Dekorationsmaterialien

Putzarten für Innen- und Außendekoration

Man kann ad infinitum argumentieren, was dekorativer Putz ist – eine einfache Oberflächenbeschaffenheit oder Kunst. Auf jeden Fall bleibt eine Tatsache unverändert: Viele große Meister haben ihre Meisterwerke mit einer Walze und einem Spatel geschaffen.

Dekorationsputz als Verkleidungsart erschien vor etwa 400 Jahren. Es wurde verwendet, um Kathedralen und Tempeln ein prächtigeres Aussehen zu verleihen. Jetzt kann sich jeder eine solche Deckung im Haus leisten. Sie müssen nur den richtigen Typ auswählen und die Lösung anwenden.

Fassaden- und Innenausbau ↑

Natürlich ist für interne und externe Arbeiten eine andere Lösung erforderlich. Beim Aufbringen von Schichten von außen muss der Grad des Einflusses der äußeren Umgebung auf das Material berücksichtigt werden. Außerdem sollte die Beschichtung eine erhöhte Festigkeit aufweisen und dauerhaft sein.

Putzarten für Innen- und Außendekoration

Die für die Fassadenverkleidung entwickelte Lösung muss frostbeständig und feuchtigkeitsbeständig sein. Darüber hinaus muss der Einfluss ultravioletter Strahlen berücksichtigt werden.

Bei der Auswahl einer Mischung für die Fassade wird auch das Material berücksichtigt, aus dem das Gebäude besteht. Wenn beispielsweise ein Haus aus Zellbeton gebaut wird, verwendet kein einziger professioneller Bauunternehmer Kalkmörtel. Da diese Art von Putz oft nicht mit diesem Material interagieren kann.

Wichtig! Für die Arbeit mit Gebäuden dieses Typs stellen die Hersteller spezielle Putzarten her. Sie werden auf Gipsbasis unter Zusatz spezieller Substanzen hergestellt..

Die Oberfläche im Inneren des Gebäudes wird nicht so strengen Tests unterzogen wie die Außenbeschichtung. Daher achten Käufer in den meisten Fällen auf das Aussehen und die Umweltfreundlichkeit der Mischung. Über das Fehlen eines unangenehmen Geruchs sprechen auch wir nicht.

Normalerweise wird bei der Auswahl des Innenputztyps eine Mischung auf Wasserbasis verwendet. Erlaubt den Gehalt an Polymeren, die keine toxischen Zersetzungsprodukte bilden. Die Hauptrolle bei der Auswahl eines Materials spielen natürlich die dekorativen Eigenschaften. Obwohl Sie die Verschleißfestigkeit und die Wärmedämmeigenschaften nicht vergessen sollten.

Wichtig! Es gibt spezielle Arten von Putz, die sowohl drinnen als auch draußen verwendet werden..

Putzarten entsprechend den ausgeführten Funktionen ↑

Betrachten Sie zunächst die allgemeine Klassifizierung der Putzarten. Als Hauptkriterium übernehmen wir die Hauptfunktion der Mischung. In diesem Fall können folgende Typen unterschieden werden:

  • dekorativ.
  • Hitzeschild,
  • akustisch,
  • Abdichtung,
  • Besondere.

Wie Sie sehen können, ist Zierputz nur eine Art von Verkleidung. Trotzdem kann es je nach Art der verwendeten Substanz sowie der Art der Anwendung auf der Oberfläche in Unterarten unterteilt werden.

Wärmeisolierender Putz ↑

Putzarten für Innen- und Außendekoration

Durch Mischen der Zusammensetzungen und Hinzufügen neuer Komponenten können der Putzmasse zusätzliche Eigenschaften verliehen werden. Infolgedessen werden die Substanzen gemischt und die Lösung absorbiert jeweils die besten Eigenschaften.

Damit beispielsweise jede Art von Putz die Wärmedämmeigenschaften verbessern kann, muss der Zusammensetzung Füllstoff zugesetzt werden. Es kann expandiertes Polystyrol, Hydromica oder Perlit verwendet werden..

Diese Art von Putz sorgt für ein warmes Mikroklima im Haus. Darüber hinaus können Sie durch die Anwendung auf die Dämmung der Fassade verzichten. Dies ist eine großartige Option, um Geld zu sparen und das Haus warm zu machen..

