Verdrahtung

Elektrische Verkabelung in einem Privathaus

Ein hochwertiger Schaltplan in einem Privathaus muss neben der Erfüllung der eingestellten Funktionalität auch ein hohes Maß an Sicherheit für alle im Raum lebenden Personen bieten, insbesondere für den Eigentümer des Objekts. Um all diese Parameter zu gewährleisten, müssen Spezialisten in die Arbeit einbezogen werden, die Verkabelung in einem Holzhaus, für das das Haupttätigkeitsfeld ist. Die zweite Möglichkeit besteht darin, alle Vorgänge mit Ihren eigenen Händen durchzuführen und dabei Zeit, Aufwand, Material und verschiedene Ressourcen zu minimieren. Wenn jedoch entschieden wird, die Master nicht zu verwenden, müssen Sie berücksichtigen, dass für die Verkabelung der elektrischen Verkabelung in einem Privathaus alle Regeln für Installation und Bauarbeiten eingehalten werden müssen.

Elektrische Verkabelung in einem Privathaus

Eine Reihe von Arbeiten zum Verlegen elektrischer Leitungen ↑

Um alle Vorgänge, die die elektrische Verkabelung in einem Holzhaus umfassen, mit Ihren eigenen Händen zusammenzuführen, werden die Schritt-für-Schritt-Anweisungen vollständig dargestellt. Es lohnt sich, eine detaillierte Reihenfolge zu berücksichtigen, und die Arbeiten werden ausgeführt:

  • Bei Entwurfsvorgängen, zu denen die Analyse der Leistungsparameter installierter Geräte gehört, wurden elektrische Mechanismen verwendet
  • Kabelprodukte, elektronische Geräte werden ausgewählt, Montageelemente werden anhand der im Voraus angegebenen Last während des Berechnungszeitraums berechnet.
  • Ein Einführungsschalter des automatischen Typs sowie ein obligatorischer Stromzähler sind mit dem Haus verbunden, Verteilungsausrüstung und eine spezielle Abschirmung sind montiert.
  • Ein Kabelsatz wird verlegt, die anschließende Verkabelung erfolgt an den vorgesehenen Stellen nach einem zuvor erstellten Projektplan.
  • In der nächsten Arbeitsphase wird die erforderliche Anzahl von Schaltern, Steckdosen, Beleuchtung und anderen Geräten installiert.
  • Ein obligatorischer Satz von Erdungselementen, FI-Schutzschaltern und anderen für den Kundendienst relevanten Elementen von Schutzsystemen ist montiert.
  • In der letzten Phase der Arbeiten werden Tests durchgeführt, bei denen die Funktionsfähigkeit der Geräte, aller Systeme, die Funktionsweise von Einheiten, Kabeln und die Richtigkeit der Verkabelung überprüft werden.
Wichtig: Entwurfsarbeiten werden unabhängig oder mit Unterstützung von Spezialisten durchgeführt. Die relevanteste und richtige Wahl ist die zweite Option, nämlich die Zusammenarbeit mit Spezialisten, für die die genauen Preise für die Installation der elektrischen Verkabelung in einem Privathaus bekannt sein müssen.

Elektrische Verkabelung in einem Privathaus

Design Design ↑

In der Entwurfsphase wird besonderes Augenmerk auf die Analyse der möglichen Belastungen gelegt, die die Struktur für jedes einzelne Element während des Betriebs annimmt. Die Art des Schalters wird auf der Grundlage der Notwendigkeit einer späteren Verwendung ausgewählt, die daher durch Normenvorschriften gekennzeichnet ist. Berücksichtigen Sie unbedingt die Anzahl und den Namen der in den Räumlichkeiten installierten Geräte, die Möglichkeit ihrer späteren gemeinsamen Verwendung und eine qualitativ hochwertige Funktion. Die Analyse von Überlastungen während nachfolgender Arbeiten wird notwendigerweise durchgeführt, was die korrekte Ausführung von Systementwurfsarbeiten erfordert.

Auswahl des Stromversorgungssystems ↑

Wenn Sie die Verkabelung im Haus Schritt für Schritt mit Ihren eigenen Händen durchführen, ist es wichtig, die Auswahl des Eingangskabels genau zu beachten. Der Hauptparameter in diesem Fall ist die Analyse der maximalen Leistung des Stromversorgungssystems. Der gesamte Satz installierter Kabel ändert sich, die Nennleistung der Schalter wird auf die erforderlichen Parameter erhöht. In der nächsten Phase wird das Eingangskabel ausgetauscht, wobei es wichtig ist, seinen Querschnitt korrekt zu berechnen. Bei unzureichendem Querschnitt wird bei einer großen Belastung des Geräts eine Zündung durchgeführt, die zu einer Fehlfunktion des Systems führt und gleichzeitig eine Überprüfung des gesamten elektrischen Systems erfordert. Zusammen mit dem Austausch des Eingangskabels erfordert die elektrische Verkabelung im Haus die Installation eines Stromzählers und dessen anschließende Abdichtung.

Elektrische Verkabelung in einem Privathaus

Die Installation von elektrischen Kabeln zum Selbermachen in einem Holzhaus, insbesondere die Installation eines Eingangsschalters im System, schützt Gruppenmaschinen im Falle eines Kurzschlusses im System. Es ist jedoch wichtig, das Netzteil so zu konfigurieren, dass es bei maximaler Last effizient und fehlerfrei funktioniert. Wenn das Objekt über ein dreiphasiges Netzwerk mit Strom versorgt wird, wird der entsprechende Switch installiert. Wenn ein einphasiges Netzwerk ausgestattet werden muss, sieht die Verkabelung in einem Privathaus die Einbeziehung von ein- oder zweipoligen Elementen vor.

