Die Küche

Welches ist besser, eine Fassade für die Küche zu wählen

Bei der Auswahl von Küchenfassaden, die eigentlich das Gesicht von Möbeln sind, müssen Sie nicht nur auf das Material achten, aus dem sie hergestellt sind, sondern auch auf Textur, Farben, Dekor, Griffe und Öffnungsmechanismen. Das einzigartige Design und der Stil der Küche hängen weitgehend von den Frontplatten ab. Für die Herstellung von Möbeltüren bieten die Hersteller eine Vielzahl von Materialien an – Spanplatten, Massivholz, Glas, Aluminiumprofil, MDF und Kunststoff.

Bei der Auswahl eines Küchensets können Sie Material sparen, aus dem die Möbel hergestellt werden, aber in keinem Fall können Sie Möbeltüren sparen. Da die Küche ein Ort konstanter Luftfeuchtigkeit und Temperaturunterschiede ist, sollten die Fassaden leicht zu waschen sein, verschiedenen thermischen Einflüssen standhalten und Verformungen durch Feuchtigkeit und Dampf ausgesetzt sein.

Berücksichtigen Sie die Grundmaterialien für die Herstellung von Möbeltüren sowie deren Vor- und Nachteile.

LDSP ↑

Laminierte Spanplatten-Frontplatten sind die einfachste und kostengünstigste Option. Dieses Material ist in der Regel die Grundlage für die Herstellung von Küchenschränken. Möbeltüren aus Spanplatten sehen sehr einfach aus und werden für Küchen in Bars, Restaurants, gewöhnlichen Wohnungen usw. verwendet.

Welches ist besser, eine Fassade für die Küche zu wählen

Die Vorteile einer laminierten Spanplatte umfassen:

  • ziemlich niedrige Kosten;
  • die Fähigkeit, Fassaden jeder Größe herzustellen.

Es gibt viel mehr Nachteile als Pluspunkte:

  • zu einfaches Aussehen;
  • Angst vor Feuchtigkeit;
  • Die laminierte Schicht kann sich leicht ablösen.
  • Zerbrechlichkeit;
  • Im Laufe der Zeit können Flecken von Fett, Soße und dergleichen auftreten, die nicht mehr entfernt werden können.

Naturholz ↑

Naturholzprodukte sehen immer natürlich, reich und schön aus. Ihre Kosten waren jedoch immer hoch. Dies liegt an der Tatsache, dass Sie bestimmte Regeln einhalten müssen, um mit Holz arbeiten zu können. Das Material sollte vor der Verarbeitung gut getrocknet werden. Abweichungen bei der Holzverarbeitung können zur Entstehung minderwertiger Produkte führen, weshalb die Produkte mit speziellen Imprägnier-, Lack- und Schutzmitteln behandelt werden. Dadurch können sich Küchenfassaden aus Naturholz unter dem Einfluss verschiedener Temperaturen und Feuchtigkeit nicht verschlechtern..

Welches ist besser, eine Fassade für die Küche zu wählen

Verwenden Sie für die Herstellung von Möbeltüren Eiche, Buche, Ahorn, Birke, Kirsche oder Kiefer. Das Aussehen des Produkts hängt von der ausgewählten Holzart ab. So haben beispielsweise Fassaden aus Kirschen einen rötlichen Farbton, und um Dekorelemente herzustellen, verwenden Handwerker aufgrund ihrer Festigkeit und hohen Dichte sehr häufig Ahorn.

Die Verwendung von Naturholz hat viele Vorteile:

  • edles und teures Aussehen;
  • Langzeitbetrieb;
  • die Fähigkeit, ein einzigartiges Design zu erstellen;
  • Umweltsicherheit;
  • Beständigkeit gegen Feuchtigkeit und hohe Temperaturen.

