Landschaftsbau

Wie man Betten nach der Mittlider-Methode macht: auf amerikanische Weise nach russischer Art

Wie man Betten nach der Mittlider-Methode macht: auf amerikanische Weise nach russischer Art

Um eine gute Ernte anzubauen, müssen Sie viel berücksichtigen – Wetterbedingungen, Qualität der Düngemittel, Saatgut. Für einen unerfahrenen Gärtner ist es wirklich schwierig, die Feinheiten des Gießens, Pflanzens und Fütterns zu verstehen. Wenn Sie ein Anfängergärtner sind, können Sie durch Ausprobieren handeln oder die Erfahrung von professionellen Praktikern nutzen. Im zweiten Fall meinen wir die Mittlider-Betten.

Inhalt

Der Amerikaner Jacob Mittlider widmete sich mehr als zwei Jahrzehnten dem Anbau von Blumen und Gemüse zum Verkauf. Nachdem er in verschiedene Länder gereist war, studierte er Pflanzenproduktions- und Ernährungsprobleme und schuf einen effektiven Weg, um Gemüse anzubauen, den Gärtner und Hobbygärtner, die nicht viel Erfahrung im Anbau von Gemüse und Setzlingen haben, heute nutzen können..

Merkmale der Jacob-Mittlider-Methode

Die Methode ist gut für ihre Vielseitigkeit – Sie können fast alles anbauen – Zucchini, Tomaten, Gurken, Kartoffeln, Karotten. Die Betten können sowohl im Freien als auch im Gewächshaus gemacht werden. Gartenfarmen haben diese Methode schon lange zur Kenntnis genommen.

Beleuchtung

Eines der Merkmale solcher Beete ist, dass sie sich auch bei Sonnenuntergang gut erwärmen. Wenn sie richtig gepflanzt werden, erhalten alle Pflanzen ausreichend Licht

Was unterscheidet Mittlider-Betten von normalen? Sie sind ziemlich schmal, haben einen breiten Gang und sind mit einem speziellen Design ausgestattet – mit irdenen oder hölzernen Seiten. Das von Mittlider erfundene Design erwies sich als sehr widerstandsfähig gegen Wetterbedingungen, insbesondere gegen starken Wind. In einem solchen Garten gibt es nur sehr wenige Unkräuter, seine Sauberkeit und makellose Geometrie erfreuen.

Die Geometrie der Betten

Neben der Bequemlichkeit bei der Pflege von Gemüse sehen die Meatlider-Betten auch sehr gut aus, insbesondere wenn Sie mehr auf ihre Anordnung achten

Wir schaffen die richtigen Voraussetzungen für eine gute Ernte

Um eine gute Ernte zu erzielen, müssen Sie die folgenden Regeln einhalten:

  • Um die Pflanzdaten der ausgewählten Kultur zu untersuchen, vergleichen Sie sie mit den Pflanzregeln in Ihrer Region, und achten Sie dabei besonders auf den Zeitpunkt des Frosts. Wenn die Kultur gegen Frost instabil ist, muss sie einige Wochen nach ihrem Ende gepflanzt werden, wenn sie stabil ist – einige Wochen früher;
  • Haben Sie keine Betten im Tiefland, am Nordhang des Hügels und an anderen Orten, an denen die Temperatur um einige Grad unter dem Normalwert liegt.
  • Sie müssen auch wissen, wann im Herbst in Ihrer Region Frost auftritt, um die Betten für die nächste Saison zu ernten und vorzubereiten.

Wir machen Sie auf ein Video zu diesem Thema aufmerksam:

Wir machen Betten – Schritt für Schritt Anleitung

Für die Installation benötigen Sie folgende Tools:

  • zwei Behälter, in denen Sie Düngemittel mischen;
  • Rechen für ein schmales Bett (beste Größe – 30 cm);
  • Bajonettschaufel;
  • Chopper mit einer geraden Klinge;
  • Stifte zum Markieren;
  • Düngemittel- und Bewässerungszubehör.

Und die Arbeitsweise ist wie folgt. Zuerst markieren wir die schmalen Betten mit Stiften. Die Breite der Betten beträgt 45 cm. Der Durchgang zwischen ihnen kann Meter oder kleiner sein – 75 cm. Seine Abmessungen werden durch die Größe des Grundstücks bestimmt. Die Länge der Betten hängt auch von der Größe des Grundstücks ab – 3 – 4,5 oder 9 Meter.

Die räumliche Ausrichtung der Betten ist von großer Bedeutung. Die ideale Option ist eine Anordnung von Ost nach West, damit die Pflanzen maximales Licht erhalten. Höhere Pflanzen müssen nicht von Süden gepflanzt werden, damit sie die unteren nicht verdecken. Diese Struktur der Betten sorgt für eine gute Beleuchtung..

