Wasserversorgung

So erstellen Sie eine Abdeckung für einen Brunnen: eine Übersicht über 3 Gestaltungsoptionen

So erstellen Sie eine Abdeckung für einen Brunnen: eine Übersicht über 3 Gestaltungsoptionen

Der Brunnen auf dem Land ist sowohl eine Quelle für kühles sauberes Wasser als auch ein dekoratives Element. Wenn der Brunnen je nach Designstil in andere Gebäude integriert ist, sieht der Standort attraktiver aus. Nicht umsonst platzieren eine beträchtliche Anzahl von Sommerbewohnern rein dekorative Brunnen auf ihrem Gelände – Holz, mit Schnitzereien verziert, mit improvisierten Blumenbeeten auf dem Deckel usw. Ein Deckel für einen Brunnen mit eigenen Händen kann aus verschiedenen Materialien hergestellt werden – Holz, Metall, Sperrholz, Kunststoff. Um zu verhindern, dass Schmutz, Insekten und kleine Tiere in den Brunnen fallen, muss der Deckel fest und fest sitzen, für Luftzirkulation sorgen und natürlich schön sein.

Inhalt

Holz ist das erfolgreichste Material für die Herstellung einer Brunnenabdeckung: Es sieht schön aus, ist ein umweltfreundliches Material und weist hervorragende Leistungseigenschaften auf. Wenn Sie dekorative Elemente verwenden, sieht die Holzabdeckung am ästhetischsten aus.

Nun und eine Decke von einem Baum

In diesem Fall wird der Brunnen mit einem schmalen Balken ummantelt, eine Bank und ein Deckel werden daraus hergestellt – ein schönes praktisches Design wurde erhalten. Der Einfachheit halber sind Flügeltüren mit Griffen im Deckel angebracht, um ihn nicht jedes Mal vollständig zu kippen

Option 1 – ein einfacher Holzdeckel

Ein dekorativer Bezug auf einen Brunnen aus Holz kann unabhängig hergestellt werden, sein Herstellungsprozess ist recht einfach. Für den Deckel müssen Sie starke Holzulme wählen, Espe reicht aus. Sie können Kiefer verwenden, aber das Holz dieses Baumes ist weicher. Größe und Form des Produkts richten sich nach der Art der Konstruktion und dem Hals des Brunnens.

Der einfachste Weg, eine Abdeckung in Form einer Luke herzustellen. Sie benötigen Nägel, Scharniere, Messwerkzeuge, Trockenbretter mit Rillen, Griffe, Scharniere, sechs Stangen (20-30 cm für eine Abdeckung), eine Bügelsäge, einen engen Gummiband, Schraubendreher und einen Hammer.

Ein Holzdeckel wird am besten doppelt gemacht. Dies geschieht, damit es im Winter nicht gefriert. Sie können eine klappbare oder abnehmbare Abdeckung herstellen – welche es sein wird, bestimmen Sie bei der Erstellung des Arbeitsplans.

Klappdeckel

Ein Klappdeckel für einen Brunnen mit Scharnieren und einem praktischen Holzgriff ist praktisch und einfach herzustellen. Scharniere und ein geschnitzter Griff verleihen einem einfachen Design einen dekorativen Look

Die Arbeit beginnt mit dem Gerät der Kiste und den notwendigen Messungen. Um sicherzustellen, dass die Luke fest im Nacken sitzt, muss die Kiste hergestellt werden. Es besteht aus Stangen in der Größe des Halses. Für die Verkleidung können Sie tes verwenden. Metallscharniere sind daran befestigt. Die Scharniere können durch ein Gummiband ersetzt werden – ein Ende wird an die Abdeckung genagelt, das andere zum Erstellen.

Das einfachste Cover

Die einfachste Option für eine Brunnenabdeckung ist eine Holzkiste, Holzbretter. In kalten Wintern wird empfohlen, zwei solcher Abdeckungen herzustellen und eine Heizung dazwischen zu legen, damit das Wasser nicht gefriert

Die Hauptfunktionen des zweiten Blattes (wenn Sie diese Option gewählt haben) sind zusätzlicher Schutz und gegebenenfalls überlappende Lücken. Aus Gründen der Festigkeit ist der Deckel in der Mitte von unten mit einem Balken verstärkt. Es wird ein Paar identischer Abdeckungen hergestellt – untere und obere. Die Unterseite wird unten am Hals installiert, die Oberseite – oben. Im Winter wird ein Strohkissen zwischen sie gelegt, um sich zu erwärmen. Wenn in Ihrer Region die Temperatur im Winter auf -20 Grad oder mehr sinkt, ist eine doppelte Abdeckung erforderlich – andernfalls gefriert das Wasser.

Die einfachsten Griffe für einen Holzdeckel sind parallel zueinander gefüllte Stangen. Für mehr Komfort und Ästhetik können Sie jedoch vorgefertigte Holz- oder Metallgriffe verwenden. Das Schloss ist eine Frage der persönlichen Wahl. Einige verwenden Absperrvorrichtungen, um die Sicherheit von Brunnen während der Abwesenheit von Eigentümern zu erhöhen..

