Farben und Lacke

So wählen Sie eine matte Farbe

Der moderne Farben- und Lackmarkt bietet eine Vielzahl von Farben und Lacken, einschließlich der Grundlage für die Dekoration der Decke. Solche Produkte passen perfekt in das moderne Interieur des Raumes, machen ihn attraktiver, verlängern die Betriebsdauer erheblich..

So wählen Sie eine matte Farbe

Einstufung von Farbstoffen ↑

Alle Farbstoffe sind in drei Sorten unterteilt:

  • glänzend, mit einem bestimmten Glanz. Sie eignen sich zum Streichen von Deckenbeschichtungen in Nichtwohngebäuden. Alle Unregelmäßigkeiten und Mängel treten an der glänzenden Decke auf.
  • seidenmatt, mit leichtem Glanz;
  • matt, ohne auf Glanz hinzuweisen, und im Idealfall alle Unregelmäßigkeiten und Mängel an Wänden oder Decke zu verbergen.

Über verschiedene matte Deckenbeschichtungen ↑

Das Streichen von Decken in Küchen und Bädern erfolgt durch Zusammensetzungen mit hohen Feuchtigkeitsbeständigkeitsindikatoren. Die folgende Unterteilung der matten Farben ist:

  • Mineral;
  • Wasseremulsion;
  • Acryl;
  • Polyvinylacetat;
  • Silikat;
  • Silikon;
  • Latex.

So wählen Sie eine matte Farbe

Mineral ↑

Die Basis solcher Materialien ist Zement oder gelöschter Kalk. In Bezug auf externe Indikatoren ähnelt es dem traditionellen Tünchen.

Leistungen:

  • Feuchtigkeitsdurchlässigkeit;
  • Atmungsaktivität.

Nachteile:

  • leichte Abriebfestigkeit;
  • schnell abwaschen.

Polyvinylacetat ↑

Sie werden auf Basis von PVA-Kleber hergestellt. Solche Materialien können dauerhafte Beschichtungen erzeugen, die gegen hohe Luftfeuchtigkeit beständig sind..

Nachteile des Materials:

  • Es ist schwierig, Flecken und Sprühnebel von der Beschichtung zu entfernen.
  • unzureichende mechanische Beständigkeit.

Wasseremulsion ↑

Decken, die mit einem Untergrund auf Wasserbasis bedeckt sind, stellen keine Gefahr für eine Person im Inneren dar. Dieses Material ist für alle Oberflächen geeignet. Farbe kann oben aufgetragen werden..

Trinkgeld! Um die wässrige Emulsionsbasis zu entfernen, reicht es aus, eine einfache Seifenlösung zu verwenden.

So wählen Sie eine matte Farbe

Acryl ↑

Dank der Einführung spezieller Acrylharze hat die nicht glänzende Beschichtung eine erhöhte Beständigkeit gegen Wasser und Abrieb. Matt lackierte Acryldecken sind leicht zu reinigen..

Beachtung! Vor Verwendung dieser Beschichtung muss eine durchdringende Grundierung auf die Decke aufgetragen werden. In diesem Fall nimmt der Materialverbrauch erheblich ab, die Haftung des Materials an der Deckenbasis nimmt zu..

Leistungen:

  • verblasst nicht;
  • behält seine ursprünglichen Eigenschaften;
  • verbirgt Oberflächenunregelmäßigkeiten.

Die Nachteile dieses Materials sind die Tatsache, dass diese Farbe nach dem vollständigen Trocknen leicht dunkler wird.

Latex ↑

Tikkurila Latex eignet sich für Räume mit hoher Luftfeuchtigkeit, macht die Decke matt und seidig. Nach dem Aushärten bildet die Farbzusammensetzung einen dünnen Film, der sich nur schwer von der Decke entfernen lässt.

Silikon ↑

Solche nicht glänzenden Farben haben folgende Vorteile:

  • Wasserdampf passieren;
  • keine Angst vor Wasser;
  • elastisch;
  • mechanisch stark.

Die Nachteile solcher Materialien schließen nur den hohen Preis ein.

Wichtig! Bei der Arbeit mit solchen Materialien sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen zu beachten, sie sind für den Menschen unbedenklich.

So wählen Sie eine matte Farbe

Silikat ↑

Solche Farben basieren auf Büro- oder Silikatkleber, der als bezeichnet wird «flüssiges Glas».

Nachteile:

  • leichte Wasserbeständigkeit;
  • Abriebfestigkeit.

Sie können eine ähnliche Beschichtung auf Silikat-, Zement- und Kalkoberflächen auftragen.

