Gartengebäude

Ein Beispiel für den Bau eines gemauerten Pavillons: Alles ist viel einfacher als es scheint

Ein Beispiel für den Bau eines gemauerten Pavillons: Alles ist viel einfacher als es scheint

Moderne Menschen gehen zunehmend aufs Land, um sich zu entspannen, mit Freunden zu plaudern oder einfach in der Natur zu bleiben, weg vom Trubel der Stadt. In der Gesellschaft zu sitzen und die Gäste mit einem Grill zu behandeln, ist besonders schön an der frischen Luft, aber mit Annehmlichkeiten. Solche Bedingungen können einen gemütlichen Pavillon direkt im Garten bieten. Wenn man über den Bau eines solchen Gebäudes nachdenkt, präsentiert es jeder auf seine Weise. Für jemanden sieht eine leichte Holzstruktur, die mit Trauben von Mädchen verschlungen ist, attraktiv aus. Und jemand möchte wirklich das neue Jahr in einem Kreis von Lieben in einem schneebedeckten Landhaus feiern. Besser als ein Allwetterpavillon aus Ziegeln für diesen Zweck kann man sich nichts vorstellen.

Inhalt

Ziegelpavillons werden immer beliebter. Um den Grund für das Geschehen zu verstehen, sprechen wir zunächst über die Vorteile dieses Gebäudes.

  • Die Ziegelstruktur ist stark und langlebig..
  • Ziegel ist ein ausgezeichnetes Material, das keiner regelmäßigen oder besonderen Pflege bedarf..
  • In einem Gebäude dieses Typs ist es garantiert warm und trocken. Es ist viel einfacher, darin wirklich häuslichen Komfort zu organisieren als in einer Holzkonstruktion.

Es gibt jedoch auch Nachteile, und es ist notwendig, sie zu erwähnen.

  • Die Solidität des Gebäudes lässt auf seine Massivität schließen. Damit seine Eigenschaften Ihre Erwartungen nicht täuschen, sollten Sie alles sorgfältig planen, ein solides Fundament aufbauen und beträchtliches Geld ausgeben.
  • Benötigen Sie mehr Zeit, um einen Ziegelpavillon mit Ihren eigenen Händen zu errichten, als eine Holzkonstruktion zu bauen?.

Ein bisschen mehr möchte ich auf die Kosten eingehen. Ja, es wird mehr Geld für eine Ziegelkonstruktion ausgegeben, aber sie befindet sich in der Bauphase. Die Holzkonstruktion muss ständig gepflegt werden.

Pavillon im orientalischen Stil

Der Ziegelpavillon kann mit einer Vielzahl von Veredelungsmaterialien vollständig umgebaut werden. Sie passt perfekt in jede geplante Landschaft.

Pavillon öffnen

Dieser Pavillon wurde genau wie die Hauptstruktur fertiggestellt. Ordentliches Design von kleiner Größe, in dem alles für einen angenehmen Aufenthalt vorgesehen ist

Vor Beginn der Arbeiten muss die Art der zu bauenden Konstruktion festgelegt werden. Dies ist eine Grundsatzfrage, da dies von der Wahl der Art des zu verlegenden Fundaments abhängt..

Geschlossener Pavillon

Die geschlossene Pavillonlaube ist geräumig und komfortabel genug, um eine ziemlich große Firma aufzunehmen.

Hauptdorne sind:

  • offen, nur bestehend aus einem Dach und Säulen, die es tragen;
  • halb offen, in welcher der vier Wände sich nur eine oder zwei befinden, normalerweise mit Grill oder Kamin;
  • In der Tat geschlossen, ein kleines Haus wie eine Sommerküche.

Bei der Auswahl ist darauf zu achten, dass der zukünftige Bau nicht mit der gesamten Landschaftsgestaltung des Standorts übereinstimmt, sondern ihn harmonisch ergänzt.

