Enzyklopädie der Pflanzen

Gastgeber in der Landschaftsgestaltung des Geländes: Dekorieren Sie die schattigen Bereiche des Gartens

Inhalt

Wunderbare Pflanzen mit großen Blättern, die in allen möglichen Grüntönen gemalt sind, nehmen in Blumenarrangements oft einen zentralen Platz ein. Die Landschaftsgestaltung mit Gastgebern ist besonders elegant und raffiniert: Elegante Blumenarrangements, ergänzt durch dekorative, belaubte Gastgeber, sehen einfach fantastisch aus.

Elegante

Hosts bilden Aerial Green «Kissen», Durch die visuelle Abschwächung der Übergänge zwischen den blühenden Elementen des Blumengartens können sie der Komposition Harmonie verleihen

Der Hauptvorteil dieser von vielen Gärtnern geliebten Pflanzen ist die Fähigkeit, unter allen Bedingungen zu wachsen. Der Wirt grenzt perfekt an viele Pflanzungen an, was ein wichtiger Faktor bei der Gestaltung der Landschaftsgestaltung ist. Absolut unprätentiöse Pflanze verträgt ruhig einen kleinen Halbschatten und damit eine dichte Schattierung. Trotzdem fühlt sich die Pflanze in leicht schattierten Bereichen am wohlsten, versteckt vor direkter Sonneneinstrahlung und starken Windböen.

Bei der Auswahl eines Hosting-Ortes verwenden viele Gärtner einen kleinen Trick. Indem sie zunächst zwei Kopien der Pflanze erwerben, pflanzen sie diese an verschiedenen Orten des Standorts, und ein Jahr nach dem Pflanzen bestimmen sie je nach Aussehen der Pflanzen, Sättigung der Schattierungen und Menge der gewachsenen grünen Masse den am besten geeigneten Ort für den Wirt.

«Königin des Schattens» Es ist auch bei Gärtnern sehr beliebt, weil es nicht nur unprätentiös, sondern auch langlebig ist. Langlebige Stauden sind in der Lage, die Dekorativität für 20-25 Jahre aufrechtzuerhalten. Wirte sind auch bei Arrangeuren sehr beliebt: Pflanzenblätter werden verwendet, um Blumenarrangements und Blumensträuße herzustellen..

Arten und Sortenvielfalt des Wirts

Abhängig von der Höhe der Pflanzen können Laubwirte als Gartenbestandteile für eine Vielzahl von Landschaftsgestaltungselementen fungieren:

  • Bodendecker, dessen Höhe 20 cm nicht überschreitet, ideal für Steingärten, felsige Hänge und schattige Ecken des Gartens.
  • Niedrige Noten bis 30 cm hoch wird als Elemente der Container-Gartenarbeit dienen. Sie eignen sich perfekt zum Dekorieren von Rändern und Mischrändern..
  • Proben 30-45 cm hoch wird als Hintergrund für florale Kompositionen natürlicher Landschaftsentwürfe dienen. Sie sehen gut aus als feste Teppiche und dienen als Kulisse für mittelgroße Gartenblumen: Gladiolen, Lilien, Rittersporn.
  • Pflanzen mit einer Höhe von 45-60 cm wird eine würdige Kulisse für Teiche und Gartenwege sein. Sie werden nebeneinander gepflanzt und bilden einen eleganten, schönen Hintergrund für blühende Pflanzungen..
  • Die höchsten Proben, deren Höhe 60-80 cm überschreitet, am effektivsten als einzelne Landungen in Gebieten mit großen Flächen aussehen.

Je nach Pflanzensorte können die Blätter eine runde, herzförmige oder schmale Form haben. Die Textur der Blätter kann auch völlig unterschiedlich sein: glatt und gewellt, zerknittert und faltig, glänzend und matt, mit einer metallischen Tönung und Wachsbeschichtung.

Buntes Laub des Laubwirtes

Wirte, deren Vielfalt etwa 50 Arten umfasst, sind berühmt für ihr ungewöhnlich schönes Laub und die Fähigkeit, die Dekorativität nicht nur während der Blütezeit, sondern während der gesamten Saison aufrechtzuerhalten

Pflanze, die sich dicht bilden kann «Hüte» Laub, oft als Teppichpflanzung verwendet, durch dessen dichtes Laub Unkraut einfach nicht durchbrechen kann.

Kontrastierende Kombination von Wirtssorten

Hostas Hauptdekoration ist basales Laub mit verschiedenen Texturen und Farben, das während der Saison zu kugelförmigen durchbrochenen Blättern wächst «Kissen» Durchmesser von etwa einem Meter

Bunter Wirt während der Blüte

Während der Blüte ist die Hosta mit weißen, rosafarbenen oder lila glockenförmigen Blüten geschmückt. Sie ragen auf hohen Stielen über grünem Laub empor und erzeugen ein erstaunliches malerisches Bild

Neben den traditionellen grünen Laubfarben ist auch die Palette der Pflanzentöne sehr vielfältig. Sie beginnt mit zartem Gelb und Creme und endet mit satten grünen und blauen Blättern, die einen unglaublich schönen Hintergrund bilden können. In der Landschaftsgestaltung werden am häufigsten Pflanzensorten verwendet, die Büsche mit einer Höhe von 40 bis 100 cm bilden und mit Blättern von 6 bis 35 cm Länge verziert sind.

Welche Sorten gelten als dekorativ?

Üppig «Kissen», Wie aus grauen, blauen und goldenen Blättern gewebt, können sie der Gartenpalette ungewöhnliche Farben verleihen.

