Landschaftsbau

Wir machen vertikale Betten: Analyse der 3 besten Möglichkeiten zum Gerät

Wir machen vertikale Betten: Analyse der 3 besten Möglichkeiten zum Gerät

Wenn ein Grundstück nicht ausreicht, Sie aber Ihr eigenes Gemüse und Gemüse möchten, verwenden die Hausfrauen die dritte Dimension – die Höhe. Die Parameter sind nicht begrenzt, und Sie können mindestens fünfstöckige Strukturen für den Anbau von Gartenfrüchten erstellen. Wegen der Landknappheit hat ein intelligenter Mensch einst vertikale Betten erfunden. Zwar waren sie zunächst ausschließlich für Blumen gedacht und wurden von Bürgern auf Balkonen und Loggien genutzt. Aber die schlagfertigen Sommerbewohner nahmen die Idee schnell auf, nachdem sie herausgefunden hatten, dass Gemüse auch in solchen Designs wachsen kann. Darüber hinaus verleiht das ungewöhnliche Aussehen der Betten der Landschaft eine pikante Note und zieht die Aufmerksamkeit von Nachbarn und Passanten auf sich. Versuchen wir herauszufinden, wie Sie schnell und einfach ein vertikales Bett erstellen können und welche Ernten unter solchen Bedingungen miteinander auskommen..

Inhalt

Merkmale der Pflanzenpflege in vertikalen Beeten

Es ist nicht schwierig, vertikale Beete mit eigenen Händen zu erstellen, aber Sie müssen verstehen, unter welchen Bedingungen Pflanzen in ähnlichen Designs erwartet werden.

Positive Punkte:

  • Für Hausfrauen sind vertikale Konstruktionen eine großartige Möglichkeit, Arme und Rücken zu entlasten, da Unkraut nicht in Behältern wächst (sie haben dort einfach nicht genug Platz)..
  • Aufgrund des mangelnden Bodenkontakts ist es weniger wahrscheinlich, dass Pflanzen an Pilzinfektionen erkranken, was bedeutet, dass weniger Chemikalien benötigt werden.
  • Während der Zeit von Frost oder Hurrikanen können viele vertikale Beete vorübergehend in die Nebengebäude überführt werden, wodurch die zukünftige Ernte erhalten bleibt.
  • Mit Hilfe von Containern können Sie einen hässlichen Zaun oder eine Scheunenwand dekorieren und so die Ästhetik des Standorts verbessern.
  • Platz sparen: Wenn Sie einen Teil des Gartens in vertikale Beete verlegen, ist Platz für die Einrichtung eines Erholungsgebiets oder von Blumenbeeten.

Nachteile eines vertikalen Gartens:

  • In Behältern ist das Wurzelsystem von Pflanzen in der Ernährung begrenzt, da es eine geringe Menge Erde enthält. Daher wird das Top-Dressing mit dieser Wachstumsmethode häufiger durchgeführt..
  • Die Erde trocknet schneller, daher werden Pflanzen oft bewässert, und wenn sie die Datscha nur am Wochenende besuchen, schaffen sie ein Tropfbewässerungssystem. Es wird empfohlen, den Boden mit Hydrogel zu verdünnen, das die Feuchtigkeit länger als der Boden speichert.
  • Mehrjährige Pflanzen mit dieser Anbaumethode können in harten Wintern einfrieren. Deshalb schaffen sie mobile Strukturen, um den Garten für den Winter im Nebengebäude zu verstecken.
Vertikales Blockbett

Bei der Pflege eines vertikalen Bettes müssen die Herrinnen keine Schädlinge aussortieren und bekämpfen, da sie aufgrund des mangelnden Bodenkontakts viel weniger werden

Vertikales Paketbett

Je dunkler das Material der Behälter für das vertikale Bett ist, desto schneller trocknet es unter der Sonne, was bedeutet, dass häufiges Gießen erforderlich ist

Optionen zum Erstellen vertikaler Beete für verschiedene Kulturen

Während der Idee der vertikalen Betten erfanden Gärtner viele interessante Designs, von denen viele die einfachste Versorgung erfordern.

