Kleine Formen

Pool auf dem Land mit Ihren eigenen Händen: Schritt für Schritt Anleitung

Was gibt es Schöneres in der heißen Jahreszeit, als nach anstrengender Arbeit in den Betten in einem kühlen Pool auf dem Land zu schwimmen? Um einen starken und dauerhaften Pool zu installieren, müssen Sie jedoch wissen, wie er installiert wird. Im Folgenden finden Sie schrittweise Anweisungen zum Installieren eines Pools im Land mit Ihren eigenen Händen..

DIY-Pool auf dem Land: Schritt-für-Schritt-Anleitung

Betonbeckenbau ↑

Zuerst müssen Sie den finanziellen Teil des Aufbaus der Struktur festlegen. Es ist durchaus möglich, mit eigenen Händen einen Pool auf dem Land zu graben, und Sie sparen Geld bei der Einstellung von Arbeitnehmern, müssen aber dennoch Baumaterial kaufen. Die optimalsten Optionen für einen Pool im Land sind: Grube, Verbundwerkstoff oder Rahmen. Wählen Sie Ihr Design und Ihre Größe des Pools und suchen Sie dann auf der Website den besten Platz für Ihren Pool. Der Bereich dafür sollte sonnig, bequem für die Kommunikation und ohne Zugluft sein. Die Tiefe der Struktur kann zwischen 120 und 180 cm variieren und die Breite beträgt 400 cm. Sie müssen die Struktur in einem offenen Raum ohne Bäume in der Nähe installieren, da sonst das Wasser im Pool immer kalt und mit abgefallenen Blättern kontaminiert ist.

DIY-Pool auf dem Land: Schritt-für-Schritt-Anleitung

Wenn Sie sich dann für den Bau eines Grubenbeckens entscheiden, müssen Sie alle für den Bau erforderlichen Materialien erwerben: Sand, Zement, Steine, Stangen, Nägel, Schrauben, Seile, Bretter, Schaufeln, ein Absperrventil, einen massiven Block usw..

Wählen Sie den Bereich und die Tiefe selbst aus. Beachten Sie jedoch, dass die Installation der Struktur und ihrer Pflege umso teurer ist, je mehr diese Indikatoren vorhanden sind.

Es ist wichtig zu wissen! Wenn sich Ihr Standort an einem Hang befindet, installieren Sie keinen Pool im unteren Teil des Innenhofs, da sonst die Gefahr besteht, dass er überflutet oder durch Grundwasser beschädigt wird.

Um die Baustelle zu markieren, benötigen Sie ein Seil und Pfähle. Sie müssen 50 cm von der geplanten Poolgröße zurücktreten. Sie können auch Plätze für Sonnenliegen und einen Grill vorbereiten.

Wenn Sie eine Grube für eine Fundamentgrube öffnen, streuen Sie die Bodenschicht über die Baustelle. Sie können niedrige Stellen füllen oder sie aus der Baustelle entfernen. Der Boden der Grube ist am besten mit einer leichten Neigung zu machen. Messen Sie 30 cm von der geplanten Struktur für die Bettenebene. Machen Sie die Wände der Baustelle eben.

Die von Ihnen gebaute Entwässerungsgrube muss die Höhe der Wände der Struktur überschreiten. Mit dem Abflussrohr müssen Sie diese Grube verbinden. Als nächstes müssen Sie das Ventil von der Seite der Teichschale installieren, um Wasser durch sie abzulassen.

DIY-Pool auf dem Land: Schritt-für-Schritt-Anleitung

Beachtung! Bei einer dicken Schicht großen Kieses muss die Entwässerungsgrube aufgefüllt werden. Installieren Sie ein Überlaufsystem, damit das Wasser gereinigt wird.
  • Legen Sie den Boden der Struktur mit einer 30 cm langen Sandschicht aus. Verwenden Sie zum Verdichten des Materials einen Block.
  • Für die Abdichtung muss kostengünstiges Bitumendachmaterial vorbereitet werden. Legen Sie nach Abschluss der Abdichtungsschicht kleine Steine, legen Sie Bewehrungsstäbe darauf, oder decken Sie das Bewehrungsnetz ab. Der Abstand zwischen den Stangen sollte 30 cm nicht überschreiten, um sie mit einem Draht zu sichern.
  • Installieren Sie die Schalung aus Holzplatten 15 cm von den Wänden in der Grube entfernt. Legen Sie das Verstärkungsnetz in die Schalung. Schalung und Wände können mit Imprägnierfolie abgedeckt werden.
  • Als nächstes kommt der wichtigste und wichtigste Teil der Konstruktion – das Gießen von Beton. Großartig, wenn Sie einen Betonmischer haben.
Wichtig! Beton sollte in kleinen Schichten gegossen und gut verdichtet werden. Vermeiden Sie Löcher an den Wänden und am Boden, damit die Struktur fester wird.

Nach dem Gießen müssen Sie warten, bis der Beton ausgehärtet ist. Entfernen Sie dann die Schalung und fahren Sie mit der Endbearbeitung fort. Sie können den Boden und die Wände des Pools mit Fliesen, Gips oder Glasmosaiken auslegen. Um es bequem und nicht rutschig zu machen, den Pool zu benutzen, legen Sie einen Keramikfliesenweg um ihn herum.

Video zur Installation des Betonpools

Nachteile des Betonpools ↑

Wenn die Installation von Rohrleitungssystemen nicht ordnungsgemäß durchgeführt wird oder das Wasserversorgungssystem falsch verlegt ist, kann dies zu Problemen führen. Wenn Sie die gesamte Arbeit korrekt implementieren, wird es in Zukunft keine Probleme mehr geben.