Akustisches Erscheinungsbild von Gips ↑

Dies ist ein spezieller Putz, der hochkarätige Nachbarn vergisst und Komfort in Innenräumen bietet. Dieser Typ wird verwendet, wenn Konzertsäle, Sportanlagen oder Kinos verputzt werden müssen.

Das akustische Erscheinungsbild des Putzes ist einfach unverzichtbar, wenn Sie mit krummliniger Architektur arbeiten müssen. Um einen schallabsorbierenden Effekt zu erzielen, werden der Zusammensetzung Blähton, Bimsstein, Schlacke oder Vermiculit zugesetzt. Um eine zuverlässige Schalldämmung zu erhalten, sollte eine Oberfläche mit einer Dichte von 500–1300 Gramm pro Quadratmeter behandelt werden.

Wichtig! Lackieren und Tünchen beeinträchtigen die Qualität des akustischen Erscheinungsbildes des Putzes. Eine größere Menge von Fremdgeräuschen beginnt den Raum zu betreten.

Abdichtungsputz ↑

Putzarten für Innen- und Außendekoration

Mit diesem Material entsteht in Räumen mit hoher Luftfeuchtigkeit eine Isolierschicht. Es enthält wasserdichte Polymere. Die höchsten Anforderungen an die Zusammensetzung werden bei Pools und Brunnen gestellt.

Bei der Herstellung eines Stoffes zur Abdichtung werden zwei Faktoren berücksichtigt: das Vorhandensein eines ständigen Kontakts mit Wasser und der Grad der hydraulischen Belastung. Um das gewünschte Ergebnis zu erzielen, werden der Zusammensetzung verschiedene Arten von Harzen zugesetzt:

  • Polyurethan,
  • Epoxid,
  • Acryl.

Um die wasserabweisenden Eigenschaften der Lösung zu verbessern, müssen im Auftragungsprozess spezielle Geräte verwendet werden. Eine Dünnbetonmaschine ist für diesen Zweck am besten geeignet..

Spezialpflaster ↑

Die Anwendungstechnik unterscheidet sich nicht vom Standard. Die Hauptrolle spielen das Material und die darin enthaltenen Füllstoffe. Ein Beispiel ist Röntgenschutzputz. Es ist in Krankenhäusern und anderen medizinischen Einrichtungen unverzichtbar..

Putzarten für Innen- und Außendekoration

Die Anforderungen an die Eigenschaften des Stoffes sind in GOST 4682-84 ausführlich beschrieben. Der Hauptfüllstoff ist Barytkonzentrat. Die gehärtete Lösung ähnelt in ihren Eigenschaften einem Bleischild, nur sind ihre Kosten um ein Vielfaches niedriger. Damit der Schutz auf dem richtigen Niveau ist, muss die Schicht mindestens 50 mm betragen. Wenn nötig, erhöhen Sie es.

Damit die Lösung aushärten kann, darf die Umgebungstemperatur nicht unter 15 Grad Celsius liegen. Darüber hinaus muss die gesamte Arbeit auf einmal erledigt werden. Es ist verboten, Teile des Putzes miteinander zu verbinden, da dies keinen vollständigen Schutz garantiert.

Ein weiteres spezielles Beschichtungsmaterial ist säurebeständiger Putz. Es ist in Forschungszentren, in denen sie mit Reagenzien arbeiten, sowie in der Produktion unverzichtbar. Die einzigartige Eigenschaft der Beschichtung besteht darin, chemische Dämpfe zu neutralisieren.

Um die gewünschte Konsistenz zu erreichen, wird der Lösung flüssiges Glas zugesetzt. Zum vollständigen Schutz wird es zusätzlich mit einer Zementschicht bedeckt, die anschließend gerieben wird. Hier werden auch Steinmehl und Quarzit hinzugefügt..

Arten von Zierputz nach Füllstoffen ↑

Eine der beliebtesten Arten auf dem Markt gilt strukturierter Gips. Der Preis ist mehr als erschwinglich und die mechanischen und dekorativen Eigenschaften sind auf einem guten Niveau..

