Gartengebäude

Gartenhaus mit seinen eigenen Händen: ein Klassiker aus Holz + fertigen, kundenspezifisches der finnischen Technologie

DIY Gartenhaus: Klassiker aus Holz + nicht Standard nach finnischer Technologie

Heutzutage wollen die meisten Menschen in der warmen Jahreszeit in der Natur leben. Saubere Luft zu atmen, vorübergehend die Atmosphäre einer lauten rauchigen Metropole und ständigen Stress loszuwerden, ist der Traum vieler Bürger. Einige Jahre haben den notwendigen Betrag für den Bau eines Kapitalhauses im Land gesammelt. Aber um zur Natur zu gelangen, muss man überhaupt nicht warten, bis der richtige Geldbetrag von Ihnen abgeholt wird. Ein Gartenhaus kann sich als komfortables provisorisches Wohnhaus herausstellen, es wird nicht viel Zeit in Anspruch nehmen, es wird kostengünstig sein und es wird sehr angenehm sein, im Sommer darin zu leben. Machen Sie es sich selbst mit einem Gartenhaus zum Selbermachen. Sie müssen das richtige Projekt und Material auswählen und den Preis bestimmen.

Inhalt

Die Budgetversion des Gartenhauses kann aus Holz oder mit finnischer Rahmentechnologie gebaut werden. Dies sind Gebäude des gleichen Typs, nur während des Baus eines Holzhauses wird es mit Holz (profiliert oder einfach) ummantelt, und das Rahmenhaus wird mit Spanplatten, Sperrholz oder Faserplatten ummantelt.

Gartenhäuser mit finnischer Technologie sind gute Lösungen für ein Sommerhaus. Ein leichtes Fundament erfordert kein massives Fundament, der Rahmen wird schnell mit Finishing-Material ummantelt.

Rahmen Sperrholz Gartenhaus

Der Bau eines solchen Hauses dauert weniger als Holz, weil Große Sperrholzplatten, die zur Verkleidung verwendet werden, werden viel schneller am Rahmen befestigt als die Stangen. Ein solches Haus kann sogar in einer Woche gebaut werden und sieht vorzeigbar aus, insbesondere wenn Holzvertäfelungen für die Auskleidung verwendet werden.

Sperrholzhaus

Ein wunderschönes Gartenhaus aus Sperrholz – dekorative Kaminverkleidung, hell gestrichene Wände, durchbrochene Veranda und ein Dach aus Schindeln. Ein Haus kann ästhetisch ansprechend und ohne Holzummantelung aussehen

Hausumriss

Schema eines Rahmenlandhauses mit Verkleidung aus Spanplatte

Bauphasen:

  • Installation von Fundamentstützen.
  • Die Konstruktion des Rahmens: Arbeiten an der oberen und unteren Ummantelung, die Konstruktion von vertikalen Stützen und Sparren. Für die Installation von Türen und Fenstern werden Konturen mit zusätzlichen Stangen gebildet.
  • Um eine raue Version des Bodens zu erstellen, werden dicke Bretter mit einer Dicke von 20 cm oder mehr verwendet.
  • Die Außenhaut des Rahmens besteht aus Sperrholz, zur Befestigung werden selbstschneidende Schrauben verwendet. Für die Innenverkleidung werden Trockenbau, Sperrholz, Faserplatten oder Spanplatten verwendet. Nächte im Frühling und sogar im Sommer sind manchmal ziemlich kühl, daher ist es ratsam, das Haus zu isolieren. Hierzu kann eine Schicht Mineral-Baumwoll-Isolierung zwischen die Hautschichten gelegt werden..
  • Verlegung eines sauberen Bodens – Dielen oder Linoleums.
  • Ummantelung von Sperrholzsparren. Das Sperrholz wird dann mit einer Schicht aus trocknendem Öl und Dachmaterial beschichtet.

Um Ihr Haus schön zu machen, benötigt es eine Außenverkleidung aus massivem Material. Zum Beispiel Abstellgleis oder Holzfutter. Die Fenster im Landhaus können sowohl aus Kunststoff als auch aus Holz montiert werden, dies ist Geschmackssache. Kunststoff ist jedoch leichter zu pflegen und solche Fenster halten länger.

Sie können ein Gartenhaus mit Ihren eigenen Händen aus einem Balken bauen. Dies ist das am häufigsten verwendete Material für Landhäuser. Der Balken sieht ästhetisch ansprechend aus und die Konstruktion dieses Materials kann lange dauern. In der Konstruktion können Sie einen einfachen und profilierten Balken verwenden. Im letzteren Fall ähnelt die Montage des Hauses einem Designer, weil Die Verbindung der Elemente erfolgt aufgrund des Nut-First-Systems. Heutzutage bieten viele Unternehmen Landhäuser aus Profilholz an, alle Elemente eines solchen Hauses sind bereits fertig, sie müssen nur noch zusammengebaut werden.

