Gartengebäude

Gartenlaube mit Grillplatz: übersicht 2 Beispiele für den Bau mit Ihren eigenen Händen

Gartenlaube mit Grill: Ein Überblick über 2 Beispiele für DIY-Bauarbeiten

Für viele ist das Haus heute ein Ort der Entspannung und der angenehmen Aktivitäten im Zusammenhang mit der Dekoration der umliegenden Landschaft. Die Leute kommen hierher, um die Sorgen zu nehmen, die sich während des Arbeitstages oder der Woche angesammelt haben, um sich zu bewegen, mit Freunden und Verwandten zu plaudern. Oft auf dem Land und ein angenehmes Fest, das normalerweise nicht ohne Grillen auskommt. Ein Ausflug in den Wald oder zum Ufer des Flusses zum Grillen wird durch die Notwendigkeit erschwert, nach einem Ort zu suchen, an dem das Feuer dem Schutz der Umwelt nicht widerspricht. Es ist entweder ein Pavillon mit einem Grill mit eigenen Händen, der auf einem eigenen Land gebaut und absolut feuerfest ist. Der Bau eines solchen Gebäudes wird heute diskutiert.

Inhalt

Auswahl eines geeigneten Pavillons

Landdorne mit Grill werden aus verschiedenen Materialien hergestellt. Es ist wichtig, dass sich dieses Gebäude nahtlos in die Landschaft des Standorts einfügt und nicht gegen sein Design verstößt. Typischerweise werden Holz, Ziegel oder Metall als Grundlage für solche Strukturen verwendet..

Universelles Holzgebäude

Ein hölzerner Gartenpavillon mit Grill ergänzt das Grundstück in jedem Stil perfekt, da der Baum ein universelles Material ist, mit dem Sie die kompliziertesten Fantasien von Designern verwirklichen können.

Holzlaube mit Grill

Laube aus Holz – Leichtbau, schnell aufgebaut und nicht zu teuer

Der Vorteil von Holzgebäuden ist:

  • die Erschwinglichkeit des Materials sowie die Werkzeuge, die bei der Ausführung der Arbeiten verwendet werden sollen;
  • Der Bau von richtig behandeltem Holz wird sehr lange dauern und zuverlässig sein.
  • einfacher und kurzer Bauprozess;
  • die Fähigkeit, ein leichtes Fundament zu verwenden, da für die einfache Konstruktion von Holz kein massives benötigt wird.

Langlebige Ziegelstruktur

Es ist üblich, Kapitalstrukturen aus Ziegeln zu errichten. Für jede größere Konstruktion ist jedoch ein solides, vollwertiges Fundament erforderlich. Ein solcher Pavillon kostet mehr als ein hölzerner, aber in dieser Hinsicht ist die Liste seiner Mängel erschöpft..

Es gibt aber noch weitere Vorteile:

  • Funken haben keine Angst vor einem Backsteingebäude, sie können vom Grill an die Oberfläche gelangen – es wird kein Feuer geben;
  • Ziegelkonstruktionen erfordern keine sorgfältigen Wartungs- oder Reparaturzeiten: Sie sind langlebig und langlebig.
  • Aus Ziegeln oder Steinen können Sie einen Pavillon bauen, der nicht nur vor Regen und Wind, sondern auch vor Schnee und Kälte schützt: Liebhaber, die das neue Jahr in der Natur feiern möchten – ein so warmer Pavillon mit Grill für Sie!
Backsteinpavillon mit Grill

Ziegelpavillon – langlebiges Design, das am feuerfestesten ist

Charmantes geschmiedetes Gebäude

Es ist schwierig, selbst einen schmiedeeisernen Pavillon zu bauen, ohne bestimmte Fähigkeiten oder den leidenschaftlichen Wunsch zu besitzen, den Plan und die Reserve der Freizeit zu verkörpern. Die Kosten für das fertige Gebäude hängen von der Wahl des Entwurfs und der Komplexität der Arbeiten ab.

Beschlagene Laube mit Kohlenbecken

Der elegante schmiedeeiserne Pavillon ist eine echte Dekoration für jeden Garten

Wenn Sie ein Gebäude dieses Typs auswählen, können Sie:

  • Erstellen Sie einen wirklich exklusiven Pavillon, der das Highlight eines jeden Gartens sein wird.
  • Grill und Pavillon für einen Stil ergänzen das Ensemble mit Gartenbänken und anderen schmiedeeisernen Ornamenten, die jeden Ort wiederbeleben können.
  • Machen Sie die Struktur dauerhaft und besonders schön, indem Sie Grundierungen, Pulverbeschichtung und Spezialfarbe auftragen «Hammerit», Patina, Alkydfarben und Korrosionsschutzlacke.