Putzarten für Innen- und Außendekoration

Als Füllstoff werden Baumfasern, Glimmer, Mineralspäne oder kleine Kieselsteine ​​verwendet. Infolgedessen nimmt die gehärtete Zusammensetzung Volumen an. Dazu müssen Sie sich natürlich mit einer Walze oder einem Spatel anstrengen, aber das Ergebnis ist es wert.

Strukturansicht Gips kann bei sachgemäßer Handhabung der Rinde eines alten Baumes ähneln. Es basiert auf Natursteinen und Mineralien. Als Alternative wird häufig Quarz verwendet. Aufgrund ihres einzigartigen Aussehens wird die Mischung Borkenkäfer genannt..

Putzarten für Innen- und Außendekoration

BEIM Vorderansicht Verschiedene Füllstoffe fügen dekorativen Putz hinzu, um Beständigkeit gegen extreme Temperaturen, Wasserdichtigkeit und Schallschutz zu erreichen. Dies ist eine Art Kompromiss zwischen zuverlässigem Schutz und attraktivem Erscheinungsbild..

Wichtig! Die Fassadenansicht des Putzes schützt das Haus vor Kälte und Zerstörung.

Gipsansicht Zierputz. Dies ist vielleicht das umweltfreundlichste Material, das zur Verkleidung eines Hauses verwendet werden kann. Es basiert auf Gips und speziellen Polymeradditiven.

Gipsmörtel sorgt für eine hohe Haftung auf der Oberfläche. Aus diesem Grund wird es häufig zur Dekoration von Decken verwendet. Zu den Hauptvorteilen gehören:

  • hohe Festigkeit,
  • Plastik,
  • Umweltfreundlichkeit.

Mit Gips kann auch die unebenste Oberfläche mit minimalen Arbeitskosten geebnet werden. Der beste Effekt wird beim Arbeiten mit Ziegeln und Beton erzielt.

Venezianischer Gips. Sie können endlos darüber sprechen. Eine einzigartige Anwendungstechnik ermöglicht es Ihnen, echte Meisterwerke der Kunst zu schaffen. Zum ersten Mal wurde ein gewisser Anschein dieser Technik im alten Rom verwendet, um in vielen neuen Jahrhunderten in Venedig in neuem Gewand wiedergeboren zu werden.

Putzarten für Innen- und Außendekoration

Die Oberfläche des venezianischen Putzes kann glänzend oder geprägt sein. Besondere Aufmerksamkeit verdient die dekorative Malerei. Als Füllstoff werden Marmorsplitter verwendet..

Wichtig! Das Auftragen dieser Art von Putz erfordert strenge Regeln und einen kreativen Ansatz..

Aufbringen von venezianischem Gips ↑

Für den Bewerbungsprozess benötigen Sie eine Walze, ein Spachtel, einen Wachshandschuh und eine Metallkelle mit abgerundeten Kanten. Abhängig von der ausgewählten Textur können zusätzliche Werkzeuge und spezielle Rollendüsen verwendet werden, um den gewünschten Effekt zu erzielen.

Zunächst wird eine kleine Menge Mörtel mit einem Spatel aufgefangen und auf eine Kelle gelegt. Genauer gesagt am Rande. Verwenden Sie kurze Hübe und Rundenbewegungen, um während der Arbeit Volumen zu erzielen.

Die Verteilung der Lösung sollte beginnend in der oberen rechten Ecke ungleichmäßig sein. Die Kelle muss in einem Winkel von 10-15 Grad zur Oberfläche gehalten werden. Die Dicke einer Schicht beträgt nicht mehr als drei Millimeter. Die Anzahl der Schichten beträgt drei. Trocknungszeit jeweils 24 Stunden.

Wichtig! Verwenden Sie zum Spachteln der ersten Schicht einen Spatel..

Die dritte Schicht ist durchscheinend. Die letzte Phase der Arbeit ist das Glänzen. Eine Kelle wird verwendet, um Brillanz zu erzielen. Die polierte Oberfläche ist gewachst.

Zusammenfassung ↑

Es gibt viele Arten von Gips. Bei der Auswahl einer Lösung müssen nicht nur deren Eigenschaften und Aussehen, sondern auch die Art der Anwendung berücksichtigt werden. In der Tat versuchen die Menschen in den meisten Fällen, diese einfache Arbeit selbst zu erledigen..

logo

Leave a Comment