Werkzeuge

Wahl einer Kreissäge für das Haus

Kreissägen werden zum Längs- und Querschneiden von Holz, seinen Derivaten (Sperrholz, Faserplatten, MDF, Faserplatten usw.), verschiedenen Arten von Kunststoff, Schiefer, Metall, organischem Glas und mehrschichtigen Materialien verwendet. Die ersten 220-V-Haushaltskreissägen wurden im letzten Jahrhundert von AEG entwickelt. Heutzutage ist dieses Werkzeug ein komplexes Gerät mit einer Vielzahl zusätzlicher Funktionen, das für die Durchführung verschiedener Bau- und Reparaturarbeiten auf einem persönlichen Grundstück und zu Hause praktisch unverzichtbar geworden ist. Zum Beispiel, um ein Viertel der Platine auszuwählen. Weitere Informationen zum Abtasten eines Viertels mit einer Kreissäge finden Sie im Video:

Arten von Kreissägen ↑

Es werden viele Arten von Kreissägen hergestellt, die sich in Design, Leistung und anderen Parametern unterscheiden..

Holzbearbeitungskreissägen ↑

Es ist besser, manuelle Kreissägen für Holzarbeiten zu wählen, bei denen die Geschwindigkeit im Bereich von 50 bis 90 m / s eingestellt werden kann. Mit einer solchen Kreissäge ist es möglich, Holz jeder Rasse und Qualität zu verarbeiten. Für Holzarbeiten ist es viel wichtiger, die richtige Arbeitsscheibe auszuwählen:

  • Hartmetallscheiben werden zum Schneiden von Holzfasern, zum Sägen von mehrschichtigen Spanplatten und zum Verarbeiten von Hartholz verwendet.
  • Scheiben mit variablen Zähnen und reduzierter Schnittdicke werden zum Schneiden verwendet, wenn Arbeiten ausgeführt werden, die eine hohe Präzision erfordern. Ungeeignet für die Verarbeitung von weichen Rassen wie Pappeln;
  • Universal-Discs haben den größten Anwendungsbereich und eignen sich hervorragend für den Bau und die Reparatur im Land und zu Hause. Ungeeignet zum Schneiden von exotischem Holz.
    Wahl einer Kreissäge für das Haus

Metallkreissägen ↑

Universelle Werkzeuge ermöglichen das Schneiden von Profilen, Blechen, Rohren aus Stahl, Nichteisenmetallen und weicheren Materialien. Ausgestattet mit einer Zahnscheibe aus wolframlegiertem Werkzeugstahl. Leistungsstarke Metallkreissägen können Stahlbleche mit einer Dicke von bis zu 12 mm, Rohre und Profile mit Wänden von bis zu 4 mm schneiden.

Wahl einer Kreissäge für das Haus

Tauchkreissägen ↑

Tauchkreissägen werden zur Herstellung von Dachrinnen, Schlitzen und Rillen verwendet. Die Zahnscheibe von Kreissägen dieser Klasse befindet sich unterhalb der Grundplatte, es gibt keinen unteren Teil des Schutzgehäuses, der das Einsetzen an jeder Stelle in verschiedenen Winkeln ermöglicht. Tauchkreissägen sind bequemer für die Reparatur von Böden, Dächern und Arbeiten mit mehrschichtigen Materialien. Im letzteren Fall erfolgt das Schneiden in zwei Durchgängen, wodurch Späne vermieden werden. Das Design der Werkzeuge ermöglicht es, die Schnitttiefe mit einer Genauigkeit von 1 mm einzustellen.

Wahl einer Kreissäge für das Haus

Schnurlose Kreissägen ↑

Entwickelt für den Einsatz an Orten, an denen der Anschluss an das Stromversorgungsnetz schwierig oder unmöglich ist. Zum Beispiel in einer Höhe während der Reparatur oder des Baus von Dächern, Hütten, in denen noch kein Strom geliefert wurde. Moderne Modelle von Kreissägen sind mit Batterien ausgestattet, die ausreichend Zeit für den Dauerbetrieb des Werkzeugs bieten. Verwenden Sie manchmal zwei Batterien. Ihre Ladezeit ist minimal, bei einigen Modellen sind es nur 30 Minuten. In Bezug auf Drehmoment und Leistung sind die kabellosen Kreissägen den an das Netzwerk angeschlossenen Analoga in keiner Weise unterlegen.

Wahl einer Kreissäge für das Haus

Schlüsselparameter für die Auswahl der Sägeblätter ↑

Der Hauptparameter, der bei der Auswahl berücksichtigt werden muss, ist der Durchmesser der Trennscheibe. Je größer es ist, desto leistungsstärker sollte der Motor sein, das Stabilisierungssystem ist komplizierter, das Werkzeug selbst ist dimensionaler und massiver, desto dicker kann das Teil geschnitten werden. Beim Schneiden von dicken Werkstücken ist es nicht erforderlich, dass die Zahnscheibe hindurchgeht, das Schneiden kann auf beiden Seiten erfolgen.

Ein weiteres wichtiges Merkmal ist die maximale Schnitttiefe (für abgeschrägte und senkrechte Kanten). Dies wird normalerweise in den Passdaten der Kreissäge angegeben. Durch diesen Parameter werden die Werkzeuge in die folgenden Klassen unterteilt:

  • Haushalt (hauptsächlich zum Arbeiten mit Blechen verwendet) – 40-50 mm;
  • universell (geeignet für das gesamte Arbeitsspektrum) – 50-60 mm;
  • professionell – 65–140 mm.

