Gartengebäude

Was sind Gabionen und wie können sie in der Landschaftsgestaltung eingesetzt werden?

Was sind Gabionen und wie können sie in der Landschaftsgestaltung eingesetzt werden?

Gabionen werden als aus Metalldraht verdrillte Behälter bezeichnet, die direkt auf dem Objekt mit Stein oder Schutt gefüllt sind. Vor vielen Jahren wurden diese Tiefbaukonstruktionen vom Militär beim Bau von Befestigungsanlagen (Redouten) aktiv genutzt. Jetzt bilden sie mit Hilfe von Gabionen die Ufer von Stauseen, ordnen Stützmauern an und verstärken Hänge. Darüber hinaus werden Netzkästen mit regelmäßigen geometrischen Formen als Dekorelemente in der Landschaftsgestaltung verwendet. Do-it-yourself-Gabionen werden in der Regel nicht hergestellt, da Fabriknetze der richtigen Größe in der richtigen Menge erworben werden. Die gelieferten Netzbehälter werden am Installationsort begradigt und mit dem ausgewählten Schüttgut gefüllt. Designer haben bereits viele Ideen für die Dekoration von Hausgärten mit Gabionenstrukturen entwickelt. Einige von ihnen können erfolgreich auf ihrem Land implementiert werden, indem die auf dem Bild gezeigte Kreation kopiert wird. Es ist etwas schwieriger, Ihr Projekt zu entwickeln, nachdem Sie die vorgefertigten Vorschläge von Landschaftsarchitekten studiert haben.

Inhalt

Nachdem Sie dieses Video gesehen haben, können Sie sich klar vorstellen, was Gabion ist und wie Sie dieses einzigartige Baumaterial verwenden.

Woraus Gabionen bestehen?

Gabionenhersteller verwenden verzinkten Draht als Ausgangsmaterial, dessen Beschichtungsdichte 250 bis 280 g / m beträgt2. Dieser Wert ist das Fünffache der Dichte von verzinktem Drahtgeflecht. «Kettenglied», verwendet beim Bau verschiedener Arten von Zäunen. Anstelle einer Verzinkung kann eine PVC-Beschichtung auf den Draht aufgebracht werden. Die Dicke des beschichteten Drahtes liegt zwischen 2 und 6 mm. Netzbehälter sollten eine besondere Festigkeit aufweisen, die durch die Verwendung der Doppeldraht-Torsionstechnologie erreicht wird. Die Netzzellen haben die Form eines regulären Polygons. Der Füllstoff wird unter Berücksichtigung der Größe der Netzzellen ausgewählt. Große Gabionen sind zusätzlich mit Abschnittsfächern ausgestattet, die das Herausragen ihrer Maschenwände zum Zeitpunkt des Ladens des Füllstoffs verhindern.

Separate Kästen werden mit Draht in einer einzigen monolithischen Struktur befestigt. Gleichzeitig wird nicht empfohlen, andere Drahtarten als die zu verwenden, aus denen die Gabionen hergestellt wurden. Billige Analoga können zu einer Verformung der Struktur und ihrer vorzeitigen Zerstörung führen.

Gabion besteht aus einem rechteckigen Netzrahmen und einem Füllstoff

Gabion besteht aus einem rechteckigen Netzrahmen, der mit Stein oder großen Trümmern gefüllt ist und dessen Größe die Abmessungen der Netzzellen überschreitet

Hier sind die Eigenschaften von Gabionen, die Bauherren und Designer anziehen:

  • Flexible Metallgitterwände ermöglichen es dem Gabion, jede Form von Bodenoberfläche anzunehmen. Keine Angst vor Gabionenstrukturen und saisonalen Bodenbewegungen. Aufgrund ihrer Flexibilität kann sich die Struktur gleichzeitig nur geringfügig verformen, aber nicht kollabieren.
  • Gabionen haben aufgrund des Steinfüllers eine ausgezeichnete Wasserdurchlässigkeit, so dass die Struktur keiner hydrostatischen Belastung ausgesetzt ist. Während der Installation werden Zeit und Ressourcen gespart, da kein Abflusssystem zum Ablassen von Wasser erforderlich ist.
  • Die Stabilität und Festigkeit von Gabionenstrukturen nimmt mit der Zeit nur zu, da Pflanzen im Boden sprießen, der sich zwischen den Steinen ansammelt. Ihre miteinander verflochtenen Wurzeln stärken die gesamte Struktur weiter.
  • Bei der Installation von Gabionen sind keine schweren Baumaschinen erforderlich (mit Ausnahme von Großprojekten zur Stärkung der Küste und der Hänge). Daher ist es möglich, die natürliche Landschaft zu erhalten, indem der Grad menschlicher Eingriffe in die ökologische Umwelt minimiert wird.
  • Gabionenstrukturen sind langlebig und können jahrelang stehen, ohne zerstört zu werden. Diese Qualität wird durch die Qualität des verzinkten Drahtes sowie die oben genannten Eigenschaften des Steinfüllers sichergestellt.
  • Ordnungsgemäß entworfene Strukturen aus Gabionen erfordern während des Betriebs keine Reparatur und Wartung.
  • Bei der Verwendung von Gabionen können (im Vergleich zum Bau von Stahlbetonkonstruktionen) Geld gespart und die Arbeitskosten gesenkt werden.

