Baustoffe

Bau eines Hauses aus Holzbetonsteinen

Ein Haus zu bauen ist eine der Hauptaufgaben eines Mannes (danach einen Baum pflanzen und ein Kind zur Welt bringen). Jeder träumt davon, in seinem eigenen Zuhause zu leben. Dafür müssen Sie sich jedoch viel Mühe geben, eine gewisse Menge Geld und Zeit aufwenden, insbesondere wenn Sie selbst Bauarbeiten ausführen. Ein weiteres Problem ist die Wahl des Baumaterials. Im Moment gibt es so viel Rohmaterial für die Arbeit, dass Sie sich den Kopf brechen können. Sie müssen die Vor- und Nachteile des Materials, die Ziele des Baus des Gebäudes, das Klima, die verfügbaren Mittel usw. auswählen und analysieren. Wie die Praxis gezeigt hat, ist Arbolit eines der besten Materialien für den Bau eines Wohngebäudes. Es ist ein praktisches, leichtes, langlebiges, langlebiges und umweltfreundliches Material, das auf der Basis von Sägemehl und Portlandzement hergestellt wird. Häuser aus Holzbetonsteinen unterscheiden sich in ihrer Energieintensität, da die Wärmeleitfähigkeit von Holzbeton je nach Dichte 0,07–0,16 beträgt. Das Leben in einem solchen Haus ist warm und komfortabel.

Bau eines Hauses aus Holzbetonsteinen

In diesem Artikel werden wir untersuchen, wie der Bau eines Hauses aus arbolitischen Blöcken abläuft, wie die Arbeiten mit eigenen Händen ausgeführt werden und welche Empfehlungen zum Bau des Fundaments und zum Verlegen von Mauern gegeben werden. Der Artikel enthält unterstützende Videos.

Arbeitsgeräte ↑

Sie können ein Haus nicht ohne geeignete Werkzeuge und Materialien fertigstellen. Sie müssen im Voraus vorbereitet und in gutem Zustand sein. Die Liste lautet wie folgt:

  • Schaufel, Steinsäge.
  • Wasserwaage, Maßband, Lot;
  • Pfähle und ein langes Seil;
  • Bewehrungsstäbe O14 mm;
  • Fähigkeit zur Lösung;
  • Kelle, Zahnradspatel oder Kelle zum Verlegen von Blöcken;
  • Gummihammer;
  • Angelschnur zum Nivellieren von Blöcken.

Bau eines Hauses aus Holzbetonsteinen

Jetzt können Sie mit dem Bau eines Hauses aus Arbolitovy-Blöcken beginnen.

Bauphase 1 – Entwurf ↑

Jeder Entwickler weiß, dass der Bau eines Gebäudes mit der Vorbereitung des Projekts beginnt. Dieses Verfahren ist jedoch das erste in irgendeiner Art von Arbeit. Zur Orientierung werden Projekte benötigt, damit der Bau schnell und planmäßig verläuft. Ein solcher Plan sollte im Voraus erstellt und von der Bezirksverwaltung genehmigt werden. Es sollte Details des gesamten Baus des Hauses enthalten. Sie können sagen – dies ist eine Karte, auf der Sie wissen, was zu tun ist..

Bau eines Hauses aus Holzbetonsteinen

Der Plan sollte Zeichnungen des Hauses, seiner Größe, Anzahl der Stockwerke, Material, Layout, Kommunikation usw. enthalten. Hausentwürfe von Arbolitseiten können auf verschiedene Arten erhalten werden:

  1. Bestellen Sie einen Designspezialisten (die teuerste Option).
  2. Kaufen Sie ein Projekt auf speziellen Websites.
  3. Kostenfreier Download.

Was die 3 Punkte betrifft, seien Sie vorsichtig, da kostenlose Projekte möglicherweise nicht immer von hoher Qualität sind. Dies wirkt sich wiederum auf die gesamte Konstruktion aus. Ein gut gemachter Plan kann die ungefähren Kosten für jedes Material, seine Menge und die ungefähren Kosten für den Bau eines Hauses enthalten.

Wenn Ihr Projekt fertig ist, können Sie alle erforderlichen Materialien kaufen und mit dem Bau beginnen!

