Landschaftsbau

So arrangieren Sie einen Blumengarten unter einem Baum: die Gestaltung von Stammkreisen

So arrangieren Sie einen Blumengarten unter einem Baum: die Gestaltung von Stammkreisen

Viele Besitzer von Vorstädten träumen von einem Garten, der von viel Grün und duftenden Blumen umgeben ist. Aber für die erfolgreiche Umsetzung der Idee und die Schaffung eines malerischen künstlerischen Bildes muss man jeden Zentimeter der Erde nutzen. Wie die Praxis erfahrener Gärtner zeigt, können üppige und elegante Blumenbeete nicht nur in offenen Bereichen ausgestattet, sondern auch für diese Zwecke und Baumstammkreise verwendet werden.

Inhalt

Grundsätze für die Anordnung der Stämme

Es ist selten, ein Sommerhaus oder einen Vorort zu finden, in dem keine Obstbäume wachsen würden. Diese Pflanzen mit sich ausbreitenden Kronen und gut verzweigten Wurzelsystemen nehmen jedoch viel Platz auf dem Gelände ein. Wie man den Stammbereich unter den Bäumen rational nutzt, um den Garten eleganter und attraktiver zu gestalten, ohne die Pflanzen zu schädigen?

Eleganter Blumengarten im Hof

Blumenbeete und Pflanzenzusammensetzungen werden am besten unter altem Baumbestand gebrochen. Immerhin sind unreife junge Setzlinge im Garten anfälliger

Junge Setzlinge brauchen sorgfältige Pflege. Ihre Stammkreise müssen offen bleiben, da sie zum Düngen und Gießen benötigt werden. Die Meinung, dass die Wurzeln von Bäumen wachsen und direkt auf den Boden fallen, ist ein Fehler. Einige von ihnen befinden sich in den oberen Schichten des Bodens, nur 40-50 cm tief. Dieser Punkt sollte bei der Auswahl eines Platzes für ein Blumenbeet berücksichtigt werden, damit sich die Wurzeln benachbarter Pflanzen im Kampf um lebensspendende Feuchtigkeit und Nährstoffe nicht gegenseitig schädigen.

Zum Beispiel: Birke, Walnuss und Rosskastanie haben ein starkes Oberflächenwurzelsystem. Pflanzen in den Stammkreisen dieser Bäume fühlen sich unwohl. Aber der Apfelbaum, der Weißdorn und die Eberesche haben ein verwurzeltes Wurzelsystem. Sie lassen gerne Farne, dekoratives Getreide und Blumen unter ihre Krone, damit sie nackte Fasskreise in malerische Blumenbeete verwandeln können.

Baumstämme

Obwohl spektakuläre Stauden, die jede Ecke im Garten verwandeln können, das Pflanzen unter den Kronen von Bäumen nicht ganz ratsam ist, können Sie unter der Vielfalt der prächtigen Pflanzen immer Blumen wählen, die sich in einem kleinen Schatten großartig anfühlen

Wenn Sie Blumenbeete um Bäume erstellen, sollten Sie dieselben Prinzipien befolgen wie beim Anordnen von Blumenbeeten in einem offenen Bereich. Der einzige Unterschied besteht darin, Pflanzen sorgfältig auszuwählen, die sich bei Feuchtigkeits- und Lichtmangel wohlfühlen, und den Boden sorgfältig zu behandeln, bevor Blumen mit minimaler Schädigung des Wurzelsystems des Baumes gepflanzt werden.

Woran Sie zuerst denken müssen?

Wenn man über den Ort der Anordnung des Blumengartens nachdenkt, ist es wichtig, sich vorzustellen, wie die unter dem Baum gepflanzten Pflanzen in ein paar Jahren aussehen werden. Bei der Auswahl der Blumen sollten Sie die Besonderheiten der Bodenzusammensetzung berücksichtigen, auf der sie am liebsten wachsen, ihre Beständigkeit gegen extreme Temperaturen und den Mangel an Feuchtigkeit.