Die Haupttypen von Gabionen und Optionen für ihre Verwendung

In geometrischer Form werden Gabionen in drei Typen unterteilt:

  • kastenförmig;
  • flach (Matratze-Matratze);
  • zylindrisch.
Die Hauptarten von Gabionen

Alle Gabionenstrukturen können je nach Form des Rahmens in drei Hauptgruppen unterteilt werden: zylindrisch, flach und kastenförmig, die geschweißt oder ineinander greifen können

Die Größen von Kastenbehältern können in den folgenden Grenzen variieren: Länge – von 2 bis 6 m, Breite – von einem bis zwei Metern und Höhe – von einem halben Meter bis zu einem Meter. Große Strukturen werden durch Trennwände ergänzt, die als Membranen bezeichnet werden. Boxen werden auf zwei Arten hergestellt: geschweißt und ineinandergreifend. Bei der ersten Methode werden an ihren Schnittpunkten senkrecht zueinander verlegte Drahtstäbe geschweißt. In diesem Fall haben die Zellen der Box eine rechteckige Form. Zum Verbinden der Wände mit einer speziellen Drahtspirale. Die zweite Methode (Netz) basiert auf dem Anbringen eines Netzes aus Doppeltorsionsstahldraht an einem starren Rahmen. In diesem Fall sind die Netzzellen sechseckig.

Wichtig! Box Gabionen eignen sich für die Installation von Zäunen aus Blumenbeeten und Gemüsebeeten. Rechteckige Behälter können auch Teil des Zauns sein. Gabionen werden perfekt mit Holzabschnitten eines Zauns kombiniert. Verwenden Sie Boxen und bei der Installation von Gartenmöbeln in Erholungsgebieten.

Flache Gabionen (Matratze-Matratze), deren Höhe 30 cm nicht überschreitet, können alle Biegungen und Oberflächenunregelmäßigkeiten wiederholen. Diese Art von Bauwerken wird entlang der Ufer von Flüssen und Schluchten errichtet und am Boden flacher Teiche und Bäche verlegt. Gleichzeitig wirkt Kiesel normalerweise als Füllstoff. Bei Bedarf wird ein festes Fundament aus flachen Gabionen hergestellt, auf denen anschließend Kastenstrukturen installiert werden. Unterwasserfundamente und Teile von Stützmauern werden aus zylindrischen Gabionen errichtet, die sich in alle Richtungen biegen können.

Welcher Gabionenfüller passt zu Ihnen??

Wählen Sie einen Stein für Gabionen, abhängig von der Position (Oberfläche oder Unterwasser) der errichteten Struktur. Es werden sowohl natürliche als auch künstliche grobe Schleifsteine ​​verwendet. Dies berücksichtigt ihre Form, Größe, Zusammensetzung. Am beliebtesten sind harte Gesteine ​​vulkanischen Ursprungs: Basalt, Quarzit, Granit, Diorit. Gabionen sind oft mit Sandstein sowie anderen steinigen Gesteinen gefüllt, die sich durch hohe Frostbeständigkeit und Festigkeit auszeichnen. Gabionen, die für dekorative Zwecke verwendet werden, können mit alternativen Materialien gefüllt werden: Holzsägen, Rohrstücke, Glas, zerbrochene Fliesen, Ziegel, Pflastersteine, Schotter usw..

Steinfüller für Gabionen

Art, Form, Größe und Farbe des verwendeten Steinfüllers beeinflussen die dekorativen Eigenschaften von Gabionenstrukturen

Beim Anordnen von Oberflächengabionen wird empfohlen, einen Stein zu füllen, dessen Bruchgröße ein Drittel größer ist als die Länge der verdrillten Maschenzelle. Unterwasserstrukturen sind mit noch größeren Steinen gefüllt, die halb so groß sind wie die Maschenbehälter.

Damit die Gabionenstrukturen mit der lokalen Landschaft verschmelzen können, müssen zum Befüllen Natursteine ​​aus lokalen Steinbrüchen verwendet werden. Gabionen sind in runden Felsbrocken, zerkleinertem Kies und großen Kieselsteinen ausgelegt. In jedem Fall sieht die Struktur auf ihre Weise schön aus..

