Landschaftsbau

Schnell wachsende Nadelpflanzen für Hecken

Zäune von lebenden Pflanzen sind sehr beliebt. Viele Hobbygärtner und Landschaftsarchitekten schmücken den Zaun, indem sie Nadelbäume pflanzen. Diese Pflanzen sind beliebt, weil sie das ganze Jahr über ihre Farbe nicht ändern und langlebig sind. Eine Nadelhecke verleiht privaten Anwesen ein majestätisches Aussehen. Immergrüne Bäume können unterschiedlich hoch sein und bei richtiger Bepflanzung und Anordnung originell aussehen. Hoch und niedrig schmücken sie nicht nur private Villen, sondern auch Grünflächen von Unternehmen und Büros perfekt. Geeignet zur Abgrenzung der Site in Zonen. Nadelhölzer für Hecken können in Geschäften für Gärtner, in speziellen Baumschulen und sogar in Geschäften für Blumen gekauft werden. Einige Arten können unabhängig von Samen oder Stecklingen gezüchtet werden..

Schnell wachsende Nadelpflanzen für Hecken

Arten und Sorten zur Erzeugung von Hecken ↑

Die folgenden Baumarten eignen sich zur Herstellung von Hecken aus Nadelbäumen:

  • Tanne;
  • Thuja;
  • Zeder;
  • Kiefer;
  • Wacholder;
  • Fichte.

Tanne – eine Pflanze, die unprätentiös wächst und Frost und Trockenheit verträgt. Gehört zur Familie der Tannen, hat mehr als 50 Sorten. Die Nadeln dieses Baumes fühlen sich weich an, flach und schmal, und die Zapfen wachsen vertikal. Ihre Krone ist großartig und zieht das Auge an. Die Form des Baumes ist konisch. Um einen Zaun zu erstellen, werden normalerweise die folgenden Sorten verwendet:

  • sibirisch
  • Kamtschatka
  • Sachalin:
  • eine Farbe;
  • Balsamico.

Es wächst gut auf Böden unterschiedlicher Zusammensetzung, aber am besten auf fruchtbaren Lehmböden müssen Tannenhecken mäßig bewässert werden.

Schnell wachsende Nadelpflanzen für Hecken

Thuja ↑

Mit Bäumen wie Thuja können Sie eine originelle Hecke erstellen, die dicht und dicht ist. Es eignet sich gut für einen Haarschnitt, mit dem Sie ihm verschiedene Formen geben und dekorative lockige Illustrationen ausführen können. Gehört zur Zypressenfamilie. Ein dünner, würziger Geruch kommt von den Bäumen..

Die beliebtesten Sorten sind:

  • Smaragd;
  • Hügelgurt;
  • Säule
  • Brabant
  • Danica (Zwergsorte).
    Schnell wachsende Nadelpflanzen für Hecken

Auf dem Video können Sie verschiedene Landemöglichkeiten kennenlernen:

Zeder ↑

Zedernzaun ist seit Jahrhunderten originell und schön. Zedersorten unterscheiden sich in der Farbe der Nadeln (Silber, Gold, Dunkelgrün). Auf diese Weise können Sie verschiedene Sorten kombinieren und eine originelle und farbenfrohe Hecke erhalten. Und wenn Sie berücksichtigen, dass die Früchte des Baumes essbar sind, deutet dies auf einen doppelten Nutzen des Zauns hin.

Am häufigsten werden für Hecken folgende Sorten verwendet:

  • Atlas
  • Himalaya-
  • libanesisch.
    Schnell wachsende Nadelpflanzen für Hecken

Kiefer ↑

Eine Kiefer, die erwachsen wird, weshalb sie am häufigsten an einzelnen Standorten verwendet wird, die weit voneinander entfernt sind. Eine schöne Pflanze mit einer symmetrischen Kugelkrone.

Die folgenden Kiefernsorten werden zur Herstellung des Zauns verwendet:

  • Zeder;
  • gewöhnliche;
  • Sibirisch;
  • Berg;
  • das Schwarze.
    Schnell wachsende Nadelpflanzen für Hecken

Wacholder ↑

Die Pflanze gehört zu hart gewachsenen Arten aller Nadelbaumarten, ist aber auch sehr beliebt für die Herstellung von Hecken. Darüber hinaus kann es heilende Eigenschaften verleihen und die Luft von verschiedenen Bakterien reinigen. Betrifft perfekt Patienten mit Haut-, Nieren-, Blasen-, Allergie-, Bronchitis-, vielen Infektionskrankheiten usw. Gebrauchte Sorten:

  • horizontal;
  • Chinesisch;
  • Kosaken;
  • Virginia;
  • gewöhnliche;
  • Daurian;
  • felsig;
  • schuppig (niedrigste).

