Gartengebäude

Räucherei für Sommerhaus: Gestaltungsmöglichkeiten für kaltes und heißes Rauchen

Räucherei für Sommerhaus: Gestaltungsmöglichkeiten für kaltes und heißes Rauchen

Was gibt es Schöneres als einen angenehmen Urlaub in Ihrem eigenen Landhaus, wenn auf offenem Gelände ein Herd gezüchtet wurde und Sie in aufrichtiger Gesellschaft von Verwandten und Freunden die Einheit mit der Natur genießen. Für vollkommenes Glück kann man nur ein Gericht aus geräuchertem Fisch oder Fleisch probieren, das mit eigenen Händen zubereitet wird. Um Ihren Tisch mit Gerichten mit unvergesslichem Geschmack und exquisitem Aroma zu abwechseln, müssen Sie nur eine Räucherei für das Sommerhaus bauen.

Inhalt

Viele Menschen wissen, dass es zwei Möglichkeiten gibt, geräuchertes Fleisch zu kochen: kalt und heiß.

Kaltgeräucherte Produkte behalten ihre Textur und Dichte. Die Technologie ist ziemlich langwierig, aber es lohnt sich nicht, Dinge zu beschleunigen, da nicht vollständig gekochter Fisch oder Fleisch Vergiftungen verursachen können.

Beim heißen Räuchern werden die Produkte aufgrund der von den Kohlen ausgehenden Wärme zubereitet, die in ein angenehmes Raucharoma eintaucht und einen reicheren Geschmack erhält.

Kaltgeräucherte Methode

Bei der Kaltmethode werden Produkte mehrere Tage lang bei einer Temperatur von 30 ° geraucht. Die Produkte werden einfach vom Rauch eines schwelenden Feuers suspendiert und 5-7 Tage lang gealtert.

Heißgeräucherte Methode

Bei der heißen Methode wird Fisch oder Fleisch mehrere Stunden lang bei einer Temperatur von 90 bis 150 ° geräuchert. Je niedriger die Temperatur in der Installation ist, desto länger wird das Produkt geraucht

Das Prinzip der Räucherei

Das Hauptprinzip des Rauchens besteht darin, dass bei optimaler Erwärmung Holzspäne, die sich nicht entzünden, allmählich schwelen und dabei eine große Menge Rauch abgeben.

Das Prinzip der Räucherei

Die Hauptsache bei der Einrichtung einer Räucherei ist die Aufrechterhaltung der Temperatur, wodurch Bedingungen geschaffen werden, unter denen Äste und Sägemehl nicht leuchten und karbonisieren und das Gericht schmackhaft und gesund wird

Die optimale Methode des Rauchens ohne spezielle Thermometer zu Hause kann nur empirisch ermittelt werden.

Der Deckel muss fest am Körper der Rauchkammer anliegen, da Sie sonst anstelle des Rauchens brennen können. Da sich das Metall bei wiederholtem Gebrauch leicht verzieht, um einen festen Sitz zu gewährleisten, kann der Deckel mit gewöhnlichen Ziegeln gedrückt werden.

Das Design der Räucherei wird durch die Rauchmethode bestimmt.

Kaltgeräucherte Maschine

Wenn Sie ein Gerät zum Kaltrauchen bauen, wird die Grube für den Herd beiseite gelegt und mit einem speziellen Rohr mit der Räucherkammer verbunden

Heißer Raucher

Während des Baus eines Heißrauchgeräts befindet sich ein Kamin mit Kohlen direkt unter der Räucherkammer

Räucherei Option # 1 – Hot Smoked Design

Es gibt viele Gestaltungsmöglichkeiten für Räuchereien, die Sie selbst durchführen können. Es hängt alles von der Verfügbarkeit der Freizeit ab, die für die Herstellung der Materialien und Fähigkeiten des Meisters erforderlich ist.

Die einfachste Version der Räucherei ist eine Struktur aus zweihundert Liter Metallfässern.

Grillen Sie oben im Fass

Am Boden des Tanks werden Holzspäne gegossen. Ein Verstärkungsgitter befindet sich etwas oberhalb der Mitte, die Dicke der Stangen beträgt 8-10 mm

Der obere Teil des Fasses ist mit einem Stück Sackleinen bedeckt, das das Austreten von Rauch verhindert. Die Struktur selbst ist mit einem Holzschild bedeckt. Ein Fass wird auf Ziegel aus Ziegeln gelegt und ein Lagerfeuer wird darunter gemacht..

Das gleiche Prinzip der Anordnung kann angewendet werden, indem aus einem Metalleimer eine Räucherkammer hergestellt wird. Um das Gitter auszurüsten, verwendeten wir Weidenstangen, aus denen wir einen Ring bildeten und mit Draht geflochten wurden, so dass ein grobes Netz erhalten wurde.

Der Moment der richtigen Wahl des Sägemehls ist ebenfalls wichtig. Nehmen Sie auf keinen Fall Nadelholzsägemehl, sonst erhalten Sie eine garantierte Ausfalloption. Es schmeckt nicht lecker, wenn es auf Espe gekocht wird.

Obstbaumzweige

Zum Rauchen verwenden Sie am besten Späne und gemahlene Zweige, die beim Beschneiden von Obstbäumen im Herbst entstanden sind: Kirsche, Sanddorn, Apfelbaum, Aprikose

Ein köstliches Gericht kann mit Zweigen von Birke, Vogelkirsche und trockener Erle erhalten werden. Aber sie sollten zuerst von Rinde gereinigt werden, weil es Bitterkeit gibt.

Räucherei Option 2 – Kaltgeräuchertes Design

Um sich mit einer Vielzahl von Köstlichkeiten zu versorgen, können Sie selbst eine Räucherei bauen.

