Schlafzimmer

Eckgarderobe Optionen

Ein Ankleidezimmer in der Ecke ist ideal zum Aufbewahren von Gegenständen. Dank ihr können Sie nicht nur riesige und gesichtslose schwere Schränke loswerden, sondern auch Ihr Zimmer freier und komfortabler gestalten.

Eckgarderobe Optionen

Im Gegensatz zu einem normalen Schrank beansprucht die Eckumkleidekabine den gesamten Raum, von der Decke bis zum Boden, alle Wände und sogar die Ecke.

Wo man eine Eckumkleidekabine macht ↑

Eckgarderobe kann sowohl im Schlafzimmer als auch im Flur oder sogar im Kinderzimmer aufgestellt werden. Hauptsache, eine Ecke mit ausreichender Größe hervorzuheben.

Wichtig! Die Mindestfläche für eine Eckumkleidekabine beträgt 3 m2.

Selbst auf so kleinem Raum ist das Ankleidezimmer viel geräumiger als ein gewöhnlicher Kleiderschrank. Besonders wenn Sie moderne Aufbewahrungsmethoden verwenden (spezielle Geräte wie Stromabnehmer).

Denken Sie bei der Berechnung der Größe daran, dass die Mindesttiefe eines offenen Schranks 55 cm und bei geschlossenen Regalen 60 cm beträgt.

Eckgarderobe Optionen

Teilen Sie einen Raum beim Entwerfen in zwei Teile. Lassen Sie einen nur mit Regalen und Schubladen sein, und den anderen mit Kleiderbügeln für Kleiderbügel.

Türen für diese Art von Umkleidekabine verwenden normalerweise Schiebe- oder Akkordeon. Sehr bequem und schön werden Abteiltüren in der gesamten Breite des Ankleidezimmers aussehen. Sie können mit schönen Wandgemälden oder Spiegeln verziert werden. Sie können sie jedoch überhaupt nicht installieren, insbesondere wenn sich das Ankleidezimmer im Schlafzimmer befindet. Es reicht aus, einen Bildschirm zu erstellen oder ihn offen zu lassen.

Wenn Sie ein kleines Ankleidezimmer in der Ecke haben, machen Sie alle Schließfächer und Regale ohne Türen, um Platz zu sparen.

Kleine Eckschränke sind insofern einzigartig, als sie dort aufgestellt werden können, wo es unmöglich ist, einen Kleiderschrank aufzustellen.

Das Foto unten zeigt die Optionen für die eingebaute Eckumkleidekabine.

Eckgarderobe Optionen

Eckgarderobe Optionen

Layout Eckschrank ↑

Bevor Sie mit Ihren eigenen Händen ein Eck-Ankleidezimmer bauen, müssen Sie wissen, wie Sie ein Eck-Ankleidezimmer so planen, dass der gesamte Raum darin mit Bedacht ist.

Regale, Gestelle, Schubladen und Stangen sollten korrekt in der Umkleidekabine platziert werden, da es die Reihenfolge und Zugänglichkeit der Dinge im Raum ist, die ihn von einer überfüllten Speisekammer unterscheiden.

Trinkgeld! Planen Sie im Voraus den Standort aller Dinge in der Entwurfsphase.

Experten empfehlen, den Raum in Zonen zu unterteilen:

  • Für Oberbekleidung und lange Kleidung (z. B. Mäntel, Pelzmäntel, Kleider usw.) beträgt die Höhe des Fachs mindestens 1,5 m.
  • für kurze Kleidung (Jacken, Hemden usw.) Abteilhöhe 0,9 m;
  • Regale für Kleidung gefaltet gelagert (Höhe 35-40 cm, Tiefe 45 cm, Breite 50-60 cm);
  • Kisten und Fächer für kleine Gegenstände (Krawatten, Socken, Handschuhe und dergleichen);
  • Regale für Schuhe (normalerweise unter dem Fach für Oberbekleidung);
  • Umkleideraum.

