Wasserversorgung

Dekorativer Springbrunnen zum Selbermachen im Landhaus: Schrittweise Analyse der Bauphasen

Dekorativer Springbrunnen zum Selbermachen im Landhaus: Schrittweise Analyse der Bauphasen

Es ist so angenehm, sich nach einem anstrengenden Arbeitstag am Brunnen zu entspannen, den Sie selbst mit einem kühlen, beruhigenden Wassergeräusch gemacht haben. Selbst ein kleiner dekorativer Brunnen in einem Sommerhaus wird nicht nur zu einer hellen Dekoration der Landschaft, sondern auch zu einer bevorzugten Ecke zum Entspannen, in der Sie die Einheit mit der Natur genießen können. Es ist nicht schwer, sich dieses unvergleichliche Vergnügen zu gönnen, wenn Sie die Idee selbst verwirklichen und wissen, wie man selbst einen Brunnen auf dem Land baut.

Inhalt

Den richtigen Ort wählen

Brunnen für den Garten – der beste Weg, um das Problem der Befeuchtung in den heißen Sommermonaten zu lösen. Unabhängig von der Art und Weise, in der die hydraulische Installation ausgeführt wird, ob klassisch, rustikal, orientalisch oder avantgardistisch, wird sie eine auffällige Note in der Landschaftsgestaltung sein.  Ein faszinierender Überlauf von Wasserströmen, der in der Sonne mit allen Farben des Regenbogens spielt, lässt niemanden gleichgültig.

Der Schlüssel für eine erfolgreiche Wahl eines Brunnenplatzes liegt in der Verhältnismäßigkeit zum Erscheinungsbild des Geländes und zur allgemeinen Harmonie des Gartens.

Auswahl eines Brunnenstandorts

Bei der Auswahl eines Ortes ist es wichtig, die Möglichkeit des Anschlusses an die Stromversorgung zu berücksichtigen, um einen reibungslosen Betrieb der Pumpe zu gewährleisten

Wenn man die Position des Brunnens bestimmt, sollte man von der Anwesenheit und dem Grad der Landneigung ausgehen. Es ist besser, wenn sich die Anlage in einem Tiefland befindet, wodurch die Luftsättigung mit Feuchtigkeit erhöht und das Grundwasservolumen angepasst wird.

Es ist unerwünscht, Brunnen zu platzieren:

  • in zu offenen Bereichen des Geländes, da direkte Sonneneinstrahlung provozieren wird «blühen» Wasser;
  • In der Nähe von Bäumen können starke Wurzeln die Brunnenschale verformen und die Wasserdichtigkeit beschädigen. Laub von Bäumen, Früchten, Samen und Flusen, die in ein Gewässer fallen, kann zu Fehlfunktionen führen.
  • in unmittelbarer Nähe des Hauses, damit Windströme keine Feuchtigkeit an die Wände des Gebäudes bringen.

Der erfolgreichste Ort ist eine Plattform, die vom Haus und von verschiedenen Ecken des Gartens aus leicht zu sehen ist.

Geeigneten Behälter vorbereiten

Wenn Sie sich entscheiden, mit Ihren eigenen Händen einen Brunnen im Garten zu bauen, ist es wichtig, selbst einen Tank für eine hydraulische Installation auszuwählen oder herzustellen.

DIY Brunnen

Als Springbrunnen können Sie vorgefertigte Kunststoffbehälter in verschiedenen Formen verwenden, die eine zuverlässige Abdichtung ermöglichen

Um größere Brunnen zu schaffen, muss eine Grube gegraben werden, an deren Boden ein Fundament für zukünftige Bauarbeiten errichtet wird. Der Boden eines gegrabenen Lochs unter dem Brunnen ist mit einer Sandschicht bedeckt, die Seitenwände sind mit Ziegeln verstärkt. Danach kann die Innenfläche des Tanks mit Plastikfolie abgedeckt werden, die kein Wasser durchlässt. Das Versiegeln von Oberflächenverbindungen kann durch Behandeln mit frostbeständigem Silikon erreicht werden.

Ein wichtiger Punkt: Der Penetrationsgrad der Basis sollte unter dem Boden liegen. Eine solche Platzierung verhindert die Möglichkeit, den Boden um die Brunnenschale herum zu waschen

In der Nähe des Oberflächenrandes kann eine Notentleerung vorgesehen werden, bei deren Vorhandensein das Wasser nicht über das erforderliche Niveau steigen kann.

Brunnen aus improvisierten Materialien

Handwerker, die auf dem Land mit eigenen Händen einen Brunnen bauen, verwenden alle Abfallstoffe: Natursteine, Flusskiesel, Autoreifen, Glasprodukte, Keramikdetails

Die Hauptanforderung an das Material sind hohe Festigkeitseigenschaften und die Fähigkeit, extremen Temperaturen standzuhalten.

