Farben und Lacke

So wählen Sie einen bodenfesten und feuchtigkeitsbeständigen Bodenlack

So wählen Sie einen bodenfesten und feuchtigkeitsbeständigen Bodenlack

Bei der Auswahl von Fußböden für Wohn- oder Büroräume bevorzugen viele seit langem Holz. Dieses Material zeichnet sich durch seine Schönheit, Praktikabilität, Umweltfreundlichkeit und unabhängig von der Art der Beschichtung aus: Parkett, Dielenboden oder Stück Parkett, sieht edel, modern und stilvoll aus.

Die Böden im Haus oder in den Büroräumen sind stündlich einer Belastung ausgesetzt, daher benötigen sie Schutz – eine Beschichtung, die ihre Struktur bewahrt, vor Farbverlust schützt und ein attraktives Aussehen bietet.

Eine solche Schutzbeschichtung ist Bodenpolitur, die So wählen Sie einen bodenfesten und feuchtigkeitsbeständigen Bodenlack Je nach chemischer Zusammensetzung und dekorativen Eigenschaften kann es sowohl auf Holz- als auch auf Betonböden angewendet werden.

Der Baustoffmarkt ist voller Vielfalt, in dieser Hinsicht können sich Käufer lange Zeit nicht entscheiden, wie sie einen Bodenlack wählen sollen.

Treffen Sie die richtige Wahl ↑

Bei der Auswahl eines Mittels zum Abdecken eines Holzbodens verfolgen die Verbraucher mehrere Ziele gleichzeitig:

  1. Schau es dir anständig an
  2. Vor Beschädigung schützen
  3. Passen Sie den Ton des Innenraums an

Die Schutzeigenschaften von Lacken für Holzböden sind von großer Bedeutung, und bei der Auswahl für diesen Zweck sollten einige Punkte berücksichtigt werden:

  1. Möglichkeit der Weiterverarbeitung
  2. Wurde Holz vorbehandelt
  3. Holzart
  4. Kompatibilität mit der alten Beschichtung (falls aktualisiert werden muss)
  5. Nutzungsbedingungen

In Bezug auf die Betriebsbedingungen des Bodens sollten Sie auf die Durchlässigkeit im Raum und die Luftfeuchtigkeit achten. Bei starker Belastung ist der Bodenlack verschleißfest und feuchtigkeitsbeständig.

Die Schutzeigenschaften der Beschichtung werden durch ihre Zusammensetzung bestimmt, beispielsweise schützt Alkydlack für den Boden vor erhöhter Luftfeuchtigkeit, Aclid-Carbamid schafft eine zuverlässige und dauerhafte Beschichtung, Öl oder Ölpolymer ist gut geeignet für Räume mit hohem Verkehr und hohem Verkehr.

So wählen Sie einen bodenfesten und feuchtigkeitsbeständigen Bodenlack

Parkettlack für einen Holzboden, der auf Wasser-, Acryl- und Alkydbasis hergestellt wird, ist bei Verbrauchern sehr beliebt..

Wenn Sie einen Lack für den Boden auswählen, können Sie anhand von Kriterien wie Glanz und Farbton bestimmen, welcher Lack besser ist..

Abhängig von der Beleuchtung des Raums, seinen architektonischen Merkmalen, der Farbe der Wände und der Decke können Sie zwischen glänzender oder matter Bodenpolitur wählen.

Die matte Bodenpolitur eignet sich für helle, gut beleuchtete und geräumige Räume. Der edle Farbton unterstreicht die Vorteile von Holz.

Glänzende Böden sind in schlecht beleuchteten Räumen klein und klein, da der Glanz visuell zusätzliches Volumen erzeugt und Licht reflektiert.

Dank moderner Technologie sind Lackbeschichtungen für den Boden entstanden, die sich nicht nur im Glanz, sondern auch in der Farbe unterscheiden. Farbige Bodenpolitur wurde vor relativ kurzer Zeit hergestellt und diese Beschichtung interessierte sofort viele Innenarchitekten und ermöglichte ihnen, ihre Modeideen zu verkörpern..

Was Sie zum Geben wählen sollten ↑

Aufgrund der Tatsache, dass Hersteller Lacke für den Außen- und Innenbereich entwickelt haben, haben Verbraucher die Möglichkeit, nicht nur zu Hause, sondern auch im Landhaus ein einzigartiges und praktisches Interieur zu schaffen.