Nachdem Sie die Abdeckung erstellt haben, können Sie überlegen, wie Sie den Brunnen dekorieren möchten. Es gibt zwei traditionelle Möglichkeiten: ein dekoratives Haus auf Masten zu bauen oder ein rundes oder rechteckiges Flachdach zu installieren. Das Dach kann in Form eines Hauses giebelig, flach, rund und geneigt sein – nach Ihrem Ermessen. Sie können verschiedene Materialien verwenden, um es zu dekorieren – natürliche und bituminöse Fliesen, Metallfliesen, Kriechpflanzen und Reben, Stroh, Bretter, Schiefer, geschnitztes Dekor usw..

Option 2 – Leiterplattenabdeckung

Die Abdeckung für den Brunnen kann aus Textolith- und Metallecken bestehen. Für die Herstellung benötigen Sie Textolit, Dichtmittel, Profilrohre, Zement, Griffe und Schlaufen, Maßband, Schweißgerät, Bolzen, Schrauben, Schleifer, Schraubendreher und einen Hammer.

Leiterplattenabdeckung

Textolite ist ein starkes Laminat, das mit Harzen imprägniert ist. Es ist einfach zu handhaben und ein solcher Deckel kann lange halten.

Mit einem Maßband messen wir die Metallecken in einem Winkel von 45 °. Die resultierenden vier Segmente werden zu einem Viereck verschweißt. Für die Festigkeit des Rahmens werden die Ecken sowohl von der Außen- als auch von der Innenseite verschweißt, die Schweißspuren werden von einem Schleifer entfernt.

Wir schneiden die Profilrohre so, dass ihre Länge einen Zentimeter kürzer ist als die Länge der Ecken. In den Metallrahmen setzen wir Rohrsegmente entlang des Umfangs der Basis ein und schweißen sie an die Basis, die Nähte werden von einem Schleifer bearbeitet.

Dann werden zwei Platten, die der Größe des Rahmens entsprechen, aus PCB hergestellt. Eine Isolationsschicht wird zwischen die Platten gelegt, dann müssen sie mit selbstschneidenden Schrauben zusammengehalten werden, die Naht wird mit einem Dichtmittel behandelt. Um die resultierende Abdeckung und den Rahmen zu verbinden, verwenden wir Scharniere, die durch Schrauben oder Schweißen installiert werden können.

Die Abdeckung für die Leiterplatte ist fertig. Für die Installation auf dem Brunnen besteht die Schalung aus Brettern, alles wird zementiert. Nach der Installation wird der Rahmen mit dem Deckel mit einer Zementschicht bedeckt. Um den Deckel bequemer zu bedienen, ist ein Griff daran angeschraubt. Sie können die Struktur unverändert lassen oder sie streichen, um ein ästhetischeres Erscheinungsbild zu erzielen.

Plastikhülle

Optional können Sie eine fertige Abdeckung aus Kunststoff herstellen oder kaufen. Es kann vorübergehend oder dauerhaft verwendet werden, wenn die Winter in Ihrer Region nicht zu kalt sind.

Für die Herstellung der Abdeckung kann auch Edelstahl verwendet werden. Diese Option eignet sich jedoch besser für Brunnen aus Stahlbetonringen.

Option 3 – Pommets für einen hausförmigen Brunnen

Der Deckel kann auch in Form eines Holzhauses (Satteldach) hergestellt werden. Der Rahmen wird zunächst mit der gleichen Technologie wie das Satteldach hergestellt, jedoch in der entsprechenden Größe. Für den Zugang zu Wasser am Gesichtshang «Haus» Eine einzige Tür wird gemacht. Der Rahmen besteht aus Holz, er kann mit jedem Dachmaterial gestrichen oder ummantelt werden – Sie erhalten eine sehr ästhetische dekorative Abdeckung des Brunnens.

Hausförmige Oberseite

Die Oberseite eines Brunnens in Form eines Hauses ist nicht nur eine Variante der Abdeckung, sondern auch ein wunderbares dekoratives Element. In diesem Fall besteht das Haus aus glattem Holz, das Dach ist mit Schindeln versehen, das Design mit doppelblättrigen Türen an Scharnieren und praktischen Griffen ist ein zuverlässiger Schutz für eine Feuchtigkeitsquelle

Ein selbst gefertigter Holzdeckel für den Brunnen ist dem fertigen nicht viel unterlegen – es ist ein praktisches Design, um die Feuchtigkeitsquelle vor Witterungseinflüssen und Schmutz zu schützen. Wenn Sie es selbst gemacht haben, sparen Sie Geld und versuchen sich auch als Designer.

Die in Betracht gezogenen Optionen geben eine Vorstellung davon, wie Sie selbst eine Abdeckung für einen Brunnen erstellen können. Die Herstellung wird nicht viel Zeit in Anspruch nehmen und Ihr Brunnen wird zuverlässig geschützt.

logo

Leave a Comment