Die Stange für Oberbekleidung sollte über dem Kopf oder in seiner Höhe platziert werden, jedoch nicht tiefer. Legen Sie für kurze Kleidung zwei Stangen in einem Abstand von 80-100 cm übereinander, dann passen viel mehr Dinge.

Eckgarderobe Optionen

Das Hosenfach sollte mindestens 120 cm hoch sein.

Platzsparend ist auch eine in der Ecke montierte Spiralstange und Stromabnehmeraufzüge. Ein solcher Aufzug kann einem Gewicht von bis zu 30 kg standhalten.

In Kinderzimmern wird empfohlen, verstellbare Stangen zu verwenden. Um sie anzupassen, wenn Kinder wachsen.

Die Abteilungen für Oberbekleidung und Unterwäsche sollten voneinander unterschieden werden. Gleichzeitig sollte die Oberbekleidung, einschließlich Schuhe, Hüte und Handschuhe, so nahe wie möglich am Eingang platziert werden. Und Dessous und andere Unterwäsche von den Türen entfernt.

Stellen Sie die Kisten für Unterwäsche in einer Höhe von 1 m über dem Boden auf und stellen Sie keine Kisten und Körbe über 1,2 m auf, da sie sonst sehr unpraktisch sind.

Männliche und weibliche Dinge sollten sich an verschiedenen Orten befinden und nicht verwechselt werden.

Stellen Sie für Schuhe eher normale als schräge Regale her. Auf geneigten Schuhen passt zweimal weniger. Optimale Regalbreite von 80 bis 100 cm.

Wenn Sie aufgrund der Größe des Raums ein Ankleidezimmer einrichten können, sollten Sie der Einfachheit halber einen Platz für einen Spiegel in voller Höhe bereitstellen. Stellen Sie nach Möglichkeit auch einen Schminktisch oder zumindest einen kleinen Stuhl oder eine Ottomane für die Beine auf.

Eckgarderobe Optionen

Verwenden Sie transparente Kisten, damit die Dinge nicht nur gut sichtbar sind, sondern sich auch kein Staub darauf ansammeln kann.

Trinkgeld! Selten verwendete Gegenstände wie Taschen, Koffer oder saisonale Gegenstände werden oben in den Regalen aufbewahrt..

In den unteren Teilen können Sie bei freiem Platz ein Bügelbrett, Bügeleisen oder andere kleine Geräte anordnen.

Was macht man eine Eckgarderobe?

Eckgarderobe kann aus Metallstreben-Streben bestehen. Dieser Stil heißt Loft..

Eckgarderobe Optionen

Zwischen diesen Gestellen hängen Regale und Stangen. Dank der einfachen Befestigung und der vielen Halter können Sie absolut jede Höhe erreichen.

Der Preis für dieses Design ist sehr erschwinglich. Die einfache Installation ermöglicht die Befestigung an allen Wänden, auch an Trockenbauwänden, und ist auch leicht zu zerlegen.

Aber viele mögen kein kaltes Metall und kein Fabrikdesign. Darüber hinaus verfügt das Loft über eine kleine Reihe von Elementen: Standardregale und -regale.

Foto eines Eckgarderobensystems aus Metallregalen.

Eckgarderobe Optionen

Sie können ein Ankleidezimmer aus Boiserie-Paneelen machen. Alle Regale, Stangen und Kommoden sind daran befestigt, aber für diesen Stil benötigen Sie eine sehr starke Wand, da sie einer hohen Belastung ausgesetzt ist.

Ein Merkmal dieses Entwurfs ist, dass es keine Wände zwischen benachbarten Regalen gibt. Alles wird durch Befestigung mit oder ohne Rückwand unterstützt.

Eckgarderobe Optionen

Diese Option ist jedoch nicht für kleine Räume geeignet, da das Design selbst viel Platz einnimmt und zwischen den Paneelen und der Wand ein Abstand von mindestens 3 cm bestehen muss.

