Kinderzimmer

Zimmer Interieur für Teenager-Mädchen

Die Innenausstattung eines Kinderzimmers unterscheidet sich erheblich von der Gestaltung eines Innenraums für Erwachsene. Hier «arbeiten nicht» die meisten Standardtricks, besonders wenn der Raum für einen Teenager gedacht ist, mit seinem «rebellisch» Charakter und sich ständig ändernde Prioritäten. Trotz einiger erheblicher Unterschiede in der Gestaltung des Raums für ein Kind und einen Teenager sind Momente wie maximale Funktionalität, Praktikabilität und Sicherheit erforderlich, um diese einzuhalten.

Zimmer Interieur für Teenager-Mädchen

Die Gestaltung eines Zimmers für ein junges Mädchen ist für sich genommen ziemlich schwierig, und Eltern sollten sich daran erinnern, dass das Kind bei der Registrierung auch direkt teilnehmen muss. Der Teenager hat seine eigene Vorstellung vom Komfort und der Schönheit des Innenraums vollständig entwickelt, so dass alle Versuche, seine eigene Meinung durchzusetzen, die nicht in die Vorstellung des Teenagers vom Komfort passt, im Voraus zum Scheitern verurteilt sind.

Zimmer Interieur für Teenager-Mädchen

Laut Fachleuten sollte das Innere eines Raumes für einen Teenager so einfach wie möglich sein, aber funktional und bequem. Ein Teenager ist kein Kind mehr, und in der Regel ist eine Fülle süßer Plüschzubehörteile bereits unangemessen. Sowie zu hell, «fabelhaft» Farben, die beispielsweise den Fokus auf Hausaufgaben beeinträchtigen können. Ein weiterer wichtiger Punkt ist die obligatorische Verfügbarkeit von freiem Speicherplatz, auch für die Fantasie des Kindes «Wohnungen» In einem neuen Raum werden sicherlich viele kleine Dinge auftauchen, die jeden Teenager ansprechen.

Zimmer Interieur für Teenager-Mädchen

Veredelungsmaterialien – Priorität hat Natürlichkeit und Umweltfreundlichkeit ↑

Im Inneren des Raumes für ein junges Mädchen spielen Möbel eine große Rolle. Die Tatsache, dass es von hoher Qualität, sicher und funktionsfähig sein muss, bedarf keiner Bestätigung. Das Innere des Raumes für ein 13-jähriges junges Mädchen sollte kein besonders teures, exklusives Material sein, da der Teenager es auf jeden Fall tun wird «Überschwingen» das Interieur, das die Eltern auf ihre Weise geschaffen haben.

Zimmer Interieur für Teenager-Mädchen

Zum Beispiel werden die Wände, auf die teure Tapeten geklebt werden, sehr wahrscheinlich als verwendet «Websites» Für zahlreiche Poster, Zeichnungen, Fotos von Idolen usw. wird Stuck zur besten Option für die Wanddekoration im Kinderzimmer – entweder als Standard, mit dem Sie eine flache Oberfläche zum Malen oder Dekorieren erstellen können, um eine Vielzahl von Texturen zu simulieren.

Alle verwendeten Farben und Lacke sollten nur auf Wasser- oder Acrylbasis ausgewählt werden – sie zeichnen sich durch Geruchsfreiheit und ein hohes Maß an Umweltsicherheit aus. Die Wahl des Fußbodens sollte ziemlich gewissenhaft sein. Die beste Option für jedes Kinderzimmer ist ein Laminat. Es unterscheidet sich von ausreichender Umweltfreundlichkeit, geringen Kosten, einer Vielzahl von Farben und Texturen sowie einer hohen Verschleißfestigkeit und Pflegeleichtigkeit – das ist alles, was im Kinderzimmer erforderlich ist.

Zimmer Interieur für Teenager-Mädchen

Möbel sind das Hauptthema bei der Gestaltung eines Raumes für einen Teenager ↑

Das Hauptaugenmerk bei der Auswahl der Möbel für das Zimmer eines Mädchens im Teenageralter sollte auf dessen Qualität gelegt werden. Es lohnt sich, die Option von Möbeln sofort von billigen Spanplatten zu entfernen, die zu einer ständigen Quelle schädlicher Dämpfe wie Formaldehyd in der Luft werden. Es wird äußerst schwierig sein, sich in einem solchen Raum zu konzentrieren, und wenn keine ausreichende Belüftung vorhanden ist, können solche Möbel ständige Kopfschmerzen verursachen. Es ist besser, Möbel aus Massivholz oder MDF mit der obligatorischen Überprüfung der Qualitätszertifikate zu kaufen.

