Kleine Formen

Gewächshausheizung zum Selbermachen

Wenn Sie Ihr eigenes Land haben, denken Sie nicht nur im Sommer, sondern auch im Winter über seine rationelle Nutzung nach. Die häufigste Option ist die Anordnung von Gewächshäusern und sogar Gewächshauskomplexen, die das ganze Jahr über frisches Obst, Gemüse und Beeren liefern können. Wenn Sie sich dem Problem des Baus eines Gewächshauses richtig nähern und auch nur die geringfügigen Nuancen des Betriebs einer solchen Struktur berücksichtigen, können Sie eine reiche Ernte nicht nur lokaler, sondern auch tropischer Pflanzen anbauen.

Am beliebtesten und für solche Zwecke geeignet sind Gewächshäuser aus Polycarbonatplatten. Eine besondere Voraussetzung für eine hochwertige Konstruktion ist die Verfügbarkeit von Heizung. Nachdem Sie die Installation des Heizungssystems untersucht haben, wird klar, dass alle Arbeiten problemlos von Ihnen selbst ausgeführt werden können. Die Hauptsache ist, dass die Wirkung des Heizungssystems den Erwartungen entspricht. Sie müssen im Voraus überlegen, welche Art von Heizung im Gewächshaus vorhanden sein sollte, die Merkmale der Installation klären und erst dann mit der Arbeit beginnen.

Gewächshausheizung zum Selbermachen

Arten der Heizung des Gewächshauses ↑

Es gibt viele Möglichkeiten, mit Ihren eigenen Händen im Gewächshaus zu heizen. Im Detail werden wir die beliebtesten davon betrachten.

Solarheizung ↑

Sonnenwärme ist eine einfache Möglichkeit, einen Raum zu erwärmen, für den keine Materialkosten anfallen. Sonnenlicht, das durch die transparente Beschichtung der Wände des Gewächshauses dringt, erwärmt nicht nur die Innenluft, sondern auch den Boden. Im Sommer liefert die heiße und helle Sonne genug Energie, um die Luft im Gewächshaus zu erwärmen. Die Hauptsache ist, die Struktur an einem windgeschützten Ort abseits des Schatten der Bäume zu errichten.

Der Nachteil dieser Heizmethode ist die unzureichende Wärme im Winter, wenn die Tageslichtstunden verkürzt werden und die Sonne keine solche Lichtintensität mehr liefert. Verwenden Sie in der Regel mehrere andere Heizmethoden, um im Gewächshaus im Winter Wärme auf dem gewünschten Niveau bereitzustellen.

Gewächshausheizung zum Selbermachen

Luftheizung ↑

Diese Methode beinhaltet den Betrieb von Heizungs- und Lüftungsgeräten. Sie können sowohl werkseitig montiert als auch mit Ihren eigenen Händen hergestellt gekauft werden. Dazu wird ein kleines Stahlrohr wie folgt installiert: Ein Ende befindet sich im Innenbereich, das zweite wird durch den Schornstein herausgeführt. Diese Methode hat ein kleines Minus, so dass im Winter warme Luft in das Gewächshaus gelangt, die mit Hilfe von Bränden erwärmt wird, was sehr brandgefährlich ist.

Gewächshausheizung zum Selbermachen

Verwendung von Öfen ↑

Gewächshausheizung zum Selbermachen

Diese Methode ist die älteste für die Raumheizung. Verschiedene Optionen für die Verwendung von Kraftstoff machen es sehr wirtschaftlich. Der Kessel ist im Gewächshaus installiert, und außen wird nur ein Schornstein abgelassen. Die Verwendung eines solchen Heizsystems hat einen erheblichen Nachteil: die Brandgefahr durch übermäßige Erwärmung der Kesselwände.

Gewächshausheizung zum Selbermachen

Biokraftstoffheizung ↑

Tier- und Vogelabfälle (Gülle, Vogelkot, Königskerze), die zerfallen und sich zersetzen, erzeugen Wärme. Dies kann verwendet werden, um den Raum zu heizen..

Wichtig! Es ist erwähnenswert, dass biologische Abfälle bei der Zersetzung die Luft befeuchten und ein sehr günstiges Mikroklima für das Wachstum und die Entwicklung von Pflanzen schaffen.

