Dach

Wie man das Dach mit einem Do-it-yourself-Deck bedeckt

Wie man das Dach mit einem Do-it-yourself-Deck bedeckt

Wenn Ihr Zuhause ein Dach braucht, das ein attraktives und raffiniertes Aussehen zu relativ geringen Kosten hat, ein Welldach – – kaltgewalztes verzinktes Stahlblech, beschichtet mit Nichteisenpolymermaterialien – das ist was Sie brauchen.

Die Vorteile von profiliertem Stahlblech: ↑

  • Hervorragende Leistung: Beständigkeit gegen atmosphärische Faktoren, Sonneneinstrahlung, mechanische Festigkeit, Korrosionsbeständigkeit,
  • geringes spezifisches Gewicht (von 5,5 bis 9,5 kg / m2) daher geringe Belastung der Sparrensysteme und der Kiste,
  • Das Dachmaterial kann entsprechend der Textur und Farbe für die Gestaltung des Gebäudes ausgewählt werden,
  • relativ niedriger Preis mit hohen ästhetischen Qualitäten.

Welcher Belag ist für Dach ↑ geeignet?

Wie man das Dach mit einem Do-it-yourself-Deck bedeckt

Jede Wellpappenmarke (Universal, Lager oder Wand) ist für Dächer geeignet. Für die Verlegung von dünnwandigem Material ist jedoch eine nahezu durchgehende Kiste erforderlich. Für eine normale Kiste mit einer Stufe von 65 bis 100 cm ist es vorzuziehen, eine haltbarere und steifere profilierte Folie zu verwenden. Das am häufigsten verwendete Material mit solchen Indikatoren:

  • Marke N oder NS (Lager und Universal),
  • Profilblechdicke von 0,5 bis 0,7 mm (langlebig und leicht zugleich),
  • Wellenhöhe 20–75 mm (bietet die Möglichkeit einer elastischen Verformung des Daches),
  • das Vorhandensein einer Kapillardrainage-Rille,
  • Farbe einer Abdeckung, die für das vorhandene oder geplante Äußere des Hauses geeignet ist.

Der Preis für Wellpappe hängt von mehreren Indikatoren des Materials ab.

Was Sie brauchen, um das Dach mit einem Do-it-yourself-Deck zu bedecken ↑

Wie man das Dach mit einem Do-it-yourself-Deck bedeckt

Es ist nicht schwierig, ein einfaches Schräg- oder Satteldach eines Landhauses, einer Sommerküche oder einer Garage mit ein oder zwei Helfern und einigen Fähigkeiten im Umgang mit einem Schraubenzieher und einer Stichsäge abzudecken. Das schräge Satteldach des Hauses mit Dachboden wird auch für selbständiges Arbeiten zur Verfügung stehen. Wird in diesem Video helfen.

Wenn der Dachrahmen eine komplexere Konfiguration aufweist, sollten erfahrene Spezialisten eingeladen werden, das Dach mit Wellpappe abzudecken. Der Preis für die Arbeit hängt von der Komplexität des Daches und der Hangfläche ab.

Wie viel Material benötigen Sie? ↑

Es ist nicht schwierig, die Materialmenge für einen Giebel oder ein Satteldach zu berechnen, wenn man die Abmessungen der Rampen kennt. Wenn die Länge der Rampe 12 m oder weniger beträgt, ist es erforderlich, die Breite der Rampe durch die Breite des Materials zu teilen und die Anzahl der Blätter um 15% zu erhöhen.

Bei komplexeren Dächern können Sie Welldächer online mit speziellen Programmen berechnen. Programme ermöglichen nicht nur die genaue Bestimmung der Materialmenge, sondern auch die Berechnung der Dachneigung, der Größe der Überlappung, der Bestimmung der besten Position und der Befestigung des Profilblechs.