Zimmer Interieur für Teenager-Mädchen

Die Gestaltung des Raumes für einen 16-jährigen Teenager sollte natürlich nicht mehr wie ein Aschenputtel-Palast aussehen, aber übermäßige Genauigkeit und Unkompliziertheit sind ebenfalls nicht erforderlich. Teenager-Möbel sollten idealerweise leicht zu verwandeln sein, eine ruhige Farbe haben, ein Minimum an scharfen Ecken enthalten – es muss beachtet werden, dass Jugendliche dazu neigen, aktiv in ihrem Zimmer zu spielen.

Zimmer Interieur für Teenager-Mädchen

Zweifellos sind Spiegel im Inneren eines Kindergartens für ein junges Mädchen einfach notwendig. Außerdem «Befriedigung» Die natürlichen Bedürfnisse jeder Frau, Spiegel erweitern optisch den Raum des Raumes, was besonders für kleine Räume gilt. Vergessen Sie nicht, wo Sie aufbewahren «Kinder» Kleiderschrank, in dessen Rolle ein Kleiderschrank angebracht ist, dessen Türen aus Spiegeln bestehen können.

Zimmer Interieur für Teenager-Mädchen

So arrangieren Sie ein Zimmer für zwei Mädchen im Teenageralter ↑

Wenn die Familie zwei Mädchen im Teenageralter und nur einen Raum hat, ist das Verfahren zur Auswahl des optimalen Interieurs um ein Vielfaches komplizierter. Insbesondere wenn Jugendliche unterschiedliche Altersgruppen und Hobbys haben und der Raumbereich relativ klein ist. In diesem Fall sollte das Design sehr sorgfältig geplant werden. Beginnen Sie am besten mit der Farbe der Wände, die den Grundton für den gesamten Raum festlegt. Sie sollten es nicht übermäßig intensiv machen – es wird schwierig sein, zusätzliche Farben kompetent auszuwählen. Verwenden Sie am besten natürliche, weiche und pastellfarbene Farbtöne..

Zimmer Interieur für Teenager-Mädchen

Wenn der Bereich des Raumes klein ist, wird der Liegeplatz für zwei Mädchen auf jeden Fall zweistöckig. Möbelhersteller bieten sehr interessante und schöne Designs, so dass Jugendliche in der Regel keine besonderen Einwände gegen eine solche Entscheidung haben. Wenn beide Kinder Schulkinder sind, muss jedes einen Arbeitsbereich zuweisen und ausstatten, in dem es bequem ist, Unterricht zu lernen. Es ist bei weitem nicht immer möglich, zwei Desktops gleichzeitig in einem kleinen Raum aufzustellen, auch wenn sie sich in ihren Abmessungen nicht unterscheiden. Die Lösung kann darin bestehen, eine Tabelle zu installieren und anstelle der zweiten eine entsprechend modifizierte Fensterbank zu verwenden.

Zimmer Interieur für Teenager-Mädchen

In diesem Fall können Sie anstelle der Standard-Fensterbank eine breite Arbeitsplatte bestellen. Unten können Sie kleine abschließbare Nachttische auf Rädern platzieren, auf denen das Kind bequem alle Schulsachen aufbewahren kann, und auf der Arbeitsplatte selbst beispielsweise einen Computer aufstellen. Die Wände können in diesem Fall als Regale für Lehrbücher und verschiedene dienen «Schmuckstücke», mit denen Mädchen gerne Sojaräume dekorieren, unabhängig von ihrem Alter. Mit einer solchen Lösung können zwei vollwertige Arbeitsbereiche mit minimalen Kosten ausgestattet werden.

Zimmer Interieur für Teenager-Mädchen

Es lohnt sich, Textilien viel Aufmerksamkeit zu schenken. Bevor Sie ein Zimmer für ein junges Mädchen einrichten, sollten Sie die Vor- und Nachteile der Verwendung von Textilien, insbesondere in großen Mengen, sorgfältig abwägen. Dies liegt an den Eigenschaften des Teenagers selbst – selten putzt jemand gerne, was zu übermäßigem Staub und Allergenen in der Luft führen kann. Idealerweise sind bei der Gestaltung eines Kinderzimmers für ein junges Mädchen Jalousien oder Rollläden optimal, die pflegeleicht sind und ein bestimmtes Stilelement in den Raum bringen. In einem Kinderzimmer sehen Pelzdecken und Teppiche, die eine große Fläche bedecken, etwas unangemessen aus.

Zimmer Interieur für Teenager-Mädchen

Zoning als unverzichtbare Technik für das Zimmer eines Teenagers ↑

Unabhängig vom Alter des Kindes, für das der Raum bestimmt ist, sollten darin mehrere Zonen klar definiert sein:

  • Erholung;
  • Arbeit;
  • Spiele.

