Gartengeräte

Bewässerungs-Timer zum Selbermachen: Tipps für einen Assistenten zum Erstellen eines Geräts

Bewässerungs-Timer zum Selbermachen: Tipps für einen Assistenten zum Erstellen eines Geräts

Eine der Voraussetzungen für das volle Wachstum und die Entwicklung von Pflanzen ist die rechtzeitige Bewässerung. Aufgrund der Beschäftigung der Eigentümer und der Entfernung des Standorts von der Stadt ist es jedoch nicht immer möglich, ihn bereitzustellen. Das Einstellen eines Timers hilft, das Problem der Schaffung optimaler Bedingungen in Übereinstimmung mit dem Feuchtigkeitsregime zu lösen. Dieses Gerät vereinfacht nicht nur die umweltfreundliche Pflege «Haustiere», sondern auch die Qualität der Ernte positiv beeinflussen. Das Gerät, das Sie im Haushalt benötigen, können Sie in einem Gartengeschäft kaufen oder mit Ihren eigenen Händen einen Bewässerungstimer herstellen. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie die beste Version des Modells auswählen oder selbst ein einfaches Gerät herstellen.

Inhalt

Der Bewässerungszeitgeber ist ein ein- oder mehrkanaliger Absperrmechanismus, der die Wasserpumpe steuert. Es öffnet sich in regelmäßigen Abständen und lässt Wasser in das Bewässerungssystem gelangen..

Selbstgemachtes Bewässerungssystem mit Bewässerungstimer

Tropfbewässerungssysteme bieten die Möglichkeit, mehrere Tage und sogar Wochen lang nicht auf der Baustelle zu erscheinen, ohne sich um ihre Sämlinge sorgen zu müssen

Der automatische Bewässerungs-Timer auf einen Schlag löst viele Aufgaben:

  • Bietet Bewässerung mit einer bestimmten Intensität und Häufigkeit;
  • Es verhindert Staunässe im Boden und Fäulnis der Wurzeln aufgrund der gemessenen und langsamen Wasserversorgung;
  • Durch die Wasserversorgung unter den Wurzeln von Gartenfrüchten wird das Problem des Sonnenbrands von Blättern gelöst und das Risiko ihrer Krankheit minimiert.
  • Die Bereitstellung lokaler Bewässerung hilft bei der Lösung des Unkrautproblems.

Zur Erleichterung der Wartung werden Wasserversorgungs-Timer zusammen mit anderen Geräten in unterirdisch installierten Kunststoffboxen platziert.

Kunststoffbehälter für die Installation von Bewässerungsgeräten

Um schnell auf Geräte zugreifen zu können, sind solche Boxen mit einer abnehmbaren Luke oder einem dicht schließenden Deckel ausgestattet

Die Haupttypen solcher Geräte

Nach dem Zählprinzip werden Timer in einfachwirkende Geräte (mit einmaligem Betrieb) und mehrere Geräte (bei mehrmaliger Aktivierung mit voreingestellten Verschlusszeiten) unterteilt..

Abhängig von der Art des verwendeten Mechanismus kann ein Timer sein:

  • Elektronisch – Die Steuereinheit des Geräts enthält elektronische Geräte, die die Reaktionszeit und das Öffnen des elektromagnetischen Ventils bestimmen. Der unbestreitbare Vorteil dieses Gerätetyps ist eine Vielzahl von Reaktionszeiten, die zwischen 30 Sekunden und einer Woche variieren können. Der Bewässerungsmodus kann sowohl lokal als auch remote eingestellt werden.
  • Mechanisch – ist eine Steuereinheit, die mit einer Schraubenfeder und einem mechanischen Ventil ausgestattet ist. Es funktioniert nach dem Prinzip einer mechanischen Uhr. Ein Zyklus der Federblockanlage kann einen kontinuierlichen Betrieb des Mechanismus für bis zu 24 Stunden gewährleisten und das Ventil gemäß der benutzerdefinierten Betriebsdauer öffnen. Der Bewässerungsmodus wird nur manuell eingestellt..

Beide Geräte sind mehrkanalig. Der mechanische Bewässerungstimer zeichnet sich durch seine einfache Konstruktion und das Fehlen von Versorgungskabeln aus. Dies reduziert die Kosten des Geräts erheblich.

Mechanischer Timer

Der mechanische Timer hat im Vergleich zum elektronischen Analog eine begrenzte Dauer des gegebenen Zyklus

Im mechanischen Timer reicht es aus, den Bewässerungszyklus durch Auswahl des Intervalls einzustellen. Beim elektronischen Modell ist es etwas komplizierter: Zuerst müssen Sie Datum und Uhrzeit einstellen und anschließend das optimale Programm für die Ernte auswählen.

Viele bemerkten, dass in den Wassersystemen von Vorortdörfern tagsüber aufgrund der intensiven Wasseraufnahme der Druck abnimmt. Durch Einstellen eines automatischen Bewässerungstimers können Sie die Bewässerung für die Abendstunden und die Nachtzeit planen..

