Landschaftsbau

Akaziengelb für Hecken

Eine Akazienhecke zum Selbermachen ist eine Pflanze, die zum Schutz und zur Einschließung eines bestimmten Gebiets gepflanzt wird. Am häufigsten werden Bäume, Reben und Sträucher als Sämlinge für einen solchen Zaun verwendet.

Akaziengelb für Hecken

Pflanzensorten zum Pflanzen ↑

Pflanzen, die für einen lebenden Zaun geeignet sind, werden in verschiedene Sorten unterteilt:

  1. Je nach Blüteoption:
  • Blühen;
  • immergrüne Pflanzen;
  • laubabwerfend;
  • lockig.
    Akaziengelb für Hecken
  1. Höhe:
  • niedrig (bis zu 1 Meter). Für solche Zäune werden Johannisbeeren, Berberitzen, Buchsbaum, Cinquefoil ausgewählt;
  • mittel (1-1,5 Meter). Ein solcher Zaun besteht aus Liguster, Wacholder, Cotoneaster;
  • hoch (mehr als 1,5 Meter). Sie schlagen vor, Flieder, Zierapfelbäume, Linden und Weißdorn zu pflanzen.
  1. Art:
  • gebildet;
  • frei wachsend.

Frei wachsende Zäune bestehen aus blühenden Sträuchern und Pflanzen mit leuchtenden Früchten und Blüten. Aufgrund des Kontakts der Baumkronen fallen die Sonnenstrahlen nicht auf die Stelle.

Hecke schlägt eine korrekte geometrische Form vor, schlägt einen systematischen Haarschnitt vor.

Die dekorative gelbe Akazienhecke ist die beste Option für die Gestaltung eines Vorortgebiets.

Akaziengelb für Hecken

Die Hecke der gelben Akazie wird durch Stecklinge aus Ästen perfekt vermehrt.

Es ist ratsam, Stecklinge im Frühjahr und Herbst zu ernten. Im Herbst wird ein ähnliches Verfahren nach dem Ende der Vegetationsperiode in der Pflanze durchgeführt, im Frühjahr, bevor die Knospen zu blühen beginnen. Stecklinge nach der Ernte sollten in den Boden gestreut werden, um sie vor dem vorzeitigen Trocknen zu schützen.

Vorteile der Verwendung dieser Pflanze:

  • Originalversion des Site-Designs;
  • Herstellung «beschäftigt» Optionen für Gebäudehüllen;
  • Ästhetik eines Sommerhauses;
  • Schutz eines Gartenhauses vor Windböen;
  • pflanzliche Sauerstoffproduktion «lebender Zaun» – ein Verfahren zur Gewinnung sauberer Luft;
  • zusätzliche Isolierung verschiedener Geräusche.
Trinkgeld! Bei trockenem und heißem Wetter ist eine ständige Bewässerung der Sämlinge erforderlich. Um die maximale Feuchtigkeit an der Akazienpflanzstelle zu erhalten, können Sie das Loch mit Humus oder Mist schließen.

Nachteile des Pflanzens von Sträuchern:

  • eine lange Zeit der Bildung eines lebenden Zauns;
  • ständige Pflege der Akazie, ersetzt getrocknete Büsche;
  • die Notwendigkeit der Kronenbildung, regelmäßige Akazienhaarschnitte;
  • Die Häufigkeit der Blüte führt dazu, dass im Winter der Zaun sein wird «nackt».
    Akaziengelb für Hecken

Merkmale des Pflanzens ↑

  • Die beste Zeit zum Pflanzen von Stecklingen dieses Strauchs ist der frühe Frühling. Nachdem Sie den Boden um 15-20 cm aufgetaut haben, können Sie beginnen, einen lebenden Zaun zu pflanzen.
  • Die Stecklinge werden in Löcher gepflanzt, die zuvor mit einem spitzen Holzstift hergestellt wurden.
Beachtung! Gelbe Akazienstecklinge können nicht in den Boden gesteckt werden, bevor ein Loch unter die Pflanze gemacht wird, da sonst das Risiko einer Schädigung des Wurzelsystems hoch ist.

Akaziengelb für Hecken

Die Nuancen der Bildung eines lebenden Zauns ↑

Krone zuschneiden. Wenn Sie Akaziengelb beschneiden, können Sie eine Krone bilden, die Pracht der Pflanze steigern und das Pflanzenwachstum stimulieren. Es gibt drei Arten dieses Prozesses: Formen, Desinfizieren, Verjüngen der Krone.

Mit dem Formen können Sie:

  • geben Sie dem Akazienbusch eine bestimmte Form;
  • weiteres Wachstum begrenzen;
  • die Blüte regulieren;
  • das Auftreten trockener Zweige verhindern;
  • Verdickung beseitigen;
  • Schützen Sie Akazien vor Krankheiten und Schädlingen.

Akazien können eine kegelförmige, kubische, säulenförmige, kugelförmige, parallelepipedale Form erhalten..

Durch das Verjüngen des Akazienschnittes können Sie alte Äste von einem lebenden Zaun entfernen. Dieses Verfahren fördert die Entwicklung des Wurzelsystems, stimuliert den Körper..

Akaziengelb für Hecken

Die Bildung von Hecken beginnt im ersten Jahr der Pflanzung. Zunächst wird das jährliche Wachstum abgeschnitten, die unteren Nieren bleiben teilweise zurück. Video:

Trinkgeld! Der Akazienschnitt wird 2-3 Mal in einer Saison durchgeführt. Nachdem der Strauch ein dekoratives Alter erreicht hat, wird der Schnitt im Frühjahr (vor dem Öffnen der Knospen) und im Herbst (nach dem Laubfall) durchgeführt..

Um das Aussehen eines dekorativen Zauns aus Akazien zu verbessern, ist ein regelmäßiges Besprühen wichtig. Mit dieser Maßnahme können Sie die Blattkrone auffrischen, Staub entfernen, Stoffwechselprozesse verbessern, Spinnmilben und Blattläuse von Akazien entfernen.

Mit der umfassenden Pflege eines dekorativen Zauns aus einem ähnlichen Strauch unter Beachtung der Fütterungs- und Bewässerungsbedingungen wird diese Pflanze ihre Besitzer mit einer schönen Blüte, einem angenehmen Geruch und einer erstaunlichen Zärtlichkeit begeistern. Mit Hilfe eines Zierstrauchs erscheint in Ihrem Haushalt ein Stück echtes Paradies.

logo

Leave a Comment