Wegerichwirt in der Hütte

Die vielleicht häufigste Sorte, die seit langem in Vorstädten Wurzeln schlägt, ist der Wegerichwirt. Die mit großen hellgrünen Blättern verzierte Pflanze kann sich bilden «Kissen» 60-80 cm hoch

Die Züchter hören nicht auf zu staunen und kreieren neue Sorten, die mit dem Kontrast der Farben und der Textur des Laubes verblüffen. Zwei- und sogar dreifarbige Hosts sind am dekorativsten.

Schöner dreifarbiger Wirlwind

‘Wirlwind’ mit weißen Blättern, die von einem apfelgrünen Umriss eingefasst sind – ein lebendiger Vertreter dreifarbiger Sorten mehrjähriger Schönheiten

Graceful Striptease

Die Vielfalt sieht auch nicht weniger beeindruckend aus ‘Striptease’, geschmückt mit einem anmutigen weißlichen Streifen, der durch die Mitte des Blattes durch einen reichen breiten dunkelgrünen Rand bricht

Eine der letzten Richtungen bei der Wirtsauswahl ist die Schaffung von Sorten mit einer welligen Kante der Blattspreite.

Sorten mit gewellten Blechkanten

Sorten haben einen besonderen Reiz ‘Qualle’, verziert mit einem Vorhang aus grünem und gelbem Laub und ‘Hudspen Heron’ mit hellgrünen fächerförmigen Blättern

Ein Merkmal von Sortenpflanzen ist ein langsamer Massenaufbau. Solche Wirte erhalten nur für 4-5 Jahre eine ausreichende Dekorativität, und nur 8-10 Jahre können ihre Schönheit voll zur Geltung bringen. Von Jahr zu Jahr bilden kleine unscheinbare Sträucher allmählich echte Blätter, die die für die Sorte charakteristische Farbe und Form annehmen «Blumengarten Königinnen».

Erstellen Sie einen Kontrast aus Kompositionen und Formen

Um einen kontrastreichen Blumengarten zu schaffen, dessen Elemente sich harmonisch ergänzen und ein integrales Bild bilden, sollten einige Punkte berücksichtigt werden.

Üppige Wirtsbüsche mit einfarbigen Blättern im Landschaftsdesign spielen eine Hintergrundrolle. Sie passen gut zu Gartenpflanzen: Astilbe, Pfingstrosen, Farn-Zentren.

Die dekorative Rolle einer einzelnen Bepflanzung wird eher großen Sorten und Proben mit zwei- oder dreifarbigen Blättern eingeräumt. Solche bunten Büsche ähneln großen Blumentöpfen in den Ecken des Gartens, die mit riesigen Blumensträußen gefüllt sind.

Eine spektakuläre Kombination aus gehosteten Ahlen-Phloxen

Pflanzen mit kleinem Laub werden erfolgreiche Partner für den Wirt: lila Immergrün, Styloid Phlox, blaue Vergissmeinnicht, Mohn und Rhododendron

Dekorative Nadelbaumsorten können die Weite und Schönheit der Wirte wirksam betonen.

Bunte Kompositionen mit lila Hehera

Lebendige Kontraste der Zusammensetzung können erhalten werden, indem grasbewachsene Pflanzen mit einem anderen Blattton in der Nähe des Wirts gepflanzt werden, zum Beispiel: ein Heicher mit violettem Laub oder eine Goryanka mit burgunderfarbenen Blättern

Der vertikale Akzent der Pflanzenzusammensetzung ist gegeben durch: Phlox, gekaufte und Taglilien. Getreide hilft, die Zusammensetzung zu vervollständigen: Miscanthus und Schilf.

Richtige Pflege einer solchen Pflanze

Um eine schöne und dauerhafte Gartengestaltung zu schaffen, sollten Sie die Besonderheiten des dekorativen Blattpflanzenzyklus berücksichtigen. Bei der Auswahl der Pflanzen sollte man sich nicht nur auf die Beleuchtungsstärke des Standortes konzentrieren, sondern auch auf die Zusammensetzung, den Feuchtigkeitsgehalt und den Säuregehalt des Bodens.

Für das Wachstum eines Wirts sind am Nachmittag schattierte Gebiete mit neutralen, leicht sauren Böden am besten geeignet. Es ist wichtig zu wissen, dass Wirte kein stehendes Wasser mögen, was sich negativ auf ihr Wurzelsystem auswirkt..

Der beste Weg, um zu hosten

Eine ideale Option zum Pflanzen einer Pflanze ist kultivierter, fruchtbarer und gut durchlässiger Boden, in dem es viele Regenwürmer und Mikroorganismen gibt, die sie mit Sauerstoff sättigen

Bei der Beleuchtung bevorzugen nicht alle Sorten schattierte Bereiche. Wirte mit Blättern in Blau- und Blautönen wachsen lieber im Schatten. Und in gut beleuchteten Bereichen zeigen zwei- und dreifarbige Sorten mit weißen, gelben und goldenen Blättern die größte Dekorativität..

Lösungsmittelwirtsorten

Sonnenliebende Wirtssorten: Summe und Substanz mit herzförmigen Blättern, Zounds mit leuchtend gelbem Laub und Great Expectations mit cremefarbenen Blättern, umrahmt von bläulicher Spitze

Wirte sind frostbeständig und benötigen daher im Winter keinen zusätzlichen Schutz. Nachdem eine Pflanze im Frühjahr oder in der ersten Herbsthälfte an einem festen Ort gepflanzt wurde, reicht es aus, sie in Zukunft regelmäßig mit organischen Düngemitteln zu füttern. Ein Wirt kann länger als 10 Jahre an einem Ort wachsen.

logo

Leave a Comment