Bevor Sie Fassaden aus Naturholz bestellen, sollten Sie jedoch einige Nuancen berücksichtigen:

  • Im Laufe der Zeit können Holzprodukte unter dem Einfluss von Sonnenlicht verblassen.
  • Der hohe Preis für Holz und seine Verarbeitung hat einen großen Einfluss auf die Endkosten einer Kücheneinheit.
  • natürliche Holzprodukte können während der Anpassung austrocknen oder leicht anschwellen.

Naturholzprodukte ergänzen das Interieur im klassischen oder ländlichen Stil hervorragend. Holzfassaden sehen sowohl in einem Privathaus als auch in einer modernen Wohnung angemessen aus.

Pflege von Holzfassaden ↑

Holz braucht wie jedes natürliche Material eine besondere Haltung und Pflege. Dies ist nicht kompliziert, erfordert jedoch Regelmäßigkeit.

Welches ist besser, eine Fassade für die Küche zu wählen

Da der Baum empfindlich gegen Feuchtigkeit, Staub und Sonnenlicht ist, muss die Pflege von Holzprodukten zunächst trocken von Staub gereinigt werden. Die Staubentfernung kann mit einem Staubsauger oder einem trockenen, weichen Tuch erfolgen. Das Abwischen auch mit einem leicht feuchten Schwamm wird jedoch nicht empfohlen.

Es ist auch möglich, die Frontplatten aus Massivholz mit Spezialwachs abzudecken, das wasserabweisende Eigenschaften aufweist und keine Staubansammlung auf der Oberfläche zulässt. Wachsen Sie regelmäßig..

Damit die Schutzbeschichtung so lange wie möglich hält, sollten Sie harte Schwämme, aggressive Reinigungs- und Reinigungsmittel sowie Polituren vermeiden.

Fassaden aus MDF ↑

MDF-Platten werden durch Heißpressen aus kleinsten Holzspänen hergestellt. MDF bietet Designern eine großartige Gelegenheit, ganz originelle Möbel zu kreieren. Es gibt verschiedene Arten der dekorativen Beschichtung von Platten: Emaille, Kunststoff, PVC-Folie oder gewöhnliches Furnier. MDF-Fassaden können verschiedene Texturen aufweisen.

Welches ist besser, eine Fassade für die Küche zu wählen

MDF-Platten haben folgende Vorteile:

  • satte Farben;
  • Vielfalt der Abdeckung;
  • verschiedene Formen;
  • Wärmewiderstand.

Bevor Sie Fassaden aus MDF bevorzugen, sollten Sie einige der Mängel kennen. Erstens ist es schwierig zu pflegen, denn wenn Flecken auf der Oberfläche auftreten, sind sie ziemlich schwer zu entfernen. Es können auch verschiedene Chips und Kratzer sichtbar sein. Zweitens können MDF-Platten wie Holz aufgrund von Sonnenlicht verblassen..

Beschichtungsarten MDF ↑

Nachdem Sie sich für die Installation von MDF-Fassaden entschieden haben, müssen Sie die Art der Beschichtung bestimmen, die nicht nur die Betriebseigenschaften erheblich verbessern, sondern auch die Raumgestaltung diversifizieren und den Möbeln ein einzigartiges Aussehen verleihen kann.

PVC-Folie ↑

Welches ist besser, eine Fassade für die Küche zu wählen

Welches ist besser, eine Fassade für die Küche zu wählen Mit PVC-Folie beschichtete MDF-Frontplatten sind eine der kostengünstigen und erschwinglichen Optionen, weisen jedoch mehrere Nachteile auf. Solche Fassaden haben ein rustikales und etwas altmodisches Aussehen, eignen sich jedoch perfekt als temporäre oder kostengünstige Option für die Küche.

Solche Fassaden sind ganz einfach gemacht. Die MDF-Platte wird mit Klebstoff behandelt, auf den eine PVC-Folie aufgebracht und auf einer Spezialpresse laminiert wird. Je besser die Qualität des Klebstoffs ist, desto länger ist die Lebensdauer solcher Produkte.

