Landschaftsbau

Entwurzeln von Baumstümpfen: Eine Übersicht über 8 effektive Methoden zum Entfernen von Baumresten

Entwurzeln von Baumstümpfen: Eine Übersicht über 8 effektive Methoden zum Entfernen von Baumresten

Das Entfernen von Stümpfen auf einer Baustelle ist in folgenden Fällen erforderlich: Wenn Sie eine Baustelle mit alten Bäumen gekauft haben und diese durch neue ersetzen oder neu planen möchten; wenn ein alter Baum gefallen ist oder der Baum in einem schlechten Zustand ist; wenn ein Baumstumpf oder ein Baum die Erstellung einer von den Eigentümern konzipierten Landschaftskomposition beeinträchtigt oder ein Hindernis für die Gestaltung des Gartens und die Planung des angrenzenden Gebiets darstellt. Sie können Stümpfe auf verschiedene Arten entwurzeln – unter Verwendung spezieller Geräte, unter Verwendung von Chemie oder auf eigene Faust manuell. Es sollte gesagt werden, dass, wenn der Baumstumpf weit vom Rest der Bäume entfernt ist und Sie nicht stört, er auf natürliche Weise verfallen oder in ein Objekt der Landschaftsgestaltung verwandelt werden kann. Wenn sich der Baumstumpf in unmittelbarer Nähe zu gesunden Bäumen befindet, ist es besser, ihn loszuwerden, weil Bakterien, die Stümpfe, Pilzsporen und Holzwürmer zerstören, können auf andere Bäume übergehen.

Inhalt

Stümpfe mechanisch entfernen

In diesem Fall können Sie ein Benzinwerkzeug verwenden oder spezielle Ausrüstung mieten. Diese Methode ist da ziemlich teuer muss eine Organisation mit der entsprechenden Ausrüstung anziehen.

Kettensägengebrauch

Dies ist eine einfache Methode, die jeder Besitzer ausführen kann – der Stumpf wird mit einer Kettensäge so tief wie möglich geschnitten – bis zum Boden. Wenn Sie Sägeschneider zum Fällen nennen, können diese auch den Stumpf schneiden. Diese Methode eignet sich jedoch, wenn Sie nicht vorhaben, anstelle eines umgestürzten Baumes einen Garten oder ein Blumenbeet einzurichten.

Kettensägengebrauch

Das Schneiden eines Baumstumpfes mit einer Kettensäge auf Bodenniveau ist eine der einfachsten Möglichkeiten, ihn zu entfernen. Diese Option kann jedoch auf Rasen- oder Gartenflächen verwendet werden, auf denen Sie keine Arrangementarbeiten planen und der Rest des Baumstumpfs Sie nicht stört

Verwendung von schwerem Gerät

Sie können einen Traktor, einen Bulldozer oder einen Bagger mieten, um einen Baumstumpf auszurotten. Sie müssen einen Eingang zum Gelände und einen Ort haben, an dem die Geräte arbeiten können. Diese Methode eignet sich, wenn Sie das Gebiet für den Bau räumen müssen, wenn Sie einige Stümpfe entwurzeln müssen. Schwere Maschinen beschädigen den Mutterboden, und wenn Sie den Rasen und die Obstbäume schützen möchten, ist diese Methode nicht für Sie geeignet..

Schwere Maschinerie

Schweres Gerät hilft bei der vorläufigen Reinigung der Baustelle von Wurzeln und Stümpfen, bevor mit den Bau- und Planungsarbeiten begonnen wird

Mit einem Stumpfhacker

Diese Methode hat viele Vorteile: Der Rasen bleibt fast makellos, ein kleiner Bereich wird benötigt, damit die Waldfräsmaschine funktioniert. Der Stumpf wird bis zu einer festen Tiefe gefräst – bis zu 30 cm unter dem Boden. Ein Cutter zum Entfernen von Stümpfen ist jedoch teuer, und es macht keinen Sinn, nur einen Stumpf zu entfernen.

Quetschstumpf

In diesem Fall werden ein Minitraktor und ein Brecher verwendet, um den Stumpf zu entfernen. So können Sie den Stumpf entfernen, der sich zwischen anderen Bäumen befindet, ohne befürchten zu müssen, dass ihre Wurzeln beschädigt werden

Das Video zeigt das Entfernen eines Baumstumpfes mit einem Waldfräser:

Der Markt für Dienstleistungen, die entwurzelnde Stümpfe anbieten, ist voll von Angeboten dieser Art, sodass Sie jederzeit Spezialisten einstellen können, die mit Holzfällern arbeiten.

Manuelle Entwurzelungsmethoden

Axt, Spaten und Bügelsäge helfen

Wurzelstümpfe können auch manuell mit einer Axt, einer Schaufel, einer Bügelsäge, einem Seil und einer Winde ausgeführt werden. Obwohl diese Methode keine Materialkosten erfordert, müssen Sie viel Zeit und Energie aufwenden, insbesondere wenn Sie einen großen Baumstumpf entwurzeln müssen. Hier ist es also besser, alles zu wiegen «hinter» und «gegen».

