Gartengebäude

Wie man einen Vogelhäuschen mit eigenen Händen macht: Analyse mehrerer bester Designs

Wie man einen Vogelhäuschen mit eigenen Händen macht: Analyse mehrerer bester Designs

Wie angenehm es ist, die Geräusche der Natur zu genießen und dem lebhaften Zwitschern der Vogelfamilie in Ihrem Vorort zuzuhören. Um diese kleinen Helfer auf die Baustelle zu locken, die alle Arten von Schädlingen zerstören, sollten Sie eine kleine vorbereiten «vorhanden» – ein Futtertrog. Der Winter ist ein echter Test für Vögel. Unter einer Schneeschicht ist es für sie ziemlich schwierig, Nahrung zu finden, um die Vitalität aufrechtzuerhalten. Der Futterautomat wird in den Wintermonaten eine Rettung für Vögel sein, wenn sie nicht nur vor Frost, sondern auch vor Hunger fliehen müssen. Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie einen Feeder mit Ihren eigenen Händen herstellen können, sodass Sie originelle Designs aus improvisierten Materialien erstellen können..

Inhalt

Woran Sie sich erinnern müssen, wenn Sie einen Feeder herstellen?

Das Angebot an vorgefertigten Feedern ist recht breit. Trotzdem ist es viel interessanter, die Fantasie anzuregen und aus unnötigen Materialien ein originelles und niedliches Design zu erstellen. Darüber hinaus kann die ganze Familie an einer nützlichen und aufregenden Aktivität beteiligt sein..

Unabhängig davon, welches Design das Produkt haben wird und was als Herstellungsmaterial dient, sollte ein guter Vogelhäuschen Folgendes haben:

  • Ein Dach, das das Futter vor Niederschlag schützt. In Schnee oder Regen getränktes Wasser wird schnell unbrauchbar..
  • Eine breite Öffnung, durch die der Vogel frei in den Futterautomat eindringen und aus ihm herauskommen kann.
  • Herstellungsmaterial, das gegen hohe Luftfeuchtigkeit und Temperaturschwankungen beständig ist. Mit diesem Material können Sie einen Feeder erstellen, der mehr als eine Saison lang einsatzbereit ist.

Sie sind also nicht nur auf Holzbaustoffe beschränkt, sondern der Feeder kann aus allem hergestellt werden.

Futtertröge aus verschiedenen Materialien

Ein Straßenvogelhäuschen kann aus Holz, einer Tüte Saft oder Milchprodukten, einer Plastikflasche oder einer unnötigen Schachtel bestehen

Einen klassischen Baumfresser herstellen

Holzvogelhäuschen in Form von Miniaturhäusern bestehen aus Brettern und feuchtigkeitsbeständigem Sperrholz. Die vorgestellte Option bezieht sich auf eine Vielzahl von Trichtern, in denen das Futter in den Vogel gelangt «der Esszimmer» in Portionen, was die Überwachung der Vögel durch den Besitzer erheblich erleichtert.

Eine Holzzuführung herstellen

Strukturelle Details werden aus 20 cm breiten Brettern und 16 mm Sperrholz geschnitten

Eine Holzzuführung herstellen

Die in exakten Proportionen angefertigte Zeichnung des Vogelhäuschen erleichtert die Herstellung von Seitenwänden der Struktur

Anstelle von feuchtigkeitsbeständigem Sperrholz können Sie Plexiglas verwenden, um zu befestigen, welche Rillen in den Seitenwänden mit einer Fräsmaschine mit einer Tiefe von 4 mm geschnitten werden sollen. Die optimale Größe der Seitenwand aus Plexiglas beträgt 160 x 260 mm. Um die Seitenwände am Ende der Wände zu befestigen, können Sie auch Schrauben verwenden.

Um die Details eines Vogelhäuschen aus Holz zu verbinden, können Sie sowohl Holzrohre und Kleber als auch gewöhnliche Schrauben verwenden. Die Ecken des Produkts müssen geschliffen werden. Zur Ausstattung des Barsches wird eine runde Stange (el. 8) verwendet, die in gebohrten 10-mm-Löchern an den Seitenkanten befestigt wird.

Jetzt können Sie das Dach montieren. Dazu ist die linke Dachhälfte fest an den Seitenwänden befestigt. Die rechte Dachhälfte und der First sind separat miteinander verbunden. Erst danach werden mit Hilfe von Möbelscharnieren beide Dachhälften zu einer einzigen Struktur zusammengefügt. Der im zusammengebauten Produkt zwischen Plexiglas und dem Boden der Struktur gebildete Spalt ermöglicht es Ihnen, den Vorschub einzustellen: Ein Vorschub des Feeders kann 2-3 Wochen dauern. Dank der Transparenz von Plexiglas ist es einfach, die Futtermenge für Vögel zu beobachten.

Schönes und funktionales Design ist fast fertig. Zum Abschluss kann das Produkt mit einer Schicht Trockenöl überzogen oder lackiert werden.

Andere originelle Ideen

Variationen der Außenbordherstellung «Kantinen» für Vögel viel. Die gebräuchlichste und am einfachsten zu erstellende Option für den Bau eines Feeders – aus einer Plastikflasche oder einer Tüte Saft.

MK, um einen Plastikflaschen-Feeder zu erstellen

Es ist vorzuziehen, Behälter mit einem Volumen von mindestens 1-2 Litern zu verwenden, damit Sie die Feeder besuchen und sich etwas gönnen können «Leckereien» nicht nur kleine Spatzen und Meisen, sondern auch Tauben und andere relativ große Vögel

Im oberen Teil der Verpackung sind Löcher zum Einfädeln der Angelschnur oder Schnur geschnitten. Die Länge des Verschlusses sollte 25-40 cm betragen. Auf beiden Seiten des Behälters sind mit Hilfe einer Schere oder eines Messers zwei geräumige Eingänge gegenüberliegend angeordnet, damit die Vögel das Essen frei genießen können. Die Herstellung eines einfachen Designs dauert nicht länger als 15 bis 20 Minuten. Das fertige Produkt lässt sich leicht mit einer Schnur an einem geeigneten Ort in der Nähe des Hauses befestigen und ist mit Ihren Lieblingsvogelleckereien gefüllt.

Eine andere Version eines einfach herzustellenden Plastikflaschenzuführers:

Hier sind einige weitere Beispiele für Originalentwürfe:

Original hängende Vogelhäuschen

Mit ein wenig Fantasie können Sie aus den gewöhnlichsten Flaschen originelle Vogelhäuschen herstellen, die zu einer echten Dekoration des Ortes werden

Variationen von Trichterzuführungen

Einfach herzustellende und leicht zu wartende Trichterzuführungsvarianten

Wenn Sie darüber nachdenken, wie Sie einen Vogelhäuschen bauen, ist dies überhaupt nicht erforderlich «ein Fahrrad erfinden». Es genügt, sich an Beispiele für die Anordnung von Funktionskonstruktionen zu erinnern, die seit ihrer Kindheit bekannt sind, und mit ein wenig Fantasie eine interessante Aufhängung zu schaffen «der Esszimmer», Das wird die Familie mit einem attraktiven Aussehen und gefiederten Gästen mit köstlichen Leckereien begeistern.

logo

Leave a Comment