Planen

Eine Variante des Designs der Betten. Die Abstände zwischen den Gängen und Pflanzen werden unter Berücksichtigung der Merkmale des Wachstums von Gemüsepflanzen bestimmt

Betten

Durch die einfache Anordnung der Betten, die keine besonderen Fähigkeiten erfordert und mit komplexen Geräten arbeitet, entsteht ein Garten, der gute Ernten bringt

Ein weiteres Merkmal der schmalen Betten nach Mittlider ist das Vorhandensein von Seiten. Sie werden rund um die Betten installiert. Die Höhe der Seite beträgt bis zu zehn Zentimeter, die Breite nicht mehr als fünf. Der Abstand zwischen den Seiten der Betten beträgt 30 cm. Sie müssen die Betten nicht zu hoch stellen, da dies das Gießen erschwert.

Schieferseite

Es ist sehr einfach, Betten mit einer Seite aus Schiefer zu bauen. Es reicht aus, den Streifen der gewünschten Länge vom Blatt abzuschneiden und mit Stiften zu befestigen

Laut Mittlider befinden sich der Durchgang und die Betten auf derselben Ebene, aber wir haben oft die Betten über den Durchgängen. Die Möglichkeit, mit Kisten anzubauen, ist schwieriger und kostspieliger. Es ist am bequemsten, Gemüse auf freiem Feld anzubauen. Es ist auch der billigste Weg.

Der Boden zwischen den Gängen sollte gut verdichtet sein. Sie müssen sie nicht mit Kies füllen oder die Fliesen pflastern – in diesem Fall können die Wurzeln des Unkrauts im Boden verbleiben und das Gemüse oder die Sämlinge beschädigen. Maulwürfe sind von fast allen Sommerbewohnern sehr verärgert – verdichteter Boden kann in diesem Fall helfen, da Tiere es vorziehen, losen Boden zum Graben zu graben.

Das Schema der Betten

Das Schema der Betten nach dem Mittlider – die Seiten können entweder aus Holz oder Schiefer oder irden sein. Die Gestaltung eines solchen Gartens ist nicht schwierig, und es ist viel bequemer, sich darum zu kümmern

Jacob Mittlider hat sowohl Anhänger als auch Kritiker. Wenn Sie von der Schaffung von Beeten für Setzlinge und Gemüse nach der Mitlider-Methode fasziniert waren, können Sie mit ihrer kompetenten Verwendung mit allgemein anerkannten Methoden eine Ernte anbauen, die um ein Vielfaches höher ist als die übliche.

Verwendung von Dünger bei dieser Methode

Beim Anbau von Gemüse mit dieser Technik werden zwei Arten von Düngemittelmischungen verwendet.

Erste Wahl

Die Zusammensetzung der Düngemittelmischung enthält die folgenden Komponenten: Magnesium, Molybdän, Stickstoff, Kalium und Phosphor. 60 Gramm pro Laufmeter – dies ist der Verbrauch dieser Mischung, die einmal pro Woche für das Top-Dressing verwendet wird.

Zweite Option

Bor- und kalziumhaltiger Dünger, der vor dem Pflanzen verwendet wird. Die Norm pro Laufmeter für leichten Boden beträgt 100 g, für schweren Boden 200 g. Leichte Böden – sandig und sandig lehmig, schwer – torfig, lehmig, lehmig.

Wird es immer ein gutes Ergebnis geben??

Unsere Gärtner stellten fest, dass das Kopieren dieser Methode ohne einen kreativen Ansatz zum Verständnis der Prozesse des Wachstums und des Anbaus von Pflanzen, ihrer biologischen Eigenschaften, nicht immer zu einem guten Ergebnis führt. Mittlayder schlägt vor, nur Mineraldünger zu verwenden, und bei einer solchen Fütterung scheint der Geschmack der Früchte für viele chemisch und unnatürlich zu sein. Viele unserer Sommerbewohner, die diese Methode anwenden, ersetzen die Mineraldüngung durch organische – sie verwenden Kompost, Mist, Humus und Asche. In diesem Fall ist Ihre Ernte ein umweltfreundliches Produkt. Bei der Verwendung von Mineraldüngern ist es besser, die Pflanzen nicht ein wenig zu füttern, als zu viel zu düngen, um ihre Gesundheit nicht zu schädigen.

Wenn Ihr Standort häufig mit Wasser überflutet ist – im Frühjahr oder bei Sommerregen – können Sie Kisten verwenden. Wenn es zwei oder drei Tage lang fast ohne Pause regnet, leidet das darin enthaltene Gemüse viel weniger oder praktisch nicht.

Ernte

Reiche Ernten, luxuriöses Gemüse – viele unserer Gärtner, die von dieser Technik mitgerissen wurden, haben im Laufe einiger Übungen hervorragende Ergebnisse erzielt

Wenn Sie sich entscheiden, die Betten nach der Mitlider-Methode auszurüsten, haben Sie die Möglichkeit, reichhaltige Pflanzen anzubauen, und die Pflege eines solchen Gartens erfordert viel weniger Zeit. Wenn Sie nicht oft aufs Land gehen können, reichen zwei Tage die Woche aus – am Wochenende und Mitte der Woche, um den Garten zu bewässern.

logo

Leave a Comment