Sie können den Kleiderschrank mit Schrankmöbeln füllen. Der gesamte Stil ähnelt einem riesigen Schrank, jedoch ohne Türen. Alles besteht nur aus Regalen und Wänden dazwischen. Für die allgemeine Zuverlässigkeit sind alle Elemente miteinander verbunden..

Der Nachteil einer solchen Umkleidekabine ist viel Platz auf dem Rahmen.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, aus verzinkten Profilen und Trockenbau ein Ankleidezimmer zu schaffen. Aus dem Profil wird ein Profil mit der erforderlichen Form hergestellt und dann mit Gipskartonplatten oder anderem starken Plattenmaterial ummantelt.

Es ist nicht erforderlich, dass das Ankleidezimmer eine Rückwand hat.

Wichtig! Achten Sie bei der Auswahl eines Materials immer auf dessen Qualität und Lagerbedingungen. Es sollten keine Beschädigungen oder Dellen vorhanden sein. Lesen Sie auch die Empfehlungen für die Verwendung, da einige Materialien Angst vor direkter Sonneneinstrahlung oder kleinen Schwankungen der Luftfeuchtigkeit haben können..

Für diejenigen, die nicht genug Platz für ein Ankleidezimmer haben oder es einfach nicht brauchen, können Sie einen Eckschrank installieren.

Das Foto unten zeigt verschiedene Optionen für Eckschränke mit Schiebetüren.

Eckgarderobe Optionen

Eckgarderobe Optionen

Unabhängig vom Stil des eingebauten Ankleidezimmers in der Ecke ist für Belüftung und hervorragende Beleuchtung unerlässlich.

Wichtig! Ohne Belüftung sammelt sich im Raum Feuchtigkeit an, wodurch die Dinge unangenehm riechen können und noch schlimmer, dass Pilze oder Schimmelpilze wachsen können.

Spot Deckenbeleuchtung ist die beste Option für ein Ankleidezimmer. Noch besser, wenn Wäscheklammern besondere Highlights aufweisen. Sie können an jedem Regal angebracht werden und erwärmen sich nicht, da sie aus LEDs bestehen. Die Hauptsache ist, dass das Licht auf die Regale und Gestelle gerichtet ist.

Es ist sehr gut, wenn es ein Fenster in der Umkleidekabine gibt, da natürliches Licht immer viel besser ist als künstliches.

Die Umkleidekabine in der Ecke wird normalerweise genauso fertiggestellt wie der Hauptraum. Empfehlen Sie nicht die Verwendung von Stoffmaterialien für die Innenausstattung.

Meistens werden MDF-Platten, Kunststoffplatten, Fliesen, Farben, Tapeten (waschbar) oder sogar Glas verwendet.

Bei der Auswahl einer Farbe bevorzugen sie normalerweise helle Farbtöne (Beige, Milchprodukte), da es vor ihrem Hintergrund viel bequemer ist, Kleidung auszuwählen.

Der Boden ist mit Fliesen, Parkett, Linoleum oder Teppich bedeckt. Oft legen sie weiche Teppiche, um das Barfußlaufen angenehm zu machen..

Draußen kann das Eck-Ankleidezimmer mit Spiegeln dekoriert werden, dann wird der Raum, in dem es sich befindet, optisch vergrößert.

Sie können das Design des Ankleidezimmers völlig anders und exklusiv gestalten, aber die Hauptsache ist, dass es mit dem Stil des Hauptraums kombiniert wird.

Es gibt keine strengen Regeln für den Bau und die Dekoration von Eckumkleidekabinen. Es hängt alles von Ihren Wünschen und Fähigkeiten ab. Wenn Sie nicht sicher sind, ob Sie eine Eckumkleidekabine mit Ihren eigenen Händen herstellen können, stellen Sie sie den Spezialisten besser zur Verfügung und bestellen Sie sie.

logo

Leave a Comment