Bad und WC

Badezimmermöbel Design

Die handgemachte Planung des Innenraums im Badezimmer ist recht kompliziert, aber interessant. Leider hat das Badezimmer bei weitem nicht immer eine große Fläche, die notwendig ist, um eine echte Oase des Komforts zu schaffen «Entspannung». Besonders kleine Badezimmer können «Prahlerei» Eigentümer von Wohnungen in Chruschtschow – die kompetente Planung eines hellen und eleganten Interieurs ist gar nicht so einfach. Wenn bei der Arbeit mit einem großen Raum kleine Fehler für Außenstehende unsichtbar bleiben können, erfordert ein kleiner Raum die Verwendung fehlerfreier Lösungen.

Badezimmermöbel Design

In einem kleinen Badezimmer zählt praktisch jedes Detail – von der Farbe der Wände bis zu den verwendeten Accessoires. Möbel nehmen im Innenraum des Badezimmers einen besonderen Platz ein – sie sind eines der wichtigsten Elemente für Komfort und Stil. Ihre Wahl ist trotz der vorhandenen Fülle nicht so einfach, wie es auf den ersten Blick scheinen mag. Vor dem Kauf müssen Sie nicht nur die Materialien bewerten, aus denen es hergestellt wird, sondern auch, wie organisch es aussehen wird «Komplex» mit vorhandenen Wänden, Decke und Badezimmerboden.

Badezimmermöbel Design

Bei der Auswahl der Möbel ist ein weiterer wichtiger Aspekt zu beachten – die Farbe. Trotz der Tatsache, dass in einem kleinen Raum Möbel mit hellen Farbtönen in der Regel besser geeignet sind, ist es unter bestimmten Bedingungen durchaus möglich, dunkle, gesättigte Farben zu verwenden. Zum Beispiel burgunderfarbene Badezimmermöbel im Inneren eines kleinen Badezimmers, wenn die Wände um ein Vielfaches heller sind und die Möbel selbst nicht zu massiv sind. Eine gute Option wären Möbel, die an den Wänden montiert, aber nicht auf dem Boden platziert werden.

Benutzerdefinierter Ansatz für Standard ↑

Die meisten Badezimmer sind ganz normal gestaltet, als gäbe es eine ungeschriebene Vorschrift – einen Schrank unter dem Waschbecken, mehrere Bodenschränke, einen Spiegel und einen Wäschekorb. Ein solches Kit ist oft «Kronen» Gewöhnliche Keramikfliesen an Boden und Wänden. Die Herangehensweise an die Beleuchtung unterscheidet sich auch nicht in der Vielfalt – ein oder zwei Lampen an der Decke und seitliche Beleuchtung des Spiegels. Ein solcher Ansatz für die Innenausstattung wird es nicht ermöglichen, eine Atmosphäre zu schaffen, die zur Entspannung und zum Stressabbau geeignet ist..

Badezimmermöbel Design

Bei der Planung eines neuen Interieurs sollten Sie von Ihren eigenen Vorlieben ausgehen und vorhandene Stereotypen nicht berücksichtigen. Damit das selbst geschaffene Innere des Badezimmers harmonisch ist, müssen alle durchgeführten Arbeiten sorgfältig geplant werden. Perfekt. Sie können spezielle Computerprogramme verwenden, wo Sie können «anprobieren» Verschiedene Optionen für die Anordnung der Möbel selbst, die Farbe der Wände und des Bodens, arrangieren die gewünschten Accessoires.

Badezimmermöbel Design

Wenn dies nicht möglich ist, können Sie einfach versuchen, Ihr zukünftiges Bad zu zeichnen. Sie benötigen hierfür keine Fähigkeiten, da es hier hauptsächlich darum geht, nicht die Form und die kleinen Details, sondern das allgemeine Farbschema genau anzuzeigen. Somit ist es möglich, die optimale Kombination der Farbe der Wände, des Fußbodens und der Möbel selbst im Voraus zu bestimmen. Hab keine Angst zu experimentieren, wenn die Seele «fragt» Sie können schwarze Möbel installieren, um die Oberfläche der Wände und des Bodens so hell wie möglich und die Raumbeleuchtung hell zu gestalten.

Badmöbel – Stil oder Funktionalität ↑

Bei der Auswahl von Möbeln für ein kleines Badezimmer, deren Design für die Eigentümer noch nicht ganz klar ist, müssen Sie zwangsläufig zwischen der Funktionalität der Möbel und ihrem Stil wählen. Solche Schwierigkeiten haben die glücklichen Besitzer großer Badezimmer praktisch nicht, in denen Sie problemlos alle Komfortattribute platzieren können. Um ein kleines Badezimmer bequem und bequem für den täglichen Gebrauch zu machen, ist es sinnvoll, Möbel nach Ihren eigenen Skizzen herzustellen, da die Suche nach einer fertigen Option, die die vorhandenen Anforderungen des Raums vollständig erfüllt, sehr lang sein kann.

Badezimmermöbel Design

Für einen kleinen Raum sind Eckmöbel für das Badezimmer sehr praktisch, die so installiert sind, dass die Ecken des Raumes betroffen sind, die in den meisten Fällen einfach nicht verwendet werden. Es ist unerwünscht, Möbel aus Kunststoff auf engstem Raum sowie Möbel zu verwenden, die direkt auf dem Boden installiert werden, dh ohne Beine – dies macht den Raum optisch schwerer. Für ein kleines Badezimmer ist es optimal, hängende Möbelsets zu verwenden.