Methode 1 – Behälterwachstum

Der für Sommerbewohner am besten zugängliche Weg ist die Unterstützung von Containern. Sie werden fertig in Geschäften oder aus Brettern gekauft. Und Sie können es sogar sammeln, um vertikale Betten aus leeren Plastikflaschen zu erstellen und daraus Behälter herzustellen. Wenn Sie Flaschen verwenden, schließen Sie den Hals mit einem Korken und schneiden Sie ein ovales Loch von etwa 5 cm Länge von oben. Schlagen Sie die Behälter in künstlerischer Reihenfolge an die Wand oder den Zaun, füllen Sie sie mit Erde und pflanzen Sie Setzlinge.

Alle Optionen mit Behältern bieten keine Tropfbewässerung, daher ist die Zugabe von Hydrogel zum Boden eine Voraussetzung für ein angenehmes Leben der Pflanzen.

Vertikales Bett aus einer alten Kommode

Eine alte Kommode kann zu einem hervorragenden Behälter werden, wenn Sie die Schubladen auf verschiedene Ebenen herausziehen, und die weiße Farbe verringert die Erwärmung des Holzes

Methode 2 – vertikal platzierte Rohre

Bei der Erstellung vertikaler Beete für den Anbau von Erdbeeren bauen sie meistens eine Struktur aus Fässern oder Kunststoffrohren, die mehrere Jahreszeiten dauern wird. Mal sehen, wie das entsteht. «Herberge» für Erdbeeren.

Erdbeeranbau Design

Bei der Erstellung eines vertikalen Beets für Erdbeeren ist es wichtig, die Tropfbewässerung zu berücksichtigen, da die Beeren während der Reifezeit viel Feuchtigkeit benötigen

Arbeitsfortschritt:

  1. Um eine vertikale Struktur zu erstellen, benötigen Sie zwei Kunststoffrohre gleicher Länge und unterschiedlichen Durchmessers. Einer ist dünn, um eine Tropfbewässerung zu erzeugen, der zweite ist der dickste, den Sie finden werden.
  2. In einem dünnen Rohr mit einem Bohrer bohren wir viele Löcher, durch die Wasser in den Boden gelangt. Der untere Teil (ca. 10 cm) bleibt intakt.
  3. In einem dicken Rohr markieren wir gestaffelt zukünftige Löcher für Sämlinge. Normalerweise sind sie in drei Reihen angeordnet: der mittleren und der zwei Seiten (die Rückwand wird an der Stütze befestigt). Bodenlöcher (10 cm) werden nicht benötigt.
  4. Wir bohren Löcher mit einem Bohrer mit Düse und Meißel. Jeder Durchmesser beträgt ca. 5 cm (unter Berücksichtigung der Rohrdicke).
  5. Von unten setzen wir eine Kappe auf ein breites Rohr und befestigen das Werkstück an der Halterung (Zaun, Wand, Netz usw.)..
  6. Zum Schutz vor Eindringen von Erde wickeln wir ein dünnes Rohr mit Sackleinen oder Vlies ein und spulen es mit Bindfaden zurück.
  7. Wir wickeln das untere Ende des Rohrs mit Klebeband oder Gummi auf, damit das Wasser die Struktur nicht verlässt.
  8. Wir führen ein dünnes Rohr in ein dickes ein, halten es so, dass das innere genau in der Mitte steht, und füllen den Innenraum bis zu den ersten Löchern mit Kies oder Blähton.
  9. Wir mischen den fertigen oder selbst hergestellten Boden mit Hydrogel und zerkleinertem Polystyrol. Schaumkugeln lassen den Boden nicht verdichten und bieten freien Zugang zur Luft.
  10. Wir pflanzen vorbereitete Sämlinge, deren Wurzeln vorzugsweise in einen Ton-Mist-Brei getaucht werden, um die Feuchtigkeit besser zu halten.
  11. Füllen Sie das Innenrohr mit Wasser.