Zuerst müssen Sie den Stumpf untersuchen, die dicksten Wurzeln finden, sie eingraben und mit einer Axt hacken oder eine Bügelsäge verwenden. Dann müssen Sie einen Stumpf bis zu einem halben Meter Tiefe graben und ihn mit einer Winde herausziehen. Es ist so bequem, hohe Stümpfe zu entwurzeln – der Rest des Rumpfes wirkt als Hebel, wenn der Stumpf verdreht wird.

Wurzelbehandlung

Vorbehandlung der Wurzeln vor dem Entfernen der Stümpfe – Alle großen Wurzeln werden gegraben, mit einer Bügelsäge gesägt oder mit einer Axt entfernt

Entwurzeln

Der Stumpf ist zum Entwurzeln bereit – die Wurzeln sind getrennt, das Kabel ist fixiert. Die geringe Größe des Stumpfes ermöglicht es Ihnen, ihn mit einem Kabel und einer Winde zu entfernen

Bodenerosionsmethode

Diese Methode kann in Gebieten mit sandigem oder lehmigem Boden angewendet werden. Der Boden wird durch einen Strom aus einem Schlauch weggespült, so dass eine große Menge unter Druck zugeführten Wassers erforderlich ist. Graben Sie ein Loch in der Nähe des Stumpfes, damit Wasser in ihn fließt, und waschen Sie mit einem Schlauch den Boden um den Stumpf herum. Wenn der Boden gut ausgewaschen ist, werden die Wurzeln vom Boden befreit. Die dicksten Abschnitte der Wurzeln müssen geschnitten werden, und dann kann der Stumpf vom Boden entfernt werden.

Chemische Verwendung

Mit Salpeter

Das chemische Stubben von Stümpfen erfolgt häufig mit Nitrat. Das Wesentliche der Methode ist: In einem Baumstumpf müssen Sie Löcher bis zur maximal möglichen Tiefe mit einem Durchmesser von ca. 1 cm bohren. Je mehr Löcher, desto besser.

Nitrat wird in die Löcher gegossen und mit Wasser gegossen, dann wird der Stumpf mit Polyethylen bedeckt, damit das Nitrat durch Ausfällung nicht gewaschen wird. Es ist ratsam, dies im Herbst zu tun, damit der Baumstumpf in diesem Zustand den ganzen Winter bis zum Frühjahr bleibt. Dies ist eine ausreichende Zeit für die Imprägnierung von Holz- und Nitratwurzeln. Mit Beginn des Frühlings muss der Baumstumpf in Brand gesetzt werden, er brennt gut und brennt fast vollständig aus. Diese Methode eignet sich für Lehm- und Sandböden, ist jedoch äußerst gefährlich, wenn Sie an einem Standort mit torfigem Boden darauf zurückgreifen..

Harnstoffanwendung

Nach der Imprägnierung von Holz mit Harnstoff beginnt es sich schnell zu zersetzen. Die Technik ist fast die gleiche wie im obigen Fall – Ammoniumnitrat wird in die mit Wasser gefüllten Bohrlöcher gegossen und der Stumpf mit einem Zellophanfilm bedeckt.

Harnstoff ist ein guter Dünger, sodass Sie keine Stumpfreste entfernen müssen. Lassen Sie es ein Jahr oder länger unter einer Erdschicht, und dann erscheint an seiner Stelle ein Grundstück mit fruchtbarem Boden, auf dem Sie einen Blumengarten oder Garten anlegen können.

Salz als Mittel gegen Stümpfe

Die Verwendung von grobem Salz ist eine der einfachsten Möglichkeiten, Stümpfe zu entfernen. Salz wird in die Löcher gegossen und der Stumpf wird mit einer Rasenschicht gegossen. Nach einiger Zeit bleibt nur noch Müll vom Baumstumpf übrig.

Welcher Weg ist besser zu wählen?

Jede der oben genannten Methoden ist auf ihre Weise wirksam:

  • Das mechanische Wurzeln von Bäumen ist praktisch, wenn Sie ein Grundstück für den Bau eines Hauses räumen oder einen Lageplan erstellen müssen.
  • Das Rooten an einem Ort, an dem sich bereits Objekte befinden, ist mit Chemikalien bequemer. Dies ist ein kostengünstiger und einfacher Weg..
  • Wenn Sie vorhaben, das Bett anstelle eines Baumstumpfes zu zerbrechen, wird empfohlen, die Baumstümpfe manuell zu entfernen oder einen Schredder zu verwenden: einen Brecher oder eine Holzmühle.

Wenn Sie möchten, können Sie sogar einen Baumstumpf zu einem Zuhause für Speisepilze machen, aber dies ist ein Thema für eine andere Diskussion..

logo

Leave a Comment