Farben und Lacke

Was für eine geruchlose Badezimmerfarbe zu wählen

Reparaturarbeiten bei Ihnen zu Hause sind ein kostspieliger Prozess, aber ohne die richtige Auswahl des Baumaterials und eines professionellen Werkzeugs ist die Implementierung schwierig. Badezimmerreparaturen können mit kleinem Budget durchgeführt werden und suchen nach einer Alternative zu Fliesen. Die Lackierung spart nicht nur Zeit, sondern schafft durch helle und gesättigte Farben auch ein einzigartiges Designer-Interieur. Darüber hinaus ist es mit der richtigen Materialauswahl möglich, die Langlebigkeit der Reparatur zu erreichen. Sie sollten jedoch verstehen, welche Farbe für das Badezimmer optimal ist..

Was wählen Sie eine geruchlose Badfarbe ↑

Um ein gutes Ergebnis zu erzielen, wird empfohlen, Farben führender Hersteller zu verwenden, die nicht billig sind, aber eine hochwertige Beschichtung ermöglichen. Wandfarbe im Badezimmer sollte wasserdicht sein, außerdem sollte sie vor dem Eindringen pathogener Bakterien geschützt werden, da sie sich bei Feuchtigkeit viel schneller entwickeln. Wasserfeste Farbe für das Badezimmer kann in folgenden Formen angeboten werden:

  1. Wasserfarbe für Badezimmer. Dieser Typ hat eine Unterteilung in Latex, Acryl, Silikon und unter Zusatz von PVA-Kleber;
  2. Chlorkautschuk, der zusätzlich zum Badezimmer zur Verarbeitung von Pools verwendet werden kann;
  3. Alkydemail. Diese Art von Farbe kann als universell angesehen werden, da sie zusätzlich zu ihrer hervorragenden Feuchtigkeitsbeständigkeit eine dünne transparente Schicht bildet, mit der Sie Unebenheiten auf der Oberfläche verbergen können, ohne dass Flecken oder Flecken entstehen können. Darüber hinaus schützt es vor Korrosion und trocknet beim Auftragen schnell. Der Hauptnachteil ist jedoch ein unangenehmer und stechender Geruch. Wenn Sie also eine geruchlose Badezimmerfarbe benötigen, ist diese Option nicht die beste Wahl.
  4. Öl. Die Besonderheit einer solchen Beschichtung ist ihre Erschwinglichkeit und ihr Budget, da diese Art von Farbe lange trocknet und beim Auftragen auf die Oberfläche einen unangenehmen, stabilen Geruch aufweist. Darüber hinaus ist es schwierig zu beseitigen, ob Reparaturen erforderlich sind..

Vor einer direkten Auswahl lohnt es sich, die Vorteile der einzelnen Typen zu verstehen und erst dann zu bestimmen, welche Farbe die Wände im Badezimmer streichen soll, damit die Reparatur nicht nur künstlerisch, sondern auch dauerhaft ist. Merkmale und Unterschiede:

  • Die beliebteste Option ist Acrylfarbe für das Badezimmer. Die Hauptvorteile einer solchen Beschichtung sind ihre relativ geringen Kosten und ihre ausgezeichnete Wasserbeständigkeit;
  • Latexfarbe für das Badezimmer kann auch zum Schutz der Oberfläche verwendet werden, auf die sie aufgetragen wird, da sie nach dem Beschichten einen Film bildet, der vor Verschmutzung schützt.
  • Es wird nicht empfohlen, eine Wasseremulsion auf PVA-Basis zum Beschichten von Wänden im Badezimmer zu verwenden, da empfohlen wird, diese nur in trockenen Räumen zu verwenden. Es kann als Farbe für die Decke im Badezimmer verwendet werden;
  • Die am besten geeignete Option ist Silikonfarbe, die dampfdicht ist und zusätzlich zum Badezimmer zur Dekoration der Fassade verwendet werden kann.
Wichtig! Basierend auf der vorgeschlagenen Analyse ist anzumerken, dass die optimalste wasserdichte geruchlose Badezimmerfarbe, die zum Abdecken von Wänden verwendet werden sollte, eine Wasserdispersion auf Latex- oder Acrylbasis ist.