Die fertige Schüssel kann mit Wasser gefüllt werden.

Installation des Pumpensystems

Es ist unmöglich, einen Brunnen zum Geben in Betrieb zu nehmen, ohne ihn anzuschließen «Herzen» – eine leistungsstarke Pumpe, die eine kontinuierliche Bewegung eines leistungsstarken Stroms ermöglicht. Der Erfolg des Langzeitbetriebs des Brunnens hängt direkt von der richtigen Wahl der Pumpe ab. Das allgemeine Prinzip des Systems ist recht einfach: Das durch die Düse abgegebene Wasser wird in einer Schüssel gesammelt. Aus der Schüssel fließt es in das Abflussloch, von wo es in die Rohrleitung eintritt, und wird beim Bewegen zunächst grob und später feiner gereinigt. Die Pumpe aus der Rohrleitung pumpt bereits gereinigtes Wasser in die Düse.

Bei der Frage, wie ein Brunnen im Land hergestellt werden kann, muss unbedingt die Installation eines Entwässerungssystems vorgesehen werden. Die Rohrleitungen für das System können mit Kunststoffrohren mit einem Durchmesser von ca. 16 mm ausgestattet werden. Kunststoff zeichnet sich durch hervorragende Leistung und lange Lebensdauer aus. Die Kunststoffkonstruktion lässt sich leicht mit einem speziellen Lötkolben verbinden.

Installationsmethoden für die Pumpe

Dekorative Gartenbrunnen sind hauptsächlich mit Umwälzpumpen ausgestattet, bei denen Wasser aus der Schüssel entnommen und über einen Kreis in den Brunnen zurückgeführt wird

Die Leistung der Pumpe hängt direkt von der Kapazität der Schüssel des Brunnens sowie von der geschätzten Leistung des Strahls ab, der mit einem hellen Feuerwerk aus dem Wasser geworfen wird.

Es ist möglich, das Wasserzirkulationssystem des Brunnens durch die Installation eines Empfängers – eines Druckbehälters – zu ergänzen. Durch die Installation des Empfängers können Sie einen konstanten Druck für das Eindringen von Wasser in die Düse und einen stabilen Betrieb des gesamten Systems bereitstellen. Bei dieser Konfiguration wird Wasser von der Pumpe in den Empfänger gepumpt und dann in die darunter befindliche Düse übertragen.

Die Wirkung von Springbrunnen basiert auf dem gleichen Prinzip..

Kaskadierende Brunnen

Das Wasser in der Kaskade fließt sanft über mehrere Stufen auf verschiedenen Ebenen einen kleinen Wasserfall hinunter

Nach der Installation sollte die Pumpe auf Funktionsfähigkeit überprüft und erst danach mit dekorativen Elementen dekoriert werden.

Optionale Ausrüstung

Durch die Installation zusätzlicher Geräte für den Brunnen können Sie das Design verändern und diversifizieren.

Brunnen mit Düsen

Mit speziellen Düsen können Sie den ausgestoßenen Wasserstrahlen die ungewöhnlichsten Formen verleihen: Geysire, Tulpen, Kuppeln, Regenschirme, Halbkugeln

Die Kombination der Düsen und die Wirkung der Formen, die sie bilden, ermöglichen es Ihnen, ausgefallene Wasserbilder zu erstellen.

Zusätzliche Beleuchtung auf erstaunliche Weise verwandelt den Brunnen zum Geben und verleiht ihm einen magischen Effekt. Da Lichtquellen häufig mit Wasser in Kontakt kommen und sich direkt im Körper des Brunnens befinden, sollten erhöhte Anforderungen an ihre Wahl gestellt werden: wassergeschützte Kontakte, hermetisches Design.

Dekorative Beleuchtung im Design

Die dekorative Beleuchtung, die am Boden des Stausees verkleidet ist, wird das Auge in der kommenden Dämmerung mit der Wirkung des Glühens des Wassers erfreuen

Unterwasserbeleuchtungsgeräte sowie alle Arten von schwimmenden Lichtern sind bei Springbrunnen sehr beliebt..

Die ordnungsgemäße Wartung des Brunnens verlängert die Lebensdauer der Hydraulikanlage: Es ist ratsam, abnehmbare Strukturelemente für die Winterperiode zu zerlegen. Der Tank selbst sollte bei Beginn des kalten Wetters von Wasser befreit und sicher mit einer Folie abgedeckt werden, die vor Staub, Schmutz und Regen schützt.

logo

Leave a Comment