Landschaftsbau

Merkmale der Verwendung von dekorativem Getreide in der Landschaftsgestaltung

Merkmale der Verwendung von dekorativem Getreide in der Landschaftsgestaltung

Um lebendige und ausdrucksstarke Kompositionen zu schaffen, empfehlen Meister der Landschaftsgestaltung die Verwendung einer Vielzahl von Elementen und Materialien. Bei der Gestaltung des Geländes möchte jeder von uns eine gemütliche Ecke der Natur mit hellen Akzenten von Blumen schaffen, die sich harmonisch mit einem diskreten, aber nicht weniger spektakulären Hintergrund anderer Pflanzen verbinden. Um solche originellen Kombinationen zu schaffen, werden zunehmend Getreide in der Landschaftsgestaltung verwendet, deren dekorative Formen es ermöglichen, dem Gartenraum Tiefe, Volumen und besondere Raffinesse zu verleihen.

Inhalt

Geheimnisse der Popularität von Ziergetreide

Ziergetreide, zu dem viele Arten von Ziergräsern gehören, sowie Vertreter der Familie von nicht nur Getreide, sondern auch Rohrkolben, Chytinaceen und Seggen können eine Vielzahl von Farben und Formen aufweisen.

Originelle Kräuterkompositionen mit Getreide

Getreide – Pflanzen, die auf den ersten Blick diskret sind und jeder Landschaftsecke besondere Ausdruckskraft und Zartheit verleihen können

Sie sind zu jeder Jahreszeit attraktiv: Im Frühling bilden sie üppige Teppiche, die sich im Sommer und Herbst in kunstvollen Rispen und Ährchen kleiden. Mit Beginn des Winters schaffen sie fabelhafte Reliefs unter der Schneedecke und geben dem Garten ein besonderes Geheimnis. Getreide kann auch nach dem Schneiden noch lange ein attraktives Aussehen behalten. Sie sind unverzichtbar bei der Gestaltung von trockenen Blumensträußen und Blumenarrangements.

Das Hauptgeheimnis der Beliebtheit von Pflanzen liegt jedoch nicht nur in ihrer dekorativen Ausstrahlung. Einer der wichtigsten Trends in der Landschaftsgestaltung in den letzten Jahren ist die geringe Pflege des Gartens, die ein Minimum an Anstrengungen zur Pflege der Grünflächen auf dem Gelände erfordert.

Getreide für malerische Ecken

Getreide ist meistens unprätentiös, was es wünschenswert macht. «Bewohner» auf jeder Website. Sie werden häufig bei der Gestaltung von Steingärten, der Landschaftsgestaltung von Teichen und der Dekoration von Blumengärten verwendet

Getreide verträgt leicht sowohl viel Feuchtigkeit als auch eine anhaltende Dürre. Sie sind sehr resistent gegen Schädlinge und Krankheiten. Ein charakteristisches Merkmal von Getreidekulturen ist die Fähigkeit, leicht mit Vertretern anderer Pflanzenarten auszukommen. Aus diesem Grund sind sie häufig an der Herstellung von gemischten Blumenbeeten und Mischgrenzen beteiligt.

Beachten Sie! Getreide mit hellen Farbtönen, die die Sonnenstrahlen reflektieren, schützen sich und benachbarte Pflanzen vor Überhitzung.

Dekorative Getreidesorten

Alle Getreidearten können in zwei Hauptgruppen unterteilt werden: Einjährige und Stauden. Jeder von ihnen ist in Bezug auf die Landschaftsgestaltung auf seine Weise interessant..

Die Attraktivität von einjährigem Getreide

Jährliches Getreide ist attraktiv aufgrund des Vorhandenseins von bunten und ungewöhnlichen Blütenständen, die eine helle Dekoration der Pflanzenzusammensetzung darstellen

Dekoratives Laub aus mehrjährigem Getreide

Stauden sind interessant für ihr dekoratives Laub, das das Auge für mehrere Jahreszeiten erfreuen kann.