Meistens wählt der Eigentümer des Grundstücks Bauoptionen, bei denen verschiedene Materialien kombiniert werden und deren wunderbare Eigenschaften sich erfolgreich ergänzen.

So wählen Sie den richtigen Grill?

Die Entscheidung für die Art des Grills sollte sich in der Entwurfsphase des Pavillons befinden. Verwenden Sie in Pavillons häufig einen tragbaren Grill, aber eingebaute Grills machen das Gebäude so funktional wie möglich..

Tragbarer Grill

Der tragbare Grill ist praktisch, da er entfernt werden kann, wenn er nicht mehr benötigt wird.

Eingebaute Metallkessel

Kohlenbecken aus Metall können auch stationär verwendet werden

Eingebaute Grills sind meist massive Strukturen, die aus Natur- oder Baustein, Metall oder einer Kombination dieser Materialien errichtet werden. In der Regel wird das Produkt mit zahlreichen zusätzlichen Komponenten kombiniert, darunter eine Brennholznische, ein Schneidetisch, ein Geschirr usw. Für den Bau einer solchen Struktur ist ein solides Fundament erforderlich..

Wie kann man im Pavillon so sicher wie möglich grillen? Die heute verwendeten Technologien erlauben es, kein Brennholz zum Grillen zu verwenden. Kohlenbecken mit Steinen vulkanischen Ursprungs (Lava) können mit Strom oder Erdgas betrieben werden. Erhitzte Steine ​​sind Wärmequellen für Fleisch, während ihre Wärmeübertragung 2-2,5-mal höher ist als die von Kohle oder Brennholz. In diesem Fall fehlen Rauch und Ruß vollständig. Gas oder Strom wird sparsam eingesetzt: nur beim Erhitzen von Steinen. Die Steine ​​halten bis zu 3 Jahre, wenn sie bis zu 4 Mal pro Woche erhitzt werden. Danach wechseln sie einfach.

Die Größe, Form und Konfiguration des Grills hängt vollständig von den finanziellen Möglichkeiten und der Vorstellungskraft seines zukünftigen Besitzers ab. Ein Grill ist normalerweise an der Nord- oder Nordostwand des Pavillons installiert. Der eingebaute Grill wird sicherlich mit einem Rauchsammler und einem Rohr geliefert. Sie können zusammen mit der Hauptstruktur oder separat hergestellt werden.

Kombinierter Grill

Kohlenbecken kann eine kombinierte Struktur aus Ziegel und Metall sein

Eingebauter Grill

BBQ muss einen richtig gemachten Schornstein haben

Brazier – ein komplexes Gerät, dessen Kauf oder Bestellung manchmal rentabler ist und das dann im Pavillon installiert wird.

Option 1 – Rahmendorn auf einem Säulenfundament

Notwendige Vorarbeiten

Für den Pavillon sollten Sie einen Ort in der Nähe des Hauses wählen. Dies ist praktisch, da der Pavillon nicht nur zum Kochen von Grillen und Festen mit Gästen verwendet werden kann. Darin können Sie einfach mit Komfort in der Luft und im Schatten entspannen. Es sollte jedoch beachtet werden, dass das Kohlenbecken von Zeit zu Zeit verwendet wird, was bedeutet, dass die Laube installiert werden muss, damit kein Rauch in das Haus gelangt. Ein Pavillon in der Nähe des Teiches und umgeben von Bäumen ist eine gute Wahl..

Laube von ungewöhnlichem Design

Bauen Sie einen Pavillon, der dem Auge gefällt. Immerhin wird sie viele Jahre stehen – warum also nicht träumen??

Sie sollten die Konstruktion des Gebäudes auswählen, seine Größe und das Material bestimmen, das in dem Prozess verwendet wird. Alle Materialien und Werkzeuge werden am besten im Voraus vorbereitet, damit sie verfügbar sind und bei Bedarf zur Hand sind..

Schritt für Schritt Aufbau

Die Anfangsphase der Arbeit – das Markieren des Standorts – ist am wichtigsten, da sie die Grundlage der Arbeit bildet.

