Dekorationsmaterialien

Volma Schicht – Gipsputz: Anleitung, Verbrauch

Volma-Layer ist ein Unternehmen, das kürzlich auf den Markt gekommen ist, sich aber bereits mit der besten Hand etabliert hat. Das häufigste Produkt ist Gipsputz, der bei den Verbrauchern sehr gefragt ist. Die Verpackung ist unterschiedlich – 5 kg, 15 kg, 25 kg und 30 kg. Dies ist sehr praktisch, insbesondere wenn das Material zum Verputzen großer oder umgekehrt kleiner Volumina verwendet wird. In der Regel wird Volma in Räumen eingesetzt, in denen es praktisch keine plötzlichen Temperaturänderungen gibt und immer der gleiche Prozentsatz an Luftfeuchtigkeit beibehalten wird. Es ist wünschenswert, dass er nicht über dem Normalwert liegt. Wände werden normalerweise mit Volma verputzt, manchmal aber auch für Decken. Ein solcher Putz ist aufgrund der hohen Belastung nicht für den Boden geeignet..

Volma Schicht - Gipsputz: Anleitung, Verbrauch

Positive Aspekte ↑

Betrachten Sie die Vorteile von Gipsputz Volma-Schicht, die nicht ausreichen:

  • Einfache Anwendung. Das Aufbringen von Gips erfordert aufgrund seiner Plastizität keinen großen Aufwand.
  • Kein Schrumpfen. Im Gegensatz zu anderen Putzen kann die Volma-Schicht sofort mit einer einzigen Schicht mit einer Dicke von maximal 6 cm aufgetragen werden.
  • Kein zusätzlicher Kitt erforderlich. Aufgrund seiner Struktur hat die Volma-Schicht aus Gipsputz nach dem Trocknen eine glänzende Oberfläche und erfordert keinen Endkitt.
  • Umweltfreundliches Produkt. Volma verwendet bei der Herstellung seiner Produkte keine schädlichen Verunreinigungen. Jedes Paket hat einen Stempel. «ECOSTAMP».
  • Die Wände müssen nicht vorgespachtelt werden. Die Volma-Schicht kann direkt auf eine blanke Wand aufgetragen werden, ohne sie zu verarbeiten. Die einzige Bedingung ist, dass die Wände entfettet werden müssen und Metallgegenstände mit einer Korrosionsschutzlösung.
  • Mischungen des Herstellers Volma atmen.

Arten von Gipsputz ↑

Volma ist ein sich ständig weiterentwickelndes Unternehmen. Das Unternehmen kümmert sich daher um seinen Verbraucher

Volma hat eine Reihe von Gipsputz entwickelt, die einfach zu verwenden sind:

  • Volma-Schicht – Gipsputz, oben beschrieben.
    Volma Schicht - Gipsputz: Anleitung, Verbrauch
  • Volma-plast ist ein trockener Gipsputz, der zur manuellen Anwendung verwendet wird. Dank dieser Zusätze verlängert sich die Verarbeitungsdauer des Putzes bis zur Aushärtung. Ideal zum Nivellieren von Wänden oder Decken vor der letzten Arbeitsphase.
    Volma Schicht - Gipsputz: Anleitung, Verbrauch
  • Volma-Leinwand – Gipsputzmasse, in deren Zusammensetzung sich eine leicht adstringierende Komponente befindet. Wird für manuelle Arbeit verwendet..
    Volma Schicht - Gipsputz: Anleitung, Verbrauch
  • Volma-Gips ist eine Trockenmasse, die zum Auftragen mit einer speziellen Maschine mit hoher Wasserbeständigkeit verwendet wird. Diese Art von Putz wird in der Regel für eine sehr hochwertige maschinelle Ausrichtung von Wänden und Decken vor dem Aufbringen von Tapeten, Anstrichen oder als Verkleidung vor dem Verlegen von Fliesen verwendet.
    Volma Schicht - Gipsputz: Anleitung, Verbrauch?

