Dekorationselemente

Wir unterstützen Clematis: die Herstellung von Bögen und Holzgittern

Wir unterstützen Clematis: die Herstellung von Bögen und Holzgittern

Schöne Pflanzen, übersät mit sternförmigen Blüten, schmücken die meisten Vororte. Anmutige Stängel von Clematis, die auf ein Gitter oder eine Stütze klettern, bilden durchbrochene Bildschirme, die mit vielen eleganten Blumen der unglaublichsten Formen und Farben gekrönt sind. Diese schönen Pflanzen werden hauptsächlich für die vertikale Gartenarbeit verwendet und können nur dann die größte Dekorativität zeigen, wenn sie auf einen Träger gestellt werden. Und so ist die Unterstützung von Clematis mit eigenen Händen ein Bestandteil der kompetenten Organisation der vertikalen Gartenarbeit in der Landschaftsgestaltung.

Inhalt

Merkmale wachsender Clematis

Dünne Reben mit vielen schönen Blumen sind in vielen Gegenden willkommene Gäste. Sie blühen im Frühsommer und können sich während der gesamten Saison über erstaunliche Blüten freuen..

Clematis Bogen, um den Haupteingang zu schmücken

Großblumige Sorten, die eine Fläche von bis zu 4 bis 5 Metern abdecken können, sind eine elegante Dekoration der vorderen Bereiche des Geländes: die Wände der Veranda und der Pavillons, der Haupteingang und der Vorgarten

Für die Beschattung der Fassaden von Gebäuden eignen sich feinblütige Clematis-Sorten hervorragend für Grotten, Treppen und unansehnliche Gebäude.

Eine gemütliche Ecke hinter einem Live-Bildschirm mit Clematis

Eine Clematis-Hecke kann wie ein dichter Teppich aus Tausenden von wunderbaren Blumen den Ort nicht nur verwandeln, sondern auch vor den neugierigen Augen der Passanten verbergen

Clematis – Pflanzen, die sonnige Gebiete bevorzugen, aber mit einfachen Worten eine Schattierung des Wurzelsystems erfordern «Kopf in der Sonne und Füße im Schatten». Die zweite nicht weniger wichtige Bedingung für den Anbau dieser Blütenpflanzen ist ihre Platzierung auf Stützen. Richtig ausgewählte Träger für Clematis ermöglichen es Ihnen, den Kompositionen die gewünschte Form zu geben und die dekorativen Eigenschaften der Pflanze zu zeigen.

Clematis fungieren am häufigsten als Zentrum für die Gestaltung der vertikalen Landschaftsgestaltung. Bei der Auswahl von Pflanzen zur Dekoration eines Standortes ist es ratsam, die biologischen Eigenschaften einer bestimmten Sorte zu berücksichtigen. Wunsch zu fallen «Kaskaden» oder klug «Lichterketten» Es ist besser, sich für Sorten zu entscheiden, deren Blüten an den Enden der Triebe konzentrierter sind, zum Beispiel: Crimea Serenade, Biryuzinka, Mountaineer. Zur Registrierung «Teppich» Kompositionen Es ist besser, Sorten den Vorzug zu geben, deren Blüten gleichmäßig entlang der Rebe verteilt sind: Cosmic Melody, Alyonushka, Grey Bird.

Arten von Stützen für blühende Clematis

Abhängig von der Form der Unterstützung für Clematis gibt es:

  • Gewölbt;
  • Pyramidal;
  • Lüfterkonstruktionen.

Die Hauptanforderungen, die für sie gelten, sind: Dekorativität, einfache Installation und Benutzerfreundlichkeit. Dank der Stützen brechen die Stängel der Clematis nicht und werden nicht mit Füßen getreten. Mit Hilfe von vertikalen Ständen ist es möglich, Pflanzen zu belüften, was der Schlüssel zu ihrer schnellen Entwicklung und reichlichen Blüte ist. Bogen – die häufigste Art der Gartenunterstützung für Blütenpflanzen.

Unterstützt die Aufteilung des Raums in Zonen

Die mit blühenden Clematis verzierte Stütze ist nicht nur ein elegantes Dekorationselement für jeden Garten, sondern trägt auch dazu bei, den Raum in separate Funktionsbereiche zu unterteilen

Clematis Bogen entlang der Strecke

Es sieht einfach unglaublich bogenförmig aus, verdrehte Clematis, die am Anfang des Tracks installiert sind. Sie lädt ein, auf den gewundenen Wegen des Gartens zu spazieren und in seine bezaubernde Schönheit einzutauchen

Clematis fühlen sich auch auf Pyramidenstativen aus Schilf oder Metall- oder Weidenruten wohl.

Pyramidenmasten im Garten

Pyramidenstützen unterstützen die flexiblen Stängel der Pflanze gut. Sie sehen sowohl in mehrstufigen Blumenarrangements als auch als eigenständiges Design angemessen aus

Um eine gemütliche romantische Ecke im Garten zu schaffen, in der Sie sich an einem schwülen Nachmittag oder an einem kühlen Abend zurückziehen können, sich vor den neugierigen Augen der Passanten verstecken und die bezaubernde Schönheit genießen können, können Sie das Gitter verwenden.

Was du selbst bauen kannst?