Gewächshausheizung zum Selbermachen

Gasheizung ↑

Der Trend eines stetigen Anstiegs der Gaskosten macht dieses Verfahren sehr teuer, und der Anbau von Gemüse und Obst unter solchen Bedingungen ist wirtschaftlich nachteilig. Gas kann von einem zentralen System zum Gewächshaus gebracht werden, oder Sie können Flüssiggas in Flaschen verwenden. Einer der unbestreitbaren Vorteile der Gasheizung ist die Fähigkeit, das Gewächshaus kontinuierlich mit Wärme zu versorgen.

Gewächshausheizung zum Selbermachen

Nutzung elektrischer Energie ↑

Eine relativ einfach zu verwendende Methode, die heute aufgrund des Anstiegs der Strompreise an Popularität verliert. Aufgrund der Vielzahl der über das Netzwerk betriebenen Heizgeräte können Sie jedoch die beste Option für sich selbst auswählen.

Ein solches Gerät ist Konvektor. Es ist ein Gerät, das mit einem Heizelement in Form einer Spirale ausgestattet ist. Warme Luft, die gleichmäßig im Gewächshaus verteilt ist, erwärmt hauptsächlich die Luft. Leider reicht die Wärme des Konvektors nicht aus, um den Boden zu erwärmen.

Gewächshausheizung zum Selbermachen

Heizung – Dies ist ein kleiner Lüfter, der mit einer Luftheizfunktion ausgestattet ist. Zieht mit seinem günstigen Preis und der Benutzerfreundlichkeit an. Die Heizung kann nicht nur die Luft erwärmen, sondern auch ihre Zirkulation sicherstellen.

Gewächshausheizung zum Selbermachen

Kabel als Heizelement. Das Prinzip der Verwendung des Kabels zum Erwärmen des Gewächshauses lautet wie folgt: Es wird um den Umfang des Gewächshauses und die Position der Betten gelegt. Ein an das Netzwerk angeschlossenes Kabel blockiert den Durchgang kalter Luft durch den Boden und bewahrt so die warme Raumluft.

Gewächshausheizung zum Selbermachen

Wassererwärmung. Eine ziemlich komplizierte Installation und kostspielige Methode. Es ist ein Rohrsystem installiert, durch das erwärmtes Wasser zirkuliert. Somit wird nicht nur die Oberfläche der Rohre erwärmt, sondern auch die Luft im Raum. Es ist auch erwähnenswert, dass das Warmwasserbereitungssystem effizient funktioniert. Nur Fachleute sollten sich mit seiner Installation befassen.

Gewächshausheizung zum Selbermachen

So wählen Sie ein Heizsystem ↑

Um die Heizung im Gewächshaus richtig auszuwählen und einzustellen, müssen Sie sich dem Problem richtig nähern und die folgenden Faktoren berücksichtigen:

  • Abmessungen des Gewächshauses;
  • Art der Heizung, die in einem Wohngebäude verwendet wird;
  • der Geldbetrag, der das Budget für die Installation eines zukünftigen Heizungssystems ausmacht.

Wenn das Gewächshaus bereits einen Platz hat, ist es notwendig, das zukünftige Heizsystem unter Berücksichtigung der bereits fertiggestellten Struktur zu gestalten. Beispiel: Es ist nicht rational und praktisch, ein teures Heizsystem in einem kleinen Gewächshaus herzustellen.

Wichtig! Der Wärmeverbrauch sollte rational berechnet und über die gesamte Fläche des Gewächshauses verteilt werden.

Gewächshausheizung zum Selbermachen

Installation der Warmwasserbereitung ↑

Gewächshausheizung zum Selbermachen

Um das Heizen mit Hilfe eines Wassersystems schnell zu machen und das Ergebnis durch die Erwartungen gerechtfertigt zu sein, lohnt es sich, eine relativ einfache Installationsanleitung zu befolgen:

