Farben und Lacke

Wie man Farbe selbst färbt

Egal wie groß die Auswahl an Farben im Laden ist, manchmal reicht es nicht aus. In diesem Fall hilft das Abtönen – Mischen von heller Grundfarbe und Farbpigment. Auf diese Weise erhalten Sie eine Vielzahl von Farben und Schattierungen..

Wie man Farbe selbst färbt

Arten der Tönung ↑

Jetzt ist es möglich, Farben am Computer zu tönen. Sie müssen nur den richtigen Farbton auswählen, und die Ausrüstung zum Abtönen der Farbe selbst berechnet alle Proportionen für die Mischung genau.

Ein großes Plus dieser Methode ist die Möglichkeit, das Ergebnis bei Bedarf zu wiederholen. Wenn Sie Farbe manuell mischen, ist es unwahrscheinlich, dass Sie dieselbe Farbe erhalten. Durch unabhängiges Abtönen kann jedoch bewertet werden, wie die Farbe direkt im Raum aussehen wird, und gegebenenfalls Anpassungen vorgenommen werden.

Farbauswahl ↑

Bei der Auswahl des gewünschten Farbtons sollte eine ganze Gruppe von Faktoren berücksichtigt werden. Die Farbe kann bei den ersten Teststrichen und wenn die gesamte Oberfläche der Wände bereits gestrichen ist, sehr unterschiedlich aussehen.

Die Beleuchtung hat auch einen signifikanten Einfluss auf die Farbwahrnehmung. Zu helles Licht kann helle Farben optisch verfärben. In der Dämmerung oder bei schlechten Lichtverhältnissen sehen sie dunkler und dunkler aus. Warmes oder kaltes Licht von den Lampen kann der Farbe eine gelbe bzw. blaue Farbe verleihen..

Bei der Auswahl der richtigen Farbe aus der Tabelle zum Abtönen von Farben ist zu beachten, dass Monitore selbst bei guter Auflösung und Farbanzeige die tatsächliche Farbe nicht 100% genau wiedergeben können.

Bei der Wahl der Wandfarbe für ein Wohnzimmer ist es besser, weichere und ruhigere Farbtöne zu bevorzugen. Die Küche und der Flur können in helleren und gesättigten Farben gestrichen werden..

DIY Tönung ↑

Wenn die Farbe manuell getönt wird, ist es am besten, sie in dem Raum herzustellen, in dem sie verwendet wird. Dies wird dazu beitragen, die perfekte Farbe bei den Lichtverhältnissen des Raums zu erzielen..

Wenn Sie die Farbe mit Ihren eigenen Händen tönen, sollten Sie sich daran erinnern – egal wie sehr Sie versuchen, sich an die Proportionen zu erinnern, aber wenn Sie das zweite Mal nicht in der Lage sind, dieselbe Farbe perfekt zu wiederholen, werden die Unterschiede mit bloßem Auge spürbar. Daher muss die Farbe in einem großen Umfang verdünnt werden, damit sie für den gesamten Raum auf einmal ausreicht. Es ist besser, 5-10% Reserve zum Farbverbrauch pro 1 Quadratmeter auf der Verpackung hinzuzufügen.

Trinkgeld! Sie können die Auswahl des richtigen Farbtons vereinfachen, indem Sie das Programm zum Abtönen von Farben herunterladen.

Es ist wünschenswert, dass weiße Farbe und Farbe Produkte derselben Firma sind. Hersteller können erhebliche Unterschiede in der Technologie der Farbenherstellung und ihrer Zusammensetzung aufweisen. Es ist daher besser, dies nicht zu riskieren. Andernfalls erhalten Sie möglicherweise eine Beschichtung nicht nur mit einer seltsamen Farbe, sondern auch mit schlechter Leistung.

Wichtig! Für die Oberfläche sollte nur Farbe verwendet werden, die speziell für die Oberfläche entwickelt wurde. Die Mittel für Decke, Wände und Boden weisen völlig unterschiedliche Indikatoren für Verschmutzung, Verschleißfestigkeit usw. auf..

In der Regel ist dem Farbschema eine Tönungstabelle beigefügt, die mögliche Anteile der Farbmischung zeigt.

Wie man Farbe selbst färbt

Große Hersteller, zum Beispiel Tikkurila, bieten ihren Kunden ganze Kataloge von Tönungsfarben an, die in Papier- und elektronischer Form erhältlich sind.

Wie man Farbe selbst färbt

Zum Mischen der Farbe muss eine Mischdüse an einem Bohrer oder Perforator verwendet werden, da ein langes und gründliches manuelles Mischen der Mischung immer noch kein einheitliches Ergebnis ergibt. Die Farbe wird gemischt, bis eine gleichmäßige Masse und Farbdichte erhalten wird..

Die Farbe der Farbe im Behälter kann geringfügig von der Farbe auf der Oberfläche abweichen. Um zu sehen, wie dieser Farbton an der Wand aussehen wird, sollten Sie eine Testmischung vorbereiten (versuchen, sich an das genaue Verhältnis der Komponenten zu erinnern), dann einen kleinen Bereich streichen und warten, bis er etwas trocknet. Auch wenn die Proportionen eingehalten werden, ist es nicht möglich, zum zweiten Mal eine vollständig identische Farbe zu erhalten. Eine Probefärbung hilft jedoch dabei, eine ungefähre Vorstellung vom Ergebnis zu erhalten. Es sollte beachtet werden, dass die Farbe der Wände beim Trocknen etwas weniger hell und gesättigt wird.