An der Stelle des zukünftigen Blumengartens entfernen wir mit einem kleinen Spatel den Boden von kleinen Wurzeln, die in den Boden eindringen, von Trümmern und Steinen. Die Wurzeln der Bäume sollten nicht verletzt werden. Es ist jedoch notwendig, ihre Dichte im Voraus zu bestimmen, indem an mehreren Stellen des zukünftigen Blumengartens eine Schaufel gegraben und in das Bajonett getaucht wird. Wenn die Schaufel jedes Mal auf einem ausgedehnten Wurzelnetz ruht, ist es für ein Blumenbeet besser, nach einem anderen Ort zu suchen. Die Möglichkeit des Rootens ist möglich, in der «stören» Äste schieben sich auseinander und bilden kleine «Taschen» zum Pflanzen von Blumen. Wenn die Anordnung des Blumengartens nicht vermieden werden kann, ohne die Wurzeln des Baumes teilweise zu beschneiden, sollte sich die Arbeit an dem Prinzip orientieren, dass «abhacken» nicht mehr als 10 Prozent des gesamten Wurzelsystems. Nach dem Beschneiden der Wurzel muss die Krone des Baumes gekürzt und um den gleichen Betrag geschnitten werden.

Der Boden der gegrabenen Löcher, mit denen die Pflanzgruben von Blumenbeeten ausgestattet werden sollen, ist mit Vlies oder einem feinen Netz ausgekleidet. Dies verhindert das Eindringen und Verweben von Pflanzenwurzeln und verlangsamt deren Wachstum etwas.

Die Entwässerung ist ein wichtiger Moment bei der Gestaltung eines Blumengartens. Damit das Wasser im Blumengarten, dem Boden, nicht stagniert «Taschen» mit einem zehn Zentimeter ausgekleidet «Kissen» aus Kies, Kieselsteinen oder Sand.

Den Boden mit zerkleinerter Rinde mulchen

Leere Räume zwischen den Büschen blühender Pflanzen können mit Sägemehl, Holzspänen oder geschredderter Rinde dekoriert werden

Die vorbereiteten Löcher sind zur Hälfte mit einer fruchtbaren Bodenmischung gefüllt, deren dritter Teil die Erde ist, die bei der Schaffung von Landegruben gegraben wurde. Wir pflanzen es in die Brunnen der Pflanze, so dass der Wurzelhals von jedem 2-3 cm über dem Boden liegt. Stampfen Sie den Boden und gießen Sie ihn.

Blumenbeet mit feuchtigkeitsliebenden und schattentoleranten Blüten

Wenn der Standort von feuchtigkeitsgesättigten Böden dominiert wird, sollten bei der Gestaltung eines Blumengartens feuchtigkeitsliebende Pflanzen bevorzugt werden

Welche Pflanzen für Kompositionen zu wählen?

Die meisten blühenden Stauden bevorzugen sonnige, fruchtbare Gebiete. Es ist jedoch unrealistisch, einen Blumengarten unter einem Baum unter solchen Bedingungen zu platzieren. Selbst wenn der Baum eine transparente, spärliche Krone hat, fällt nur ein Teil des Sonnenlichts auf die darunter gepflanzten Blumen..

Daher sollten bei der Auswahl der Pflanzen schattentolerante und schattenliebende Blüten bevorzugt werden. Für die Gestaltung eines Blumengartens unter einem Baum sind Zwergsorten von Nadelbäumen, Zwiebeln und Einjährigen ideal.

Eine erfolgreiche Kombination von Nadelbäumen und Einjährigen

Pingelige Einjährige und Nadelbäume in der Natur wachsen in Wäldern und werden daher verwendet, um ständig um Feuchtigkeit und Sonnenschein zu kämpfen

Unter Bedingungen der teilweisen Beschattung fühlen sich Stauden wie Hosta, Maiglöckchen, Anemone, Digitalis, Efeu, Primel und Lysimachie wohl.

Bei der Bildung des Baumstammkreises können zwei Probleme gleichzeitig gelöst werden: eine dekorative Wirkung zu erzielen und Obstbäume vor dem Eindringen schädlicher Insekten zu schützen. Kapuzinerkresse kann Kirsch- und Apfelbäume vor Apfeldistel und Blutblattläusen schützen. Ringelblumen und Kamille stoßen Blattläuse und Nematoden perfekt ab, und Maiglöckchen schützen Steinobst vor Fruchtfäule.

Blumenbeet mit Frühlingsblumen

Da Obstbäume auf Haushaltsgrundstücken vorherrschen, deren Kronen einen ziemlich dichten Schatten bilden, ist das Pflanzen früh blühender Zierpflanzen eine ausgezeichnete Option für die Gestaltung stammnaher Kreise.

Im zeitigen Frühjahr behindern die kahlen Äste das Eindringen von Licht in das Blumenbeet nicht, sodass Primeln das Auge erfreuen können, noch bevor sich die Blätter auf der Krone öffnen.

Fertige Pläne für die Anordnung von Blumenbeeten

Es gibt viele Möglichkeiten, spektakuläre Pflanzenzusammensetzungen auf dem nahen Stammkreis zu erstellen. Dies können runde Blumenbeete unterschiedlicher Form sein, deren äußerer Rand mit verkümmerten Pflanzen verziert ist und deren innerer Raum mit höheren Blumen gefüllt ist.