Bevor Sie jedoch feststellen, welche Farbe zum Malen eines Bades zu Hause die beste ist, sollten Sie sich das Video ansehen:

Damit die Acrylfarbe für das Badezimmer vollständig mit dem Innenraum des Raums kombiniert werden kann, müssen Sie nicht nur den richtigen Farbton auswählen, der optimal zur Farbe des Sanitärartikels passt, sondern auch die Unregelmäßigkeiten oder Mängel in der Raumaufteilung optisch erweitern oder korrigieren. Für kompakte Badezimmer lohnt es sich, helle Deckungsschattierungen zu verwenden, da dies die Grenzen erweitert. Solche Pastellfarben sollten jedoch nur bei perfekt gleichmäßigen Wänden verwendet werden. Zum Zwecke der Dekoration können Sie kontrastierende Farbtöne verwenden..

Optimale Farbauswahl ↑

Hersteller von wasserabweisenden Farben für das Badezimmer bieten matte oder glänzende Beschichtungen an. Bei der Auswahl ist darauf zu achten, dass die matte Oberfläche vielseitiger ist, da sie die Unebenheiten der Wände oder Mängel in der Vorbearbeitung vollständig verbirgt, was nicht über den Glanz gesagt werden kann. Das matte Finish sieht in jedem Rauminterieur gut aus. Darüber hinaus werden nach Wahl des Verbrauchers Relieffarben angeboten, mit denen Sie eine feine Struktur auf der Wandoberfläche erzeugen und die Krümmung verbergen können.

Wichtig! Wenn nötig, Mängel oder Unebenheiten der Wand verbergen, lohnt es sich, matte Farben als Beschichtung zu verwenden.

Was für eine geruchlose Badezimmerfarbe zu wählen

Abdeckungsoptionen ↑

Um den Materialverbrauch zu senken, bieten die Hersteller die optimale Beschichtung an – Farbe für Küche und Bad, die gleichzeitig zur Dekoration verschiedener Räume verwendet werden kann. Es ist jedoch immer zu berücksichtigen, dass die Luftfeuchtigkeit im Bad deutlich höher ist als in der Küche. Darüber hinaus wird empfohlen, eine Farbpalette auszuwählen und zu berücksichtigen, dass Sie mit der matten Struktur Oberflächenunregelmäßigkeiten korrigieren können.

Hersteller von satten Oberflächenfarben schlugen zusätzliche Lackoptionen vor, mit denen die Sanitärtechnik rekonstruiert werden kann. So hat beispielsweise die Badefarbe Tikkuril Reaflex 50 äußerst positive Bewertungen. Hochwertige Badfarben in Form eines Sprays des Herstellers Dulux sind möglicherweise die beste Wahl für Verbraucher, deren Ziel es ist, vorhandene Sanitäranlagen wiederherzustellen. Für eine optimale Pflege der Räumlichkeiten empfahlen die Hersteller außerdem Farbe für die Fliesen im Badezimmer, die über die vorhandene Oberfläche aufgetragen werden kann..

Das Aufbringen der ausgewählten Beschichtung kann viel schneller erfolgen, wenn Sie die folgenden Werkzeuge verwenden:

  • Spezialpinsel zum Auftragen von Farben;
  • Spezialwalze mit Filzoberfläche, deren Verwendung die Zeit für die Verwendung von Geldern und das Material selbst spart. Es ist jedoch schwierig für sie, mit Ecken oder Unebenheiten umzugehen.
  • Spritzpistole oder

Für Informationen sollten Sie sich an Fachleute wenden, die Optionen für das Aussehen eines mit Farbe gestrichenen Badezimmers auf dem Foto anbieten:

Was für eine geruchlose Badezimmerfarbe zu wählen

Heutzutage gibt es viele alternative Optionen für eine helle und reichhaltige Abdeckung. So sind beispielsweise Kinderfarben für das Badezimmer sehr gefragt und beliebt, da Sie mit ihrer Vielfalt und ihren reichhaltigen Drucken den Raum auf originelle Weise gestalten können..