Der Rastplatz, in dem sich der Liegeplatz befindet, muss so angeordnet sein, dass das Kind im Liegen die Haustür und alle, die sie betreten, sehen kann. Trotz «Bedeutungslosigkeit» Zu diesem Zeitpunkt erhöht die Einhaltung dieser Regel den psychischen Komfort für ein junges Mädchen erheblich. Wenn möglich, können wir die Zugehörigkeit dazu irgendwie betonen «die Handlung» Räume zum Ausruhen – heben Sie es einfach mit ruhigeren Farben an den Wänden hervor. Sie können einen zusätzlichen Teppich vor das Bett legen, während der Teppich klein ist, aber einen hohen, weichen Flor hat.

Zimmer Interieur für Teenager-Mädchen

Der Arbeitsbereich sollte nicht reichlich mit Zubehör dekoriert sein, und sein Farbschema kann in Bezug auf die Intensität der Farbtöne kühner sein. Kalte Farben sind gut geeignet – blau, wütend, aber nicht gelb und hellgelb, orange oder terrakotta. Die Möbel im Arbeitsbereich sollten strenger sein, ohne eine Fülle von glatten Linien – dies wird das Kind eher dazu konfigurieren «Arbeiten» okay. Besondere Aufmerksamkeit sollte der Beleuchtung des Desktops gewidmet werden. Es ist unmöglich, nur die allgemeine Beleuchtung im Raum zu machen. Stellen Sie sicher, dass Sie eine oder zwei Tischlampen installieren. Wenn Sie Lampen mit derzeit gängigen Energiesparlampen verwenden, müssen Sie wissen, dass Sie zum Schreiben und Lesen Lampen mit verwenden müssen «warm» leicht, nicht kalt.

Zimmer Interieur für Teenager-Mädchen

Der Spielbereich ist in der Regel für kleine Kinder relevanter als für einen Teenager. Ihre Anwesenheit ist jedoch sehr wünschenswert. Auch wenn ein junges Mädchen kein Fan von Bewegung ist, hat von Zeit zu Zeit fast jedes Mädchen einen Wunsch «machen» ihre Figur, und dafür braucht sie freien Platz in ihrem Zimmer. Wo es die Möglichkeit gibt, sich ohne neugierige Blicke zu engagieren, zusätzlich in solchen «leeren» Die Ecke ist einfach zu installieren, zum Beispiel ein Heimtrainer oder ein Laufband.

Zimmer Interieur für Teenager-Mädchen

Das Interieur des Raumes für ein junges Mädchen – die Beteiligung des Kindes am Prozess ist notwendig ↑

Unabhängig vom Alter ist die Teilnahme an der Auswahl von Möbeln, Tapeten und anderen Accessoires erforderlich, wenn das Innere eines für ein Kind bestimmten Raums geschaffen wird. Wenn das Schicksal der Kinder in der Regel darin besteht, ein paar Accessoires auszuwählen, die er mag, muss ein Teenager mit viel mehr rechnen. Andernfalls werden alle unangenehmen Seiten sofort angezeigt «Pubertät». Daher ist es nur gemeinsam oder mit Hilfe eines professionellen Designers notwendig, die stilistische Richtung des zukünftigen Interieurs im Zimmer eines Mädchens zu bestimmen.

Zimmer Interieur für Teenager-Mädchen

Es lohnt sich, sich sofort darauf vorzubereiten, dass sich die Ansichten über den Stil eines Teenagers und der Eltern radikal unterscheiden werden. Und hier wird es notwendig sein, einen bestimmten Kompromiss zu finden. Sie können beispielsweise im Internet sitzen und gemeinsam Fotos von Innenräumen für gleichaltrige Jugendliche anzeigen. Wenn Sie sich mehr als hundert Optionen für fertige Innenräume für Mädchen durch einen Teenager angesehen haben, können Sie in der Regel eine Reihe Ihrer eigenen Schlussfolgerungen hinsichtlich der vorrangigen Stilrichtung, der Möbelkomponente und der Grundfarben im Innenraum ziehen.

Zimmer Interieur für Teenager-Mädchen

In dem Fall, wenn das Innere des Raumes für ein junges Mädchen zusammen gewählt wird, wird das Kind den Ideen der Eltern, die, nicht besonders widerstehen «serviert» in Form eines Vorschlags, nicht eines Ultimatums. Andernfalls müssen Sie entweder ernsthafte Konflikte mit dem Kind führen. Oder holen Sie sich ein schwarz dekoriertes Zimmer mit einer Luftmatratze anstelle eines Doppelbettes. Natürlich ist dies eine Allegorie, aber dieses Szenario ist ziemlich real, da die Ansichten über das Leben von Jugendlichen von Erwachsenen schwer zu erklären sind.

logo

Leave a Comment