Layout und Stil

Einrichtung eines Sommerhauses für Familien mit kleinen Kindern: sichere Zoneneinteilung

Einrichtung eines Sommerhauses für Familien mit kleinen Kindern: sichere Zoneneinteilung

Wenn eine junge Familie ein eigenes Grundstück erwirbt, planen sie natürlich, in einer der Ecken eine Kinderzone einzurichten, da Kinder, wenn sie noch nicht geboren wurden, bald erscheinen werden. Das durch den Zaun eingezäunte Gebiet schützt Kinder vor Gefahren von außen, und eine durchdachte Gestaltung des Geländes hilft dabei, ihre Ruhe am effektivsten zu gestalten. In dem Bestreben, eine originelle Landschaft zu schaffen, berücksichtigen Eltern jedoch häufig nicht, dass Babys ihre eigenen Anpassungen an Blumengärten, Steingärten usw. vornehmen können. Und Sie können ihnen nicht verbieten, die Welt zu kennen, da Tricks von bis zu 3 Jahren mit Konzepten schlecht vertraut sind «schlecht» und «OK». Die einzige Möglichkeit bleibt: ein Gebiet zu schaffen, in dem es keine Gefahren und Sperrgebiete gibt. Wir werden herausfinden, wie man am besten ein Sommerhaus mit eigenen Händen für Familien mit kleinen Kindern arrangiert.

Inhalt

Space Zoning: Layoutoptionen

Tägliche Spaziergänge an der frischen Luft sind ein unverzichtbarer Bestandteil des täglichen Lebens von Babys. Während das Kind im Kinderwagen ist – einfacher. Machen Sie einen guten Weg für Mama, und sie wird das Baby entlang rollen. Aber sobald das Baby auf die Beine kommt, ist es bereit, auf der gesamten Baustelle herumzulaufen, alles zu berühren und den Zahn anzuprobieren. Und für diesen Zeitraum sollte die Website so sicher wie möglich werden.

Kinderbereich

Die Kinder haben eine visuelle Wahrnehmung der Welt, so dass sie hauptsächlich auf der Baustelle laufen, wo alles hell, lustig und ungewöhnlich ist

Bei der Gestaltung eines Gartengrundstücks lohnt es sich, den Raum in mehrere Zonen aufzuteilen: ein Spielzimmer zum Entspannen, einen Gartengarten und den sogenannten Hinterhof. Sobald das Baby von den Stufen des Hauses herabsteigt, muss es sofort sehen Spielplatz. Daher ist es hell und auffällig, so dass das Baby genau dort gezeichnet wird.

Zentrale Zone – übergeordneter Ruhebereich. Von hier aus sollte eine maximale Sicht auf das gesamte Gebiet bestehen, damit Mama oder Papa, ohne einen Ort zu verlassen, sehen können, wo ihr Kind gerade spielt. Diese Anordnung ist auch für das Kind notwendig. Er wird immer sehen, dass es mehr als eine auf der Website gibt, was bedeutet, dass sich kein Gefühl von Angst und Furcht bildet, was in 2 bis 2,5 Jahren besonders ausgeprägt ist.

Gartenbereich Es ist ratsam, auf der anderen Seite des Spiels zu planen, da alle Beeren sicherlich getestet werden, bevor Mama diese Tatsache entdeckt. Und ungewaschene Früchte sind eine Quelle für Darminfektionen. Wenn diese Stelle durch Hecken, hohe Blumen oder einen bis zu einem halben Meter hohen dekorativen Zaun vom Rest getrennt ist, zeigt das Baby viel weniger Interesse an dem unsichtbaren Bereich der Stelle.

Hinterhof – Name ist bedingt. Sie kennzeichnen die Zone, die am weitesten vom Haus entfernt ist, in der Sie Baumaterialien lagern, Holz hacken, Geflügel halten usw. Dies ist der gefährlichste Bereich für Kinder, und sie werden notwendigerweise von einem normalen Zaun umgeben sein, beispielsweise einem Ebereschennetz, durch das selbst das klügste Unheil nicht geht wird überklettern. Um den Hinterhof zu betreten, ist ein Wicket installiert. Wenn die Kinder erwachsen werden, kann diese Zone in eine andere umgewandelt werden oder durch Entfernen des Zauns eine größere Dekorationskraft verleihen. Aber bis die Kinder sich ihrer Handlungen bewusst sind, sollte der Zugang zum Hinterhof ohne Erwachsene zu 100% blockiert sein.

Was kann auf den Spielplatz gestellt werden?

