Landschaftsbau

Gewöhnliche Kiefer für Hecken pflanzen

Gewöhnliche Kiefer für Hecken pflanzenNadeln sind seit langem für ihre einzigartigen Eigenschaften bekannt. Dies sind nicht nur schöne Bäume, sie sind auch eine Quelle nützlicher ätherischer Dämpfe und nützlicher Elemente..

Gewöhnliche Kiefer für Hecken pflanzen

Nachdem Sie in der Nähe Ihres Standortes einen Nadelstreifen aus Kiefern gepflanzt haben, können Sie eine prächtige Hecke errichten, die nicht nur das Auge erfreut, sondern auch Vorteile bringt.

Merkmale des Kiefernzauns ↑

Die Kiefernhecke hat die Bewunderung und Anerkennung vieler Landschaftsarchitekten und ihrer Kunden gewonnen. Beim Errichten eines Kiefernzauns ist es jedoch wichtig, einige Nuancen zu berücksichtigen:

  1. Es ist vernünftig, einen Streifen Kiefern von der Nordseite des Territoriums anzuordnen. Dort werden die kostbaren Sämlinge die Sonne nicht verbrennen, und wenn die Kiefern wachsen, sind sie ein ausgezeichneter Schutz gegen Schnee und Wind. Gleichzeitig ist es tagsüber nicht dunkel, da die Bäume, die aus dem Norden wachsen, keinen Schatten erzeugen.
  2. Die Wahl der Kiefernsämlinge muss sehr gewissenhaft angegangen werden. Viele Menschen nutzen die Unerfahrenheit der Käufer und verkaufen anstelle von qualitativ hochwertigen Sämlingen Exemplare, die im Wald ausgegraben wurden. Natürlich ist an Waldkiefern nichts auszusetzen, aber sie funktionieren nicht für Hecken. Der Unterschied zwischen hochwertigem Pflanzenmaterial in einem gut entwickelten Wurzelsystem.
  3. Das ideale Keimlingsalter für die Hecke beträgt drei Jahre. Wenn eine Hecke aus gewöhnlicher Kiefer errichtet wird, sollte die Länge des Baumes einen halben Meter nicht überschreiten.

Gewöhnliche Kiefer für Hecken pflanzenGewöhnliche Kiefer für Hecken pflanzen

Vorbereitung zum Einsteigen ↑

Nachdem Sie einen Pflanzplatz ausgewählt und Setzlinge gekauft haben, können Sie mit der Vorbereitung des Bodens beginnen. Die Kiefer kann nicht als unprätentiös bezeichnet werden, sie benötigt angenehme Bedingungen und leichten, nicht angesäuerten Boden. Wenn Lehmboden von der Nordseite des Geländes kommt, verzichten Sie nicht auf eine vorbereitende Vorbereitung.

Gewöhnliche Kiefer für Hecken pflanzen

Trinkgeld! Der Boden sollte entwässert sein. Es ist besser, es aus natürlichen Bestandteilen wie Sand und Ziegelfragmenten herzustellen. Und für ein perfektes Wachstum können Sie den Boden mit einer Mischung aus Torf, Humus und Sand düngen.

Der nächste Schritt ist das Markieren der Site. Es ist wichtig, den Abstand zwischen den Sämlingen zu beachten, optimalerweise eineinhalb Meter für Sorten von Zwergarten und etwa 4 Meter für hohe Kiefern. Es ist besser, Kiefern in einem Schachbrettmuster zu pflanzen. Brunnen zum Pflanzen sollten bis zu einer Tiefe von 50 cm bis zu einem Meter reichen. Es muss daran erinnert werden, dass Kiefer ein Baum ist, der hauptsächlich nach oben wächst und nicht zu den Seiten hin fusselt..

Gewöhnliche Kiefer für Hecken pflanzen

Sämlinge befinden sich in den Löchern, sind mit einer Mischung aus Torf, Sand und Humus bedeckt, mit Erde ausgegraben und sorgfältig mit frischem Wasser bewässert. Bei der Landung muss die Probe sorgfältig auf beschädigte und erkrankte Triebe untersucht werden. Wenn welche gefunden werden, ist es sinnvoll, die Gartenschere vorsichtig zu entfernen..

Gewöhnliche Kiefer für Hecken pflanzen

Die dritte Stufe der Heckenbildung ist erforderlich, wenn die gemeinsame Kiefernsorte ausgewählt wird. Mit Hilfe eines speziellen Rahmens, eines starren Drahtes oder eines Maschennetzes müssen Sie die Krone jedes Sämlings verstärken, da sie sonst später uneben wird und die gesamte Sicht beeinträchtigt.

Gewöhnliche Kiefer für Hecken pflanzen

Kommentar! Um keine zusätzlichen Anstrengungen zum Formen der Krone zu unternehmen, verwenden Sie am besten eine Bergkiefer für die Hecke.

Nachdem das Pflanzen abgeschlossen ist, bilden sich die Kronen, Sie können die Kiefern leicht schneiden, sollten sich jedoch nicht mitreißen lassen. Die Kiefer wird nach dem Beschneiden nicht prächtiger, an der Stelle des entfernten Triebs wächst eine neue, aber nicht mehr. Ein Haarschnitt ist angebracht, wenn einige Zweige beschädigt oder zu stark aus dem Gesamtbild herausgeschlagen sind sowie wenn die Sämlinge intensiv wachsen.

Gewöhnliche Kiefer für Hecken pflanzen

Wichtig! Das Entfernen von Trieben, die noch keine drei Jahre alt sind, gilt als harmlos für Kiefern. Die Anzahl der beschnittenen Zweige sollte 1/3 der Gesamtzahl der Triebe nicht überschreiten.

Weitere Pflege der Hecke ↑

Wenn eine Kiefernhecke gepflanzt wird, können Sie mit den Vorbereitungen für die weitere Pflege beginnen. Wie oben erwähnt, gehören Nadelbäume nicht zu den unprätentiösen. Sie müssen daher ihr Wachstum sorgfältig überwachen und eine Reihe von Regeln für die Pflege beachten:

  1. Regelmäßiges Jäten. Unkraut sollte nicht am Landeplatz sein. Wenn sie erscheinen, entfernen Sie sie sofort mit der Wurzel. Verwenden Sie dazu keinen Chopper, da Wurzeln und Unkraut doppelt so oft im Boden verbleiben.
  2. Das Bewässern der Hecke muss alle zwei Tage erfolgen..
  3. Sie können Sämlinge mit Stickstoff- und Phosphorzusätzen düngen, insbesondere wenn die Bäume zu verblassen beginnen oder ihre Farbe verlieren.
  4. Das Schneiden von Trieben zur Bildung der richtigen Kiefernform ist nur im Frühjahr und Herbst zulässig. Dies sollte im Sommer nicht erfolgen.!
  5. Bei heißem Wetter sollte die Bewässerung und Bewässerung der Zweige am intensivsten sein.
  6. Wenn Zweige zu trocknen beginnen, sollten sie vorsichtig mit einer Gartenschere entfernt werden..

In diesem Video finden Sie Funktionen zum Scheren von Kiefern:

Gewöhnliche Kiefer für Hecken pflanzen

Das Wachsen von Hecken aus Kiefern ist keine leichte Aufgabe, aber wenn Sie alle Anstrengungen unternehmen, um die Bäume sorgfältig zu überwachen und zu pflegen, wird das Ergebnis einfach erstaunlich sein. Ein wunderschöner lebender Zaun schließt Sie vor neugierigen Blicken, schafft eine Atmosphäre des Komforts, veredelt das Territorium und reinigt die Luft.

logo

Leave a Comment