Halb offener Pavillon

Ein halboffener Pavillon reicht aus, um die Natur zu genießen. Immerhin findet das neue Jahr nur einmal im Jahr statt, und in den warmen Jahreszeiten gibt es viel mehr Feiertage

Schritt 1 – Vorarbeiten

Das Konzept des zukünftigen Gebäudes sollte eine einheitliche Lösung für alle Gebäude des Standorts haben. Darüber hinaus müssen Sie entscheiden, welcher Ort für ihn zugewiesen werden kann, und seine Form und Größe gemäß Ihren eigenen Anforderungen und Fähigkeiten abschätzen. Erstellen Sie ein Diagramm, bevor Sie eine Ziegellaube Ihrer Wahl bauen. Wenn etwas schief geht, ist es schließlich schwierig, die Kapitalstruktur wiederherzustellen. Basierend auf dem Schema ist es bequemer, den Materialverbrauch zu berechnen. Strukturelemente sollten nicht vergessen werden. Überlegen Sie, welche technische Kommunikation Sie benötigen.

Gartenmöbel

Die Wahl des richtigen Platzes für den Pavillon ist die halbe Miete. Es ist nicht nur wichtig, dass das Gebäude von malerischer Natur umgeben ist, sondern auch die Richtung des Windes: Rauch von einem Grill oder Kamin sollte niemanden stören

Wir empfehlen Ihnen, geodätische Arbeiten durchzuführen, bevor Sie mit gründlichen Bauarbeiten auf der Baustelle beginnen. Diese angemessene Vorsichtsmaßnahme verhindert Probleme in Form von Treibsand und so weiter. Wenn Sie einen Platz für eine Sommerküche mit Grill wählen, versuchen Sie, ihn so zu gestalten, dass er niemanden stört. Berücksichtigen Sie den Windanstieg, damit es später zu keinen Streitigkeiten mit den Nachbarn kommt. Es ist wichtig, dass sich keine Bäume in der Nähe befinden, die über ein leistungsfähiges Wurzelsystem verfügen, das das Fundament in Zukunft beschädigen kann..

Die für den Bau ausgewählte Baustelle sollte sorgfältig vorbereitet werden. Die Oberfläche sollte gerade sein, wenn nötig sollte sie eben sein. Markieren Sie nun anhand des Strukturdiagramms den Bereich. Entfernen Sie etwa 20 cm fruchtbaren Bodens, der sich für andere Zwecke als nützlich erweist..

Wir listen alle grundlegenden Werkzeuge und Materialien auf, die nützlich sein können..

  • Stifte und eine Nylonschnur zum Markieren;
  • Roulette;
  • Bajonettschaufel zur Gründung;
  • Platten zur Herstellung von Schalungen;
  • Sand, Zement, Schotter;
  • Armaturen, Strickdraht;
  • Abdichtung;
  • Kelle;
  • Bauebene, Lot;
  • Schweißvorrichtung;
  • Betonmischer;
  • Metallrohre zur Verstärkung der Säulen des Pavillons;
  • Backstein;
  • Holz und Bretter für Dächer, Dächer.

Wenn entsprechend der gewählten Bauart andere Materialien benötigt werden, kann die vorgeschlagene Liste ergänzt werden.

Level und Angelschnur

Es ist sehr wichtig, die Ebene, das Lot und die Angelschnur im Mauerwerksprozess zu verwenden, um die Geometrie des Gebäudes zu überprüfen. Fehler, die in der Anfangsphase gemacht wurden, führen zu einem Versatz der Struktur

Schritt 2 – Bauen Sie ein geeignetes Fundament

Wenn der Plan den Bau eines offenen Gebäudes vorsieht, ist es möglich, ein Säulen-, Streifen- oder festes Fundament herzustellen. Es hängt alles davon ab, wie groß das Gesamtgewicht der Struktur sein wird. Ich möchte nicht, dass sich das Design anschließend verzieht. Wenn der Ziegelpavillon geschlossen ist, gibt es keine andere Wahl: Sie müssen ein solides Plattenfundament bauen.