Der Spielbereich hat zwei Hauptaufgaben: dem Baby Arbeit zu geben und es körperlich und geistig zu entwickeln. Daher erstellen sie auf der Website die interessantesten und informativsten Geräte, die ein Kind für eine lange Zeit aufnehmen kann.

Mal sehen, was für Kinder unter 3 Jahren am besten geeignet ist.

Gebäude Nr. 1 – Sandkasten

Vielleicht das günstigste und einfachste Element des Spielbereichs bei der Gestaltung einer persönlichen Handlung. Vier gut geschliffene und lackierte Bretter oder ein großer Autoreifen + Flusssand sind alles, was ein Baby braucht, um glücklich zu sein. Spiele mit Sand entwickeln Feinmotorik der Finger, und dies ist nützlich für geistige Fähigkeiten. Detaillierte Anweisungen zum Erstellen verschiedener Arten von Sandkästen finden Sie auf unserer Website im Artikel «Kindersandkasten im Garten». Überlegen Sie, wie Sie den Sandkasten für die Nacht abdecken (ein Zelt nähen oder einen Schild abreißen), damit er nicht zur Toilette für Ihre oder die Katze eines anderen wird.

Kindersandkasten

Autos und Schaufeln sind die Hauptmerkmale eines Sandkastens für Kinder, und nicht nur Jungen, sondern auch Mädchen spielen gern mit ihnen

Gebäude Nr. 2 – Netztrampolin

Trampolin entwickelt die Koordination und dieses Verfahren macht sehr viel Spaß, auch wenn das Baby alleine springt.

Gebäude Nr. 3 – Trockener Pool

Zum Verkauf stehen heute spezielle Bälle für trockene Pools, die große Behälter füllen, mit Betonschalen usw. gefüllt sind. Eine Bedingung: Die Wände der Schüssel sollten für maximale Sicherheit mit Schaum bedeckt sein.

Gebäude Nr. 4 – Massagebereich

Dies ist ein kleiner Bereich, in dem Teppiche mit einer flauschigen Oberfläche wie Kunstrasen verlegt werden. Einige Eltern schaffen es, eine Massageplattform mit verschiedenen Oberflächenoptionen zu schaffen: 1 Teil – aus runden Flusskieseln, aber nicht sehr klein, damit das Kind sie nicht in den Mund nimmt; 2. – aus Kunstrasen, 3. – aus Sand, 4. – aus weichem Polyurethanschaum, aus dem touristische Teppiche hergestellt werden. Lassen Sie das Baby dort barfuß herumtollen. Punktakupunktur der Füße erhöht die Immunität und Widerstandskraft des Körpers gegen Erkältungen.

Gebäude Nr. 5 – Sportkomplex

Während das Kind noch klein ist, ist es nicht notwendig, den Spielbereich mit hochmodernen Sportkomplexen auszustatten, in denen schwedische Wände, eine Rutsche und alle Arten von horizontalen Balken mit Schaukeln vorhanden sind. In jungen Jahren erkennen Kinder den Grad der Gefahr nicht und berechnen nicht immer die Bewegungsbahn. Von hier aus – und Zapfen voller gebrochener Arme und Knie. Und wenn zwei Kinder in der Familie sind, ist das gefährlichste Element des Komplexes eine Schaukel und eine Rutsche. Die Kinder drücken und versuchen, sich gegenseitig zu übertreffen, und Sie werden nicht einmal ein Auge zudrücken, wie Ihre Finger auf die Schaukel gedrückt werden oder Ihre Stirn gebrochen wird.

Für die kleinsten Unfugstreiber sind die sichersten Querstangen in Autoreifen gegraben, ein Pfad aus niedrigen Stümpfen (maximal 10 cm), Spielhäusern und Tunneln.

Spielplatz

Wenn Sie auf dieser Website Stümpfe abschneiden und diese viel niedriger machen, wird dies für Kinder, die lernen, entlang der Markierung zu laufen, sicher und informativ

Denken Sie unbedingt durch den Baldachin im Spielbereich, damit das Baby auch bei Regenwetter anderthalb Stunden an der frischen Luft verbringen kann. Und für Straßenspielzeug lohnt es sich, eine Kiste oder eine Truhe zu bauen, um sie nicht jedes Mal auf die Veranda zu tragen.

Erholungsgebiet der Eltern

Damit Mama und Papa sich ruhig ausruhen, das Baby beobachten und Gäste empfangen können, ist der Erholungsbereich für Familien am bequemsten als Terrasse mit Grillofen, Grillmöglichkeiten usw. ausgestattet. Natürlich sind solche offenen Feuergeräte für Kinder gefährlich, aber wenn Essen zubereitet wird, Eltern sind immer in der Nähe des Herdes und können Kinder vor Verbrennungen schützen. Darüber hinaus sind diese Strukturen für das Kind in der Kälte im Allgemeinen uninteressant.

