Kleine Formen

Wie man mit eigenen Händen einen Sommerschwung macht

Viele Besitzer von Sommerhäusern möchten ihren Urlaub abwechslungsreicher gestalten. Dieses Problem kann zum Beispiel durch die Installation einer Sommerschaukel gelöst werden, die nicht nur den Rest interessant macht, sondern auch nach der Arbeit auf der Baustelle entspannt. Wenn die Schaukel mit Ihren eigenen Händen gemacht wird, können sie leicht zu einer originellen Struktur werden, die die Augen aller Gäste anzieht.

Wie man mit eigenen Händen einen Sommerschwung macht

Installationsort ↑

Bevor mit der Skizze des zukünftigen Entwurfs begonnen wird, müssen zwei Hauptfragen analysiert werden: Wo werden die Schaukeln installiert und für wen sind sie bestimmt? Wenn diese Probleme behoben sind, können Sie mit der Erstellung von Schätzungen, der Entwurfsskizze, der Auswahl und dem Kauf von Materialien sowie der Vorbereitung der erforderlichen Werkzeuge fortfahren.

Kategorien ↑

Drei Hauptkategorien von Country Swing können unterschieden werden:

  • Für die Familie – eine Schaukel für die ganze Familie sieht oft aus wie eine große Bank mit einem ausgestatteten Rücken. Sie können mehrere Personen gleichzeitig aufnehmen. Die Basis ist mit einer dicken und starken Kette am Rahmen befestigt. Ein Baldachin ist ebenfalls installiert, um vor Sonne und Regen zu schützen. Eine solche Schaukel kann bei fast allen Wetterbedingungen eingesetzt werden.
    Wie man mit eigenen Händen einen Sommerschwung macht
  • Für Kinder – für Kinder konzipiert und durch eine Vielzahl unterschiedlicher Designs gekennzeichnet. Besonders beliebt sind beispielsweise Designs, die keinen Rahmen haben und hauptsächlich aus Sitzen und Aufhängungselementen oder mit einem Sitz in Form eines kleinen Stuhls bestehen. Es ist erwähnenswert, dass es am besten ist, eine Rahmenstruktur zu wählen, wenn Sie sich um die Sicherheit Ihres Kindes kümmern. Vergessen Sie auch nicht die Ausstattung der Sitze mit speziellen Gurten, mit denen das Kind befestigt wird, um Stürze und Verletzungen zu vermeiden.Wie man mit eigenen Händen einen Sommerschwung macht
  • Mobil – Diese Art von mobilem (tragbarem) Design eignet sich für Fälle, in denen die Schaukel in Innenräumen installiert wird. Sie sind praktisch, da sie nicht nur auf der Baustelle, sondern auch im Haus oder auf der Veranda aufgehängt werden können.

Art ↑

Heute gibt es eine große Anzahl verschiedener Arten von Schaukeln, darunter die interessantesten:

  • single – Diese Option impliziert die Arten von Schaukeln, für die keine zusätzlichen Stützen erforderlich sind. Sie können überall installiert werden, egal ob auf der Baustelle, auf der Veranda oder im Haus. Sie bestehen normalerweise aus Holz oder Kunststoff;
    Wie man mit eigenen Händen einen Sommerschwung macht
  • Sofa-Schaukeln – sind unter den Sommerbewohnern weit verbreitet, da sie keine komplexe Demontage erfordern. Im Winter können sie vom Grundstück auf die Veranda oder ins Haus gebracht werden. Ausgestattet mit weicher Matratze, Rücken und Baldachin. Aus Holz und Metall;
    Wie man mit eigenen Händen einen Sommerschwung macht
  • Hängemattenschaukel – Sie können an einen Baum oder an spezielle Stützen gehängt werden, die Sie selbst herstellen können. In der Regel kann ein Standarddesign ein Gewicht von bis zu 200 Kilogramm tragen.
    Wie man mit eigenen Händen einen Sommerschwung macht
  • Schaukelstühle – Dieses Gebäude ist für drei Personen (zwei Erwachsene und ein Kind) ausgelegt. Sie sind recht kompakt und können nicht nur im Sommerhaus, sondern auch in Innenräumen installiert werden. Sie bestehen hauptsächlich aus einer Stahllegierung;
    Wie man mit eigenen Händen einen Sommerschwung macht
  • aufgehängt – diese Ansicht enthält einen Sitz und an den Seiten befestigte Seile. Bis heute wird unter den hängenden Schaukeln ein ziemlich breites Spektrum präsentiert. Das Design kann entweder traditionell (ein Sitz und zwei Seile an den Seiten) oder origineller sein und aus einem aufwendig geformten Sitz und einem Seil zur Befestigung bestehen.

