Dekorationsmaterialien

So wählen Sie das richtige Hintergrundbild

So etwas wie «Instandsetzung» Mindestens einmal im Leben betrifft jeden Erwachsenen. Unter den wichtigen Elementen des im Wohnzimmer geschaffenen Interieurs heben wir das Thema Wanddekoration hervor. Der moderne Markt für Veredelungsmaterialien bietet viele Möglichkeiten für die Dekoration von Wänden. Überlegen Sie, wie Sie die Farbe der Tapete auswählen.

Beachtung! Die Atmosphäre des Zimmers, sein Komfort und seine Gemütlichkeit hängen von der richtigen Wahl ab..

Jeder Fehler bei der Auswahl der Tapete führt zu sehr unangenehmen Folgen: Designschäden, Zeit- und Geldverschwendung.

So wählen Sie das richtige Hintergrundbild

Regeln für die Auswahl des Hintergrundbilds ↑

Bei der Auswahl von Tapeten werden heutzutage Faktoren wie der materielle Wohlstand des Wohnungseigentümers, seine persönlichen Vorlieben, Modetrends in Design und Innenausstattung berücksichtigt. Lassen Sie uns herausfinden, wie Sie ein Hintergrundbild für das Fototapeten auswählen und was berücksichtigt werden muss, um das Ziel zu erreichen.

So wählen Sie das richtige Hintergrundbild

Wählen Sie eine Farbe ↑

In der modernen Innenarchitektur werden zwei Farbkompositionen verwendet: warm und kalt. Darüber hinaus können Sie ihre verschiedenen Farben anwenden. Sehr helle Farben sind nicht die beste Lösung für die Dekoration von Wohnräumen. Es wird schwierig sein, einen Tüll für eine solche Tapete zu wählen. Es ist richtig, in der Küche einen hellen Farbakzent zu setzen.

So wählen Sie das richtige Hintergrundbild

Trinkgeld! Verwenden Sie zum Verkleben benachbarter Räume eine Tapete mit ähnlichem Farbton..

Wenn der Raum durch natürliches Sonnenlicht gut beleuchtet ist, können Sie «dämpfen» seine violetten, lila, blauen Töne. Wählen Sie für Räume, deren Fenster sich im Norden befinden, ein helles Laminat oder Linoleum, transparente Vorhänge und warme Tapetentöne.

So wählen Sie das richtige Hintergrundbild

Trinkgeld! Für dunkle Wohnbereiche eignen sich Pink-, Beige-, Rot- und Gelbtöne..

Wenn Sie die Regeln zum Ändern von Tapetenmustern besitzen, können Sie den visuellen Effekt erzielen, die Größe des Raums zu vergrößern oder zu verkleinern. Diskrete Muster verleihen ihm zusätzliches Volumen. In saftigen und ausdrucksstarken Farbtönen verleihen sie einem geräumigen Raum Gemütlichkeit und Wärme zu Hause. Wenn die Decken hoch sind, ist es richtig, ein dunkles Laminat oder einen hellen Linoleumtüll zu verwenden. Der untere Teil der Wände ist mit dunklen Gemälden verziert, der obere Teil mit hellen Farben. Für einen dunklen Raum können keine engen Vorhänge verwendet werden, aber in einem sonnigen Raum helfen sie «sich retten» morgens von nervig sonnig «Hase».

So wählen Sie das richtige Hintergrundbild

Fans ungewöhnlicher Innenräume werden zu nicht standardmäßigen Lösungen passen. Sie können einfache Tapeten mit hellem Linoleum oder Laminat kombinieren. Neutrale Vorhänge ergänzen das erstellte Bild.

Trinkgeld! Es ist besser, keine schweren Muster zu verwenden, sondern sich auf ein bescheidenes Blumenmuster, anspruchslose Erbsen und geometrische Formen zu beschränken.

Ausgefallene Lösungen ↑

Sie können einen Raum mit mehrfarbigen Tapeten einfügen, die das gleiche Finish haben. Eine Wand kann mit einer Tapete mit einem Muster dekoriert werden, die restlichen drei Wände können mit einer einfachen farblich passenden Tapete dekoriert werden.