Auswählen eines Installationsorts

Einerseits sollte der Ort praktisch sein, damit die Produkte ausgelegt und gesetzt werden können, um auf den Abschluss des Prozesses zu warten. Auf der anderen Seite ist es besser, eine brennbare Struktur von Grünflächen und Gebäuden fernzuhalten, da eine tobende Flamme bleibende Schäden verursachen kann.

Wählen Sie den Installationsort

Bei der Auswahl eines Ortes für die Installation einer Räucherei ist es wichtig, nicht nur die Bequemlichkeit für die an der Zubereitung des Gerichts Beteiligten zu berücksichtigen, sondern auch die Sicherheit der Struktur

Es ist auch erforderlich, ausreichend Platz für die Anordnung eines 3 Meter langen unterirdischen Schornsteins mit einer durchschnittlichen Höhe von 25 bis 27 cm und einer Breite von 30 bis 50 cm vorzusehen.

Materialbeschaffung

Für eine Räucherkamera ist ein Metallgehäuse oder eine Eisenbox ideal. Für die Arbeit ist es besser, einen Tank zu verwenden, dessen Fläche einen Meter und eine Höhe von eineinhalb Metern nicht überschreitet. Sie können es schaffen, indem Sie ein Blech schneiden und biegen und dann eine Box ohne Boden und Dach daraus schweißen.

Räucherei aus improvisierten Materialien

Bei der Einrichtung einer Räucherei ist es besser, natürliche Materialien zu verwenden, die beim Erhitzen keine gesundheitsschädlichen Substanzen abgeben

Installation eines Schornsteins

Die obere Wand des Kanals kann mit demselben Ziegelstein verziert oder mit einem dicken Metallblech bedeckt werden. Auf den Schornstein setzen wir eine Klappe, die den Austritt von Wärme und Rauch blockiert. Es ist besser, aus einem Blech mit einer Dicke von 4 mm zu schneiden.

Räucherkanalverlegung

Der Schornsteinkanal liegt oberhalb der Räucherkammer. Wir verlegen die Wände des Schornsteins mit einem Ziegelstein, installieren ihre Kante und befestigen sie mit Lehmmörtel

Wir verbinden den Schornstein so mit der Räucherkammer, dass der Eingang 20 cm beträgt, um eine gleichmäßige Verteilung und rechtzeitige Entfernung von Smog zu gewährleisten. Die Fugen der Wände der Räucherkammer und des Kamins sind mit Lehmmörtel versiegelt.

Installation einer Rauchkammer

Um die Feuerbox auszurüsten, graben wir ein Loch in den Boden, das 40 cm tief und 70 cm im Durchmesser ist, um Platz für die Luftansaugung zu schaffen.

Ziegelraucherkammer

Wir verteilen die Räucherkammer mit Sand-Ton-Mörtel aus Ziegeln oder verwenden zu diesem Zweck eine Metallbox

Da wir das Feuer zum Erhitzen von Sägemehl direkt auf dem Boden anzünden, entfernen wir den Boden der Box vollständig. Das Raucherfach selbst besteht aus einem Gitter aus Eisenstangen. Eine hervorragende Ergänzung zum Design sind Metallhaken, mit denen bequem Fischkadaver und Fleischstücke aufgehängt werden können.

Während des Rauchens beginnen Fleisch und Fisch, Fett abzuscheiden. Um ihn abtropfen zu lassen, stellen wir eine flache Pfanne unter den Rost und lassen Lücken zwischen den Wänden des Kastens und den Rändern der Palette für den Durchgang von Rauchgasen.

Nasse Sackleinen, die über den Feuerraum gespannt sind, lassen den Rauch ungehindert durch, schützen aber gleichzeitig die Produkte vor Verschmutzung durch Asche und Fremdstoffe.

Um den Prozess steuern zu können, befestigen wir ein mechanisches Thermometer an der Wand der Struktur.

Erster Gerätetest

Im Raucherraum legen wir den Fisch oder die Fleischstücke so aus, dass sie sich nicht berühren.

In der Sägemehlabteilung füllen wir das zerkleinerte Holz eines Obstbaums aus und überfluten den Ofen. Schließen Sie den Verschluss und warten Sie, bis sich die Rauchkammer erwärmt und mit Rauch gefüllt hat. Die Vorbereitungsphase dauert ein Viertel der gesamten Garzeit und dauert 10 bis 15 Minuten.

Gut geräuchertes Fleisch

Es ist überhaupt nicht notwendig, sich darauf zu beschränken, nur Fisch zu rauchen. Mit Knoblauch-Schweinehals und Schmalz gefülltes Hühnchen kann verwendet werden

Wenn die Temperatur auf das erforderliche Niveau steigt, öffnen wir den Auslass. Sie können die Temperatur in der Räucherei mit einem mechanischen Thermometer oder mit Wasser bestimmen. Tropfen Sie dazu Wasser auf den Deckel und beobachten Sie: Wenn es während der Verdunstung nicht zischt, läuft der Räuchervorgang korrekt ab. Wenn es notwendig ist, die Temperatur zu senken, reicht es aus, nur die Kohlen ein wenig zu bewegen.

Es bleibt nur zu warten, bis das Produkt vollständig geraucht ist, sich heiß anfühlt und einen goldenen Farbton annimmt.

Zum ersten Mal können Sie die Bereitschaft des Produkts direkt während des Garvorgangs überprüfen, indem Sie den Deckel für den Bruchteil einer Sekunde abnehmen und mit der gleichen Geschwindigkeit zurückgeben, wodurch die Produktionstechnologie etwas verletzt wird. Mit dem Erwerb von Erfahrung wird die Notwendigkeit dafür verschwinden und Sie werden viel besser orientiert sein und kulinarische Meisterwerke an der frischen Luft schaffen.

logo

Leave a Comment