Wichtig! Um die Gabionen auf dem Gelände hervorzuheben und die besondere Textur ihrer Wände hervorzuheben, wird empfohlen, Asphalt daneben zu legen oder den Rasen zu brechen. Vor dem Hintergrund einer ebenen Fläche sehen mit Stein gefüllte Behälter sehr originell aus.

Installation von Gabionen: Alles über Materialien und den Fortschritt der Arbeit

Die folgenden Materialien werden benötigt, um eine Gabionenstruktur zusammenzubauen:

  • Metallgitter;
  • spezielle Metallspiralen;
  • Drahtklammern;
  • Stahlstifte;
  • Geotextil;
  • Hosenträger;
  • Füllstoff (Steine, Sand, Erde, Bauabfälle und andere Schüttgüter).

Überprüfen Sie vor Beginn der Installationsarbeiten die Verfügbarkeit aller Verbrauchsmaterialien in der Liste. Das Fehlen eines Elements kann den Installationsprozess von Gabionen behindern. Zum Verbinden der Gabionenplatten mit Drahtklammern oder einer Metallspirale, während eine der Wände als Deckel dient und sich daher öffnen sollte. Nach dem Befüllen wird es auch spiralförmig an einer angrenzenden Platte befestigt. Mit Hilfe von Stiften mit den spitzen Enden einer Box fest an der Erde befestigen.

Das Füllen des Metallgitters mit Steinmaterial erfolgt in zwei Schritten. Ein Stein wird in Schichten bis zur Hälfte seiner Höhe in einen Maschenbehälter gelegt. Dann werden die gegenüberliegenden Wände des Gabions mit Klammern zusammengezogen, um ein Herausragen der hinteren und vorderen Verkleidung zu verhindern. Zahnspangen werden spezielle Drahtseile genannt. Ihre Anzahl hängt von der Länge der Gabion ab. Alle vier bis fünf Maschenzellen werden Klammern oder Versteifungen gelöst. Danach fahren Sie mit der zweiten Stufe fort, die darin besteht, den Behälter weiter mit Stein oder Kies zu füllen.

Große Steine ​​verteilen die Boden- und Vorderwände des Gabions. Die Mitte des Behälters kann im Allgemeinen mit kleinem Kies oder Bauschutt gefüllt werden. Verwenden Sie Geofabric, damit die Verfüllung nicht zwischen große Steine ​​fällt. Sie säumte den Raum zwischen den Steinen und füllte ihn mit verfügbarem Material. Dann wird die Hinterfüllung von oben mit den Enden des Geotissues verschlossen, die mit einer Schicht großen Kieses gepresst werden. Nach dem Befüllen wird der Deckel des Netzbehälters geschlossen und durch eine Drahtspirale festgezogen.

Gabionenstrukturen in Bildern: Ideen von Designern

Die Verwendung von Gabionen in der Landschaftsgestaltung wird durch die Notwendigkeit bestimmt, auf dem Gelände einzigartige Reliefs zu schaffen. Dank dieser leichten und gleichzeitig langlebigen Konstruktionen schaffen Designer Erhebungen und Vertiefungen auf flachen Flächen, mit denen sie bunte Blumenbeete und künstliche Teiche mit murmelnden Wasserfällen abbauen.

Box Gabionen werden zur Herstellung von Gartenmöbeln verwendet

Box Gabionen, die für die Herstellung von Gartenmöbeln verwendet werden, harmonieren perfekt mit dem Baum, aus dem die Tischplatte und zwei Bänke bestehen

Gabion mitten im Erholungsgebiet

Eine weitere Option für die Verwendung von Gabionen komplexer Form bei der Herstellung von Gartenmöbeln auf dem Gelände im Erholungsgebiet

Gabion zylindrisch in der Rolle von Blumenbeeten

Das zylindrische Gabion fungiert als ungewöhnlicher Zaun eines Blumenbeets. Vor dem Hintergrund des Steinfüllers sehen zarte Blüten in kräftigen Farbtönen besonders schön aus

Gabion Stützmauer mit integrierter Bank zur Entspannung

Stützmauer aus gebogenem Gabion, dessen Design eine Bank in Form eines Bootes zur Entspannung und Betrachtung der Schönheiten des Gartens ist

Die Verwendung von Gabionen bei der Gestaltung der Küste eines Stausees

Die Verwendung von Gabionen bei der Gestaltung der Küste eines Stausees auf dem Landgut. Holz, Stein und geschmiedete Geländer ergänzen sich perfekt

Jedes Land kann in einen fabelhaften Garten verwandelt werden, der Freude und Frieden bringt. Dazu müssen Sie selbst arbeiten oder professionelle Designer einladen, die wissen, wie man Gabionen herstellt und installiert sowie wie man sie füllt.

logo

Leave a Comment