So wählen Sie das richtige Hintergrundbild

Berücksichtigen Sie bei der Dekoration eines Raums unbedingt die Farbe von Linoleum oder Laminat auf dem Boden, Fensterrahmen und Vorhängen. Die Regeln für die Auswahl von Hintergrundbildern für die Raumdekoration sind im Videofragment dargestellt

Wenn der Raum keine Gesimse hat, können Sie die Tapete nicht an die Decke kleben, sondern einen breiten Rand verwenden. Für einfache Gemälde eignet sich ein Fries mit einem interessanten Architekturmuster. Für Tapeten mit einer Zeichnung ist es richtig, einen einfachen Fries zu nehmen.

So wählen Sie das richtige Hintergrundbild

Beachtung! Das Tapezieren der Paneele, über die der Raum mit Wärme versorgt wird, ist nicht zulässig, da dies eine direkte Verletzung der Sicherheitsvorkehrungen darstellt.

Es ist besser, sie einfach zu malen oder ein Muster anzubringen, das mit dem Ornament auf der Tapete identisch ist und mit einer Schablone bewaffnet ist.

So wählen Sie das richtige Hintergrundbild

Merkmale der Tapetenauswahl für das Schlafzimmer ↑

Dieser Raum ist für eine gute Erholung gedacht, Laminat wird hier hauptsächlich auf den Boden gelegt, Linoleum im Schlafzimmer ist eine Seltenheit. Um diesen Raum richtig zu gestalten, ist es wichtig, bestimmte Regeln zu befolgen.

Der Tüll in diesem Raum ist transparent gewählt, ohne helle Ornamente. Linoleum oder Laminat sollten mit den Möbelelementen harmonieren. Für ein kleines Schlafzimmer ist es richtig, einfache Tapeten zu verwenden. Mit ihrer Hilfe können Sie den Raum im Raum visuell erweitern und den Raum mit der Atmosphäre füllen, die nach einem schwierigen Tag zu einer guten Erholung beiträgt. Glatte Wände können mit Gemälden, Fotografien und anderen Arten von Design dekoriert werden. Liebhaber «konvex» Tapeten oder Gemälde mit dem Originalbild können Gemälde aufnehmen, die natürliche Materialien imitieren, Abstraktion enthalten, keinen sehr aufdringlichen Druck, die gleichen Elemente. Wenn Sie ein Farbschema für Tapeten wählen, können Sie sich von persönlichen Vorlieben leiten lassen. Für Liebhaber einer romantischen Stimmung sind Pfirsich-, Hellgrün-, Beige- und Silbertöne geeignet. Fans von hellen, leidenschaftlichen Emotionen finden einen ungewöhnlichen Tüll an den Fenstern, satte Farben für die Gestaltung der Wände. Sie können für jede Wand eine Farbe auswählen, z. B. Grün, Rot, Gelb, Lila.

So wählen Sie das richtige Hintergrundbild

Wie wählt man das Laminat, Tüll, Tapete? Diese Fragen betreffen jeden Hausbesitzer. Wenn der Raum für seine visuelle Erweiterung länglich ist, werden die Wände in der Nähe der Fensteröffnung mit hellen Farben verklebt, und an den Türen werden helle Farben verwendet. Eine interessante Lösung ist die Verwendung von Fototapeten. Wenn Sie eine Wand darunter gegenüber dem Bett oder an dessen Kopf auswählen, können Sie den Effekt einer visuellen Erweiterung des Raums erzielen.

So wählen Sie das richtige Hintergrundbild

Bei einem quadratischen Raum kann nur eine Wand mit einem hellen Akzent hervorgehoben werden. In einem kleinen Raum als ideale Option wäre die Verwendung von Pastelltönen, hellem Laminat oder Linoleum. Um eine visuelle Trennung des Schlafzimmers in zwei Ebenen zu erhalten, können Sie im oberen Bereich gemusterte Tapeten und im unteren Bereich Unifarben verwenden. In ähnlicher Weise können Sie die Schönheit des Bildes betonen..

Um die Grenze zwischen diesen Ebenen zu identifizieren, können Sie einen hellen Rand verwenden. Designer verwenden eine Technik, bei der eine Farbe als Dominante ausgewählt wird und die zweite sie einfach betont. Accessoires oder ungewöhnliche dekorative Elemente runden das erstellte Bild ab.