  1. Als Heizung können Sie einen alten Feuerlöscher verwenden, der seinen Verwendungszweck bereits erfüllt hat. Für die zukünftige Verwendung muss die Oberseite des Feuerlöschers abgeschnitten werden.
  2. Tena sind am Boden des Kolbens installiert, dessen Leistung 1 kW nicht überschreiten sollte. Für solche Zwecke sind die elektrischen Heizelemente aus dem alten Samowar perfekt.
  3. Wir stellen aus allen verfügbaren Mitteln eine Abdeckung für den Heizkörper zur Verfügung.
  4. Wir verbinden zwei Rohre vom Heizkörper mit dem Boden der Heizung. Verwenden Sie dazu Muttern und spezielle Gummidichtungen, um ein Austreten von Wasser zu verhindern..
  5. Damit das zusammengebaute Gerät im automatischen Modus arbeitet, ist es zweckmäßig, ein spezielles Relais mit einer Spannung von 220 V herzustellen. Mit diesem Mechanismus können Sie den Betrieb von elektrischen Heizgeräten blockieren, wenn das Wasser die gewünschte Temperatur erreicht.

Gewächshausheizung zum Selbermachen

Installation der Luftheizung ↑

Um mit dem Luftsystem zu heizen, müssen Sie den folgenden Arbeitsalgorithmus verwenden:

  1. Wir wählen ein Stahlrohr mit einer Länge von ca. 25 Metern und einem Durchmesser von 600 mm.
  2. Ein Ende des Rohrs führt außerhalb des Gewächshauses und das andere bleibt drinnen.
  3. Außen, an einer Stelle unter dem Rohr, wird ein Feuer gemacht, dessen Verbrennung ständig aufrechterhalten werden muss. Aufgrund der Flamme erwärmt sich die Luft im Rohr und tritt in das Gewächshaus ein.
Beachtung! Diese Methode ist sehr einfach auszuführen, das einzige, was freie Zeit benötigt, um die Flammenkraft im Feuer aufrechtzuerhalten.

Gewächshausheizung zum Selbermachen

Installation der elektrischen Heizung ↑

Dieses Heizsystem kann nach dem Funktionsprinzip hergestellt werden «warmer Boden». In diesem Fall erscheint anstelle des Bodens die Bodenoberfläche im Gewächshaus. Ein elektrisches Kabel oder Wasserheizungsrohre befinden sich in der Dicke des Bodens auf einer zuvor vorbereiteten Oberfläche. Entfernen Sie dazu die oberste Bodenschicht mit einer Tiefe von ca. 30 cm. Auf den Boden wird wärmeisolierendes Material gelegt, auf das Sand gegossen und Heizelemente gelegt werden.

Trinkgeld! Um versehentliche Schäden während der Bodenlockerung zu vermeiden, muss ein spezielles Schutznetz über dem Rohr oder Kabel angebracht werden. In der letzten Phase ist es notwendig, den Boden wieder aufzufüllen und die Pflanzen zu pflanzen.

Gewächshausheizung zum Selbermachen

Gewächshausheizung mit Infrarotstrahler ↑

Im Gewächshaus können Sie entlang seiner Länge mehrere Infrarotstrahler anordnen, die zur Erwärmung der Pflanzen beitragen. Für ein Gewächshaus mit einer Breite von 3 Metern, einer Länge von 6 Metern und einer Höhe von 2 Metern reichen 3 Geräte aus. Stellen Sie sicher, dass Sie einen Temperatursensor und eine elektrische Schalttafel mit Thermostat zusammen mit Heizungen installieren

Gewächshausheizung zum Selbermachen

Gewächshausheizung aus Polycarbonat ↑

Aufgrund der Tatsache, dass Polycarbonat die Wärme besser speichert als Glas oder Polyethylen, werden solche Designs häufig bei Gärtnern und Gärtnern verwendet. Es ist auch erwähnenswert, dass dieses synthetische Material sehr leicht und erschwinglich ist. Die Installation des Heizungssystems in Polycarbonat-Gewächshäusern unterscheidet sich nicht von anderen Gewächshäusern.

Gewächshausheizung zum Selbermachen

Fazit ↑

Es ist sehr schwierig, die Frage zu beantworten, welche Heizung in Bezug auf die Wärmeabgabe am wirtschaftlichsten und effizientesten ist. Jede ihrer bekannten Methoden hat ihre positiven und negativen Seiten. Daher kann nur der Verbraucher die richtige Wahl der Heizung treffen, der nach bestem Wissen und Gewissen die ideale Option für sich selbst wählen kann.

Welche Fehler Gärtner und Gärtner bei der Installation von Heizungen in einem Gewächshaus machen, werden wir im nächsten Video betrachten

logo

Leave a Comment