgeräts außerhalb des Hauses, es gibt jedoch Bedingungen für den Schutz vor Feuchtigkeit und Frost.

Regeln für die Installation eines Stromzählers in einem Privathaus ↑

Unter den Grundvoraussetzungen für die Installation eines Stromzählers sind die folgenden am wichtigsten:

  1. Installation eines Stromzählers mit Leistungsschalter zum Schutz vor Überströmen, Kurzschlüssen und Gehäuseschaltern, um den physischen Kontakt mit den Eingangskreisen vollständig zu unterbrechen. Die Installationselemente sind in einem Gehäuse montiert, das mit einem verglasten Fenster zum Ablesen der Ablesungen des Stromzählers ausgestattet ist. Das Messfach muss ausgestattet sein «mit Ohren» zum Anbringen der Dichtung der Steuerung.
  2. Der Anschlussplan des Stromzählers in einem Privathaushalt sollte auch die Möglichkeit enthalten, den Zähler selbst von der externen Spannung zu trennen. Verwenden Sie normalerweise eine externe Kontaktkupplung oder einen optionalen Chargenschalter.
  3. Die Installation des Stromzählers in der Schalttafel erfolgt an der vertikalen Oberfläche der Wand eines Privathauses oder in einem speziellen Gestell in einer Höhe von nicht mehr als 1,7 Metern in einer Position, in der Sie die Anzeige frei ablesen können.
  4. Ein in einem privaten Haushalt installierter Zähler muss mindestens einen Meter von den Gas- und Wasserversorgungsleitungen entfernt sein.

Nach Vertragsabschluss wird ein Anschlussplan für einen einphasigen Stromzähler in einem Privathaus ausgeführt, ein Projekt, bei dem der Ort, an dem der Stromzähler in einem Privathaus installiert wird, festgelegt wird, die Verfügbarkeit der erforderlichen Servicegeräte und die Verkabelung von der Stromleitung angezeigt. Vor Beginn der Installationsarbeiten muss das Schema von RES genehmigt werden.

So installieren Sie einen Stromzähler in einem Privathaus

Wichtig! Bei der Koordinierung des Programms ist es sinnvoll zu klären, welche Arbeiten von RES-Mitarbeitern ausgeführt werden und wie die Versorgungskreise während der Installation zum Zähler gebracht werden.

Die gebräuchlichste Art, einen Stromzähler zu installieren, besteht darin, ihn zu platzieren und die Maschinen in einer Metallmontagebox zu warten. Die Box ist normalerweise gut vor den Auswirkungen von Niederschlägen geschützt und stark genug, um möglichen Versuchen, sie einzubrechen oder zu beschädigen, standzuhalten..

Eine Ausnahme bildet ein Privathaus, das saisonal als vorübergehender Wohnsitz genutzt wird, beispielsweise ein Sommerhaus. Wenn kein Schutz vorhanden ist, muss das Messgerät in Übereinstimmung mit dem RES für die Winterperiode entfernt werden, oder die Installation des Geräts sollte sofort an einem geschützten Ort eines Privathauses durchgeführt werden.

Die Montage einer Schalttafel ist nicht besonders schwierig. In der Regel sind bei der Gestaltung der Abschirmung selbst bereits Zellen und Befestigungselemente für die Installation des Stromzählers und der Schaltgeräte des Chargenschalters und des Leistungsschalters vorgesehen. In einem Abstand von nicht mehr als 1 Meter vom Fundament des Hauses wird unbedingt eine Erdschleife durchgeführt. Ein Erdungsrahmen, der aus einer Ecke oder Bewehrung geschweißt ist, wird mit einer Metallkontaktschiene, mit der verbunden ist, bis zu einer Tiefe von mindestens einem halben Meter eingegraben «die Erde» Montageplatte.

Der Schaltplan bei der Installation eines einphasigen Messgeräts ist einfach. Sie müssen die Ausgangsklemmen der Abschirmung korrekt anschließen und dürfen die beiden Drähte nicht verwechseln. «Null» und «Phase». Der Anschluss der Verkabelung von Stromleitungen wird von RES-Spezialisten durchgeführt, nachdem die Richtigkeit der von Ihnen durchgeführten Arbeiten überprüft wurde. Die Tatsache der Verbindung wird eine kostenpflichtige Dienstleistung sein, daher wird immer ein Gesetz zur Verbindung eines privaten Wohneigentums mit Stromnetzen ausgearbeitet.

Es wird schwieriger, wenn Sie ein dreiphasiges Messgerät installieren. Wenn Sie nicht über ausreichende Erfahrung in der Arbeit mit dreiphasigen Leitungen verfügen, wenden Sie sich an ein privates Unternehmen, das für die Durchführung von Installationsarbeiten für Kabel, Steckdosen für Erdschleifen und die Installation eines Messgeräts und geeigneter Schutzausrüstung lizenziert ist.

Schritt drei – welches Messgerät ist besser ↑

Um zu entscheiden, welcher Stromzähler am besten in einem Privathaus untergebracht werden kann, sollten Sie zunächst entscheiden, wo und wie er verwendet wird. Moderne Zählerdesigns sind gut geschützt und sehr zuverlässig. Der Markt wird derzeit von drei großen Herstellern dominiert:

  • ABl «Sorge um Energomera», befindet sich im Stawropol-Territorium;
  • Halten «Incotex», Moskau;
  • Moskauer Werk für Messinstrumente.

So installieren Sie einen Stromzähler in einem Privathaus

Der erste Hersteller hat einen Marktanteil von 30-35% aller in der Russischen Föderation verkauften einphasigen Haushaltszähler, die Qualität der Produkte entspricht dem Preis. Der Rest ist etwas bescheidener, hat aber auch gerade bei der Herstellung elektronischer Stromzähler erhebliche Rückstände. Markenzähler «Merkur», HC-Produkte «Incotex», in der Betriebszeit von 250 Tausend erklärt. Stunden in privaten Haushalten, während die Produktgarantien der Wettbewerber eine Lebensdauer von 100-110 Tausend haben. weniger Stunden.

Bevor Sie sich für das Modell des Messgeräts und den Ort seiner Installation im privaten Wohnungsbau entscheiden, sollten Sie bedenken, dass die in Messgeräten am häufigsten verwendeten Flüssigkristallindikatoren niedrige Temperaturen bei Temperaturen unter minus 5 sehr schlecht vertragenÜberEs ist unmöglich, das Zeugnis zu lesen.

logo

Leave a Comment