Bauphase 2 – Gründungsvorrichtung ↑

Das Fundament eines jeden Gebäudes ist das Fundament. Er ist es, der die Zuverlässigkeit und Langlebigkeit des Gebäudes garantiert. Aufgrund der Tatsache, dass die Arbolitblöcke ein recht leichtes Material sind, ist die Konstruktion eines verstärkten Fundaments nicht erforderlich. Das spart Ihnen ein wenig Geld. Die Art der Stiftung kann unterschiedlich sein:

  • Stapel;
  • gefliest;
  • Klebeband flach;
  • säulenförmig.

Die ungeschützteste Art von Fundament für ein Arbolithaus ist ein Streifenfundament, das die Gestaltung aller Wände wiederholt.

Bau eines Hauses aus Holzbetonsteinen

Schauen wir uns die Abfolge der Arbeiten an seiner Konstruktion an:

  1. Vorbereitung und Layout der Website. Die Baustelle sollte von allem befreit werden, was überflüssig ist: Müll, alte Sachen, Büsche usw. Basierend auf dem Projekt wird der Boden mit einem Seil und Pfählen markiert und die obere fruchtbare Bodenschicht entfernt.
  2. Grube graben. Empfohlene Grabenbreite – 30 – 40 cm, Tiefe – 60 cm (je nach Boden). Diese Abmessungen müssen bei der Kennzeichnung und Richtigkeit berücksichtigt werden..
  3. Ausrichtung der Wände und des Bodens des Grabens.
  4. Das Gerät des Sandkissens. Mit 5-10 Sojasand und 5 cm Schotterschicht gestampft.
  5. Der Bau von Schalungen. Die Höhe kann 30 cm betragen. Wenn Sie jedoch in einem Gebiet mit rauem Klima leben, empfehlen wir die Herstellung einer Basis von 50 cm.
  6. In dieser Phase können Sie Kommunikationen verlegen, während kein Beton gegossen wird.
  7. Herstellung von Verstärkungsrahmen. Damit das Fundament fest ist, müssen Sie ein Verstärkungsnetz (Verstärkung von O14 mm) herstellen und in die Grube legen.
  8. Gießen von Beton. Es gibt 2 Möglichkeiten für die Entwicklung von Veranstaltungen: Bereiten Sie selbst Beton vor oder bestellen Sie eine fertige Mischung. Die Grube wird mit Beton gegossen. Danach wird das fertige Fundament mit einer Kelle eingeebnet.

Bau eines Hauses aus Holzbetonsteinen

Jetzt braucht es Zeit, da der Beton vollständig trocknen muss. Es dauert ungefähr einen Monat. Die Schalung kann am 10. Tag entfernt werden. Die Oberfläche des Fundaments muss vor äußeren Einflüssen geschützt werden. Decken Sie es mit Polyethylen ab, damit es nicht zusammenfällt.

beachten Sie! Um zu verhindern, dass das Fundament reißt, sprühen Sie die Oberfläche regelmäßig mit Wasser ein und befeuchten Sie sie.

Jetzt ist Ihre Stiftung fertig. Sie können beginnen, die Wände des Arbolithauses zu errichten. Blöcke können selbst gekauft oder hergestellt werden.

Stufe 3 – Mauerwerk ↑

Vor dem Verlegen muss das Fundament wasserdicht gemacht werden. Dazu wird es mit Bitumenmastix oder 1-2 Schichten Dachmaterial bedeckt, das auf der Oberfläche verteilt ist. So werden das Fundament und die Wände vor den Auswirkungen zerstörerischer Feuchtigkeit geschützt, und die Konstruktion wird nicht umsonst sein.

Bau eines Hauses aus Holzbetonsteinen

Trinkgeld! Verwenden Sie einen speziellen Taschenrechner, um die Anzahl der Arbolitblöcke pro Mauerwerk zu Hause korrekt zu berechnen.

Es sind lediglich die Blockabmessungen, die Wandstärke und -höhe, der Umfang und die Dicke des Mörtels beim Verlegen anzugeben. Dann wissen Sie, wie viel Material benötigt wird.

Mauerwerk ist ein verantwortungsbewusstes Geschäft. Sie müssen perfekt glatt und langlebig sein. Es wird einfacher für diejenigen, die bereits das Mauerwerk oder anderes Material gemacht haben. Das Arbeiten mit Holzbeton ist noch einfacher. Zuerst müssen Sie einen Zementmörtel vorbereiten. Hier ist alles einfach: Erreichen Sie ein Verhältnis von 1: 3 (Zement, Sand) und fügen Sie Wasser hinzu, um alles auf die gewünschte Konsistenz zu bringen. Stellen Sie sicher, dass Sie so viel Mörtel vorbereiten, wie Sie für das Mauerwerk benötigen. Nachdem Sie viel Lösung hergestellt haben, haben Sie möglicherweise keine Zeit, sie zu verwenden, solange sie flüssig ist.