Plattenfundament

Ein Plattenfundament hält selbst einem massiven geschlossenen Gebäude stand. Wenn das Gebäude jedoch offen ist und ein geringes Gewicht aufweist, können Sie das Fundament nur dort verstärken, wo ein Grill oder ein Kamin vorhanden ist

Das Säulenfundament wird nur unter den Säulen errichtet, auf die sich das Dach der Struktur stützen wird. Für Wände, einen Kamin oder einen Grill benötigen Sie ein solides Fundament. Selbst wenn Sie ein Streifen- oder Säulenfundament darunter wählen, müssen Sie ein solides Fundament herstellen.

Sie können einen sehr schönen halboffenen Pavillon aus Ziegeln nehmen und selbst bauen. Für sie brauchen wir ein solides, verstärktes Fundament. Wir graben eine Grube, deren Tiefe mindestens 1 Meter betragen wird. Vergessen Sie nicht, die Dienstprogramme zusammenzufassen. Wir bauen die Schalung, wir legen ca. 15 cm Schutt in die Grube, damit sie sich bildet «Kissen». Wir machen die Oberfläche von Schotter glatt, stopfen und bedecken sie mit einer Schicht wasserdichten Materials.

Betonmischer

Ein Betonmischer ist teuer, seine Verwendung ist nur bei einem großen Bauprojekt gerechtfertigt, und diese Ausrüstung wird ständig nachgefragt. Bei kleinen Arbeitsmengen können Sie die Lösung manuell kneten

Wir bereiten den Zementmörtel nach folgenden Anteilen vor: einen Teil Zement, drei Teile Sand und fünf Teile Schotter. Sie müssen so viel Wasser hinzufügen, dass die resultierende Mischung ausreichend flüssig ist. Gießen Sie etwa die Hälfte der gewünschten Höhe des zukünftigen Fundaments, wonach die Bewehrung verlegt wird, und binden Sie ihre Teile mit einem speziellen Strickdraht zusammen. Gießen Sie den Rest der Lösung und richten Sie sie aus.

Es ist sofort erforderlich, Rohre zu installieren, die als Mitte der Säulen dienen, die das Dach der Struktur tragen. Nach ca. 10-14 Tagen gewinnt das resultierende Fundament an Festigkeit. Lassen Sie es nicht trocknen und knacken..

Schritt 3 – Backsteinmauern bauen

Die erste Ziegelreihe ist auf dem Festbeton ausgelegt. Dazu werden Ziegel auf den angefeuchteten Boden des Mauerzementmörtels gelegt, der aus 3 Teilen fein gesiebtem Sand und 1 Teil Zement besteht. Vergessen Sie nicht, die Lösung auf die Seitenflächen aufzutragen und ein Lot und eine Wasserwaage zu verwenden. Über der ersten Reihe wird empfohlen, die Abdichtungsschicht erneut zu verlegen.

Fundament und vordere Reihen

Die ersten Mauerwerksreihen müssen besonders sorgfältig vermessen werden, da ihre Qualität und ihr Aussehen vom richtigen Start des Mauerwerks abhängen. Es ist besser, Ziegel ohne Mörtel vorzersetzen.

Darüber hinaus bauen wir Schicht für Schicht die Säulen und Wände des Gebäudes weiter auf. Es gibt verschiedene Möglichkeiten zum Ziegeln. Eine offene Sommerküche kann durch Verlegen eines halben Ziegels oder sogar in Form eines Ziegelgitters hergestellt werden, wenn die Ziegel nicht nahe beieinander, sondern durch die Lücken gelegt werden. Wie man ordentlich und schön Mauerwerk macht, schauen Sie sich das Video an.

Wenn der zukünftige Pavillon geschlossen oder halboffen sein wird, ist dies die am häufigsten verwendete Methode zum Einlegen von 1 Ziegelstein. In diesem Fall wird die untere Ziegelreihe in der Dicke eines Ziegels verlegt, so dass sich die lange Seite über dem Mauerwerk befindet, und in der nächsten Reihe werden die Ziegel senkrecht zu den Ziegeln der vorherigen Reihe platziert.