Abhängig von der Modifikation des Geräts können Timer interne oder externe haben «das Übliche» Rohrgewinde sowie mit Schnellklemmschlauchanschlüssen oder Schnellanschlüssen mit Bewässerungssystem ausgestattet.

Elektronisches Timer-Modell

Die teuersten Modelle verfügen über zusätzliche Funktionen, z. B. die Bestimmung der Feuchtigkeit, je nachdem, wie schnell die Bewässerung reduziert oder verlängert wird

Herstellungsoptionen für Wassertimer

Wenn Sie planen, einen Standort mit einem automatischen Bewässerungssystem auszustatten, ist es zweckmäßig, Wasserzeitgeber zur Steuerung der Krane zu verwenden. Mit ihrer Hilfe kann das Wasserversorgungssystem vollständig nichtflüchtig gemacht werden, ohne dass Elektronik verwendet werden muss.

Design # 1 – Timer mit Dropper Docht

Mit Feuchtigkeit gesättigte Dochtfasern heben sie bis zu einer bestimmten Höhe an, sodass das Wasser nicht schnell verdunsten kann. Wenn der Docht über Bord geworfen wird, beginnt das absorbierte Wasser einfach vom freien Ende zu tropfen.

Pflanzen durch einen Docht gießen

Grundlage dieser Methode sind physikalische Gesetze, die einen Kapillareffekt erzeugen. Es tritt auf, wenn der Stoffdocht in einen Wasserbehälter abgesenkt wird

Die Feuchtigkeitskapazität kann eingestellt werden, indem die Dicke des Dochtes, die Verdrehungsdichte der Fäden und das Einklemmen mit einer Drahtschlaufe eingestellt werden.

Um den Timer in einem Behälter mit niedrigen Seiten auszurüsten, dessen Höhe 5-8 cm nicht überschreitet, installieren Sie eine 5- oder 10-Liter-Plastikflasche. Eine der wichtigsten Betriebsbedingungen des Systems besteht darin, den Flüssigkeitsstand im Tank auf einer konstanten Höhe zu halten. Das optimale Kapazitätsverhältnis lässt sich am einfachsten experimentell bestimmen.

Fünf-Liter-Flasche für Ballasthahn

Der bestimmende Faktor in seiner Arbeit ist die Wassersäule. Daher sind die Höhe der Flasche und die Tiefe der großen Kapazität miteinander verbunden

Im Boden der Flasche befindet sich ein kleines Loch, durch das Wasser abfließen kann. Die Flasche ist mit Wasser gefüllt, bedeckt vorübergehend das Abflussloch und wird mit einem Deckel fest verschlossen. Eine gefüllte Flasche wird in einen Trog gestellt. Wasser, das durch den Boden sickert, fließt allmählich heraus und stoppt auf einem Niveau, an dem sich das Loch nicht unter der Dicke verbirgt. Während das Wasser fließt, gleicht das aus der Flasche fließende Wasser den Verlust aus.

Wicking Wick

Der Docht selbst lässt sich am einfachsten aus einem Seil geeigneter Dicke oder einem aus einem Stück Stoff verdrehten Bündel herstellen. Es wird in einen Behälter gegeben, richtig verteilte Enden

Der Hauptvorteil dieses Timers besteht darin, dass aufgrund des gleichen Wasserstandes in einem breiten Tank bei Regen die Wiederauffüllung des Feuchtigkeitsverlusts aus der Flasche unterbrochen wird.

Handwerker, die ein solches Gerät bereits in der Praxis getestet haben, argumentieren, dass eine Fünf-Liter-Flasche mit einer Durchflussrate von 1 Tropfen / 2 Sekunden für 20 Stunden ununterbrochenen Betrieb ausreicht. Indem Sie die optimale Größe der Flasche auswählen, die als Wassersäule fungiert, und die Intensität des Tropfens anpassen, können Sie den Effekt mehrtägiger Verzögerungen erzielen.

Konstruktion Nr. 2 – Kugelhahnsteuergerät

Im Wassertimer wird die Reaktionszeit unter dem Einfluss eines Tropfens ausgeführt. Wasser, das aus einem Behälter fließt, der die Funktion von Ballast erfüllt, verringert das Gewicht der Struktur. Ab einem bestimmten Punkt reicht das Gewicht des Tanks nicht mehr aus, um den Griff des Absperrhahns zu halten, und die Wasserversorgung beginnt.

Um einen Wassertimer auszustatten, benötigen Sie:

  • Fass für Wasser;
  • Kugelhahn;
  • Zwei Sperrholz- oder Metallkreise;
  • Kanister oder 5-Liter-Plastikflaschen;
  • Baukleber;
  • Nähgarnrolle.

