Baustoffe

Wie man einen farbigen Mörtel für einen Ziegelstein macht

Bei der Herstellung von dekorativem Mauerwerk aus speziellen Ziegelsorten stößt man häufig auf das Problem der unaussprechlichen Farbe. Trotz der relativ großen Anzahl von Farben und Schattierungen von Verblendziegeln streiten sich der Kunde und der Auftragnehmer meistens über die Farbe des resultierenden Gebäudes. Zu viele Schattierungen und Farben können ein Gebäude haben, selbst aus einer einzelnen Charge Ziegel.

Wie man einen farbigen Mörtel für einen Ziegelstein macht

Zu welchen Zwecken wurde eine Farblösung erfunden ↑

Zusätzlich zu den unangenehmen Auswirkungen des Ausblühens von Kalk oder Salzen auf rotem oder dunklem Hintergrund können Farbe und Farbton der Bandnaht den Farbton, den Gesamteindruck und die Wahrnehmung von Farbmauerwerk dramatisch verändern. Meister des dekorativen Mauerwerks wissen aus erster Hand, wie heimtückisch es ist, die ursprüngliche Farbe der Wand zu dimmen. Die saftige feuerrote oder beige Farbe des Ziegels am Ende des Mauerwerks färbte sich grau.

Wie man einen farbigen Mörtel für einen Ziegelstein macht

Der Grund ist die graue oder dunkelgraue Farbe der Mauerwerksnaht. Etwa 15% der Oberfläche einer Mauer ist von der Oberfläche der Naht besetzt, grau und gesichtslos. Ein heller Schatten des fertigen Gebäudes kann sogar durch 3% des auf dem Ziegelstein abgelagerten Straßenstaubs abgedunkelt werden, und 15% der grauen Naht können das Erscheinungsbild des Gebäudes endgültig beeinträchtigen.

Um den Verlust von Schatten durch erfahrene Handwerker zu verhindern, werden im Voraus einige Maßnahmen ergriffen:

  • Die Ziegelnaht wird mit Fugenmischungen verschiedener Farben und Zusammensetzungen überschrieben.
  • Die Ziegelwand ist mit speziellen farbigen Verbindungen gestrichen, die Farbe aufweisen und häufig der Ziegelstruktur wasserabweisende Eigenschaften verleihen, die Ausblühungen und Verfärbungen verhindern.
  • Verwenden Sie zum Maurerarbeiten einen farbigen Mörtel. Nach dem Sticken und Konturieren der Naht werden die erforderliche Farbe und der Farbton des gesamten Backsteingebäudes erreicht.
Hinweis! Trotz der Tatsache, dass es nur fünf Grundpigmente gibt, um ein Farbbindemittel zu erhalten, ist es in der Praxis möglich, unter Verwendung von Additiven in einem Maurermörtel etwa 30 einzelne Farben und Schattierungen zu erhalten.

Wie man einen farbigen Mörtel für einen Ziegelstein macht

Nutzung der Möglichkeiten von Farblösungen ↑

Die Fähigkeit, die Farbeigenschaften von Mauerwerk oder sogar einzelnen Wandabschnitten zu manipulieren, ermöglicht es, die Schönheit der Textur des Materials professionell hervorzuheben, insbesondere in den Strahlen des untergehenden oder aufgehenden Sonnenaufgangs.

Wie man einen farbigen Mörtel für einen Ziegelstein macht

In diesen Fällen ist es vorzuziehen, die Farbe der Naht zu ändern ↑

Durch Auswahl der Nahtfarbe kann diese mit maximalem Kontrast, maximaler Stärke unterschieden oder umgekehrt mit einem Ziegelstein zu einer Farbe zusammengeführt werden. In beiden Fällen wird der Effekt durch die Verwendung spezieller Mineralfarben und einiger Verbindungen erzielt, die den Verlust adstringierender Eigenschaften verhindern und das Farbpigment vor Zerstörung und Auswaschung schützen.

Wie man einen farbigen Mörtel für einen Ziegelstein macht

Kontrast ist ein universeller Weg, um die Ausdruckskraft von Mauerwerk zu betonen ↑

Der Verfechter von Effizienz und Ausdruckskraft war und ist ein weißer Mörtel für das Maurerhandwerk. In Kombination mit anderen Schattierungen und Farben als Gelb ist es möglich, das Mauerwerk auf der Farblösung optisch hell und hell zu machen. Die Frage, wie ein weißer Mörtel für das Maurerhandwerk hergestellt werden kann, hängt immer von der wirtschaftlichen Machbarkeit eines solchen Unternehmens ab.