Laubwände

Die Wände des Pavillons wachsen kurz vor unseren Augen. Genau das ist in der Praxis passiert. Überprüfen Sie beim Kauf eines Ziegels sorgfältig die Dokumente des Verkäufers. Nur eine aus Ziegeln gefertigte Laube, die den Normen entspricht, wird zu einer echten Dekoration des Gartens

Wie genau Sie die Spalten anordnen müssen, zeigt das Foto. In diesem Fall werden vier Steine ​​um das Rohr gelegt. Zwischen dem Rohr und den Ziegeln bildet sich ein Raum, der mit Zementmörtel gefüllt werden muss. Gießen Sie es in kleine Portionen. Um die Sparren an den Rohren der Stützstangen zu befestigen, ist es am bequemsten, Metallstangen an diese zu schweißen. Noch einmal über die Bildung der Spalten können Sie sich das Video ansehen.

Die Innenausstattung besteht darin, den Boden des Pavillons anzuordnen und einen Kamin oder Grill zu bauen. In diesem Fall reichte ein Grill nicht aus, sodass sich eine vollwertige Sommerküche mit einem Dreikanalrohr herausstellte, die eine hervorragende Traktion bieten konnte. Als Bodenbelag wurden saubere Pflastersteine ​​verwendet. Durch den blinden Bereich um das Gebäude herum kann sich kein Regenwasser ansammeln, wodurch das Fundament gewaschen werden kann.

Schritt 4 – Aufbau der Dachkonstruktion

Die Dächer der Dorne können sehr unterschiedlich sein. In diesem Fall handelt es sich jedoch um ein Zeltdach. Um dies korrekt durchzuführen, müssen Sie ein temporäres Rack in der Mitte der Struktur installieren. Ihr Zweck ist es, die polygonale Unterlegscheibe am höchsten Punkt der Struktur zu stützen. Die Sparren werden am Puck befestigt. Die der Unterlegscheibe gegenüberliegenden Enden der Sparren sind an Stangen befestigt, die das Dach tragen.

Sparren

Eine zeltförmige Dachform wird häufig speziell für Pavillons gewählt, es gibt jedoch möglicherweise Optionen: ein Satteldach, ein Satteldach und sogar einen Satteldachflügel

Damit die Dachkonstruktion in einem gewissen Abstand (zwischen einem Drittel oder der Hälfte) von der Gesamtlänge der Sparren stark genug ist, müssen Querträger installiert werden. An ihnen sollten zusätzliche Sparrenstangen angebracht werden. Sie befinden sich genau in der Mitte jeder Dachschräge und verwandeln sie in eine Art Regenschirm.

Dach innen

Dieses Zeltdach stammt von einem anderen Pavillon, zeigt jedoch deutlich, wie dieses Design von innen aussehen sollte

Für jede Steigung erfolgt die Installation der Drehmaschine separat. Die Kiste sieht aus wie eng aneinanderliegende Bretter. Das Material für das Dach sollte in Form von Dreiecken geschnitten werden, die die Sektoren des Daches genau in der Größe bedecken. Gelenke können schön mit vorgefertigten Skate-Elementen oder Metallstreifen verziert werden. Sie werden über Gelenken montiert.

Überdachung

In diesem Fall ist das mit Metallziegeln bedeckte Dach mit vier Neigungen des Pavillons dargestellt, im obigen Beispiel werden flexible Ziegel verwendet. Beide Materialien können erfolgreich angewendet werden.

Bereit Laube

Hier ist so ein fertiger Pavillon, der in relativ kurzer Zeit mit eigenen Händen gebaut werden kann, da wäre ein Wunsch

Unser Gebäude ist fertig. Wie Sie sehen können, erwies sich der Pavillon als elegant, komfortabel und sehr funktional. Natürlich kann man in einer solchen Sommerküche das neue Jahr nicht feiern, aber es wird sehr schön sein, hier die Maiferien zu feiern..

logo

Leave a Comment