Virginia gehört zu den schnell wachsenden Nadelpflanzen für Hecken und wird am häufigsten von Gärtnern und Designern verwendet..

Viele Sorten sind verkümmert, ihre Höhe überschreitet nicht 1,10 m, wodurch sie in felsigen Gärten und zur Abgrenzung von Zonen sowie zum Pflanzen in einer einzigen Kopie verwendet werden können.

Schnell wachsende Nadelpflanzen für Hecken

Fichte ↑

Die Pflanze gehört zu den häufigsten Nadelbaumarten, aus denen Hecken entstehen. Ein originaler lebender Zaun entsteht, wenn Sie verschiedene Sorten verwenden, die sich in der Farbe der Nadeln unterscheiden. Der Baum passt sich gut den städtischen Bedingungen an und wächst in der Nähe von Gebäuden und Strukturen. Es wächst sehr langsam (nicht mehr als 30 cm pro Jahr) und kann eine Höhe von 20 m erreichen. Es hat keine Angst vor Schatten und Sonne. Die beliebtesten Sorten sind:

  • östlich;
  • lila
  • stachelig;
  • gewöhnliche;
  • Serbisch (Zwerg).
    Schnell wachsende Nadelpflanzen für Hecken

Eigenschaften Landung ↑

Nach dem Erwerb von Sämlingen, deren Alter zwischen 5 und 10 Jahren liegen sollte, müssen Werkzeuge und Materialien für das Pflanzen von Hecken ihrer Nadelbäume vorbereitet werden. Für die Arbeit benötigen Sie:

  • Heringe;
  • Hammer;
  • Seil;
  • Gartengeräte: Schaufel, Hacke, Rechen, Gartenschere;
  • Entwässerungsmaterial (Ziegelbruch, Sand) und Mineraldünger.

Der Landealgorithmus lautet wie folgt:

  • Mit einem Hammer müssen die Stifte an den Enden des Landegebiets gehämmert werden.
  • Ziehen Sie das Seil zwischen die Stifte.
  • Räumen Sie den Graben mit Hacke und Rechen ab.
  • einen Graben tief in das Bajonett einer Schaufel und eine Breite von 0,6 bis 0,9 m graben;
  • Mit Hilfe der Hacke ist es notwendig, den Boden des Grabens gut zu lösen;
  • Füllen Sie das Drainagematerial mit einer gleichmäßigen Schicht.
  • Mineraldünger hinzufügen;
  • Wasser reichlich den Boden des Grabens;
  • Ziehen Sie das Pflanzmaterial heraus und entfernen Sie die beschädigten Wurzeln mit der Gartenschere.
  • Pflanzen Sie Nadelbäume in einem Abstand von 1,5 bis 3 m, je nach Art, und stopfen Sie den Boden gut in der Nähe des Baumes. Der Wurzelhals der Pflanze sollte immer ebenerdig sein;
  • Gartenschere, um beschädigte Äste zu entfernen;
  • Mit Moos, trockenen Spänen oder Nadeln die Erde um den Sämling herum bestreuen.
  • Wasser reichlich.

Nadelhecken werden normalerweise im zeitigen Frühjahr gepflanzt, können aber sowohl im Sommer als auch im Spätherbst gepflanzt werden..

Merkmale der Pflege ↑

Während des Wachstumsprozesses ist es notwendig, Nadelbäume ohne Feuchtigkeit zu wässern und zu schneiden, um den Bäumen die notwendige Form zu geben. Sie befestigen das Formular mit Gartenschere und Freischneider von in- und ausländischen Herstellern. Es ist auch notwendig, getrocknete Zweige zu entfernen. Einige Nadelbäume benötigen für den Winter ein Strumpfband der unteren Äste, um einen Bruch zu vermeiden.

Eine Nadelhecke wächst langsam, hat ein ausgezeichnetes Farbschema, das sich je nach Jahreszeit nicht ändert und ständig duftet. Eng gepflanzte Bäume schützen zuverlässig vor neugierigen Blicken und schmücken das Territorium. Es gibt keine besonderen Schwierigkeiten beim Anbau von Nadelbäumen.

Schnell wachsende Nadelpflanzen für Hecken

logo

Leave a Comment