So wählen Sie einen bodenfesten und feuchtigkeitsbeständigen Bodenlack

Lack für einen Holzboden im Land sollte mit großer Sorgfalt ausgewählt werden. Tatsache ist, dass nicht jede Beschichtung entstehen kann. Experten empfehlen, besonders auf die Holzart zu achten, aus der der Boden im Land hergestellt wird. Viele Sommerbewohner ziehen es vor, aus Kiefernholz Fußböden auf dem Land zu machen, um zu sparen.

Die Merkmale dieser Holzart sind ihre Weichheit und ihre Fähigkeit, sich unter Druck zu biegen. Das heißt, der Boden kann sich leicht verformen.

Daher sollte der Lack für den Boden im Land unter Berücksichtigung der Holzart, der Luftfeuchtigkeit im Raum und der Temperaturbedingungen ausgewählt werden.

Beachtung! Für Nadelholz kann der gebräuchlichste Parkettlack nicht verwendet werden: Beim Auftragen auf einen Baum bildet sich ein harter Film, der beim Betrieb eines Kiefernbodens die Struktur des Baumes zerstört.

Der weiche Baum biegt sich und seine harte, behandelte Oberfläche bleibt an Ort und Stelle. Zwischen Holz und Boden bildet sich eine Leere. Nach einiger Zeit nimmt diese Lücke zu und es kann ein Riss am Baum auftreten.

Bei der Auswahl eines Bodenlacks aus einem Kiefernbrett sollten Sie auf die entsprechende Markierung auf dem Glas achten. Es ist vorzuziehen, auf dem Produkt mit der Aufschrift auf der Verpackung zu verweilen: für weiches Holz und Dielen.

Ein weiteres Merkmal der Nadelholzbeschichtung ist die Art ihrer Anwendung. Das Parkett wird zuerst grundiert und der Lack für den Holzboden aus Kiefer wird direkt auf die Bretter aufgetragen. Kiefernbretter sollten nicht grundiert werden, in diesem Fall ist die erste Lackschicht die Grundlage für die Beschichtung.

Beachtung! Kiefernbodenlacke müssen flexibel sein.

Das Werkzeug für den Außenbereich sollte das Holz vor Feuchtigkeit, Wind, Sonnenlicht und plötzlichen Temperaturänderungen schützen.

Finnischer Tikkurila Bodenlack – – zuverlässige und verschleißfeste Beschichtung für alle Holzarten, die hohen Feuchtigkeits- und Temperaturextremen standhält. Es kann sowohl für die Innendekoration der Räumlichkeiten als auch für die Außendekoration verwendet werden, beispielsweise zum Abdecken des Bodens auf der Veranda, da dieser Lack für den Boden im Land frostbeständig ist.

Werkzeuge für Arbeiten im Freien können verwendet werden für:

  1. Terrasse
  2. Geländer und Treppen im Freien
  3. Balkone
  4. Pavillons
  5. Gartenmöbel aus Holz

Yachtlack ↑

Diese Beschichtung wurde entwickelt, um den Holzrumpf des Wassertransports zu schützen, daher der Name – Yacht. Dieses Produkt besitzt gute wasserabweisende Eigenschaften, Beständigkeit gegen aggressive Umgebungen und Salzwasser. Es ist auf dem Markt gut etabliert und wurde im täglichen Leben eingesetzt..

Yachtlacke werden in ihrer Zusammensetzung in Alkyd und Urethanealkid unterteilt.

Yachtlack für den Boden hat eine andere chemische Zusammensetzung als der Rumpf von Yachten.

Urethanalkylack ist für die menschliche Gesundheit sicherer, da die Konzentration der Lösungsmittel darin viel geringer ist als in der Yacht. Alkyde überwiegen in ihrer Zusammensetzung, die eine halbschnelle Trocknung ermöglicht, und das mit diesem Mittel behandelte Holz ist flexibel und vor Beschädigungen geschützt..

Die Acrylat-Yachtbeschichtung für Holz weist aufgrund der Tatsache, dass sie wasserlöslich ist, um eine Größenordnung geringere toxische Eigenschaften auf, aber ein solches Werkzeug ist für die Beschichtung der Rümpfe von Yachten völlig ungeeignet. Es kann nur auf dem Boden verwendet werden, obwohl es eine Yacht genannt wird..

