Artikel von unseren Lesern

Rockery mit den Händen: die Geschichte meines Steingarten mit dem "alpine"

Rockery mit den Händen: die Geschichte meines Steingarten mit dem "alpine"

VERBESSERUNG Vorstadt, ich habe zu tunmehr als ein Jahr. Was ich nicht habe, so ist es Kartoffeln, Tomaten und Gurken endlos. Alle mein Land - ein Garten mit Rasen und Zierpflanzen, gepflanzt in Beeten, mixborders und anderen Zusammensetzungen. Ein besonderer Ort hier nimmt Steingärten, die Schaffung von denen mit einem felsigen Betten begann und endete die ganze Komposition aus Stein, Kies und Blumen.

Inhalt


Kurze Hintergrund

Die Idee Steingärten schaffen war nicht zufällig. Vor 4 Jahren, als ich gerade anfing, die ersten Steine ​​auf ihn zu legen, über Landschaftsgestaltung Ich habe keine Ahnung. Rocky Garten entstand als unvermeidlicher Bestandteil von meiner Seite. Hier ist der Grund. Das erworbene Land, das die Entwicklung erforderlich ist, hatte völlig unfruchtbaren Boden. Vor ein paar Jahren auf einem Bulldozer arbeiten entwurzelte Stümpfe und hier unter anderem, abgeschnitten alle die fruchtbare Schicht. Statt des Landes haben wir Lkw-Fahrer blieb fast ein Ton, bei denen es schwierig war, etwas zu wachsen.

Und ich möchte zu wachsen Blumen! Und ich wollte nicht von ihren Träumen zurückzuweichen. Sie fragte ihren Mann mir ein paar Reifen zu bringen, gießen Sie in ihrem Land, von den Waldplantagen gebracht und verlassenen Gewächshäusern. Gedreht Hochbeete, in denen ich Blumen gepflanzt haben. Es wuchs gut, im ersten Jahr, ich bewunderte sie nur und war glücklich. Und im nächsten Frühjahr, bei der Arbeit seiner Hände suchen, war ich enttäuscht. Reifen noch auf der Suche in meinem Garten, als etwas Fremdes. Ich wollte näher an der Natur zu sein. Und dann traf es mich! Warum nicht versuchen, Stein anstelle von Reifen zu benutzen? Entschlossen ging ich zu einem nahegelegenen Gully zu seiner Beute. Ich erzielte dort geeignetes Material ist mittelgroß und fing an, kreative Arbeit.

Aus dem gesammelten Stein habe ich geschrieben zuerst angehobenBett Blume, füllte sie mit Erde und pflanzten Blumen-alpine. Im Anschluss war das zweite Bett, neben ihr - die dritte. Es Webstühle Zusammensetzung, die mir ein Drückten - Monotonie. Dann fiel mein Blick auf einen Haufen von Kies, nach dem Bau zu bleiben. Und ich beschloss, dass ganz glücklich zu sein, ich weiß nicht Kies Betten. Ich stellte sie als zusätzliche, auf die Gesamtzusammensetzung Segmente bezogen. Dann kam der Kies Bach aus dem Brunnen zu den Beeten fließt. Dieser Strom wurde von einem sehr nützlichen Dienst verbunden. Es ist thematisch auf den Baustellen mit Rocard verbunden, der sesshaft gewordenen, wie es vom Rest getrennt waren. Rocky Garten wuchs und wurde 4 Jahre wieder aufgebaut später erhielt seine endgültige Form.

Rockery besteht aus mehreren Fels- und Kies Betten

Rockery besteht aus mehreren Fels- und Kies Betten

Pro-Technologie zu schaffen Fels- und Kies Betten

Basis Steingärten - ein Stein, der sein sollte,in harmonischer Kombination angeordnet sind. Das ist schwer. Wir müssen darauf hinwirken, dass die Zusammensetzung Art eines felsigen oder bergigen Gelände geworden ist. Und natürlich ist wichtige Technologie. Ohne Einhaltung es stand auch in allen Designtraditionen Steingärten Risiken durch die Zeit Ihre Kopfschmerzen zu werden. Zum Beispiel, wenn es absetzt und bildet einen Ausfall. Oder ein Ort der Ansammlung von Regenwasser werden und alle Pflanzen nur vymoknut. Obwohl es oft mehr. Ein Steinpulver Unkraut beginnen zu keimen, was sehr schwierig ist, mit in den bereits gestapelten Stein Kompositionen zu beschäftigen.

Von allen müssen diese Probleme vor der Zeit zu denken undproaktiv sein. Nach den Regeln der Bau von felsigen Betten und Rutschen, sollte im Herbst erfolgen. Während der Winter felsigen Hügel zeigen alle ihre Mängel. Steine ​​und Boden prosyadut, mit Erde bedeckt wird mit Wasser verdünnt werden. Im Frühjahr wird es möglich sein, die Mängel zu beheben, gegebenenfalls auf die Erde oder Steinen zu füllen. Und fahren Sie mit dem Begrünung. Ein solcher Schritt für Schritt Konstruktion ist vor allem für den alpinen Hügeln, flachen Betten zur Schrumpfung unterliegt, so können sie Bäume und Gärten sofort pflanzen und alle festgestellten Mängel im Laufe der Zeit korrigiert "an Ort und Stelle."