Alle Typen mit Ausnahme von Volma-Gips sind für den manuellen Gebrauch zu Hause geeignet, da sie keine spezielle Schulung erfordern.

Wichtig! Sie müssen Volma-Mischungen in einem Raum aufbewahren, der keiner Feuchtigkeit ausgesetzt ist, und in einem geschlossenen Beutel. Es ist wünschenswert, dass die Taschen nicht auf dem Boden stehen, sondern auf speziellen Ständern. Dies ist notwendig, damit keine Feuchtigkeit in den Boden eindringt..

Volma Schicht - Gipsputz: Anleitung, Verbrauch

Zusammensetzung ↑

Die Zusammensetzung trockener Volma-Gemische umfasst mineralische Komponenten, chemische Elemente und leichte Bindemittelkomponenten. Mit all diesen Komponenten können Sie die Arbeit mit Gemischen einfach und bequem gestalten und so eine optimale Erstarrungszeit, Praktikabilität und einfache Anwendung sowie hervorragende Ergebnisse erzielen, für die keine Änderungen erforderlich sind.

Technische Daten ↑

Es lohnt sich, auf die folgenden Indikatoren einzugehen, die in der Tabelle dargestellt sind:

Verbrauch

8-9 kg pro 1 qm

Akzeptabelste Schichtdicke

5-30 mm

Maximale Schichtdicke

6 cm

Trockenzeit

5-8 Tage

Wasserverbrauch

600-650 ml pro 1 kg

Basistemperatur

+5- + 30

Beginnt zu setzen

Nach 45-50 Minuten

Beendet das Auseinandersetzen

spätestens 3-3,5 Stunden

Druckfestigkeit

nicht weniger als 3,5 MPa

Biegefestigkeit

nicht weniger als 1,5 MPa

Wie Sie der Tabelle entnehmen können, ist die Arbeitszeit mit der Mischung wirklich optimal – 45 Minuten. Aber es ist am besten, die Mischung in 25-30 Minuten zu verbringen.

Wichtig! Kaufen Sie trockenes Material und etwas mehr, als Sie wirklich brauchen. Dies ist notwendig, damit Sie während der Arbeit jederzeit noch mehr Mischungen verdünnen und das beenden können, was Sie begonnen haben.

↑ Anweisung

Volma Schicht - Gipsputz: Anleitung, Verbrauch

Verwenden Sie zum Verteilen von Gipsputz nur saubere Plastikeimer oder andere Behälter. Das Züchten in Metallbehältern wird nicht empfohlen. Zuerst wird Wasser in einer Menge von 600 bis 650 ml pro 1 kg der Mischung und dann Gipsputz selbst zugegeben. Nach dem Kneten mit einem Bohrer oder Mischer glatt kneten. Wenn die gewünschte Konsistenz nicht erreicht wird, fügen Sie nach Bedarf Wasser oder Gipsputz hinzu. Nach dem Mischen sollte die Gipsputzmischung zwei bis drei Minuten lang infundiert werden. Nach dem Ablauf von Volma Schicht - Gipsputz: Anleitung, Verbrauch Dieses Mal können Sie mit der Bewerbung beginnen.

Kosten ↑

Trotz der hervorragenden Qualität des Putzes bleibt der Preis für den allgemeinen Verbrauch durchaus erschwinglich. 1 kg Trockenmischung kostet also in verschiedenen Städten auf unterschiedliche Weise etwa 10-12 Rubel. Damit die Kosten für Gips deutlich sichtbar waren, geben wir die Berechnungen an. Zum Beispiel ist der Raum 4 * 4 m und die Deckenhöhe 3 Meter, dann brauchen wir (4 * 3) * 4 * 9 (wir nehmen den maximalen Verbrauch) = 432 kg, das sind ungefähr 15 Säcke à 30 kg, daher die Gesamtkosten wird (wenn die Basis die Kosten für einen Beutel von 30 kg 290 Rubel sind. – Dies ist der Durchschnittspreis in Rostow am Don) 4350 Rubel sein.