Unter den Bedingungen der nördlichen Regionen ist es möglich, solche Betten in Form von eigenständigen Gestellen herzustellen, bei denen drei oder vier Rohre zu einem Rahmen kombiniert werden. Für den Winter können Sie dann das Gartenbett in der Scheune reinigen, um die Wurzeln nicht einzufrieren.

Tragbares Rohrbett

Nachdem Sie ein solches vertikales Bett aus Kunststoffrohren montiert haben, das von einem Haus befestigt wurde, können Sie die Struktur jederzeit an einen anderen Ort verlegen oder für den Winter verstecken

Methode 3 – Taschengarten

Eine sehr profitable Idee ist es, einen Taschengarten zu schaffen, d.h. vertikale Betten, die einem Stück Stoff mit vielen Taschen ähneln. Agronomen erfanden diese Technologie und demonstrierten sie auf einer der Ausstellungen. Das Material zur Herstellung von Taschen ist eine dünne folierte Isolierung. Aufgrund der glänzenden Oberfläche reflektiert es die Sonnenstrahlen und überhitzt den Boden nicht. An kalten Tagen speichert die Polystyrolschicht zusätzlich Wärme und erwärmt die Wurzeln. Solche vertikalen Beete eignen sich für Gurken, Bohnen, Gemüse und die gleichen Erdbeeren..

Kreationstechnologie «Taschengarten»::

  1. Wir kaufen eine doppelte Isolierung. Das heißt, wenn Sie ein 2 Meter hohes Bett erstellen möchten, müssen Sie 4 Meter Material aufnehmen.
  2. Wir falten die Isolierung in zwei Hälften und nähen eine horizontale Linie in einem Abstand von 5-7 cm von der Oberseite. Dieser Kordelzug wird benötigt, um das Bett aufzuhängen.
  3. Als nächstes bedecken wir alle Kanten und den Boden der Isolierung und schaffen so etwas wie eine Tasche. Die oberen 5-7 cm entlang der Kanten müssen nicht gebaut werden.
  4. Wir zeichnen die Oberfläche in Rechtecke, aus denen wir Taschen erstellen. Es ist ratsam, nicht mehr als 3 Taschen pro Meter Isolierung zu machen, damit mehr Erde darin platziert wird.
  5. Nähen Sie das gesamte Markup zusammen.
  6. In jedes resultierende Rechteck schneiden wir oben ein Loch, wobei 3-4 cm von der Naht entfernt bleiben. Es ist ratsam, nicht in einer geraden Linie, sondern in einem Halbkreis zu schneiden, damit eine Art Ventil von oben erhalten wird. Darauf fließt beim Gießen Wasser in Ihre Tasche.
  7. Wenn alle Taschen geschnitten sind, hängen wir das Bett an die Stütze. Führen Sie dazu in den oberen Kordelzug ein Kunststoffrohr mit Bindfaden ein.
  8. Draußen knüpfen wir einen Knoten und machen eine Schleife. Wir hängen die gesamte Struktur für die Unterstützung dafür auf.
  9. Wir füllen jede Tasche mit Nährstoffboden, der mit Hydrogel gemischt ist.
  10. Wir verschütten den Boden mit Wasser und pflanzen Samen oder Setzlinge.

Die Beweglichkeit des Stoffbettes ermöglicht es Ihnen, es auf jeder Stütze zu platzieren, selbst wenn Sie Ihr eigenes Haus betreten und es mit ein paar Haken an der Tür befestigen

Taschenbett

Die Taschen im Heizbett sollten nicht zu klein sein, sonst fehlt den Pflanzen die Nahrung und sie trocknen schnell aus

Bett aus einer Heizung

In Folientaschen wachsen nicht nur Gurken und Erdbeeren perfekt, sondern auch Innenblumen, die im Sommer nach draußen gebracht werden können

Wenn Sie rechtzeitig vertikale Beete gießen, können Sie nicht nur eine gute Ernte erzielen, sondern auch eine üppige Vegetation, die Ihren Standort schmückt.

logo

Leave a Comment