Bei der Herstellung von Baumstammkreisen von Bäumen entlang einer Struktur oder eines Zauns, die nur auf einer Seite sichtbar sind, sind halbkreisförmige und asymmetrische Blumenbeete besser geeignet.

Terrassenförmiges Blumenbeet unter einem Baum

Interessant wirken Blumenarrangements in Form von improvisierten Hängen mit Stützmauern um Baumstämme

Bei der Anordnung mehrstufiger Kompositionen ist zu beachten, dass der Baumstammkreis der Obstbäume bis zu einer Höhe von nicht mehr als 10-12 cm gefüllt werden kann. Wenn der Wurzelhals eines Baumes mit Erde gefüllt wird, kann der Stamm verfaulen.

Option 1 – Federkaleidoskop

Um einen solchen Blumengarten im Herbst auszustatten, muss der Stammbereich um den Baum von kleinen Steinen und Unkrautwurzeln gereinigt werden. Es ist möglich, den Boden mit Kompost und organischen Düngemitteln anzureichern.

Blumenbeet

Eine bunte Komposition von Blumen, die im zeitigen Frühjahr nacheinander blühen, wird den Bereich, der gerade aus dem Winterschlaf erwacht, mit leuchtenden Farben füllen

Knolliges Aussehen in kleinen Gruppen spektakulär: Sie sind wie Placer aus farbigen Gläsern eines Kaleidoskops, die im Sonnenlicht funkeln. Narzissen, Krokusse und Tulpen werden in Gruppen in einem Abstand von 15 bis 20 cm voneinander gepflanzt. Im Vordergrund des Blumengartens werden kleine Büschel von Corydalis gepflanzt – eine krautige Pflanze, die ihren Namen aufgrund der bizarren Form der Blume erhielt. Leere Räume zwischen den Knollenlichtungen sind mit Vinca gefüllt, die auf den Büschen kriecht.

Um die Zwiebeln vor Frost zu schützen und ihnen im Frühjahr Bedingungen für Wachstum und volle Blüte zu bieten, ist es besser, sie vor dem Abkühlen mit Fichtenzweigen oder Laub zu bedecken.

Option 2 – Kontrast der Primeln

Es ist nicht notwendig, dem Blumengarten eine gleichmäßige runde Form zu geben. Eine würdige Kulisse für kontrastierende blühende Lichtungen ist eine dekorative Fliese, mit der Sie dem Blumengarten jede Form geben können.

Zusammensetzung

Die farbenfrohe Frühlingskomposition, die Miniatur-Blau mit blauer Haut und spektakuläre Iris mit gesättigten gelben Blüten erfolgreich kombiniert, wird der Handlung einen hellen Kontrast verleihen

Narzissen und Bluebills werden ebenfalls im Herbst gepflanzt und in kleinen Gruppen um einen Baumstamm gelegt. Nach der Blüte sind Narzissen an ihrer Stelle ziemlich grasig «Gebüsch», gesammelt aus länglichen glatten Blättern, die bis zum Hochsommer dekorativ bleiben.

Option 3 – Solarfarben

Frühe Frühlingseratis, verziert mit winzigen goldgelben Blüten, zeigen die größte Dekorativität nur in der Sonne. Glücklicherweise geben die Baumkronen im zeitigen Frühjahr keinen dichten Schatten ab, so dass sich diese ungewöhnlich schönen krautigen Pflanzen in all ihrer Pracht ausdrücken können.

Blumenbeet

Die elegante Komposition von Frühlingsprimeln basiert ebenfalls auf Farbkontrasten, bei denen sich blaue und violette Krokusse vor dem Hintergrund von weichen gelben Frühlingsblumen abheben

Bei der Gestaltung eines Blumengartens denken sie zunächst über das Muster der Komposition nach. Krokusse werden entlang der umrissenen Konturen und als Hintergrund Rhizome des Winterfrühlings gepflanzt. Nach der Frühlingsblüte von Krokussen werden verwelkte Blüten nicht entfernt, wodurch sich Pflanzen mit Samen vermehren können.

Gärtner Diashow

Mit Hilfe von Blumen können auch leere Stellen unter einem Baum zur Entspannung in malerische und angenehme Ecken des Gartens verwandelt werden. Spektakuläre Blumenarrangements, die die Stammkreise umrahmen, schmücken den Garten mit zarten Farben und füllen ihn mit Charme.

logo

Leave a Comment