Bad und WC

Welche Tapete für die Toilette zu wählen

Jede Ecke im Haus sollte gemütlich, warm, komfortabel und schön sein. Leider ist es nicht immer möglich, all diese Eigenschaften miteinander zu kombinieren. Aber es ist nichts Unmögliches möglich. Wenn Sie sich mit einfachen Empfehlungen für Reparaturarbeiten vertraut gemacht haben, können Sie mit Ihren eigenen Händen leicht eine angenehme Atmosphäre für die Augen im Haus schaffen und praktisch im Betrieb sein.

Welche Tapete für die Toilette zu wählen

Die kostengünstigste Option für Reparaturarbeiten in der Toilette ist das Tapezieren der Wände. Auf so einfache und kostengünstige Weise können Sie nicht nur die Oberfläche der Wände adeln, sondern auch eine angenehme, gemütliche Atmosphäre im Toilettenraum schaffen.

Heute ist der Tapetenmarkt ziemlich groß. Aus der Vielzahl von Materialien, Farben und Oberflächenstrukturen können Sie diejenige auswählen, die am besten zum Verkleben von Wänden in der Toilette geeignet ist.

Welche Tapete für die Toilette zu wählen

Beliebte Arten von Tapeten ↑

Die Technologie steht nicht still und jedes Jahr erscheinen neue Materialien, die durch ihre hohen Leistungseigenschaften beeindrucken. Um genau zu verstehen, was in einer bestimmten Situation genau geeignet ist, müssen Sie sich vorab mit den vorhandenen Tapetentypen für die Toilette in der Wohnung vertraut machen und deren Vor- und Nachteile berücksichtigen.

Welche Tapete für die Toilette zu wählen

Tapeten aus Vlies und Vinyl ↑

Die Basis aus Polymermaterialien weist verbesserte Feuchtigkeitsbeständigkeitseigenschaften auf, so dass sie nass gereinigt werden kann. Die Struktur einer solchen Tapete ist ziemlich dicht. Um sie an die Wand zu kleben, müssen Sie einen speziellen Kleber für Vinyl- oder Vliesarten verwenden. Erwähnenswert ist auch die Haltbarkeit des Materials und seine Beständigkeit gegen mechanische Beanspruchung..

Es gibt viele positive Eigenschaften dieser Art von Toilettentapeten, aber wenn Sie sie für die Dekoration der Wände der Toilette auswählen, müssen Sie besonders auf die Qualität des Klebens achten.

Welche Tapete für die Toilette zu wählen

Beachtung! Schlecht geklebte Fugen können die Qualität der gesamten Arbeit beeinträchtigen. Trotz der Tatsache, dass die Tapete feuchtigkeitsbeständig ist, führt Wasser, das zwischen schlecht geklebte Leinwände fällt, sofort zu deren Ablösung.

Flüssiges Hintergrundbild ↑

Sehr oft wird dieser Typ als Zierputz bezeichnet. Dies ist hauptsächlich auf eine ähnliche Anwendungstechnologie zurückzuführen. Die Basis für flüssige Toilettentapeten umfasst: eine Klebstoffbasis, Acrylpartikel, Baumwoll- oder Zellulosefasern, manchmal Holzspäne oder Glimmerpulver. Sie sehen zunächst aus wie trockenes Pulver, das mit normalem Wasser auf die gewünschte Konsistenz gebracht wird. Vor dem Auftragen von flüssigen Tapeten in die Toilette muss die Oberfläche sorgfältig vorbereitet, von alten Materialien gereinigt und mit speziellen Lösungen grundiert werden.