Unter den Pavillon stellen

Um einen Pavillon aus Ziegeln zu bauen, der Platz für eine kleine Firma bietet, brauchen Sie nicht viel Platz

Die nächste Bauphase ist das Fundament. Die Größe und Art des Fundaments hängt ganz davon ab, wie massiv das Gebäude sein wird. Bei Holzgebäuden wird häufig ein Säulenfundament verwendet, da dies die wirtschaftlichste Option für Leichtbauten ist. Das geflieste Fundament für schwere Strukturen ist insofern gut, als es zusätzlich als Boden dient. Das Streifenfundament ist die optimale Lösung, die am häufigsten verwendet wird. Für die Installation werden im Boden Gräben ausgehoben, in die Schalungen eingebaut, ein Bewehrungsrahmen verlegt und Beton gegossen wird. Wir zeigen ein Beispiel für ein Säulenfundament:

Lagerstrukturen

Als Basis des Gebäudes wird ein Holzbalken verwendet, der mit Brettern und Schrauben befestigt wird

Dann machen sie den Boden. Wenn der Pavillon auf hartem und trockenem Boden gebaut wird, kann der Boden vernachlässigt werden. In diesen Fällen gießen sie einfach Kies oder verlassen einen Erdboden. Die Betondeckung ist mit Pflastersteinen oder -brettern bedeckt. In einem offenen Pavillon muss eine Neigung des Bodens vorgesehen werden, um den Regenwasserfluss sicherzustellen. Vergessen Sie nicht, dass das Design von Pavillons mit Grill nicht außerhalb des allgemeinen Stils der Website liegen sollte.

Nach dem Boden machen wir die Wände. Für den Pavillon können sowohl dichte als auch Gitterwände verwendet werden. Es hängt alles von den Wetterbedingungen ab, unter denen es betrieben werden soll. In der Regel erfüllen die tragenden Funktionen der Wand keine Leistung.

Lagerstrukturen

Der Konstruktion von tragenden Eckkonstruktionen sollte maximale Aufmerksamkeit gewidmet werden – dies ist die Grundlage des gesamten Gebäudes, das das Gewicht des Daches halten muss

Hinter den Mauern befindet sich ein Dach. Die am häufigsten verwendete First- oder Schrägschuppenkonstruktion. Im zweiten Fall sollte die Neigung etwa 5-10 Grad betragen. Ondulin, Metallfliesen oder Polycarbonat werden häufig als Beschichtungsmaterialien verwendet. Ein dekorativer Pavillon kann ein Gitterdach haben, das die Pflanzen wunderschön flechten. Aber im Regen können Sie ein solches Gebäude nicht benutzen.

Dachpavillon

Es ist darauf zu achten, dass der Schnee nicht durch ein solches Dach drängt und dass die Stützstangen ihr Gewicht tragen

Jetzt können Sie mit der Außendekoration fortfahren. Holzteile des Gebäudes müssen mit Schutzmitteln imprägniert und für den Außenbereich lackiert werden. Metallstrukturen werden ebenfalls mit geeigneten Emails geschützt. Nach dieser Phase sind die Bauarbeiten abgeschlossen und Sie können das Ergebnis genießen..

Pavillon mit Grill

Aufgrund des Mangels an Fotomaterial haben wir Ihnen den Aufbau einer konventionellen Rahmenstruktur auf einem Säulenfundament gezeigt, aber auch darin ist es durchaus möglich, einen Grill zu integrieren

Option 2 – ein Pavillon aus Metall auf einer Bandbasis

Wie man den Pavillon pflegt?

Ein Pavillon mit Herd und Grill wird die Besitzer des Hauses lange erfreuen, wenn sie rechtzeitig betreut werden:

  • Eine offene Laube aus Schnee und eine Winterkälte können nach mehreren Belüftungslöchern in Stretchfolie eingewickelt werden.
  • Herbstlaubblätter sollten nicht auf den Holzelementen der Laube verbleiben: feucht, sie können das Holz verrotten lassen;
  • Metall- und Holzoberflächen sollten regelmäßig mit einer Schutzausrüstung gegen negative Umwelteinflüsse behandelt werden.
  • Holzprodukte können Risse bekommen, daher müssen sie kittiert werden.
  • Alle Gegenstände, die für den Winter im Haus entfernt werden können, ist besser zu tragen.

Durch einfache Pflegetricks können sich die Besitzer des Pavillons lange Zeit entspannen und unter Bedingungen von Komfort und Gemütlichkeit grillen.

logo

Leave a Comment