Badezimmermöbel Design

Bei der Auswahl der Möbel sollte besonderes Augenmerk auf deren Funktionalität gelegt werden – Nuancen wie das reibungslose Schließen von Türen, das Vorhandensein vieler Fächer in Schränken, Zubehör mit Korrosionsschutzbehandlung oder Antibeschlagspiegel erhöhen den Bedienkomfort erheblich. Darüber hinaus können Sie in einem kleinen Badezimmer von allgemein anerkannten Designstandards abweichen und auf aufrecht stehende Möbel verzichten. Es kann erfolgreich durch horizontale Module ersetzt werden, die an den Wänden montiert sind. In Bezug auf die Geräumigkeit unterscheiden sie sich überhaupt nicht von Standardschränken, sehen aber viel eleganter und interessanter aus..

Badezimmermöbel Design

Möbelanordnung und Beleuchtung ↑

Wenn das Design von Badmöbeln leicht zu finden ist, ist es auch einfach, eine originelle Art der Anordnung zu finden. Wenn das Badezimmer klein ist, werden die Möbel natürlich ausschließlich an den Wänden platziert – es gibt einfach keine anderen Optionen. Wenn das Badezimmer es erlaubt, können Sie auch experimentieren. Natürlich ist es in der Mitte des Badezimmers nicht ganz ratsam, den Schrank anzuordnen, sondern dort zu platzieren «vertieft» Das Bodenbad ist durchaus möglich. Auf diese Weise erhält der Raum nicht nur ein interessantes Design, sondern ermöglicht es den Eigentümern auch, die maximalen Möbel an den Wänden zu verwenden. Dies erhöht die Funktionalität des Raums erheblich..

Badezimmermöbel Design

Die Beleuchtung des Badezimmers sollte ebenfalls viel Aufmerksamkeit erhalten. Es ist ratsam, es bereitzustellen «mehrstufig» – Diese Lösung eignet sich gleichermaßen für große und kleine Badezimmer. Abhängig von der gewählten Stilrichtung kann ein massiver Kronleuchter und eine kleine minimalistische Lampe an der Decke angebracht werden. Wenn die Decke mehrstufig ist, können Sie die eingebauten Lampen verwenden. Zusätzliche Lichtquellen sind an den Wänden angebracht – in einer Höhe von 100-180 cm über dem Boden. Ihre Rolle können kleine Richtungsleuchten oder saubere Wandlampen sein. Die dritte Art der Beleuchtung ist die Beleuchtung von Spiegeln. Sie können das Highlight Highlight interessantes Zubehör verwenden.

Badezimmermöbel Design

Dekorflächen – keine Verbote ↑

Egal wie raffiniert und elegant Badmöbel sind, das Design ist nicht darauf beschränkt. Ein wichtiger Punkt ist die Wahl des Fußbodens und der Wanddekoration mit Decke. Viele Ideen zur Selbstdekoration eines kleinen Badezimmers sind im nächsten Video zu sehen

Bodenbelag im Bad ↑

Trotz der bestehenden Vielfalt an Bodenbelägen bleiben Porzellansteinzeug oder Keramikfliesen für das Badezimmer optimal. Die größte Festigkeit und Haltbarkeit zeichnet sich durch Porzellan aus. Die Arbeit damit ist nicht besonders schwierig, und seine Ähnlichkeit mit Naturstein macht den Boden reich und elegant. Zusammen mit Porzellansteinzeug kann ein Warmbodensystem verwendet werden. Porzellanfliesen passen in jedes Interieur selbst der kleinsten Badewanne, werden in satten Farben hergestellt, es gibt polierte und matte Optionen dafür – diese schließen die Möglichkeit des Verrutschens weitgehend aus.

Badezimmermöbel Design

Wanddekoration ↑

Trotz der offensichtlichen Verwendung von Keramikfliesen in der Wanddekoration gibt es derzeit eine Menge Alternativen. Zum Beispiel eine Vielzahl von dekorativen Putzen mit wasserdichten Eigenschaften. Mit ihnen können Sie nahezu jede Oberfläche simulieren – von Wildleder und Holz bis hin zu Naturstein. Sie lassen sich leicht in jeder Farbe tönen. Das Auftragen ist nicht schwierig und kann unabhängig durchgeführt werden. Wenn Sie die Farbe der Wände wählen, sollten Sie sie so weit wie möglich mit den Möbelstücken und dem Boden korrelieren, da die Farbe der Wände den Raum bestimmt. Sie sollten keine sehr intensiven, gesättigten Farben verwenden – in einem solchen Badezimmer zu sein wird müde.

Badezimmermöbel Design

Decke ↑

Um eine mögliche Dissonanz mit dem Rest des Innenraums auszuschließen, können Sie die Decke in einer klassischen weißen Farbe belassen. Wenn die Eigentümer des Badezimmers dem Innovationsgeist nicht fremd sind und keine Angst vor Veränderungen haben, kann die Decke auch farbig gestaltet werden. Natürlich hat nicht jedes Badezimmer eine Decke in gesättigten Farben, aber wenn es groß ist, Fenster, helle Wände und die gleichen Möbel hat, kann eine Decke in gesättigten Farben eine gute Dekoration für das Badezimmer sein.

Badezimmermöbel Design

logo

Leave a Comment