Die Materialien, aus denen die Schaukel besteht ↑

  • Hölzern. Ein solcher Schwung hat lange die Herzen vieler Sommerbewohner erobert, was nicht überraschend ist. Aufgrund der Tatsache, dass der Baum ein ökologisches Material ist, ist er absolut gesundheitssicher. Darüber hinaus ist der Baum in perfekter Harmonie mit dem Standort;
  • Schmiedestahl. Schaukeln aus geschmiedetem Stahl sind ein echtes Kunstwerk. Ihr Unterscheidungsmerkmal ist Zuverlässigkeit, Haltbarkeit und lange Lebensdauer. Natürlich haben diese Modelle ihre eigenen Nachteile. Zum Beispiel wird es angesichts des hohen Gewichts der Struktur ziemlich schwierig sein, die Schaukel zu entfernen oder zu bewegen.

Wie man mit eigenen Händen einen Sommerschwung macht

Die Vorteile einer Holzschaukel ↑

  • erleichterte Installation. Um eine Holzschaukel zu installieren, benötigen Sie keine besonderen Kenntnisse. Es sind nur grundlegende Holzbearbeitungsfähigkeiten und ein wenig Geduld erforderlich.
  • Bezahlbarkeit. Geschmiedete Metallschaukeln sind in der Regel ein sehr teures Vergnügen, weshalb sich nicht jeder Sommerbewohner sie leisten kann. Holzmodelle hingegen sind erschwinglich und kosten viel weniger.
  • Universalität. Eine Schaukel aus Holz ist für Kinder jeden Alters geeignet, während Stahlmodelle für Babys unter vier Jahren einfach gefährlich sein können.
  • Harmonie. Die Holzkonstruktion passt perfekt in Ihr Sommerhaus und wird nicht aus dem Blickfeld gerissen.

Herstellung «Schaukelbank» mach es selbst ↑

Eine ziemlich beliebte Ansicht ist heute eine Schaukelbank. Sie bieten Platz für mehrere Personen und sind daher ideal für Entspannung und Unterhaltung..

Materialien ↑

Wenn jemals Bauarbeiten an einem Sommerhaus durchgeführt wurden, wird die Suche nach Materialien nicht schwierig sein. Wenn die erforderlichen Baumaterialien nicht zur Verfügung stehen, müssen Sie zum nächsten Baumarkt gehen. Für die Herstellung einer Schaukel mit eigenen Händen eignet sich Holz hervorragend, das stark genug und leicht zu verarbeiten ist. Es wird am besten beim Bau von Kiefern oder Birken verwendet.

Eine ungefähre Liste der für den Bau benötigten Materialien:

  • Birken- oder Kiefernbretter (100 x 25 Millimeter), deren Länge 2500 Millimeter (ca. 15 – 20 Stück) beträgt;
  • eine Platte (150 x 50 Millimeter) lang, 2500 Millimeter (1 Stück);
  • selbstschneidende Schrauben (80 bis 4,5) (50 Stück);
  • selbstschneidende Schrauben (51 bis 3,5) (200 Stück);
  • Karabiner (6 Stück);
  • Kette (ausgewählt durch die Höhe der Hauptstruktur);
  • verzinkte Schrauben (4 Stück).

Eine ungefähre Liste der während des Baus erforderlichen Werkzeuge:

  • Bohren Sie mit einer Reihe von Bohrern von 1 bis 10 Millimeter;
  • eine Kreissäge;
  • Flugzeug;
  • Säge;
  • quadratisches Maßband.

Installationsanleitung ↑

Die Installationsreihenfolge der Schaukel ist wie folgt:

  • Zunächst müssen von den Brettern die anderthalb Meter langen und etwa 20 Millimeter dicken Streifen abgesägt werden. Für die Rückseite der Schaukel sollten Sie Verkleidungen von etwa 15 Millimetern verwenden, da die Belastung für sie viel geringer ist. Die Lamellen für die Bestuhlung sollten insgesamt 20 Stück betragen, die Lamellen für den Rücken reichen für 15 Stück;
Beachtung! Um ein Reißen des Holzes zu vermeiden, müssen mit einem Bohrer mit einem dünnen Bohrer Löcher für selbstschneidende Schrauben gemacht werden.
  • Damit der Sitz und die Rückenlehne der Schaukel so bequem wie möglich sind und keine Unannehmlichkeiten verursachen, müssen die Elemente der Basis, an denen die Lamellen befestigt werden sollen, lockig sein. Zur Herstellung von Bedarfsplatten 150 bis 50 Millimeter. Für unseren Schwung müssen wir sechs figurierte Elemente herstellen;
  • Dann müssen Sie den richtigen Verbindungswinkel zwischen Rückenlehne und Sitz wählen. Details werden zu einem Rahmen zusammengefasst, wonach die Verkleidungen nacheinander fixiert werden. Die Abstände zwischen den Streifen sollten gleich sein;
  • Als nächstes müssen Sie die Armlehnen machen. Um sie herzustellen, benötigen Sie zwei Balken (Breite und Dicke spielen keine besondere Rolle). Ein Ende des Balkens muss auf der Rückseite und das andere Ende auf dem Sitz befestigt werden.
  • Danach befestigen wir den verzinkten Ring mit einer Schraube im unteren Teil der Armlehnenstrebe. Dann müssen die Ringe mit dem Oberbalken verschraubt werden, wo anschließend die Schaukel selbst befestigt wird;
  • Am Ende befestigen wir die Kette mit Karabinern an den Ringen.

Wie man mit eigenen Händen einen Sommerschwung macht

Do-it-yourself-Schaukel mit verschiedenen Sitzmöglichkeiten ↑

Einfach genug, um optionale Seitengestelle herzustellen.

Während des Baus benötigte Materialien:

  • Birken- oder Kiefernbretter;
  • selbstschneidende Schrauben;
  • Befestigungen;
  • Kette;
  • verzinkte Schrauben.

Während des Baus benötigte Werkzeuge:

  • bohren;
  • eine Kreissäge;
  • Flugzeug;
  • Säge;
  • quadratisches Maßband.

Installationsvorgang ↑

  • Zwei Gestelle werden in Form eines Briefes platziert «UND» und werden oben mit der Querstange verbunden. Vor der Installation muss der Verbindungswinkel der Racks im Voraus berechnet werden. Dies hängt von der Breite des Sitzes ab. Je größer der Sitz ist, desto breiter sind die Gepäckträger. Zahnstangen für mehr Zuverlässigkeit müssen im oberen Teil mit Schrauben befestigt werden;
  • dann sollten die Gestelle mit Hilfe von Querstangen befestigt werden, um ihre Divergenz zu vermeiden. Die Querstangen, die in einer Höhe von 1/3 des Bodenniveaus montiert sind, müssen parallel zueinander platziert und mit Hilfe von Ecken befestigt werden. In der Regel reicht ein Paar Querstangen aus, in einigen Fällen können jedoch zwei Paare installiert werden. Dadurch wird das Design zuverlässiger und sicherer.
  • Weiter auf den Gestellen ist es notwendig, den Querträger zu befestigen und die fertige Struktur in die vorbereiteten Löcher im Boden einzubauen. Die Tiefe der Gruben sollte mindestens 70 Zentimeter betragen. Damit das Design stabiler wird, muss ein kleines Kissen aus Schotter auf den Boden der Grübchen gelegt werden. Wenn die Gestelle in die Gruben eingesetzt werden, müssen sie mit Beton gegossen werden.
  • Nach den Arbeiten am oberen Querträger müssen Sie die Halterungen installieren und die Schaukel selbst aufhängen.

Wie man mit eigenen Händen einen Sommerschwung macht

Tipps ↑

  • Vor der Installation der Schaukel müssen die Details des zukünftigen Designs sorgfältig geschliffen werden.
  • Verwenden Sie während des Baus kein Holz von schlechter Qualität, insbesondere nicht für die Errichtung tragender Strukturen.
  • Wenn die Teile scharfe Enden haben, müssen sie gefeilt werden, um Verletzungen zu vermeiden.
  • Nach Abschluss der Bauarbeiten müssen alle Teile endgültig bearbeitet, lackiert und lackiert werden, um die Lebensdauer zu verlängern.
  • Verwenden Sie für Befestigungen exklusive verzinkte Befestigungselemente, um das Holz vor Rissen zu schützen.

Darüber hinaus können Sie eine Schaukel für eine Sommerresidenz in Baumärkten oder im Internet kaufen. Eine Holzschaukel wird zur attraktivsten Option, da Holz ein natürliches und umweltfreundliches Material ist. Das Wichtigste ist, dass die Schaukel sicher sein muss, insbesondere bei Kindermodellen.

Kaufen Sie keine Schaukel aus Kunststoff, egal wie attraktiv ihr Preis ist. Eine solche Schaukel ist nicht für die Installation in einem Sommerhaus vorgesehen. Bei heißem Wetter erwärmt sich der Kunststoff schnell und setzt schädliche Karzinogene frei, die sich negativ auf die Gesundheit auswirken.

logo

Leave a Comment