Was für eine geruchlose Badezimmerfarbe zu wählen

So entfernen Sie alte Farbe von den Wänden im Badezimmer ↑

Damit Ihre Reparatur dauerhaft ist und die aufgetragene Beschichtung für das Auge angenehm ist, sollten Sie die Empfehlungen für eine ordnungsgemäße Oberflächenvorbereitung verwenden, bevor Sie die ausgewählte Beschichtung auftragen. Wenn Sie eine schnell trocknende Farbe für das Badezimmer wünschen, um Unregelmäßigkeiten zu verbergen, und der Auftragungsprozess nicht viel Zeit in Anspruch nimmt, sollten Sie verstehen, wie Sie die Farbe von der Wand im Badezimmer entfernen und wie dies getan werden kann. Die Hauptschritte, einschließlich des gesamten Reinigungsprozesses, umfassen Folgendes:

  1. Entfernen Sie die vorherige Beschichtungsschicht mit einer Diskette unter Schmirgel, Spatel, Schabern, Sandpapier oder speziellen Lösungsmitteln von der Wand.
  2. Entfernen Sie Staub, der nach dem Entfernen der Überzugsschicht mit warmem Wasser entsteht. Danach wird empfohlen, die Oberfläche zu grundieren.
    Wichtig! Achten Sie darauf, die Wände zu glätten und Acrylspachtel zu verwenden, um Defekte zu vermeiden, da dies die Oberfläche vor dem Eindringen von Schmutz schützt und die Langzeitbedeckung erheblich erhöht.
  3. Sandpapier auftragen und mögliche Unregelmäßigkeiten beseitigen;
  4. Verwenden Sie Bleichmittel oder Vitriol, um Schimmel oder Mehltau zu entfernen, falls vorhanden.
  5. Es ist notwendig, die Wände mit einem Latexprimer zu behandeln, vorzugsweise in 3 Schichten.

Somit wird ein antibakterieller Schutz gegen das Eindringen pathogener Mikroben bereitgestellt. Jeder Anstrich sollte vollständig trocknen..

Erforderliche Werkzeuge ↑

Es gibt viele Handbücher, wie Sie mit den folgenden Werkzeugen schnell und effizient Farbe von den Wänden im Badezimmer entfernen können:

  1. Spezielle chemische Lösungsmittel auf die zu behandelnde Oberfläche auftragen.
    Wichtig! Alle chemischen Elemente haben einen starken, stechenden Geruch. Sie sollten daher keine kleinen Räume bearbeiten oder spezielle Masken verwenden.
  2. Entfernen des vorherigen Anstrichs mit einem Fön oder Lockenstab. Eine sehr traumatische Art, die Wände zu reinigen. Außerdem wird beim Erhitzen der Beschichtung giftiger Dampf freigesetzt, der möglicherweise nicht gesundheitsschädlich ist.
    Was für eine geruchlose Badezimmerfarbe zu wählen
  3. Elektromechanische Reinigungsmethode mit einem Bohrer oder Schleifer. Bei jedem der vorgeschlagenen Werkzeuge wird eine spezielle Düse angebracht, mit der die Deckschicht professionell entfernt wird. Für ein Ergebnis von höchster Qualität lohnt es sich, einen Pinsel mit der erforderlichen Steifigkeit zu wählen, durch den die vorhandene Anzahl von Überzugsschichten entfernt wird. Dies ist der effektivste Weg, um die Wände der vorherigen Farbe zu reinigen, aber der lauteste und hinterlässt viel Staub und Schmutz.
    Was für eine geruchlose Badezimmerfarbe zu wählen

Eine detailliertere Studie finden Sie im Video

Malen ↑

Damit Ihre Beschichtung hell ist und ihre Leistung sich durch Qualität auszeichnet, sollten Sie die folgenden Tipps verwenden:

  • Die Wasseremulsion wird in mehreren Schichten aufgetragen. Dadurch erhalten Sie eine gesättigte Farbe und den gewünschten Farbton.
  • Es wird empfohlen, ein spezielles Tablett zu verwenden, um überschüssige Farbzusammensetzung zu vermeiden.
  • Sie müssen Klebeband verwenden, um das Risiko zu vermeiden, dass Farbe auf eine angrenzende Oberfläche gelangt.
  • Zu Beginn der Arbeiten sollten Ecken und schwer zugängliche Stellen übermalt werden.

Ihre Reparatur ist original, wenn Sie Bildschirmaufkleber oder verschiedene Farben anbringen.

logo

Leave a Comment