Vorteile der PVC-Beschichtung:

  • erschwingliche Kosten;
  • die Möglichkeit der Verwendung von Haushaltschemikalien beim Verlassen;
  • große Auswahl an Farben und Texturen;
  • die Fähigkeit, kundenspezifische Boxen und Module herzustellen;
  • gute Abriebfestigkeit.

Unter den Mängeln ist Folgendes zu beachten:

  • Im Laufe der Zeit ist ein Abziehen des Films von der MDF-Platte möglich.
  • Holzimitation billigere Möbel;
  • verdunkelt sich unter dem Einfluss von Sonnenlicht;
  • Solche Fassaden haben meistens einen weißen Rücken und im Laufe der Zeit können hellgelbe Flecken auftreten.

Solche Fassaden vertragen auch keine Temperaturen weit über 100 ° C, daher sollten Sie den Ofen und den Herd mit Vorsicht verwenden und dabei die Gebrauchsanweisung strikt einhalten.

Kunststoff ↑

Diese Art von Fassade wird hergestellt, indem eine dekorative Kunststoffschicht auf eine Platte aus Spanplatte oder MDF geklebt wird. In einigen Fällen werden die Enden der Fassaden mit einem Aluminiumprofil oder einer Kunststoffkante bearbeitet.

Welches ist besser, eine Fassade für die Küche zu wählen

Fassaden aus mit Kunststoff beschichteten MDF-Platten haben folgende Vorteile:

  • Beständigkeit gegen Feuchtigkeit;
  • praktisch nicht dem Sonnenlicht ausgesetzt;
  • reiche Farbpalette;
  • Toleranz gegenüber Haushaltschemikalien;
  • Langzeitbetrieb.

Die Nachteile von Kunststofffassaden umfassen:

  • Verschiedene Drucke und Spuren von Fett sind deutlich sichtbar, was das Erscheinungsbild der Küche erheblich beeinträchtigt.
  • matte Kunststofffassaden lassen sich nicht gut waschen und können mit der Zeit ihr ansehnliches Aussehen verlieren.
  • Verformungen sind möglich, insbesondere wenn die Fassaden durch Kaltpressen hergestellt werden;
  • die Rückseite der weißen Farbe, auf der hellgelbe Flecken erscheinen können.

Typischerweise werden die Enden von Kunststofffassaden mit einer PVC-Kante bearbeitet. Die Oberfläche solcher Fassaden ist abriebfest und langlebig. Schleifmittel können jedoch nicht zur Reinigung verwendet werden..

Emaille MDF Fassaden ↑

Eine große Anzahl von Menschen neigt dazu, mit Emaille bedeckte MDF-Fassaden zu bevorzugen, und dies ist hauptsächlich auf eine reiche Farbpalette zurückzuführen. Dank der bemalten Fassaden ist es möglich, eine große Anzahl von Farbkombinationen zu erstellen, die dem Innenraum Abwechslung verleihen, und dennoch sieht eine solche Küche recht einfach aus. Konvexe und konkave Kästchen und Abschnitte sowie glatte Kurven helfen, die Situation zu korrigieren..

Welches ist besser, eine Fassade für die Küche zu wählen

Vorteile von MDF-Fassaden mit Emailbeschichtung:

  • Eine reichhaltige Farbpalette, mit der Sie nach Belieben verschiedene Kombinationen vornehmen können. Sehr oft wird die Wahl der Farbe gemäß dem RAL-Katalog angeboten;
  • Leichtigkeit und Einfachheit des Verlassens;
  • die Fähigkeit, eine einzigartige Form der Fassaden zu schaffen, da Sie dank moderner Technologie das Material abrunden und biegen können;
  • Beständigkeit gegen Gerüche und Feuchtigkeit;
  • Fülle von Texturen.

Nachteile von emaillierten MDF-Platten:

  • teurer als Fassaden mit PVC-Folie oder Kunststoff;
  • die Notwendigkeit einer ständigen Reinigung der Oberfläche, da Fingerabdrücke und Spuren von Fett und Wasser gut sichtbar und deutlich sichtbar sind;
  • Mit der Zeit verlieren Farben ihre Sättigung.
  • mechanischen Belastungen nicht standhalten;
  • Die Rückseite ist normalerweise weiß und im Laufe der Zeit erscheinen hellgelbe Flecken auf der Oberfläche.