Wie man einen farbigen Mörtel für einen Ziegelstein macht

Die weiße Farbe der Mauernaht kann erhalten werden:

  • die Zugabe von überschüssigem gelöschtem Kalk;
  • Zinkoxid;
  • Titanoxid.

Die letztere Verbindung ergibt eine außergewöhnlich hochwertige weiße Farbe, die ein Dutzend Jahre lang oxidationsbeständig ist. Früher verwendeten sie Bleiweißadditive, aber wegen der Bleitoxizität wurde ihre Verwendung lange aufgegeben.

Die hohen Kosten für Titansalze machen oft einen Trick. Um eine farbige Naht zu erhalten, werden tatsächlich zwei verschiedene Arten von Mörtel verwendet. Die erste ist gewöhnlich und basiert auf einer Zement-Sand-Mischung. Die zweite ist gefärbt, die weiße Zusammensetzung wird auf der Basis von Weißzement M-500 unter Zusatz von Farbpigment gemischt. Das Maurerarbeiten wird mit beiden Mörteln durchgeführt. Die erste Verbindung füllt den gesamten Bereich zum Verlegen von Ziegeln aus und erreicht nicht die Außenkante der Wand 2-3 cm. Der für die Außenseite der Naht verbleibende Raum wird sauber mit einer farbweißen Lösung gefüllt.

Wie man einen farbigen Mörtel für einen Ziegelstein macht

Weißzement hat nicht nur eine hervorragende Frostbeständigkeit, sondern auch eine dichte Struktur und hält die Feuchtigkeit sehr gut zurück, wodurch das Eindringen eines Teils der Salze einer gewöhnlichen Lösung in Form von Flecken und Ausblühungen auf die Wandoberfläche verhindert wird.

Verwendung farbiger Lösungen zur Maskierung von Mauerwerksfugen ↑

Zusätzlich zum Kontrast der Unterstreichung der Ziegelverlegungslinie kann ein farbiger Binder verwendet werden, um die Wandstruktur vollständig zu verbergen. Gleichzeitig stimmt der Mörtel selbst absolut farblich mit der Farbe des Verblendziegels überein. Beim Reinigen der Naht ist sie bündig mit den Ziegeln und wiederholt auch nach dem Trocknen ihre Textur. Eine Wand kann wie ein Monolith aussehen oder ein völlig anderes Bild haben, eine größere Gittergröße von Blöcken aus mehreren Ziegeln oder speziell umrissenes und rastonirovan.

Wie man einen farbigen Mörtel für einen Ziegelstein macht

Und oft ist dies keine Laune der künstlerischen Fantasien des Hausbesitzers. Experten empfehlen eine ähnliche Technik, um die Wärmedämmeigenschaften von Wänden zu verbessern. Darüber hinaus sind die Hauptprobleme beim Knacken schöner Keramiksteine ​​mit einer intensiven Feuchtigkeitsaufnahme durch Mauerwerk durch eine in die Wand eingelassene Mörtelnaht verbunden.

Die Ausrichtungstechnik ist effektiv, erfordert jedoch einen erheblichen Aufwand und Kenntnisse bei der genauen Auswahl der Zusammensetzung des Farbbindemittels. Während des Trocknens wird die farbige Naht heller. Darüber hinaus kann unter dem Einfluss von Sonnen- und Regenfeuchtigkeit ein Teil des Farbpigments verblassen, wodurch auf dem Hintergrund der Wand ein dünnes, aber von weitem deutlich sichtbares Nahtgeflecht erscheint.

Wie man einen farbigen Mörtel für einen Ziegelstein macht

Die Besonderheiten der Herstellung von Farblösungen ↑

Für die Herstellung von saftigen und hellen Farben werden am häufigsten Metallsalze verwendet – Eisen, Nickel, Chrom, Kobalt, Kupfer. Sie sind stabil und beständig gegen Hitze und niedrige Temperaturen. Zusätzlich zum Farbpigment ist es wichtig, die tragende Basis der Farbmischung zu wählen. Es handelt sich normalerweise um Weißzement mit hellen Farben oder Schlacken-Portlandzement für dunkle, fast schwarze Farben. Die stärksten Marken haben eine ausgeprägte dunkle, fast schwarze Farbe, was dazu beiträgt, einen schwarzen Mörtel für das Maurerhandwerk zu erhalten.