Ruhebereich für Eltern

Eine offene Terrasse bietet Ihnen die Möglichkeit, das Baby auf dem gesamten Gelände zu überwachen und keine Angst zu haben, dass die helle Sonne in Ihren Kopf eindringt

Es ist besser, Möbel aus Korbweide oder Holz zu platzieren und sie gut am Boden zu befestigen. Plastik-Kits sind zu leicht, und wenn das Baby auf einen Stuhl klettert und auf dem Rücken ruht, wird es mit Sicherheit umkippen.

Im Erholungsgebiet können Sie auch Sonnenliegen installieren, Hängematten aufhängen, aber die Wasserversorgung muss für mindestens 5 Jahre aufgegeben werden. Der Pool, der Teich und sogar ein kleiner Brunnen ziehen die Aufmerksamkeit der Kinder auf sich, und wenn die Eltern abgelenkt sind, wird die schelmische Person mit Sicherheit ins Wasser gelangen. Eine unachtsame Bewegung – und Wasser kann zu einer ernsthaften Gefahr werden, denn laut Statistik fallen kleine Kinder oft mit dem Gesicht nach unten.

Aus dem gleichen Grund können Sie übrigens keine Behälter zum Sammeln von Regenwasser in der Nähe der Dachrinnen platzieren. Es ist besser, ein hohes Fass direkt in den Garten zu stellen (viel höher als die Größe des Kindes) und es mit Leitungswasser zu füllen. Unter der Sonne erwärmt, ist es nicht schlimmer als Regen, aber für Kinder unzugänglich.

Pool auf dem Gelände

Dieses Layout des Geländes ist für Familien mit Kindern völlig ungeeignet, da der Eingang zum Pool in keiner Weise geschützt ist und das Kind dort tauchen kann

Garten und Obstgarten: was und wie viel zu pflanzen?

Bei der Überlegung, wo ein Landhaus für Familien mit Kindern eingerichtet werden soll, sollte der Gartenzone besondere Aufmerksamkeit gewidmet werden. Eigene Früchte sind immer gesünder als Vorratsfrüchte, aber es sollte beachtet werden, dass viele Babys eine erhöhte Empfindlichkeit gegenüber roten Beeren haben. Erdbeeren gelten also als hohes Allergen. Ärzte begrüßen Kirschen, Kirschen und Pflaumen nicht, da Blausäure in den Samen enthalten ist. Aber Babys schlucken diese Früchte oft direkt mit Samen. Birnen provozieren Blähungen.

Die meisten «harmlos» Früchte sind Äpfel. Hinter ihnen kommen Himbeeren, Johannisbeeren, Stachelbeeren. Diese Kulturen müssen also an der prominentesten Stelle und in großen Mengen gepflanzt werden. Der Organismus der Kinder reagiert gut auf Trauben.

Johannisbeere auf dem Grundstück

Kinder pflücken sehr gerne Johannisbeerzweige, um jede Beere in ihren Fingern zu drehen. Entziehen Sie ihnen also nicht dieses Vergnügen

Seien Sie darauf vorbereitet, dass das Baby regelmäßig Razzien auf den Außenbetten durchführt. Er kann mit einem Spatel in sie graben und aus Interesse ein paar Gemüsesorten heraussuchen. Pflanzen Sie diese Streifen daher mit den Pflanzen, die am widerstandsfähigsten gegen Trampeln sind «uninteressant» für Kinderaugen. Zum Beispiel werden Tomaten sauber abgerissen, Gurken und Zucchini werden auf der Suche nach Grün mit Füßen getreten, aber Karotten, Zwiebeln und Knoblauch sind für Kinder nicht so attraktiv. Für extreme Betten eignen sich auch Salate und Radieschen. Verstecken Sie die Kartoffeln im Garten weit weg, denn nach der Blüte bilden sich giftige Früchte, die mit ihrer runden Form kleine Kinder anziehen.

In Gebieten, in denen die Hauptbesitzer Kinder sind, sollten Sie die Landschaft nicht mit teuren architektonischen Formen und exotischen Farben ausstatten. Ein Schlag mit einem Ball – und der Kopf des Apollo aus Übersee rollt den Gartenweg entlang, und ein Kinderauto oder Fahrrad fährt wiederholt in Ihren Lieblings-Rhododendron.

logo

Leave a Comment