Es ist notwendig, die Masse und Manövrierfähigkeit der Kreissäge zu berücksichtigen. Je mehr ihr Gewicht, desto weniger Manövrierfähigkeit.

Kreissägen unterscheiden sich auch durch die Leistung:

  • Haushalt – bis zu 800 Watt;
  • universell – von 800 bis 1200 Watt;
  • professionell – über 1200 W..

Es ist zu beachten, dass die Klassifizierung nach den angegebenen Parametern bedingt ist. Jeder Hersteller hat seine eigene Klassifizierung..

Sie sollten auf die Drehzahl der Festplatte achten. Diese Eigenschaft beeinflusst die Sauberkeit des Schneidens. Außerdem ist die Erwärmung umso stärker, je höher die Geschwindigkeit ist. Hochgeschwindigkeitsmodelle sind nicht für schmelzbare Materialien geeignet. Es ist ratsamer, handgehaltene Kreissägen mit einstellbarer Geschwindigkeit zu wählen.

Das Vorhandensein elektronischer und mechanischer Systeme, die die Produktivität und Sicherheit erhöhen, sind ebenfalls wichtige Merkmale des Werkzeugs. Eine konstante Elektronik stabilisiert beispielsweise die Geschwindigkeit einer Zahnradscheibe. Bei der Arbeit mit einer mit diesem System ausgestatteten Kreissäge ist ein Verklemmen der Scheibe praktisch ausgeschlossen, die Schnittqualität ist wesentlich höher. Das Einstellen der Leerlaufdrehzahl ermöglicht die manuelle Auswahl von Parametern für die Arbeit mit Materialien mit unterschiedlichen Eigenschaften.

Das Vorhandensein eines sanften Abstiegs und eines Überlastschutzsystems schützt die Kreissäge vor Beschädigungen des mechanischen Teils (Zahnrad) und des Elektromotors. Die elektrodynamische Bremse, die die Zahnscheibe scharf stoppt, schützt das Werkzeug vor einem Rückschlag, den Bediener vor Verletzungen, das Werkstück vor Beschädigungen.

Ein Verklemmen des Geräts kann zu einem Rückstoß und einer Beschädigung des Motors führen. Es ist besser, eine Handkreissäge zu wählen, die mit einer Rutschkupplung ausgestattet ist. Wenn dieses System aktiviert ist, dreht sich die Arbeitswelle weiter, wenn die Scheibe verklemmt ist.

Viele Parameter einer Kreissäge hängen von ihrer tragenden Plattform ab. Darauf befinden sich Befestigungselemente für Hilfsgeräte und mechanische Steuergeräte. Die Grundplatten hochwertiger Handkreissägen werden aus Aluminiumlegierungen gegossen. Außerdem werden professionelle Werkzeugplattformen häufig durch Stanzen aus Stahl hergestellt. Solche Platten sind widerstandsfähiger gegen Stoßbelastungen..

Der Schnittwinkel wird durch Ändern der Position der Plattform relativ zur Scheibe gesteuert. Einige Modelle ermöglichen das Schneiden in Winkeln von 30 ° bis 50 °. Beim Kauf einer Handkreissäge wird empfohlen, auf die Zuverlässigkeit und Genauigkeit der Befestigung der Bedienknöpfe zu achten. Kein Spiel.

Qualitätswerkzeuge, insbesondere für schwere Kreissägen, sollten stationär installiert werden können. Somit wird eine Maschine ohne spezielle Tabelle erstellt.

An der Sohle des Werkzeugs sollte eine geschlitzte Öffnung vorhanden sein, um die Schnittlinie zu steuern, eine Nut für die Führungsschiene, mit der die Geradheit des Schnitts erreicht wird. Einige Modelle von Kreissägen sind mit Laserpointern ausgestattet. Bei der Arbeit müssen Sie diese nur mit der Markierungslinie kombinieren.

Ergonomie ist sehr wichtig. Die meisten Menschen bevorzugen Kreissägen mit einem pilzförmigen Frontgriff, der in jeder Position leicht zu halten ist. Die Griffe sollten gummiert sein, um das Werkzeug sicher zu steuern und zu halten. Einige Firmen stellen Modelle für Linkshänder her. Die Griffe solcher Rundschreiben sind gespiegelt. Vor dem Kauf ist es besser, eine Kreissäge zu halten, den Betrachtungsbereich zu bewerten und die Bedienung in verschiedenen Positionen zu vereinfachen.

Sie sollten auch darauf achten, Sägemehl aus dem Arbeitsbereich zu entfernen. Bei den meisten Modellen von Kreissägen wird dies dadurch realisiert, dass die Schnittstelle vom Bediener in die Richtung geblasen wird. Es gibt Kreissägen mit der Möglichkeit, eine Industriepumpe und einen Behälter zum Sammeln von Sägemehl zu verbinden.

Es ist ratsamer, ein Werkzeug mit einer hinteren Position des Versorgungskabels zu wählen, das mit einer starren Schutzhülse ausgestattet ist, da es leicht fahrlässig geschnitten werden kann.

Abhängig von der vorgeschlagenen Arbeit, ihrer Dauer und den individuellen Eigenschaften des Bedieners können Sie das richtige Werkzeug auswählen. In den meisten Fällen reicht für ein Sommerhaus und ein Haus eine universelle Kreissäge mittlerer Leistung mit einstellbarer Geschwindigkeit aus.

Weitere Informationen zur Auswahl einer Kreissäge für ein Haus auf Video:

logo

Leave a Comment