Bau eines Hauses aus Holzbetonsteinen

beachten Sie! Für Mauerwerk können Sie auch Spezialkleber für den Gasblock verwenden. Es trocknet schneller und ist einfacher zu verarbeiten..

Es ist an der Zeit, Mauerblöcke zu verlegen. Die Reihenfolge der Arbeit ist wie folgt:

  1. Das Mauerwerk beginnt an den Ecken des Gebäudes. Setzen Sie die Eckblöcke auf den Mörtel. Sie sollten perfekt glatt sein, da die Blöcke in der Ecke von grundlegender Bedeutung sind. Benutze das Level. Wenn die Wand lang ist, installieren Sie einen zusätzlichen Block in der Mitte.
  2. Zwischen den Produkten ziehen Sie die Angelschnur. Es sollte die Oberseite des Blocks leicht berühren und als Leitfaden für ein gleichmäßiges Verlegen dienen.
  3. Legen Sie nun die restlichen Blöcke in 1 Reihe. Tragen Sie Mörtel oder Kleber auf das Fundament auf und richten Sie die Blöcke gleichmäßig aus. Bitte beachten Sie, dass die Naht zwischen ihnen 10 mm nicht überschreiten darf. Tippen Sie mit einem Gummihammer auf den Block und schieben Sie ihn zur Angelschnur.
  4. Es ist klar, dass die Länge der Wand nicht immer der exakten Anzahl von Blöcken entspricht, sodass einer von ihnen geschnitten werden muss. Es stellt sich die Frage: Wie schneidet man Arbolitblöcke? Sie können eine Steinsäge verwenden. Arbolit ist leicht zu verarbeiten und daher leicht zu sägen. Verwenden Sie eine Metallecke, um das Gerät waagerecht zu halten..
  5. Wenn die erste Mauerwerksreihe um den Umfang fertig ist, können Sie mit der nächsten fortfahren. Das Verfahren ist genau das gleiche, nur müssen Sie jetzt einen Verband machen.
  6. Vergessen Sie während des Bauprozesses nicht, an den richtigen Stellen Öffnungen für Fenster und Türen anzubringen.

Bau eines Hauses aus Holzbetonsteinen

Sehen Sie sich das Video an, das die Verlegung von Arbolitblöcken deutlich zeigt.

Das ist alles Technologie. Es bleibt, Wände zu bauen, Stürze über Fenster und Türen zu machen, Überlappungen durchzuführen und das Dach entsprechend der gewählten Technologie anzuordnen. Der Bau des Gebäudekastens aus Holzbetonsteinen ist abgeschlossen. Dies ist jedoch noch lange nicht das Ende, da Sie noch viel zu tun haben..

Wandspitzen blockieren ↑

Wenn Sie zum ersten Mal Mauerblöcke verlegen, helfen Ihnen diese Tipps dabei, alles richtig zu machen..

  1. Damit das Haus seine Wärmedämmeigenschaften voll entfalten kann, muss sichergestellt werden, dass beim Mauerwerk keine Kältebrücken vorhanden sind. Durch sie dringt Kälte in das Haus ein. Sie können sie entfernen, indem Sie die Naht der Lösung mit Holz- oder Metallstreifen abreißen..
    Bau eines Hauses aus Holzbetonsteinen
  2. Arbolitblöcke neigen dazu, Wasser gut aufzunehmen. Während der Arbeit müssen sie etwas angefeuchtet werden, damit sie kein Wasser aus dem Zementmörtel aufnehmen. Andernfalls ist es trocken und kann Risse bekommen. Eine andere Möglichkeit besteht darin, einen flüssigeren Zementmörtel für Blöcke vorzubereiten.
  3. Für den Bau eines Gebäudes mit nicht standardmäßigen Formen können Blöcke mit komplexen Formen verwendet oder bereits fertige Produkte mit einer Steinschneidsäge verarbeitet werden.

Beachten Sie, dass Arbolitblöcke vor äußeren Einflüssen geschützt werden müssen. Daher ist es besser, die Innen- und Außendekoration schneller durchzuführen..

Wir empfehlen Ihnen, sich mit dem Video vertraut zu machen, in dem der Bau eines Hauses aus Holzbetonblöcken ausführlich beschrieben wird.

logo

Leave a Comment