Rahmenfassaden aus MDF-Profil ↑

Eine der Arten, die die Küche interessanter und gleichzeitig zu einem recht attraktiven Preis machen, ist eine Rahmenfassade aus MDF-Profil. Trotz einiger Mängel kommen solche Fassaden in Stil, Textur und Aussehen einem natürlichen Holzmassiv so nahe wie möglich. Das MDF-Rahmenprofil kann in Kombination mit Rattan, Spanplatten, Gläsern, Spiegeln und anderen Materialien verwendet werden.

Welches ist besser, eine Fassade für die Küche zu wählen

Unter den unbestrittenen Vorteilen des MDF-Profils für die Erstellung von Fassaden ist Folgendes zu beachten:

  • Bezahlbarkeit;
  • die Fähigkeit, Fassaden nahezu jeder Größe herzustellen;
  • leichter als Massivholz;
  • die Möglichkeit, verschiedene Arten von Materialien in einer Fassade zu kombinieren.

Unter den Mängeln werden festgestellt:

  • Feuchtigkeitsunverträglichkeit;
  • den Einflüssen hoher Temperaturen nicht standhalten;
  • Pflege erfordert Anstrengung;
  • Die Qualität der Profilverbindung untereinander hängt von der Integrität des Herstellers und der Ausrüstung ab.
  • Nahtverbindung.

Fassaden aus Aluminiumprofil ↑

Fassaden aus Aluminiumprofil werden zunehmend verwendet, um einfache und gleichzeitig stilvolle Küchen im Stil von Hightech und Minimalismus zu schaffen. Moderne Jugendliche wählen in der Regel solche Küchen, da ältere Menschen den klassischen Stil bevorzugen.

Welches ist besser, eine Fassade für die Küche zu wählen

Solche Fassaden geben Designern die Möglichkeit, ihre Fantasie auszudrücken, indem sie eine Vielzahl von Materialien kombinieren – MDF, Spanplatten, Glas, Rattan, Kunststoff und vieles mehr.

Die Vorteile von Aluminiumprofilfassaden sind folgende:

  • Haltbarkeit;
  • ausgezeichnete Beständigkeit gegen hohe Temperaturen und Feuchtigkeit;
  • die Fähigkeit, verschiedene Materialien in einer Fassade zu kombinieren.

Die Nachteile umfassen:

  • Das Aluminiumprofil beginnt sich nach einer Weile zu verdunkeln.
  • höhere Kosten im Vergleich zu anderen Materialien;
  • Kratzer bleiben leicht auf dem Profil, weshalb es sein attraktives Aussehen verliert;
  • Verwenden Sie keine aggressiven Reinigungsmittel.

Glasfassaden ↑

Auch für die Herstellung von Fassaden kann gehärtetes Glas verwendet werden, das von einem Aluminiumprofil eingerahmt wird. Ein Film mit verschiedenen Mustern oder ein mit einer Sandstrahlmaschine aufgebrachtes Bild kann auf Glas geklebt werden. Eine weitere Dekorationsoption ist das Malen mit Spezialfarben, Mattierung, Tönung usw..

Welches ist besser, eine Fassade für die Küche zu wählen

Trotz der Tatsache, dass Glas nicht als billiges Material angesehen wird, bietet es die Möglichkeit, beim Dekorieren Phantasie zu manifestieren.

Glas hat im Vergleich zu anderen Materialien mehrere Vorteile:

  • Hygiene, da es leicht zu reinigen ist und sich kein Schmutz und Staub auf der Oberfläche ansammelt;
  • Feuchtigkeits- und Wärmebeständigkeit;
  • elegantes Erscheinungsbild von Glasfassaden.