Für das reibungslose Funktionieren des Systems ist es ratsam, den Kugelhahn zu modifizieren, indem ein kleiner Riemenscheiben-Kipphebel mit einer Schraube am Griff befestigt wird. Auf diese Weise können Sie den Kran durch Ändern des Griffwinkels von geschlossen nach offen bringen.

Eine Riemenscheibe besteht aus zwei identischen Sperrholzkreisen, die mit Baukleber oder Metall zusammengeklebt und mit Schrauben verbunden werden. Um die Riemenscheibe ist eine starke Schnur gewickelt, die aus Gründen der Zuverlässigkeit mehrere Umdrehungen macht. Bei der Konstruktion des Hebels sind die Segmente der Schnur fest an ihren Kanten befestigt. An den gegenüberliegenden Enden der Schnur sind ein Ladeballast und ein Wasserbehälter zum Ausgleich des Gewichts gebunden. Das Gewicht der Last muss so sein, dass der Kran unter seinem Gewicht in einen Hebelzustand übergeht.

Fünf-Liter-Flasche für Ballasthahn

Es ist zweckmäßig, Fünf-Liter-Plastikflaschen als Ladeballast und als Gewichtsausgleichsbehälter mit Wasser zu verwenden

Es ist am einfachsten, das Gewicht von Behältern zu regulieren, indem man einem von ihnen Sand und dem anderen Wasser hinzufügt. Die Rolle des Gewichtungsmittels kann auch Metallkrümel oder Bleischrot ausführen..

Kapazität mit Wasser und dient als Timer. Dazu wird mit einer dünnen Nadel ein kleines Loch in ihren Boden gemacht, durch das tropfenweise Wasser austritt. Die Leckagezeit hängt vom Volumen der Flasche selbst und der Größe des Lochs ab. Es kann mehrere Stunden bis drei bis vier Tage dauern.

Um das Gerät mit Strom zu versorgen, wird der Bewässerungstank auf einer ebenen Fläche installiert und mit Wasser gefüllt. Die Flaschen, die an den Enden der Schnur an der Riemenscheibe aufgehängt sind, füllen sich ebenfalls: eine mit Sand, die andere mit Wasser. Bei gleichem Gewicht der gefüllten Flaschen ist der Hahn geschlossen.

Schema: Funktionsprinzip des Wassertimers

Wenn Sie Wasser ausgraben, verliert der Tank an Gewicht. Ab einem bestimmten Punkt bringt die Ballastlast, die die teilweise leere Flasche überwiegt, den Kran in Position «öffnen», Dadurch wird die Bewässerung gestartet

Es gibt Situationen, in denen eine vollständige Öffnung des Krans unter Umgehung der Zwischenpositionen erforderlich ist – der sogenannte Kippschaltereffekt. In diesen Fällen hilft ein kleiner Trick: In der geschlossenen Position des Krans wird die Kante des Gewindes auf das Gewicht gewickelt, das als Sicherung fungiert, und sein freies Ende wird am Kran befestigt. Wenn der Mechanismus geschlossen ist, wird der Faden nicht belastet. Wenn der Wassertank leer ist, beginnt die Last zu überwiegen, aber der Sicherheitsfaden nimmt Übergewicht an, sodass der Ballast den Kran nicht in Position bringen kann «öffnen». Der Faden reißt nur mit einem erheblichen Überschuss an Ladung, schaltet sofort den Wasserhahn um und sorgt für freien Wasserdurchgang.

Um das System in seinen ursprünglichen Zustand zu versetzen, reicht es aus, die Last einfach zu entfernen oder in einem hängenden Zustand zu fixieren, um die Kabelspannung zu beseitigen.

Das System ist betriebsbereit. Es bleibt nur vor der Abreise, um das Wasserfass und den Timer mit Wasser zu füllen und den Ballast aufzuhängen und ihn mit einem dünnen Faden zu versichern. Eine solche Vorrichtung ist einfach herzustellen und bequem zu warten. Der einzige Nachteil kann als einzelne Betätigung betrachtet werden.

Andere Ideen zur Erstellung mechanischer Zeitgeber können auf thematische Formen zurückgeführt werden. Beispielsweise verwenden einige Handwerker als Arbeitskörper eines Timers einen zylindrischen Kolben mit Polyethylengranulat in Öl. Das Gerät ist so eingestellt, dass sich der Verdränger bei Nachtabfall zurückzieht und die geschwächte Feder das Ventil öffnet. Verwenden Sie eine Membran, um den Wasserfluss zu begrenzen. Tagsüber vergrößert sich das durch die Sonnenstrahlen erwärmte Polyethylengranulat, drückt den Kolben in seine ursprüngliche Position und unterbricht dadurch die Wasserversorgung.

Design # 3 – Elektronischer Timer

Handwerker mit elektronischen Grundkenntnissen können ein einfaches Modell eines elektronischen Timers erstellen. Die Anleitung zur Geräteherstellung finden Sie im Videoclip:

logo

Leave a Comment