Welche Tapete für die Toilette zu wählen

Glasfaser oder Glasfaser ↑

Ein Merkmal dieser Art von Tapete für die Toilette ist das Vorhandensein von Glasfasern an der Basis. Sie machen die Leinwand beständig gegen Feuchtigkeit, Abrieb, Kratzer und Verblassen in der Sonne. In Bezug auf die Textur ist Cullet flüssigen Tapeten sehr ähnlich, aber gleichzeitig werden sie wie gewöhnliche Tapeten durchgehend geklebt. Arbeiten sollten nur mit Spezialklebstoffen durchgeführt werden. Kleber muss nur an Wänden aufgetragen werden. Es ist sehr wichtig, die Qualität des Einfügens zu überwachen. In keinem Fall dürfen die Lufträume unter der zu verklebenden Oberfläche und schlecht geklebte Abschnitte entlang der Leinwand zugelassen werden.

Viele ziehen eine Analogie zu Glaswolle und glauben, dass Scherben gefährlich für die menschliche Gesundheit und das Leben sind. Das ist nicht so. Die Produktionstechnologie beinhaltet die Verwendung größerer Partikel als in Glaswolle, daher ist die Möglichkeit ihrer Verteilung in der Luft und des Eindringens in die Lunge ausgeschlossen. Auch die Glasfasern im Material sind enger miteinander verwoben..

Welche Tapete für die Toilette zu wählen

Beachtung! Fiberglas ist eine strukturierte Leinwand, die die Funktion der Nivellierung der Wände perfekt erfüllt. Um eine äußere Anziehungskraft zu verleihen, werden die Scherben mit speziellen feuchtigkeitsbeständigen Farben beschichtet..

Waschbare Tapete ↑

Dies ist die beliebteste Art von Veredelungsmaterial aller vorhandenen. Diese Popularität ist auf eine Reihe positiver Eigenschaften zurückzuführen:

  • Das Vorhandensein des oberen Schutzfilms ermöglicht die Verwendung in Räumen mit hoher Luftfeuchtigkeit.
  • Eine Vielzahl von Farben und Texturen auf der Oberfläche der Leinwand ermöglicht es Ihnen, sie in jedem Innenraum zu verwenden.
  • waschbare Tapeten für die Toilette sind mit einer Vielzahl von Reinigungsmitteln leicht zu reinigen.

Welche Tapete für die Toilette zu wählen

Wandbild ↑

Dies ist eine universelle Art der dekorativen Dekoration der Wände der Toilette mit Tapeten, die in absolut jedem Raum verwendet werden kann. Mit Hilfe von Fototapeten können Sie wiederbeleben, es heller machen, der Innenraum befindet sich sogar in der Toilette. Moderne Technologien ermöglichen es neben Standardbildern, Wandbilder nach einer persönlichen Skizze oder einem Foto auf Bestellung anzufertigen. Eine gute Lösung für kleine Toilettenräume ist ein Wandbild mit einem grafischen Bild, das den Raum optisch geräumig macht.

Welche Tapete für die Toilette zu wählen

Keramiktapete ↑

Diese Art ist ein ziemlich neues Material, das noch nicht weit verbreitet ist. Es ist jedoch anzumerken, dass dieser spezielle Typ die besten Eigenschaften gewöhnlicher Tapeten und Keramikfliesen kombinieren konnte. Sie basieren auf keramischen Granitspänen, mit denen Sie sie sehr lange betreiben können, ohne ihre Integrität zu verletzen und ihr ursprüngliches Aussehen zu verlieren.

Welche Tapete für die Toilette zu wählen

Die Kombination von Tapeten mit anderen Materialien ↑

Die Kombination von Tapeten mit anderen dekorativen Materialien macht das Design der Toilette komfortabler, interessanter und ungewöhnlicher. Diese Herangehensweise an die Gestaltung der Wände trägt auch dazu bei, ihre Lebensdauer zu verlängern.

Der Klassiker und praktischste ist die Kombination von Tapeten für die Toilette mit Fliesen. In der Regel ist die Oberfläche der Wand, die sich näher am Boden befindet, mit Fliesen bedeckt und die gesamte verbleibende Oberfläche ist tapeziert. Die Fliesen schmücken die Oberfläche, die am häufigsten gereinigt werden muss – die Wände rund um die Toilette. Dieser Ansatz ermöglicht es Ihnen, die Lebensdauer der Tapete zu verlängern und den Toilettenraum sauber zu halten. Führen Sie häufiger eine Nassreinigung durch. Mit dieser Technik können Sie auch normale Papiertapeten verwenden, die etwas billiger als waschbar oder Vinyl sind.