Produkte auf Wasserbasis ↑

Bodenpolitur auf Wasserbasis ist am umweltfreundlichsten, enthält keine giftigen Bestandteile und ist nahezu geruchlos. Seine Zusammensetzung kann bei einigen Arten variieren. Zusätzlich zu Wasser sind Lösungsmittel und Emulgatoren enthalten. Je niedriger ihre Konzentration, desto weniger toxisch ist das Mittel.

So wählen Sie einen bodenfesten und feuchtigkeitsbeständigen Bodenlack

Die Nachteile von Bodenpolituren auf Wasserbasis sind im Gegensatz zu anderen Produkten ihre lange Trocknungszeit.

Wasser, das Teil dieses Produkts ist, kann leicht durch Risse im Boden eindringen, und dies ist äußerst unerwünscht, da sich Holzdielen verformen und anschließend knarren können. Um dies zu vermeiden, wird empfohlen, eine Grundierung unter den wasserbasierten Bodenlack aufzutragen.

Ein weiterer Nachteil dieser Beschichtung ist ihre geringe Verschleißfestigkeit. Viele Hersteller fügen ihrer Zusammensetzung verschiedene spezielle Additive hinzu, um die Klebeeigenschaften dieses Produkts zu verbessern..

Der Hauptvorteil der wasserbasierten Bodenpolitur besteht nach den Bewertungen darin, dass sie geruchlos ist und den Baum vor Verbrennungen schützt.

Acryl-Bodenlack auf Wasserbasis enthält auch keine Lösungsmittel, ist sicher und gut für die Innenausstattung geeignet. Durch die Behandlung einer Holzoberfläche mit einer solchen Beschichtung ist es möglich, ihre natürliche Farbe beizubehalten und die Textur hervorzuheben. Um eine dauerhafte Beschichtung zu erzielen, wird empfohlen, diese in mehreren Schichten aufzutragen.

Eine solche Beschichtung trocknet lange genug, mindestens zwei Wochen, aber das Ergebnis passt zu jeder Person, die einen guten Geschmack hat und sich um ihre Gesundheit kümmert.

Der Nachteil dieses Werkzeugs ist seine geringe Beständigkeit gegen feuchte Umgebungen und extreme Temperaturen.

Bisher wurden viele Arten von Lackbeschichtungen für Holz auf Acrylbasis hergestellt. Farbige Acrylbeschichtung für Holz, hergestellt auf Basis von Acrylharz, ist bei Designern sehr beliebt. Es enthält spezielle Zusätze, die seine Schutzeigenschaften verbessern..

Wasserfreie Mittel ↑

Wasserfreier oder Polyurethan-Bodenlack hält hohen Belastungen stand und hat hohe Hafteigenschaften. Daher wird es auch in Industrieräumen empfohlen, in denen Fußböden starken Belastungen ausgesetzt sein können..

Polyurethanlack eignet sich für Betonböden, Polymer und Schüttgut. Es kann als zuverlässige Schutzbeschichtung für Edelholz und Naturstein verwendet werden..

In ihrer Zusammensetzung ist die Polyurethanbeschichtung einkomponentig und zweikomponentig und enthält Acryl, Urethan oder Lösungsmittel.

Heute ist es der verschleißfesteste Bodenlack. Und wenn Kunden vor der Frage stehen, wie die OSB-Platte auf dem Boden lackiert werden soll, liegt die Wahl auf der Hand – das haltbarste und ästhetischste aller verfügbaren – Polyurethan.

So bewerben Sie sich ↑

Das Lackieren des Bodens kann mit einem Pinsel, einer Walze oder einer speziellen professionellen Ausrüstung erfolgen, die eine reibungslose Anwendung ermöglicht..

Als professionelles Werkzeug wird eine Rakel oder eine Füllmaschine verwendet, die ein schnelles, gleichmäßiges und qualitativ hochwertiges Lackieren ermöglicht.

Wichtig! Durch die Auswahl des richtigen Werkzeugs werden die Materialkosten gesenkt und eine Qualitätsabdeckung erzielt..

Wenn Sie also selbst entscheiden, welchen Bodenlack Sie wählen möchten, müssen Sie berücksichtigen, dass jedes Produkt seine eigenen Vor- und Nachteile hat.

logo

Leave a Comment