Zu den Vor- und Nachteilen von Mattlacken ↑

Beginnen wir mit den positiven Parametern von Mattfarben:

  • mangelnde Blendung auf der lackierten Oberfläche;
  • visuelle Verschleierung von Defekten und Unregelmäßigkeiten;
  • schnelles Trocknen der aufgetragenen Farbe;
  • Fehlen von unangenehmen Gerüchen, Schadstoffen, zusätzliche Belüftung während des Lackiervorgangs ist nicht vorgesehen;
  • Wenn Sie Farbe hinzufügen, können Sie einen beliebigen Farbton erstellen.

Die Nachteile von matten Materialien:

  • Absorption einer signifikanten Menge Staub;
  • Schwierigkeiten beim Waschen von Oberflächenverunreinigungen.

So wählen Sie eine matte Farbe

Anwendungsspezifikationen ↑

Eine matte Basis auf Wasserbasis ist eine ideale Option zum Streichen von Beton- und Holzwänden. Es ist geeignet für Kinderzimmer, Flure. Wenn Sie möchten, können Sie die Wände problemlos waschen, ohne befürchten zu müssen, dass sich ihr Aussehen ändert. Ähnliche matte Farben für Metall und Holz werden von Herstellern in verschiedenen Versionen angeboten, um Beschichtungen mit unterschiedlichen Festigkeitsgraden, einschließlich einer Hochleistungsbasis, zu gewährleisten.

Tiefe undurchsichtige Farbe leuchtet nicht, sie zeigt sich zunehmend im hochmodernen Design städtischer Wohnungen. Mit dieser matten Farbe werden Innentüren für Glasmalereien hergestellt.

Wie verwandelt man glänzende Farbe in matt? ↑

Um dieses Problem zu lösen, benötigen Sie eine glänzende Basis, mattierenden Acryllack und matte Additive. Transformationsstufen:

  1. Zuerst müssen Sie die Wände mit glänzender Farbe streichen und dabei die Besonderheiten des Raums berücksichtigen.
  2. Ferner kann ein Mattlack auf die glänzende Schicht aufgetragen werden. Nachdem die Wände vollständig getrocknet sind, gibt es keinen Glanz mehr.
  3. Um den glänzenden Glanz zu beseitigen, können Sie Benzin verwenden, indem Sie die Wände damit abwischen. Sie können auch versuchen, den Glanz mit einer feinkörnigen Haut loszuwerden.
  4. Als Mattierungszusatz können Sie Babypuder, Zahnpulver und Reismehl in Betracht ziehen.
  5. Wachs oder Paraffin eignen sich zum Entfernen von Glanz. Wenn Sie dem Lack solche Komponenten hinzufügen, können Sie unerwünschten Glanz beseitigen..

So wählen Sie eine matte Farbe

Auswahl von Farben und Lacken für die Gestaltung der Decke ↑

Es gibt viele Farben und Lacke, die einen matten Effekt erzielen, aber die Produkte sind von Interesse «Schneeballfarbe». Unter den beliebtesten Marken für schneeweiße matte Farben unterscheiden wir:

  • Deluxe
  • Text;
  • Tikkurila;
  • Caparol.

Alle Produkte dieser Unternehmen sind gefragt, sie haben ihre Qualität, Ästhetik, Sicherheit, Umweltfreundlichkeit bewiesen. Abhängig davon, welche spezifischen Betriebsparameter für die fertige Oberfläche erforderlich sind, können Sie eine Lackmarke auswählen. «Schneeball» Es bietet schneeweiße matte Kompositionen, die für die Innenausstattung von Deckenbeschichtungen und Wandmalereien geeignet sind. Die Basis von Farben wird angeboten:

  • Wasseremulsion;
  • Acryl;
  • Öl.

Diese Farbe kann gekauft werden, um Holz, Beton, Gipskartonplatten und verputzte Decken abzudecken.

Empfehlungen ↑

Denken Sie daran, dass matte Formulierungen nicht in allen Fällen geeignet sind. Zum Beispiel sind sie ideal zum Dekorieren der Decke oder Wände, aber sie sind nicht für den Boden geeignet. Empfehlungen bei der Auswahl:

  1. Wählen Sie einen matten Lack für Fahrzeugreparaturen und bevorzugen Sie den Lack in der Sprühdose.
  2. Kaufen Sie Emulsionsmaterialien nicht in Geschäften, die keine speziellen Einrichtungen für ihre Platzierung haben. Bei niedrigen Temperaturen gefriert Wasser, die Struktur des Lackmaterials wird verletzt, nach Erhöhung der Temperatur ist es unmöglich, die Struktur wiederherzustellen;
  3. Tönen Sie nicht Ihre eigene weiße matte Acrylfarbe. Nehmen Sie besser eine bestimmte Farbe im Baumarkt auf und verwenden Sie ein spezielles Gerät, um die Proportionen nicht zu stören.
  4. gute matte Farbe ist ziemlich teuer;
  5. Deckenmatte Materialien sollten eine hohe Beschichtbarkeit und maximale Haftung aufweisen und sich nicht über die Oberfläche verteilen.
logo

Leave a Comment