Das Verfahren, das die Verkabelung in einem Holzhaus mit eigenen Händen vorsieht, umfasst die obligatorische Installation eines Schalters nach dem Zähler. Alternativ können Sie versuchen, das Gerät an der Theke zu installieren. Versiegeln Sie jedoch zu diesem Zeitpunkt das letzte Gerät. Eine Einführungsmaschine, ein RCD-System sind in der Abschirmung installiert, während das Metallgehäuse zusätzlich geerdet ist. Die Ausrüstung ist auf einer Schiene montiert, die Installation erfolgt in voller Übereinstimmung mit dem bestehenden Schema.

Wichtig: Es ist wünschenswert, Steckdosen und Schalter gleichmäßig im gleichen Abstand voneinander zu verteilen, für die die Lastberechnung korrekt durchgeführt wird.

Elektrische Verkabelung in einem Privathaus

Kabelverlegung in einem Holzhaus ↑

Die Verkabelung zum Selbermachen im Haus (Kabel) ist wie folgt verlegt:

  • Vor Beginn der Arbeiten ist es unbedingt erforderlich, über die Auswahl und Installation der Route zu entscheiden, indem die Anschlussdose installiert wird. Die nachfolgenden Stellen für die Installation von Steckdosen und anderen Geräten sowie Schalter werden zugewiesen. Stellen Sie sicher, dass Sie den Ort für die Installation der Beleuchtung separat berechnen.
  • Das Verlegen in einer Metallhülse oder einem Metallrohr erfolgt in dem Fall, in dem die Wandummantelung abgeschlossen sein soll und das Vorhandensein der ausgehenden Verkabelung zu einem optisch unattraktiven Element wird. In diesem Fall kann ein Kunststoffwellrohr nicht verwendet werden, da es sonst durch mechanische Beanspruchung beschädigt oder beschädigt werden kann. Das Wellrohr kann auch Feuer fangen, dass die Wahrheit in Ausnahmefällen entsteht.
  • Eine Kabelroute wird vorbereitet, der Master führt auch die Strobes aus. In Bezug auf die Verbindungspunkte der Elemente werden spezielle Verteilerkästen verwendet, mit der Erwartung, dass auch nach Abschluss der Wandummantelung ein einfacher Zugang zum Kabel möglich ist.
  • Die elektrische Verkabelung in einem Holzhaus, dessen Regeln durch Sicherheitsstandards festgelegt sind, erfordert das Eindringen durch die Wände durch die Verwendung von Metallhülsen mit in die Struktur eingebauten Steckern. Wenn Steckdosen installiert werden müssen, muss eine etwas andere Art von Hülse installiert werden.
  • Die Auswahl der Rohre erfolgt streng unter der Bedingung, dass der Innendurchmesser der Struktur nicht mehr als 40% beträgt. Die beste Lösung wären Kupferrohre, die sich zwar nicht in Billigkeit und Erschwinglichkeit unterscheiden, sich jedoch perfekt zum Biegen eignen und deren Abschnitte perfekt verarbeitet werden. In diesem Fall werden die Abschnitte gereinigt und geschliffen, was sorgfältig durchgeführt wird, ohne die Struktur zu verformen. Ein Metallschlauch für die elektrische Verkabelung in einem Holzhaus wird speziell mit dem Ziel installiert, Geräte, einzelne Elemente zusätzlich vor Beschädigung zu schützen.
  • Strukturell werden die Rohre an der Oberfläche der Wand befestigt, indem Klemmen verwendet werden, die entsprechend dem Durchmesser der Ausrüstung ausgewählt werden, oder indem ein spezielles Kupferrohr in der installierten Hülse erweitert wird.
  • In diesem Fall wird das Kabel über die in einer speziellen Box befindlichen Rohre gezogen, wobei sofort die Dichtheit gegen den Körper geprüft wird. Dies garantiert den Ausschluss von Schäden an der Isolierung der Adern direkt während der Verlegung von Kabelprodukten.
  • Das Kabel ist getrennt, während etwa zwanzig Zentimeter in den Kästen selbst verbleiben, und dies ist die Hauptbedingung, unter der eine qualitativ hochwertige und betriebliche Montage der gesamten Struktur durchgeführt wird. Der Anschluss der Kerne erfolgt über einen speziellen Satz Kappen.
  • Die Kabel werden abgezogen und danach wird jeder Pin mit jedem einzelnen Schalter, jeder Buchse oder jedem einzelnen automatischen Schalter verbunden. Was wichtig ist, ist die Beschriftung jedes Kabels und Steckers zu beachten, damit Sie die Verkabelung so effizient und effizient wie möglich anschließen können, ohne dass ein struktureller Fehler wahrscheinlich ist.
    Elektrische Verkabelung in einem Privathaus
Wichtig: Um zu wissen, wie die Verkabelung in einem Holzhaus hergestellt wird, wird besonderes Augenmerk auf die externe Verkabelung gelegt. Das Design des selbstverlöschenden Kunststoffs ist richtig gewählt, was ein hohes Maß an Sicherheit in verschiedenen Größen und Formen garantiert.
logo

Leave a Comment