Das Material für die Herstellung von Clematis-Trägern kann Holz oder Metall sein. Die Dicke der Stangen und Holzstangen, an denen die Blattstiele der Clematisblätter haften, sollte 10-15 mm nicht überschreiten. Konstruktionen werden mit einer Höhe von 1 bis 5 oder mehr Metern gebaut.

Option 1 – Holzgitter

Für die Herstellung von Außenrahmen der Struktur mit den Abmessungen 180×60 cm benötigen Sie:

  • Vier Balken mit einem Querschnitt von 50 x 40 mm und einer Länge von 1,8 Metern;
  • Vierbalkenquerschnitt 100×40 mm 0,6 Meter lang;
  • Eine Diele mit einem Querschnitt von 150×15 mm und einer Länge von 0,6 Metern.

Um ein inneres Gitter mit einer Zellgröße von 25 x 15 cm aufzubauen, müssen folgende Vorbereitungen getroffen werden:

  • Vier Lamellen mit einem Querschnitt von 25 x 15 mm und einer Länge von 1,8 Metern;
  • Acht Lamellen mit einem Querschnitt von 25×15 mm und einer Länge von 0,55 m.

Nachdem wir alle notwendigen Elemente für das Gitter vorbereitet haben, bauen wir die Struktur zusammen. Dazu fertigen wir zunächst zwei Außenrahmen, deren Stangen mit einem Schraubendreher und einem Bohrer miteinander verbunden sind. Für die Herstellung der inneren Kiste mit einem Maßband skizzieren wir die Zellengrößen und befestigen die Schienen an selbstschneidenden Schrauben aneinander.

Traditionelles Clematis-Gitterdesign

Clematis spellis ist eine Struktur, die aus zwei Außenrahmen besteht, zwischen denen sich ein Holzgrill befindet

Montage des Holzgitters

Wir installieren den Grill zwischen den beiden Außenrahmen. Um eine strukturelle Steifheit auf der Oberseite des Gitters zu erzielen, können Sie eine horizontale Stange befestigen, die die Außenrahmen und die Kiste verbindet

Das Gitter ist fertig. Es kann an der Wand des Pavillons oder zu Hause angebracht werden, wobei ein Abstand zwischen der vertikalen Oberfläche und der Struktur von 10 cm verbleibt. Um die Lebensdauer des Holzträgers zu verlängern, kann die Oberfläche des Gitters mit Farbe oder Lack beschichtet werden.

Option 2 – durchbrochenes gewölbtes Design

Um einen eleganten Bogen zu erstellen, der den vorderen Bereich des Standorts schmückt, müssen Sie Folgendes vorbereiten:

  • Vier Rohrstücke mit einem Durchmesser von 30 mm und einer Wandstärke von 1,5 mm;
  • Metallstab mit einem Querschnitt von 10×10 mm;
  • Beton.

Die Abmessungen des zukünftigen Entwurfs werden aus der Berechnung bestimmt, wo es sich befinden wird und welche Funktion auszuführen ist. Wenn Sie einen Bogen entlang der zentralen Schiene mit einer Breite von 110 cm platzieren möchten, müssen Sie eine Struktur mit einer Breite von 120 cm bauen. Die Seitenwände des Bogens können in Form von Rahmen angebracht werden «Beine», die mit einfachen Mustern von Locken gefüllt sind, die aus Metallstäben mit einer Dicke von 6-8 mm hergestellt wurden.

Halbkreisbogen

Gewölbte Gewölbe erhalten meistens eine halbkreisförmige Form, aber eine Lanzetten-, Giebel- oder gewöhnliche flache Version sieht nicht weniger spektakulär aus

Dünn gewickelte Locken

Einzelne Elemente des Musters sind einfach zu verwenden «Kaltes Schmieden» oder einfach durch Anschrauben eines dünnen Stabes auf ein Rohr mit größerem Durchmesser

Wenn die flachen Bögen der Struktur unabhängig hergestellt werden können, ist es besser, die gewölbten Bögen auf einem Walzwerk zu biegen. Die Stützpfeiler des Bogens können einfach in den Boden eingetrieben und um 70-80 cm vertieft werden. Sie möchten eine festere Stütze unter den Blumen schaffen, «Beine» es ist wünschenswert, Strukturen zu betonieren.

Durch die Installation der Wände des Bogens können Sie die Bögen schweißen und an mehreren Stellen mit horizontalen Stangen verbinden. Zusammenbau eines Bilderrahmens – ein aufregender kreativer Prozess.

Montage Bilderrahmen

Um das Erstellen eines verdrillten Musters zu vereinfachen, ist es aus Gründen der Übersichtlichkeit ratsam, vorab Schablonen in voller Größe aus weichem Aluminiumdraht herzustellen, die mit Schreibwarenklemmen an den gespannten Schnüren des Rahmens befestigt werden können

Zunaechst «greifen» große Elemente, die glatte Übergänge von kleineren gewölbten Teilen machen. Wenn das Muster vollständig dekoriert ist, schweißen wir alle Details auf beiden Seiten und verarbeiten es dann aus dem Zufluss.

Der Bogen ist zusammengebaut. Es bleibt nur, um seine Oberfläche mit einem Werkzeug zu behandeln «Rostumwandler», und dann gründlich waschen, trocknen und in der gewünschten Farbe streichen.

logo

Leave a Comment