Zu den Nachteilen zählen der hohe Preis und die Zerbrechlichkeit.

Sie können auf unbestimmte Zeit darüber streiten, welche Fassaden besser und praktischer sind. Das vorgestellte Videomaterial hilft dabei, in dieser Angelegenheit besser zu navigieren..

Küchenfassadenfarbe ↑

Nachdem Sie das Material für die Küchenfassaden ausgewählt haben, sollten Sie auch entscheiden, welche Farbpalette sie haben sollen, da Farbe eine große Rolle bei der Gestaltung des zukünftigen Erscheinungsbilds des Raums spielt.

Welches ist besser, eine Fassade für die Küche zu wählen

Bei der Festlegung des Farbschemas von Möbeln sind zunächst die Abmessungen der Küche zu berücksichtigen. In Küchen mit kleiner Fläche müssen dunkle sowie zu helle und gesättigte Töne ausgeschlossen werden, da sie sehr schnell müde werden. In geräumigen Küchen hingegen erzeugen solche Töne eine Atmosphäre der Wärme und Gemütlichkeit. Und wenn Sie in einem großen, hellen Raum keine Farbflecken hinzufügen, sieht es völlig gesichtslos aus.

Der Anführer in der Farbpalette ist Braun und seine Schattierungen. Diese Farbe ermüdet nicht und kann außerdem leicht mit verschiedenen hellen Accessoires aufgefrischt werden.

Wenn Sie immer noch farbige Küchen bevorzugen, sollten Sie die Situation sorgfältig analysieren:

  • wie oft gekocht und wie intensiv;
  • Bist du vorsichtig mit Dingen?
  • Wie schnell planen Sie, die alte Küche durch ein neues zu ersetzen?.

Die Beantwortung dieser Fragen erleichtert die Entscheidung über die Farbwahl für Küchenfassaden. Sie sollten sich auch an eine Regel halten – die Farbe sollte entweder im Ton oder im Kontrast gewählt werden.

Nehmen Sie als Beispiel eine klassische Küche mit Holzverkleidung. Wenn die Fassaden eingemalt sind «gebleichte Eiche», Es ist unwahrscheinlich, dass jemand aluminiumfarbene Gehäuse herstellt. Trotzdem sieht der Körper des Headsets mit einer Farbe, die dem natürlichen Holz nahe kommt, ziemlich harmonisch aus.

Das zweite Beispiel – für die Körper Farbmaterial genommen «Nuss», Das ist viel reicher und dunkler «gebleichte Eiche». Dank dieser kontrastierenden Kombination erhält die Küche ein spektakuläreres und moderneres Aussehen. Darüber hinaus kann der Körper aus dunklen Farbtönen erfolgreich mit der Farbe der Wände, Arbeitsplatten oder des Bodens kombiniert werden.

Farbige Küchen benötigen auch Farbunterstützung für die Gebäude. In diesem Fall ist die Aluminiumbox die beste Option, um die Farbe von Chromgriffen und Haushaltsgeräten zu duplizieren.

Nah an den Fassaden, aber in einer anderen Farbe der Box, sehen sie ziemlich geschmacklos aus und vermitteln den Eindruck billiger Möbel.

Das vorgestellte Video zeigt deutlich erfolgreiche Farbkombinationen für Küchenmöbel.

Nachwort ↑

Zusammenfassend ist anzumerken, dass alle Menschen völlig unterschiedliche Farbpräferenzen haben und diesbezüglich keine strengen Regeln gelten. Wenn Sie eine Farbe für Ihre Küche wählen, haben Sie keine Angst davor, die Küche Ihrer Träume zu phantasieren und zu kreieren.

Unabhängig davon, für welche Fassaden Sie sich entscheiden, ist das Wichtigste, dass Sie sie mögen und Ihr Aussehen lange genießen. Es ist notwendig, die Möbel richtig und regelmäßig zu pflegen, und dann kann es sehr lange dienen, während es sein schönes makelloses Aussehen beibehält.

logo

Leave a Comment