So wählen Sie das richtige Hintergrundbild

Regeln für die Auswahl des Hintergrundbilds in der Halle ↑

Wohnzimmer oder Flur gelten als die meistbesuchten Räume in der Wohnung. Um den Boden in solchen Räumen fertigzustellen, verwenden Sie ein Laminat der hochfesten Klasse oder Linoleum. Dunkle Fußbodentöne sind eine Priorität, um die Pflege zu erleichtern..

Tapeten für die Dekoration der Halle werden in mehreren Schattierungen eines Tons gewählt. Mit dieser Option ist der Raum in mehrere Zonen unterteilt: Der helle Teil ist hell, der Essbereich ist in dunkleren Farben gehalten. Bei der Gestaltung eines Wohnzimmers im klassischen Stil wird das Laminat durch ein Parkett aus teurem Holz ersetzt. Die Wände sind mit Stoffen mit Wandteppichen oder Gemälden bedeckt.

So wählen Sie das richtige Hintergrundbild

Die nicht standardmäßige Option für die Dekoration des Wohnzimmers sind Gemälde aus verschiedenen Pflanzenfasern: Schilf, Bambus oder Papyrus. Ein solches Interieur sieht exotisch aus, außerdem sind die verwendeten Materialien umweltfreundlich, beständig gegen übermäßige Feuchtigkeit und Sonnenlicht..

So wählen Sie das richtige Hintergrundbild

So wählen Sie eine Tapete für ein Kinderzimmer ↑

Dieser Raum sollte hell und komfortabel sein, daher erfordert er einen besonderen Ansatz. Von den für diesen Raum geeigneten Farbtönen sind Beige-, Hellgrün-, Rosa- und Blautöne die besten. Lassen Sie sich bei der Auswahl der Tapete für diesen Raum von folgenden Kriterien leiten: Praktikabilität, Schönheit, Umweltfreundlichkeit. Das Bild kann zu jedem Thema ausgewählt werden, wobei die Wünsche des Raumbesitzers berücksichtigt werden.

So wählen Sie das richtige Hintergrundbild

Die Hauptfarbe wird neutral gewählt, der Schwerpunkt liegt auf einem ungewöhnlichen Rand oder dem Design einer Wand mit hellen Tapeten. Die Spielzone wird harmonisch mit einem hellen Panel aussehen, das eine Handlung aus einem beliebten Animationsfilm oder einem Märchen enthält. Die Sonne und die Wolken an den Wänden ergänzen grünes Linoleum oder Teppich.

Die Wahl für die Dekoration der Küche ↑

Die Raffinesse moderner Küchenmöbel kann durch einfache Tapeten unterschieden werden. An eine Wand können Sie helle Tapeten kleben, um beispielsweise mit ihrer Hilfe den Essbereich hervorzuheben. Als ausgezeichneter Kauf für einen Raum wie eine Küche gibt es Materialien, die Fliesen, Holz und Naturstein imitieren. Die konvexe Struktur ähnelt nicht nur natürlichen Materialien, sondern ist auch eine recht kostengünstige Option.

So wählen Sie das richtige Hintergrundbild

Für die klassische Küche wäre eine gute Lösung die gleiche Art von Mustern für den Stil «Land» Sie können Bilder mit Gemüse oder Obst kaufen, aber für Stil «modern» geometrische Muster sind eine gute Lösung.

Trinkgeld! Dunkle Farben sind nicht für die Küche geeignet, besonders wenn sie kleine Größen hat.

So wählen Sie das richtige Hintergrundbild

Fazit ↑

Vergessen Sie bei der Auswahl neuer Materialien für die Dekoration von Wänden für Schlafzimmer, Küche, Flur und Wohnzimmer nicht, dass neben Möbeln, Fenstern, Türen auch die Beleuchtung berücksichtigt werden muss. Abhängig von der Lichtintensität können dieselben Farben völlig unterschiedlich aussehen. Für Liebhaber von Haustieren und grünen Pflanzen sind waschbare Optionen mit vertikalem Muster geeignet. Bei der Reinigung verlieren mit abwaschbaren Tüchern bedeckte Wände auch bei häufigem Waschen der Wände nicht ihr ursprüngliches Aussehen.

logo

Leave a Comment