Gartengebäude

Schmiedeeisen Zäune mit Ihren eigenen Händen: wie man den Zaun mit Elementen des Schmiedens?

DIY geschmiedete Zäune: Wie macht man einen Zaun mit Schmiedeelementen?

Ein schöner Zaun ist eine Visitenkarte zu Hause. Er muss nicht nur seine Herren vor schützen «ohne Einladung» Gäste, sondern auch eine wunderbare Ergänzung zur Gestaltung der Website. Geschmiedete Zäune zeichnen sich durch spektakuläre, anmutige Linien und zarte Metallbindungen aus, die einfach durch ihre Schönheit faszinieren. Die von den Meistern geschaffenen Zäune sind jedoch ziemlich teuer, und daher können sich nicht viele eine solche Schönheit auf dem Gelände leisten. Das Herstellen geschmiedeter Zäune mit eigenen Händen ist keine einfache, aber durchaus realisierbare Aufgabe, die Sie erfüllen können, indem Sie die wichtigsten Montagepunkte des Produkts kennen und berücksichtigen.

Inhalt

Sorten geschmiedeter Zaunkonstruktionen

Schöne geschmiedete Zäune bestehen aus Metallstangen, die in geringem Abstand voneinander angeordnet sind und eine elegante Schutzstruktur bilden. Keine andere Art von Zäunen hat eine solche Vielfalt an Mustern und bietet kein so ästhetisches Vergnügen wie durchbrochene schmiedeeiserne Zäune. Es gibt drei Haupttypen von Zäunen: schützend, dekorativ und kombiniert.

Gestempelte Abschnittszäune

Schutzzäune sind solide Querschnittszäune, die langlebig, elegant und schön sind.

Alle Elemente der geprägten Abschnitte werden durch Schweißen verbunden. Die Montage und Installation von Abschnitten ist recht einfach und schnell. Schutzzäune gehören zur Kategorie der preiswerten Metallzäune.

Dekorative Zäune mit Kunstschmiedeteilen

Dekorative Zäune unterscheiden sich von ihren Gegenstücken durch ein höheres künstlerisches Leistungsniveau. Luxuriöse Zäune werden durch die Verwendung einer speziellen Methode zum Schlichten von Eisenkunstschmieden erhalten

Dekorative Zäune sind teuer, da sie häufig auf Bestellung und Design des Kunden oder Meisters angefertigt werden.

Kombinierte geschmiedete Zäune

Kombinierte geschmiedete Zäune, die eine Kreuzung zwischen den oben dargestellten Optionen darstellen, sind geschweißte Zäune, die durch Schmiedeelemente ergänzt werden

Kombinierte Zäune kombinieren die ästhetischen Eigenschaften dekorativer Zäune und Schutzstrukturen.

Etappen des Bauens eines Zauns mit Schmiedeelementen

Die kombinierte Version des Zauns ist die beste Lösung, um einen Zaun, der mit Schmiedeelementen verziert ist, mit Ihren eigenen Händen herzustellen, da die Baukosten viel niedriger sind als bei dekorativen Gegenstücken. Um einen solchen Zaun herzustellen, benötigen Sie ein elektrisches Schweißgerät mit Elektroden, eine Schleifmaschine, Ausrüstung zum Kaltschmieden (Schnecke, Torsion) und andere kleine Werkzeuge für die Arbeit mit Metall.

Vorarbeit

Eine der ersten Phasen eines Baus ist der Bau des Fundaments. Zuerst müssen Sie das Gebiet mit Säulen markieren und die erforderliche Anzahl von Abschnitten berechnen. Die Messungen sollten mit maximaler Genauigkeit durchgeführt werden, damit die fertigen Abschnitte frei zwischen die Pfosten passen.

In diesem Stadium wäre es schön, eine Zeichnung oder Skizze des geschmiedeten Zauns auf Papier zu erstellen, in der alle erforderlichen Größen angegeben sind.

Schmiedeeisen Zaun Zeichnung

Geschmiedeter Zaun, ausgestattet auf einem Betonsockel, wobei 1 ein Streifenfundament ist, 3 eine tragende Metallsäule ist, 4 geschmiedete Elemente sind, 10 das Bodenniveau ist

Das ursprüngliche Design des Zauns kann unabhängig erfunden, im Internet ausgewählt oder einem Meister mit einem gut entwickelten ästhetischen Geschmack anvertraut werden. Hier ist eine kleine Auswahl an Optionen.

Gestaltungsmöglichkeiten für Zaunabschnitte

Wenn man über die Skizzen geschmiedeter Zäune nachdenkt, ist es wichtig zu überlegen, wie technisch machbar die Ausführung des Plans ist

Sowohl Ziegel- und Betonmasten als auch gewöhnliche Metalltragkonstruktionen passen gut zu geschmiedeten Abschnitten..

Unter den Stützpfeilern des Zauns können Sie ein traditionelles Streifen- oder Säulenfundament verlegen oder auf einer Pfahlschraubenbasis aufbauen. Es ist auch möglich, Stangen in einen zuvor gegrabenen Graben einzubauen, gefolgt von Schweißen mit einem Verstärkungsrahmen und Betonieren. Dieses Design wird eine starke und dauerhafte Unterstützung für geschmiedete Zäune sein.