Wenn Ihre Räumlichkeiten kleiner sind, entstehen Ihnen natürlich auch weniger Material- und Finanzkosten..

Welche Mischung soll ich wählen? ↑

Volma Schicht - Gipsputz: Anleitung, Verbrauch

Diese Frage wird häufig vor Beginn der Reparatur gestellt. Die Auswahl ist riesig, aber die Marktführer sind die Hersteller Volma und Knauf. Kaufen Sie sowohl diese als auch diese Mischung. Schauen wir uns die Unterschiede an.

Beim Putten der Knauf Rothbahn ist die Oberfläche der Wände rau, um die Tapete zu kleben, ist eine zusätzliche Bearbeitung erforderlich. Die Volma-Schicht hat eine glatte, glänzende Oberfläche und erfordert keine zusätzliche Verarbeitung. Die Hauptsache ist, den Putz gut trocknen zu lassen – es dauert 4-8 Tage – und Sie können die Tapete sicher kleben oder die Fliesen verlegen.

Es gibt keine grundsätzlichen Unterschiede, da beide Unternehmen Rohstoffe aus denselben Gipssteinbrüchen verwenden. Der Unterschied in der Zusammensetzung der Mischung. Wenn also Rothban-Gipsputz ein klassisches Rezept verwendet, das das Trocknen und die Arbeitserleichterung beeinträchtigt – Knauf trocknet länger und ist etwas schwieriger zu verarbeiten -, hat Volma sein Rezept entwickelt. Die Zusammensetzung von Volma-Gemischen enthält organisch harmlose chemische Verbindungen, die ein schnelles Trocknen der Oberfläche und eine einfache Bedienung ermöglichen.

Nach dem Auftragen von Gipsputz mit Volma ist es viel einfacher, im Endstadium zu arbeiten – zu glänzen, mit einer Endbearbeitungslösung zu bedecken, im Gegensatz zu Knauf, der schwieriger und länger zu bearbeiten ist.

Wichtig! Konzentrieren Sie sich bei der Auswahl eines Gipsputzes nur auf sich selbst, Ihre Fähigkeiten und Bedürfnisse.

Zur Vereinfachung und Klarheit der Arbeit mit Gipsputz Volma-Schicht empfehlen wir Ihnen, das Video anzuschauen:

Bewertungen zu Volma Gips: ↑

Andrey, 40 Jahre alt, Baumeister

Ich habe lange mit Volma gearbeitet. Nur positives Feedback. Der Putz lässt sich sehr leicht auftragen, hat eine lange Verarbeitungszeit, gefriert aber schnell an der Wand. Die Dauer der vollständigen Trocknung ist akzeptabel – 5-8 Tage. Andere Hersteller haben es viel mehr. Auch mit einer Schicht von 5 cm liegt Volma perfekt an der Wand und bleibt unter der Tapete. Ich empfehle für die Beendigung der Arbeit.

Maria, 35 Jahre alt, Hausfrau

Sie haben Reparaturen mit ihrem Mann durchgeführt. Weder er noch ich. Wir sind keine Profis. Auf Anraten von Freunden kaufte eine Volma-Schicht. Es war leicht zu arbeiten, auch für Anfänger. Gipsputz fällt leicht auf die Wände, dann verteilt er sich auch leicht auf der Wand. Und nach dem Trocknen ist es so glatt, dass wir nicht einmal angefangen haben, die Wände mit etwas anderem zu bearbeiten und die Tapete sofort geklebt haben. Keine Ausbuchtungen, keine Vertiefungen, Tapeten, die nicht aufblähen und nicht zurückbleiben. Vielen Dank an Freunde, die uns Volma beraten haben!

Wenn Sie Mischungen des Herstellers Volma ausprobiert haben, hinterlassen Sie Ihre Kommentare in den Kommentaren zum Artikel.

logo

Leave a Comment