Um ein Austreten von Wasser zu vermeiden, müssen Sie Schichten aus gut wasserdichtem, hochwertigem Beton verwenden und diese auch richtig verlegen.

Wenn Sie nicht möchten, dass sich Ihre Mosaik- oder Keramikfliesen ablösen, verwenden Sie den dafür vorgesehenen hochwertigen Kleber..

Wenn ein Pilz auftritt, muss die Oberfläche regelmäßig gereinigt und mit speziellen Desinfektionsmitteln behandelt werden. Daher ist die Vorbeugung von Pilzen eine regelmäßige Wartung des Pools.

Rahmenpoolkonstruktion ↑

Eine Alternative zum Grubenbecken wird ein Rahmen sein. Eine solche Konstruktion besteht aus Holz, und Aluminiumbleche für die Verkleidung sind im Inneren installiert, da Aluminium schöner und an sich ein zuverlässiges Material ist.

DIY-Pool auf dem Land: Schritt-für-Schritt-Anleitung

Um die Stränge des Rahmens aufzubauen, benötigen Sie einen Kiefernbalken. Bringen Sie dicke Bretter zwischen der Ober- und Unterseite des Rahmens an. Es ist auch erforderlich, einen Schlauch mit einem Ventil am Boden der Struktur zu installieren, um das Wasser zum Reinigen des Pools abzulassen.

Der Vorteil dieser Konstruktion besteht darin, dass ein solcher Pool in der kalten Jahreszeit leicht abgebaut werden kann.

Für den Bau des Pools müssen Sie ein Dichtmittel verwenden – es kann sich um eine normale Kunststofffolie handeln. Holz muss mit einem wasserfesten Spezialwerkzeug behandelt werden. Der Rahmenpool ist erschwinglich, sieht wunderschön aus und kann an jedem Ort gebaut werden.

Um einen Pool für das Haus und die Hütte zu schaffen, ist eine gewöhnliche PVC-Folie geeignet, da sie Ihnen lange dienen kann und kein Wasser durchlässt. Selbst wenn es häufiger Risse gibt, wird der Film immer noch nicht flüssig. Filmteile können durch Temperaturschweißen hergestellt werden.

Sehr beliebt ist auch ein Glasfaserpool, den Sie selbst installieren können. Es erfordert keine zusätzliche Beschichtung und es ist sehr schwierig, ein solches Material zu brechen. Der einzige Nachteil ist, dass alle Kommunikationen abgeschlossen sein müssen..

Wenn Sie ein sehr kleines Grundstück haben, wird empfohlen, einen aufblasbaren Pool zu installieren. Der Vorteil ist, dass die Installation eines solchen Pools sehr einfach ist..

Video zum Erstellen einer Rahmenstruktur

Installieren der fertigen Schüssel ↑

Die Technologie zur Montage der fertigen Schüssel ist recht einfach und wird in den folgenden Schritten ausgeführt:

  • Es ist notwendig, mit einer Schaufel ein tiefes Loch zu graben, das 20 cm größer sein sollte als die geplante Poolschale. Diese 20 cm werden benötigt, um Sand auf den Boden zu gießen, ihn mit Wasser zu füllen und vorsichtig zu stopfen. Sie müssen auch in Betracht ziehen, Pflastersteine ​​um den Pool zu legen.
  • Als nächstes müssen Sie die Schüssel installieren. Dazu senken Sie es vorsichtig in ein dafür gegrabenes Loch. Dies muss sorgfältig durchgeführt werden, damit der Kunststoff nicht reißt.
  • Wir begraben die Schüssel mit Hilfe von Sand und verschütten sie mit Wasser, damit sie sich gut absetzt.
  • Am Ende der Installation des Pools müssen Sie ihn nur noch mit Wasser füllen und mit der Einführung von Wasserverfahren fortfahren.

DIY-Pool auf dem Land: Schritt-für-Schritt-Anleitung

Nach Ihrem Ermessen können Sie den Bereich um den Pool herum arrangieren.

So pflegen Sie den Pool ↑

Es ist ratsam, den Pool sofort nach der Installation mit einem Desinfektionsmittel zu behandeln, um Bakterien und Algen zu bekämpfen. Wenn das Wasser in Ihrem Pool aus einem Brunnen oder einer Sommerwasserversorgung stammt, müssen Sie es mit einem speziellen Filter von Rost, Sand und Lehm reinigen. Zusätzlich zu diesen Pflegemethoden ist es notwendig, Ihren Pool mechanisch zu reinigen und auch das Wasser zu filtern.

DIY-Pool auf dem Land: Schritt-für-Schritt-Anleitung

Um mit Algen umgehen zu können, sollten Sie Chemikalien kaufen. Produkte auf Chlorbasis sind kostengünstig, haben jedoch ihre Nachteile, beispielsweise unangenehmen Geruch, Augenreizung und trocknen auch die Haut. Es wird auch empfohlen, eine Lösung von Kaliumpermanganat zu Wasser zu geben, da das Bleichmittel nicht alle Bakterien verträgt.

Neben der Verwendung von Chemie gibt es auch andere Mittel zum Reinigen von Wasser – dies ist Ionisation und Quarzisierung, aber diese Behandlung ist besser für große Strukturen geeignet.

Um Wasserverschmutzung zu vermeiden, sollten regelmäßig vorbeugende Maßnahmen ergriffen werden, da es viel schwieriger ist, kristallklares und schmutziges Wasser kristallklar zu machen.

Einen Pool selbst zu entwerfen ist nicht so schwierig und viel billiger. Befolgen Sie daher beim Aufbau eines Pools mit Ihren eigenen Händen alle oben genannten Empfehlungen.

logo

Leave a Comment