Alternativ zu Keramikfliesen kann eine Holzauskleidung verwendet werden. Schönes, umweltfreundliches Material, mit dem Sie eine angenehme Atmosphäre und ein gesundes Mikroklima in Innenräumen schaffen können. Der Baum passt gut zu Papiertapeten, mit denen Sie alle Designideen umsetzen und Materialien nach Ihren Wünschen kombinieren können.

Welche Tapete für die Toilette zu wählen

Farbschema ↑

Selbst ein so kleiner Raum wie ein Toilettenraum erfordert einen besonderen Ansatz bei der Auswahl der Farbschemata für Wände. Traditionell werden weiche, warme Töne gewählt, die eine angenehme, gemütliche Atmosphäre im Raum schaffen sollen. Um das Design der Wände zu variieren, können Sie Farbakzente mit hellen, gesättigten Farben verwenden. Alternativ können Sie die klassische Win-Win-Kombination aus Schwarz und Weiß verwenden. Vermeiden Sie kalte Farbtöne, da dies einen kleinen Raum unangenehm macht.

Welche Tapete für die Toilette zu wählen

So kleben Sie das Hintergrundbild ↑

Um sicherzustellen, dass das Ergebnis nach dem Fertigstellen der Wände der Toilette mit Tapeten dauerhaft ist, sollten Sie beim Einfügen der Wände die einfachen Regeln befolgen:

  1. Bereiten Sie die notwendigen Materialien vor. Achten Sie auf die Zusammensetzung des Klebers. Es sollte der Art der ausgewählten Materialien zum Kleben entsprechen. Die Materialmenge sollte der zu verklebenden Fläche entsprechen, bei unvorhergesehenen Materialkosten ein geringer Spielraum.
  2. Führen Sie eine hochwertige Wandvorbereitung durch. Dazu müssen sie gründlich von alten Veredelungsmaterialien und Schmutz gereinigt werden..
  3. Wenn die Wand Risse oder andere Mängel aufweist, müssen diese repariert werden. Kitten Sie dazu die Wand, schleifen Sie sie und behandeln Sie sie mit einer Grundierung.
  4. Tapeten werden in Gemälde der gewünschten Länge geschnitten. Wenn das Hintergrundbild ein Muster hat, stellen Sie sicher, dass es übereinstimmt. Je nachdem, mit welchem ​​Klebstoff die Tapete auf die Toilette geklebt wird, wird sie entweder auf die Wand oder auf die Leinwand aufgetragen. Einfügen ist besser, um von der Ecke zu beginnen.
  5. Nachdem die Tapete geklebt wurde, werden sie entlang der Kante der Leinwand kombiniert. Mit einem weichen Spatel wird überschüssige Luft unter der zu verklebenden Oberfläche entfernt und den Fugen besondere Aufmerksamkeit geschenkt. Nachdem die Wandoberfläche vollständig überklebt ist, wird sie in Ruhe gelassen, bis der Kleber vollständig getrocknet ist..
  6. Der letzte Schliff beim Einkleben der Wände in die Toilette ist das Abschneiden von überschüssigem Stoff.
Beachtung! Es ist darauf zu achten, dass zum Zeitpunkt des Verklebens der Wände keine Zugluft und Lufttemperaturabfälle in der Toilette auftreten.

Welche Tapete für die Toilette zu wählen

Fazit ↑

Tapeten sind ein universelles Veredelungsmaterial, das sich perfekt für jeden Raum eignet. Achten Sie bei der Auswahl eines solchen Materials für die Toilette auf die Besonderheiten des Raums. Richtig ausgewähltes Material und hochwertige Reparaturen in der Toilette mit Tapeten garantieren ein komfortables, gemütliches und warmes Interieur.

Welches Design im Innenraum der Toilette verwendet werden kann, erfahren Sie im nächsten Video

logo

Leave a Comment