In einem Blumengarten habe ich zwei Hauptelemente - die erhöhten Steinblumenbeeten und Kies Betten.

Die erste waren aus Stein Blumenbeet gemacht. Zunächst skizziert ich die gewünschte Schaltung, im Inneren des Rasens von etwa 20 cm gedreht. An der Unterseite eine Schicht aus Sand für die Entwässerung (10 cm) setzen wurde, zertrampeln seine Mauern und Stein Betten lagen. Dann schlief ein Blumenbeet Begründung zurück, nach der Pflanzung, zamulchirovat Kies. Top hat ein paar mittelgroße Steine ​​für eine Vielzahl von Landschaftsmalerei gelegt.

Die Steine ​​dienen als Stütze für den Boden in Hochbeeten Steingärten

Die Steine ​​dienen als Stütze für den Boden in Hochbeeten Steingärten

Technologie für die Erstellung von mehreren KiesbetteEs unterscheidet. Zuerst habe ich den Rasen bei 25 cm herausnahm, bedeckt eine kleine Schicht aus Sand 10 cm, zertreten. Sie würde schlafend auf dem Kies auf den Boden fallen, und zertreten. Der Kies Löcher Dumping, schlafend auf den Boden fallen, werden die Pflanzen gepflanzt. Entsprechend den Konturen der Blumenbeete, sie aus dem Rasengras zu isolieren, Bördeln dicke Polyethylenfolie zu tun. Auf Kies oben auf einige Felsen große und mittlere zufällig gelegt.

Schaffung von zwei Kiesbette

Schaffung von zwei Kiesbette

Dumping Kies auf der Oberfläche der Betten ist nichtdekorative Zwecke. Diese Mulch ist, dass zum einen die Trocknung des Bodens verhindert. Und zweitens werden nicht die Unkräuter, deren Samen sich manchmal bringt noch in einem Blumenbeet. Manchmal keimen sie, aber in viel geringerer Zahl als in der nicht zamulchirovat, Boden. Darüber hinaus wird durch den Kies und leichter zu ihnen ziehen. Wo der Boden bleibt geöffnet von Unkraut Bodendeckern zu schützen.

Von den beiden tiefsten Punkte Kiesbett, IEs dauerte zwei schmale Gräben, so dass sie in die gesamte Website-Entwässerungssystem ausgeführt wird. Durch sie ist es überschüssige Wasserabfluss, sich negativ auf die Anlage zu beeinflussen (vor allem im Winter).

Die gesamte Komposition ist fragmentarisch,nach und nach, so lange ich bin nicht ganz zufrieden. Aber die Erstellung von Stein und Kies Betten - nicht alle. Es muss daran erinnert, und über Landschaftsbau werden. Kompetente Landung verstecken kleinere Nachlässigkeiten in der Anordnung der Steine, machen ein Bett "live" und wirklich interessant.

Die Oberfläche der Schotterbetten Mulch

Die Oberfläche der Schotterbetten Mulch

Mein Prinzip Felsengartengestaltung

In seiner Steingärten wachsen ich Pflanzen, alpin,die erfordern, etwa den gleichen Bedingungen. Für ihre Betten, in einem offenen Bereich gelegen, wählte ich eine Sonnen robuste Sorte, erfordern lose, wasserundurchlässigen Böden. Dieser Boden und ich war Verdünnen gewöhnlichen Boden mit viel Torf und Sprengmittel.

Einige Pflanzen, die ich aus Samen gewachsen, andere- Kaufte ich in Form von Form Büschen oder Stecklinge. Besondere Sorgfalt für sie ist nicht erforderlich. Ich bewässert meine Pflanzen mit den Wurzeln nach oben, ohne für die übermäßige Trocknung des Bodens zu warten. Ich fütterte sehr selten, einmal pro Saison, die eine lösliche Dünger. Alpines wachsen gut in schlechten Böden. Ich war ursprünglich ein kargen Boden, so dass sie nicht viel wachsen und blieb in einem kompakten niedrigen Kissen. Die Hauptsache ist, die blühten! Das heißt, wenn Sie nicht blühen, dann erforderlich Fütterung.

Und jetzt über den Bereich der Pflanzen. Eines der beliebtesten - saxifrage Arends. Er wächst schnell, blüht prächtig, der fähig ist Selbst-Aussaat. Blüte ist bereits das zweite Jahr der Aussaat jedoch Kurtinen, während immer noch klein. Aber im dritten Jahr, als ihr Kissen zu 15 cm im Durchmesser aufwachsen, erhalten einen echten Blumenteppich. Für Steinbrech müssen mindestens zwei Meter Platz zu verlassen. Nur auf den ersten wächst sie langsam, und dann nimmt sicher große Flächen.

