Anschluss und Installation

Anschlussplan für eine 380 Volt Steckdose

In der Regel werden Wohnungen und Wohnräume über einphasige externe Stromnetze mit Strom versorgt. Manchmal verfügen private Haushalte, Garagen und Cottages über eine dreiphasige Stromversorgung. Für die dreiphasige Stromversorgung (Elektromotoren von Pumpen und Maschinen, Schweißmaschinen, Kompressoren, Elektroherde) ist eine 380-Volt-Steckdose (Steckdose) erforderlich.

In der Regel ist es nicht schwierig, alle Verbindungen in einer einphasigen Buchse herzustellen. Gleichzeitig ist es etwas schwieriger, die Verbindung korrekt herzustellen, 380 Volt werden getrennt – vier oder fünf Kabeladern sind dafür geeignet. Es ist wichtig, alle Verbindungen korrekt herzustellen, um Stromschläge und Schäden an elektrischen Geräten zu vermeiden.

So schließen Sie eine dreiphasige Steckdose an ↑

Bevor Sie einen Stecker kaufen, müssen Sie sicherstellen, dass er zum Stecker des Elektrogeräts passt. Bei Bedarf kann der Stecker des Geräts ausgetauscht werden.

Wichtig! Beim Kauf müssen Sie auf die Strommenge achten, für die der Stecker ausgelegt ist. Sie sollte größer oder im Extremfall gleich dem von den angeschlossenen elektrischen Geräten verbrauchten Strom sein.

Weitere Informationen zur Auswahl von Anschlüssen und Steckern finden Sie im Video.

Anschließen einer 380-Buchse, allgemeines Handbuch ↑

  • Trennen Sie die Leitung, auf der die Arbeit ausgeführt werden soll. Überprüfen Sie das Fehlen einer Spannung mit einem Multimeter oder einem Schraubendreher mit einer Phasenanzeige.
  • Verbinden Sie die drei gegenüberliegenden Phasen A, B, C mit den als L1, L2, L3 gekennzeichneten Klemmen. Der Phasenanschluss ist nur wichtig, wenn ein Elektromotor an die Steckdose angeschlossen ist (tauschen Sie gegebenenfalls zwei beliebige Phasen der Maschine aus, um die Drehrichtung zu ändern oder ein Magnetstarter, der den Motor einschaltet). In anderen Fällen ist die Reihenfolge der Verbindung der Phasen beliebig;
  • Verbinden Sie den Pin mit dem Tag “Land” (wie in der folgenden Abbildung) oder PE, Schutzerdungsleiter von der Erdungsschleife;
    Anschlussplan für eine 380 Volt Steckdose
  • an die mit N gekennzeichnete Klemme den Neutralleiter anschließen.

In Russland sind vier- oder fünfpolige Buchsen und Steckverbinder der Marken PC 32, 115 (125) am gebräuchlichsten. Es ist sinnvoll, Fremdanaloga nur mit den entsprechenden Steckern von Elektrogeräten oder aus ästhetischen Gründen zu installieren.

Anschlussplan für eine 380 Volt SteckdoseAnschlussplan für eine 380 Volt Steckdose

PC 32-Anschluss ↑

PC32 wird nur für stationäre elektrische Geräte (Elektroöfen, stationäre Warmwasserbereiter mit Heizelementen, Öfen) verwendet..

Verbinden Sie die Phasenleiter A, B, C in beliebiger Reihenfolge mit den Klemmen L1, L2, L3.

Zu einem Kontakt markiert als “N.” (in der Abbildung blau hervorgehoben), schließen Sie den Neutralleiter an.

Schließen Sie einen Erdungsleiter an die mit PE gekennzeichnete Klemme an (in der Abbildung grün dargestellt)..

Für die Stromversorgung eines stationären Elektrogeräts kann eine vierpolige Steckdose ohne Erdungskontakt verwendet werden. In diesem Fall erfolgt die Erdung der Metallgehäuse der Geräte unter Umgehung des Steckers mit einem separaten Draht. Der Erdungsleiter wird mit der entsprechenden Markierung an der Schraube am Gerätekörper befestigt. Nach den derzeitigen Normen ist die Erdung der Metallteile stationärer Elektrogeräte obligatorisch. Sie muss untrennbar mit einem mehradrigen Kupferdraht hergestellt werden, dessen Querschnitt mindestens dem Querschnitt der Adern des Stromkabels entspricht.

Anschlussplan für eine 380 Volt Steckdose

Verbindung 115 (125) 3P + PE + N ↑

Diese Art von Steckverbinder wird zum Anschließen von Geräten und elektrischen Geräten in Werkstätten, Garagen usw. verwendet. Sie sind für mobile Elektrogeräte (z. B. elektrische Sägen, Schweißer, Kompressoren) geeignet. Mobile Geräte müssen über ein flexibles Kupferkabel mit dem Netzwerk verbunden werden.

Phasenleiter sind an die Kontakte L1, L2, L3 angeschlossen.

Um die Klemme N der Buchse anzuschließen, schließen Sie den Nullkern an. Beachten Sie, dass der Nullkontakt im Stecker gespiegelt ist, wie in der folgenden Abbildung gezeigt.

Kontakt “Land” markiert “SPORT”,Befindet sich links vom Gehäuse, das verhindert, dass sich der Stecker falsch einschaltet, links vom Nullkontakt.

Wenn stationäre elektrische Geräte über den Stecker 115 (125) 3P + PE + N mit Strom versorgt werden, können sie auch vierpolig sein. Anschließend erfolgt die Erdung des Gehäuses gemäß den Regeln durch einen separaten Kupferlitzenleiter.

Anschlussplan für eine 380 Volt Steckdose

Das Anschließen einer 380-Volt-Steckdose stellt keine besonderen Schwierigkeiten dar und ist für jeden möglich, auch für ein wenig technisch kompetente Person. Es reicht aus, vorsichtig zu sein und alle Verbindungen streng nach dem Schema herzustellen. Es ist sehr wichtig, den Phasenleiter nicht zu verwechseln oder versehentlich mit den N- oder PE-Klemmen zu verbinden.

Beachtung! Überprüfen Sie vor dem Einschalten sorgfältig alle Verbindungen. Überprüfen Sie nach dem Einschalten das Fehlen einer Phasenspannung am Gehäuse mit einer Phasenanzeige oder einem Multimeter. Messen Sie dann die Spannung zwischen den Phasen am Magnetstarter oder Klemmenblock im Gerät selbst. Bei korrekter Verbindung muss die Zwischenphasenspannung einen Wert von 380 V haben.
logo

Leave a Comment