Die Stangen sollten streng vertikal platziert werden, da sonst Installationsfehler zu Verzerrungen der Struktur führen können. An den installierten Metallstützpfosten sind spezielle Befestigungselemente angebracht. Damit Regenwasser nicht in den Hohlraum von Metallsäulen fällt, müssen deren Oberseiten gebraut oder mit dekorativen wasserdichten Kappen verziert werden.

In Verbindung stehender Artikel: Installieren von Zaunpfosten: Montagemethoden für verschiedene Strukturen.

Herstellung von geschmiedeten Zaunabschnitten

Zäune bestehen aus runden oder facettierten Metallstangen mit einem Querschnitt von 12 x 12 mm, deren Dicke eine ausreichende Festigkeit des geschmiedeten Zauns ermöglicht. Ja, und viele Kunstschmiedemeister bevorzugen es, mit facettierten Stangen zu arbeiten.

Runde und facettierte Zäune

Wenn wir die dekorativen Eigenschaften der Stangen vergleichen, dann sehen die spektakulärsten und repräsentativsten Zäune aus Stangen mit einer facettierten Kontur aus

Die Sammlung jedes Abschnitts beginnt mit der Herstellung eines Rahmens aus einem Metallprofil. Um den Rahmen zu einer ebenen Konstruktion mit rechten Winkeln zu machen, muss er auf einer geräumigen und ebenen Fläche montiert werden. Alle Ecken des Rahmens sollten eng an der Arbeitsfläche anliegen und nicht aufgehängt sein.

Einbau der Stangen in den Rahmen des Ansaugteils

In dem zusammengebauten Rahmen mit sauber gefertigten Schweißnähten können Sie vertikale Spitzen montieren, die mit geschmiedeten Oberflächen verziert sind

Wir gehen zur kreativsten Phase der Herstellung des Zauns über. Unter den zahlreichen vorgefertigten geschmiedeten Dekorationselementen für den Zaun können Sie immer die am besten geeigneten Kombinationen auswählen, die eine spektakuläre Ergänzung der Gebäudehülle darstellen.

Wenn Sie sich entscheiden, geschmiedete Baluster in Form einer Stange, durchbrochener Spiralen oder anderer Locken selbst herzustellen, ist es besser, mit der Ausführung von Elementen zu beginnen, deren Herstellung nicht zu kompliziert ist. Es wird einige Zeit dauern, bis Sie eine neue Technik beherrschen. Wenn Sie sich jedoch an das Instrument anpassen und Fähigkeiten erwerben, können Sie komplexere Lochmuster erstellen.

Ein Beispiel für das Erstellen von Mustern für einen Zaun auf einer hausgemachten Maschine:

Das Herstellen von Locken erfolgt am besten mit Geräten, die während des gesamten Schmiedevorgangs an einer Stelle platziert werden, sodass alle Elemente des Musters den gleichen Durchmesser haben.

Um zu visualisieren, wie der zusammengebaute Abschnitt aussehen wird, sollten Locken, Ringe, Torsionen und andere dekorative Elemente im Rahmen angeordnet werden. Nachdem die Verzierung des Abschnitts mit Hilfe einer Kreide oder eines Markers bestimmt wurde, muss die Position der Elemente notiert werden.

Sie können mit dem Schweißen beginnen. Es ist wünschenswert, nur zuerst geschmiedete Elemente zu verwenden «greifen», nicht schweißen «fest», Dadurch können Anpassungen vorgenommen und in die richtige Richtung verschoben werden. «Topflappen» vorzugsweise an den am wenigsten sichtbaren Stellen durchgeführt. Stellen Sie sicher, dass alle Gegenstände sitzen «an ihren Plätzen», Sie können den Abschnitt umdrehen und alles gründlich kochen «Topflappen».

Artikel im Thema: DIY Schmieden – wie im Garten anwenden?

Nach dem Schweißen sieht der Zaun nicht sehr attraktiv aus. Es ist furchtlos, nach dem Lackieren verschwinden alle Mängel. Wenn der Zaun abgekühlt ist, kann er zum Streichen vorbereitet werden.

Arbeiten Sie an der Vorbereitung des Zauns zum Malen

Die Oberfläche wird mit einer Schleifmaschine, Metallbürsten und Schleifscheiben abgewischt, von Rost, Öl und kleinen Rückständen gereinigt, entfettet und mit Farbe überzogen

Zum Entfetten kann jedes Lösungsmittel verwendet werden. Die getrocknete Oberfläche des Zauns kann mit einer Korrosionsschutzmasse behandelt und mit Farbe geöffnet werden. Bei der Arbeit mit Metall ist es besser, Korrosionsschutzzusammensetzungen mit kontrastierenden Farbtönen in Bezug auf die Farbe der Oberfläche zu wählen. Beim Auftragen sind dann noch unverarbeitete Bereiche deutlich sichtbar.

Wenn Sie einen Zaun bei den Schmieden bestellen …

Wenn es Ihnen nach dem Lesen so vorkam, als wären die geschmiedeten Zäune zu schwierig, um sie selbst herzustellen, und Sie beschlossen, sie bei Spezialisten zu bestellen, ist dieses Video für Sie nützlich, um Folgendes anzusehen:

Ein geschmiedeter Zaun, der mit Zweigen verziert ist, die Weinreben oder Baumstämme imitieren, kann organisch in jedes Standortdesign passen.

logo

Leave a Comment