Steinbrech in Steingarten

Saxifrage macht nur Wärme, wenn sie reichlich Bewässerung

Er neigt dazu, zu einer raschen Erweiterung und einer anderen gebietsansässigenmein Stein Betten - Phlox styloid. Probleme nicht liefern können Sonne und Trockenheit vertragen. Saxifrage Arends auf dieses Konto mehr launisch wie braucht eine gute Bewässerung. Und Phlox auch in spartanisch Bedingungen auf kargen Böden, sehr reichlich vorhanden und wächst rasant. Daher ist es durch die Art und Weise, und es ist für kleine Blumenbeete nicht geeignet. Oder Busch haben jedes Jahr auf die gewünschte Größe zu schneiden, im Prinzip, Phlox solch drastische Beschneidung trägt schmerzlos.

Phlox pfriemlich in Steingärten

Phlox styloid wächst Kaskadierung Reben, die von den malerischen Steinmauer Betten hängen

Eine weitere Dürre Blume - alyssumRock, das beste Gefühl in den Ritzen zwischen den Steinen. Umtopfen es nicht wünschenswert ist, wird es für eine lange Zeit verletzt. Es sollte sofort an einen festen Platz gestellt werden. Und dann wird er zeigen, sich schnell in seiner ganzen Pracht, wird wachsen und wird alle kahlen Stellen Beete schließen.

Alyssum Rock hat Honigaroma

Alyssum Rock hat Honigaroma, die Schmetterlinge und Bienen anzieht

Im Gegensatz zu gut Alyssum Rock, verpflanzenAubrieta Transfers. So ist sie eine schöne kompakte Busch und halten in Form ausgebildet ist, ist es am besten, es zwischen den Steinen zu befestigen. Offenbar liebt Aubrieta Enge in den Wurzeln.

Aubrieta mit Blättern Überwinterungs

Aubrieta Überwinterung mit Blättern, so schon im zeitigen Frühjahr sieht ganz dekorativ

Überfüllung und eine geringe Menge an Erde transferiertYoung. Ich habe drei Arten bekam - pautinistoe, Dachdeckerei und opryskovoe. Sie bilden niedrige, dicke Matten aus grün und ordentlich. Und blühen ungewöhnlich! Sie können sowohl auf dem Boden und zwischen den Steinen auf den Steinmauern gepflanzt werden. Es ist nicht aggressiv, gutmütig mit anderen Spezies, Pflanze.

Ungewöhnliche Blüte junge cobwebby

Ungewöhnliche Blüte junge cobwebby

Ich liebe auch wirklich Fetthennen (Sedum). Generell glaube ich, dass ein kleiner Steingarten kann unter molodilami und stonecrop gepflanzt werden. Stonecrop im Gegensatz dazu von der jungen, die Aggressoren. Sie wachsen in rasantem Tempo, schließen sie den ganzen freien Raum. Ihre Form muss ständig enthalten eingestellt werden. In meinem Steingärten leben Fetthennen: crassifolia, rotundifolia, topolelistny, floriferous.

Stonecrop floriferous bildet dichte Matten

Stonecrop floriferous bildet dichte Matten

Zuvor alle Bodendecker in meinem BlumenbeetBlüten Arabis Kaukasus. Oh, kein Problem, das ich habe nicht mit ihm. Winters gute Feder bildet schnell einen Teppich aus weißen Blüten. Wenn es verblasst, um für sie zu sorgen ist es möglich, zu vergessen - eine wahre Spartan.

Arabis Kaukasus blühen üppig Wolke von weißen Blumen

Arabis Kaukasus blühen üppig Wolke von weißen Blumen, die Schmetterlinge früh anziehen

Unter den Steinen suchen natürlich Steingärtenkleine alpine - riesige Glocken und Karpaten. Sie fast nicht wachsen, bleiben sie ordentlich Klumpen. Gerade Dianthus alpinus verhalten. Das Maximum, das sie im Blumenbeet nehmen kann, ist 20-30 cm.

Alpine Nelke auf einem Bett

Dianthus alpinus sollte von aggressiven Nachbarn gepflanzt entfernt werden, ist es nicht wettbewerbsfähig ist und kann sterben

Zusätzlich zu allen in der felsigen Garten I bezeichnetwachsen Androsace, Enzian, Vogelmiere, Levisa, Aquilegia, Oxalis, bunte Strandschnecke. Die Sammlung ist sehr umfangreich, so hatte ich eine Strategie zu entwickeln, die mir hilft, eine nachhaltige Farbkomposition zu schaffen und das Chaos zu vermeiden. Ich folgendes tun: in den verschiedenen Teilen der Blumenbeete unter Pflanzenarten gepflanzt. Es stellt sich heraus, dass die Farbflecken, durch etwas Abstand miteinander gemeinsam wiederholt werden. Es bringt Harmonie in der Gestaltung meiner Steingärten.

Rockery im Sommer Aufstand der Farben

Rockery im Sommer Aufstand der Farben

Dies wird die Geschichte zu Ende. Während auf meinem Rocard arbeiten, werden noch weiter. Ständig gibt es neue Ideen, die ich zum Leben erwecken wollen. Ich weiterhin noch viel zu tun, und ich war sehr glücklich!

Tamara

Wie das? Teilen Sie es in sozialen. NETWORKS

Schreibe einen Kommentar