Wie man einen farbigen Mörtel für einen Ziegelstein macht

Frühere Rußadditive wurden für schwarze oder sehr dunkel gefärbte Zusammensetzungen verwendet, aber wie sich herausstellte, verringert amorpher Kohlenstoff die Festigkeit der erstarrten Lösung aufgrund schlechter Benetzung erheblich. Ruß wurde nun durch komplexe Eisensalze ersetzt.

Wir bereiten eine Farblösung mit unseren eigenen Händen vor ↑

Die Hauptschwierigkeit bei der Herstellung der Farblösung ist die genaue Dosierung des Farbstoffs in die Mutterlauge, weiß oder grau. Oft erhält eine Farblösung erst nach längerem Mischen und vollständiger Auflösung des Farbstoffs ihre wahre Farbe. Daher werden vor dem Mischen des Hauptteils der Farblösung mehrere Testmischungen mit unterschiedlichen Mengen an Farbstoff und Wasser durchgeführt. Das Pigment selbst ist notwendigerweise in warmem Wasser vorgelöst, wobei sich unlösliche Körner des Farbstoffs leicht absetzen.

Als nächstes werden eine Farbstofflösung, die Hälfte des Zements und ein Drittel der Sandmenge in kleinen Portionen in den Mischer oder Handmischer gegossen. Wenn die Lösung unterbrochen und gemischt wird, wird der Rest des Zements und Sandes hinzugefügt. Normalerweise wird die Gesamtmenge des in die Lösung eingelegten Pigments nicht für mehr als ein Zehntel der Lösung M100 und 1/12 für M75-M45 empfohlen.

Trinkgeld! Wenn Sie einen komplexen Farbton einer Farblösung benötigen, ist es besser, eine proprietäre Farblösung zu verwenden. Für Ihre eigenen Experimente ist häufig eine große Anzahl von Experimenten und Testchargen erforderlich, die ein Vielfaches kosten.

Wie man einen farbigen Mörtel für einen Ziegelstein macht

Innovationen bei der Verwendung von farbigen Mauerwerksmörteln ↑

Der Wunsch, den Wänden des Hauses ein elegantes und leicht anmaßendes Aussehen zu verleihen, treibt die Meister zu ungewöhnlichen Lösungen bei der Verwendung von Farblösungen. Eine kleine Zugabe von fein gemahlenem Glaspulver mit einer fluoreszierenden Komponente lässt das Nahtgitter nach Sonnenuntergang mehrere Stunden lang gegen einen dunklen Ziegelstein leuchten.

Wie man einen farbigen Mörtel für einen Ziegelstein macht

Eine weitere ungewöhnliche Anwendung ist das Verfugen von Fugen aus einer farbigen Lösung mit einer Mischung, deren Farbe sich je nach Umgebungstemperatur ändert. Wenn sich die Wand erwärmt oder abkühlt, kann die Wand des Verblendziegels ihre Farbe und Textur ändern..

Solche Dinge können als Exzentrizität bezeichnet werden, aber die Praxis zeigt, dass es viele Menschen gibt, die ihre Häuser auf ungewöhnlichste Weise dekorieren möchten, was bedeutet, dass es immer ein paar neue Angebote geben wird.

Fazit ↑

Ebenso wichtig ist die Zuverlässigkeit der Qualität der Farbpigmente. Bei den meisten verkauften Blumenbestandteilen und Pigmenten handelt es sich auch bei Großhandelsgeschäften um Fälschungen. Dies muss verstanden und für eine gründliche Analyse und einen Vergleich der gekauften Waren vorbereitet werden.

Nichteisenmetallsalze sind ziemlich teure Rohstoffe und werden in Fälschungen häufig durch wasserlösliche Anilinfarbstoffe ersetzt. Am häufigsten leidet die Beständigkeit von Farblösungen. Nach einer Saison brennen zwei Farbstoffe aus oder werden durch Regenfeuchtigkeit ausgewaschen. In diesem Fall müssen die Nähte mit einer schwach sauren Lösung behandelt und mit einem neuen Mörtel abgewischt oder die gesamte Wand neu gestrichen werden.

Manchmal raten Experten, eine Probe einer trockenen Farblösungsmischung durch Erhitzen am offenen Feuer auf eine Temperatur von 250 ° C zu testenÜberC, theoretisch hochwertige Mischung sollte nicht verfärbt werden, die Fälschung verliert ihre Farbe. Es gibt jedoch keine praktischen Methoden für eine solche Überprüfung..

logo

Leave a Comment