Bau eines Gartenhauses aus Holz

Zunächst machen wir wie gewohnt den Grundstein. Es kann entweder säulenförmig oder bandförmig sein. Das Säulenfundament ist geeignet, wenn die Größe des Hauses klein ist. Für das Fundament können auch Betonplatten verwendet werden, die auf eine gut verdichtete Sandschicht gelegt werden, die etwa 15 Zentimeter im Boden vergraben ist. Nach dem Aufstellen des Fundaments sollte eine Abdichtungsschicht darauf gelegt werden, Dachmaterial ist geeignet.

Nach dem Fundament wird der Rahmen installiert. Die Krone und die Stämme (unterer Gurt aus Holz) werden auf die Fundamentstützen gelegt, dann werden vertikale Stützen aus demselben Material installiert.

Holzrahmen

Der Rahmen eines Gartenhauses aus Holz wird in kurzer Zeit errichtet, während die Konstruktion recht solide und langlebig ist.

Wenn Sie ein Gartenhaus mit Veranda mögen, werden die unteren Stämme auf die erwartete Länge verlängert und auf zusätzlichen Stützen montiert. Wie in der obigen Version werden dicke Bretter verwendet, um den Boden zu erstellen. Nach der Verlegung des Bodens sammeln wir die Wände aus dem Holz. Nägel werden zum Befestigen der Fugen verwendet, nach der Schicht des Dichtungsmittels wird eine neue Krone auf die fertige Reihe gelegt. Für jede Schicht wird ein Dichtmittel benötigt, Sie können Jute oder Schlepptau verwenden.

Dann rüsten wir das Dach aus. Montage von Streben und Sparren aus Holz. Die nächste Stufe ist das Auskleiden mit Holz und das Verlegen einer Schicht Dachmaterial. Danach – die letzte Arbeit am Boden. Der Plattenboden ist mit einer Wärmedämmung (Mineralwollschicht) bedeckt. Als Wasser- und Dampfsperre können Sie Pergamin verwenden. Als Bodenbelag in einem Landhaus eignet sich dickes Linoleum oder eine Diele. Das Haus wird sehr attraktiv aussehen, wenn die Außenseite der Bars mit Abstellgleis oder Holzverkleidung ummantelt ist. Jetzt können Sie mit der Installation von Fenstern und Türen fortfahren und überlegen, wie Sie das Innere Ihres Landhauses sehen möchten.

Innenarchitektur eines Gartengebäudes

Das Innere eines Gartenhauses aus Holz ist an sich gut – die mit Holz ummantelten Wände und Böden sehen perfekt aus, so dass die Gestaltung des Gartenhauses im Inneren in einem minimalistischen Stil erfolgen kann – notwendige Möbel, ein Minimum an Zubehör, der allgemeine Hintergrund – Holzvertäfelung.

Interieur im minimalistischen Stil

Das Innere des Gartenhauses im minimalistischen Stil. Wände, Boden und Decke – Holzvertäfelung, ein Minimum an Möbeln und Dekor in Form von Grünpflanzen und ein Paar Gemälde

Der Baum passt gut zu Naturstein, so dass Sie aus Sandstein eine Arbeitsplatte machen und einen Teil der Wand auslegen können. Das Schmieden von Elementen im Einklang mit dem Baum sieht harmonisch geschmiedet aus.

Veranda

Die Veranda eines Gartenhauses aus Holz, das Holz, schmiedeeiserne Lampen und Naturstein, der Wand, Tisch und Röster auskleidete, perfekt kombiniert

Der rustikale Stil eignet sich auch für die Gestaltung eines Gartenhauses im Inneren – verwenden Sie ein Patchwork, karierte Stoffe und Vorhänge, Keramik, raue Holzmöbel und trockene Blumensträuße, wenn Sie den Landhausstil mögen.

Wenn das Haus von innen mit Sperrholz oder Trockenbau verkleidet ist, kann die Wohnung ein urbanes Aussehen erhalten – um die Wände zu tapezieren oder zu streichen, um den Boden mit einem Teppich zu verlegen.

Interieur im urbanen Stil

Gartenhaus Interieur im urbanen Stil, 2 in 1, Schlafzimmer und Arbeitszimmer

Layoutbeispiele von Gartenhäusern

Der Plan des Gartenhauses sollte einfach sein – dies ist der Bau eines kleinen Bereichs, normalerweise mit einem, höchstens zwei Wohnzimmern, einer Küche, einem kleinen Badezimmer, einem Eingang / einer Speisekammer und einer Veranda, sofern dies durch die Aufteilung vorgesehen ist.

Plan und Blick auf das Haus

Ein komfortables Gartenhaus aus Holz auf der Veranda und deren Aufteilung

Gartenhaus

Kleines Gartenhaus – Holzrahmenkonstruktion mit Schieferdach. Besteht aus einer Veranda, einem Badezimmer und einem Wohnzimmer

Gartenhaus

Ein kleines Gartenhaus, bestehend aus zwei Zimmern, einem Badezimmer und einer Eingangshalle

Layout

Grundriss des oben abgebildeten Gebäudes

logo

Leave a Comment