Wenn die resultierende Farbe nicht wie etwas ist, können Sie sie ändern, indem Sie entweder etwas mehr Farbe oder umgekehrt weiße Farbe hinzufügen. Wenn Farbstoffe auf Wasserbasis verwendet wurden, kann die Mischung auch mit Wasser verdünnt werden.

Trinkgeld! Wenn sich die Farbe in einer unbequemen Verpackung befindet, aus der es schwierig ist, sie in kleinen Mengen zur Farbe hinzuzufügen, ist es zweckmäßig, eine normale Spritze zu verwenden.

Farbtypen ↑

Die Zusammensetzung der Farbstoffe kann organisch oder anorganisch sein. Der erste Typ ermöglicht es Ihnen, hellere und gesättigtere Farbtöne zu erzielen, aber mit der Zeit wird eine solche Beschichtung merklich verblassen. Anorganische Farben werden in einem viel engeren Farbbereich dargestellt, sind jedoch beständig gegen Witterungseinflüsse und ultraviolette Strahlung..

Die Tönung ist erhältlich in Form von:

  • Pasten
  • Trockenmix;
  • Flüssigkeiten.

Wie man Farbe selbst färbt

Trockenfarbstoffe haben den besten Preis aller drei Typen. Zu ihren Hauptmängeln zählen eine kleine Auswahl an Farben und die Schwierigkeit, den Farbton fein abzustimmen. Vor der Zugabe zur weißen Basis muss das Pulver in einer geeigneten Art von Flüssigkeit verdünnt werden – Wasser, trocknendes Öl usw. und gründlich mischen.

Wie man Farbe selbst färbt

Flüssige Farbstoffe sind am bequemsten zu verwenden. Mit ihnen können Sie den Farbton sehr effektiv ändern. Sie sollten die Farben entsprechend der Art der Farbe im Raum auswählen (auf Wasserbasis, Acryl, Öl usw.). Wenn ein bestimmter Teil der Oberfläche mit einem Farbakzent hervorgehoben werden muss, kann die Farbe auch unverdünnt verwendet werden.

Wie man Farbe selbst färbt

Farbpasten können, obwohl sie bequem zu verwenden sind, selbst eine ungleichmäßige Farbe aufweisen. Beim Mischen kann dies zu einem unerwartet hellen oder dunklen Farbton führen. Beim Auftragen ist es wichtig, die Proportionen zu beachten – die Pastenmenge für eine bestimmte Menge der Grundfarbe sollte die angegebene Menge nicht überschreiten.

Tipps & Tricks ↑

  • Sowohl russische als auch ausländische Hersteller haben eine große Auswahl an Typen und Farbtönen. Inländische Farben haben nicht nur einen besseren Preis, sondern sind auch nicht besonders minderwertig. Daher macht es keinen Sinn, teure ausländische Produkte zu jagen.
  • Als Grundlage für die Tönung wird empfohlen, schneeweiße und nicht nur weiße Farbe zu verwenden. Letzteres hat oft einen gelblichen Farbton, der das Tönungsergebnis stark beeinflussen kann..
  • Lassen Sie sich nicht mitreißen und gießen Sie sofort eine halbe Flasche Farbstoff in den Boden. Bereits wenige Farbtropfen können die Farbe der Farbe spürbar verändern.
  • Farben können nicht nur verwendet werden, um den gewünschten Farbton zu erhalten, sondern auch beispielsweise in Gips.
beachten Sie! Viele nennen fälschlicherweise das Mischen einer Mischung von Farben verschiedener Farben..

Es gibt jedoch zwei Konzepte für diese Aktion:

  • Glasur – wenn zwei verschiedene Farben gemischt werden, um eine dritte zu erhalten (z. B. Gelb und Blau, um Grün zu erzeugen);
  • Tönen – Hinzufügen von Farbstoffen zu weißer Farbe.

Oberflächenvorbereitung ↑

Vor dem Streichen der Wand ist es wichtig, Schmutz, Spuren der vorherigen Beschichtung, Schimmel usw. zu entfernen. Wenn die Oberfläche uneben ist, ist es besser, sie zu verputzen und zu schleifen. Es ist auch wichtig, dass die Wandverkleidung zum Malen ebenfalls weiß ist, da ein dunkler Hintergrund auch durch mehrere Farbschichten sichtbar ist. Zur besseren Haftung des Farbstoffs auf der Oberfläche wird empfohlen, eine für diese Art von Farbe geeignete Grundierung zu verwenden.

Trinkgeld! Sie sollten die Gebrauchsanweisungen, Gebrauchsempfehlungen und die Proportionen der auf der Verpackung angegebenen Komponenten sorgfältig lesen.

Dies vermeidet unangenehme Überraschungen beim Abtönen von Farbe für Wände und Streichen und erhält ohne große Schwierigkeiten den gewünschten Farbton. In der Videoanleitung wird ausführlich erklärt, wie Sie Farbtöne fehlerfrei tönen können..

logo

Leave a Comment