Untergroße Getreidesorten

Niedriges Getreide, dessen Höhe 20-50 cm nicht überschreitet, eignet sich gut als Bodendecker. Sie werden für die Gestaltung von steinigen Gärten, Steingärten und Steingärten sowie von Bordüren und Teppichblumenbeeten verwendet.

Blaue „Kissen“ aus Schwingel

Schwingel kann felsigen Hügeln, die aufgrund der Vielfalt der Sorten dunkle Oliv-, Graugrün-, Blau- und gesättigte Blautöne aufweisen können, einen lebendigen Touch verleihen

Als Rahmen für die Wege kann ein Brisenfeuer, ein Hasenschwanz, eine Perle, eine goldene Lamarckia und eine manische Gerste hergestellt werden. Für dichte, stachelige Rispen und dekoratives Laub bei vielen Gärtnern wird ein elegantes Dünnbein geschätzt. Eine spektakuläre Kombination mit wunderschön blühenden Stauden verleiht dem Weidelgras eine bunte Knolle.

Mittelgroße Pflanzen

Mittelgroßes Getreide, dessen Höhe zwischen 50 und 100 cm variiert, eignet sich gut zum Dekorieren von Mischrändern und mehrstufigen Blumenbeeten. Unter dieser Gruppe von Getreide gelten Federgräser als die schönsten. Ostia-Pflanzen, die vom Windstoß schwanken, sind einfach fasziniert von ihrer Anmut und Schönheit.

Gruppenpflanzungen von Federgras

Da das Federgras in der Steppe in der Natur wächst, wird es bei der Erstellung malerischer Ecken auf dem Gelände zur Gestaltung von Felsrutschen und als Landung in kleinen Gruppen verwendet

Unter den dekorativen Sorten in der Mittelschichtgruppe ist auch zu unterscheiden: Hafer, Zirrusborsten, kanarische Falaris. Sie passen gut zu Wildblumen: Gänseblümchen und Mohnblumen, Salvia und Kornblumen.

Grüne Teppiche mit weißen

Vor dem Hintergrund eines felsigen Gartens sticht die glänzende Cecelria spektakulär hervor – mehrjährig, verziert mit olivweißen Ährchen, eingerahmt von immergrünem Laub in einem erstaunlichen silbergrünen Farbton

Hohe Getreidearten

Hohe Getreidesorten, deren Höhe einen Meter oder mehr beträgt, werden verwendet, um einen Hintergrund in mehrstufigen Pflanzenzusammensetzungen sowie in Sieben und Sieben zu schaffen. Helle Vertreter großer Sorten sind hübsche Penniesetums.

Dichtes Dickicht von Pennisetum grau

Außergewöhnlich schön ist das Pennisetum grau mit kastanienbraunen Ährchen und bronze-roten Blättern. Das zottelige Penisetum mit flauschigen lila Rispen sieht ebenfalls originell aus

Nicht weniger interessant sind die dekorativen Sorten von Perlgerste. Seine violetten Ährchen mit weißlichen Blütenständen können zu einer echten Dekoration eines schattigen Gartens werden.

Hohes Getreide eignet sich sowohl für Gruppenpflanzungen als auch als Bandwürmer. Hohe Getreidearten bieten in der Nachbarschaft eine effektive Kombination mit Nadelbäumen: Vor dem Hintergrund immergrüner Nadelbäume, die mit Konstanz verbunden sind, wirken Getreide als eine Art Symbol für ständige Bewegung.

Pflanzen von Getreide in der Nähe eines Reservoirs in der Umgebung

Aufgrund der Tatsache, dass Getreide einen Feuchtigkeitsüberschuss ruhig verträgt, werden sie häufig zur Landschaftsgestaltung künstlicher Stauseen verwendet

Um eine malerische Ecke am Ufer eines Stausees zu dekorieren, können Sie dekorative Sorten von doppelblättrigen, blauen Miscanthus-Blitzen verwenden. Sie blühen in der zweiten Sommerhälfte und bilden echte undurchdringliche Bildschirme, die mit grün-weißen, goldgelben und lila-burgunderfarbenen Ohren und Rispen verziert sind.

Videoclip: «Getreide in der Gestaltung des Gartens»

logo

Leave a Comment