Werkzeuge und Befestigungselemente für die Arbeit ↑

Wie man das Dach mit einem Do-it-yourself-Deck bedeckt

Für Arbeits-, Mess- und Schneidwerkzeuge werden Befestigungsmaterialien benötigt:

  • Maßband und Marker für Messungen und Markierungen,
  • Schere oder eine elektrische Säge (Stichsäge) für Metall,
  • Schraubendreher zum Befestigen von Blechen an der Kiste,
  • Eine Leiter und lange Stangen werden benötigt, um das Dachmaterial zu bearbeiten und auf das Dach zu heben,
  • Dichtungsband für Fugen (sollte auf die Marke abgestimmt sein),
  • spezielle Dachschrauben für die Farbe des Profils,
  • Stahlscheiben und Gummi- oder Elastomerdichtungen an selbstschneidenden Schrauben.
    Wie man das Dach mit einem Do-it-yourself-Deck bedeckt

Merkmale der Dachverlegung aus Profilblech ↑

Es ist am besten, wenn vier Personen die Arbeit erledigen. Es wird viel schneller. Zwei Personen können auch damit umgehen, aber es ist sehr schwierig, alleine mit langen Wellpappenplatten zu arbeiten.

  • Minimaler Dachneigungswinkel 10Über. Bei einem kleineren Neigungswinkel kann Wasser unter das Material fallen.
  • Die Standardlänge des Profilblatts beträgt 12 m. Wenn die Länge der Neigung kleiner oder größer ist, müssen die Blätter geschnitten werden.
  • Um Wellpappe vor Korrosion zu schützen, sollten entlang der Kiste Abdichtungen und Dampfsperren durchgeführt werden.

Installation von Drehmaschinen für professionelle Bleche ↑

Wie man das Dach mit einem Do-it-yourself-Deck bedeckt

Ein wichtiger Schritt bei der Installation von Dächern aus Wellpappe ist die Organisation einer Hydro- und Dampfsperre, um Metall vor Korrosion zu schützen, wenn Wasserdampf eintritt.

Es gibt zwei Möglichkeiten, dies zu tun:

  • Verlegen einer Dampfsperre auf den Sparren unter der Kiste und Abdichten (Dachmaterial) über der Kiste unter der Wellpappe;
  • Organisation eines belüfteten Daches, wodurch ein belüfteter Raum zwischen der Abdichtungsschicht und dem Dachmaterial geschaffen wird. Zu diesem Zweck werden falsche Sparren von den Stangen entlang der Sparren zum Abdichten installiert, eine Kiste wird darauf hergestellt, ein Schichtkuchen wird erhalten: Sparren, Abdichten, falsche Sparren, Drehen, profiliertes Blech.
Wichtig! Alle Elemente der Kiste müssen von allen Seiten mit einer antiseptischen Zusammensetzung für Holz imprägniert werden. Dies verlängert die Lebensdauer des Daches..

Drehbretter werden in Schritten von 0,5 bis 1,0 m verlegt und mit Nägeln oder selbstschneidenden Schrauben an den Sparren befestigt. Je dicker und haltbarer Wellpappe verwendet wird, desto größer ist der Abstand zwischen den Platten der Kiste. So beträgt beispielsweise für ein Profilblatt der Marke SN35 die Stufe der Kiste 0,5 bis 0,6 m, für CH44 bis 0,65 bis 0,75 m. Ein Abstand von mehr als 1 m zwischen den Brettern sollte nicht eingehalten werden.

Nachdem Sie die Kiste hergestellt haben, müssen Sie die Neigungsdiagonalen überprüfen und die Neigung vertikal, horizontal und diagonal ausrichten. Dies erleichtert die Installation von Wellpappe auf der Kiste erheblich..

Do-it-yourself-Verlegeverfahren für Wellpappe ↑

Wie man das Dach mit einem Do-it-yourself-Deck bedeckt

  • Profilierte Bleche werden von unten nach oben verlegt, beginnend am Ende des Gebäudes, von links nach rechts oder von rechts nach links – alles hängt davon ab, auf welcher Seite des Blechs der Hersteller eine Kapillarrille hergestellt hat. Beim Verlegen des Materials sollte die Nut durch die Welle des nächsten Blechs geschlossen werden.
  • Die Größe der Überlappung der Profilbleche horizontal und vertikal hängt vom Winkel der Dachneigung ab. Bei kleinen Werten des Neigungswinkels werden die Bleche mit einer Überlappung in zwei Wellen vertikal und bei hohen Werten – in einer oder halben Wellen – verlegt.
  • Die horizontale Überlappung des Gefälles beträgt mindestens 10 cm. Die erste Reihe wird mit einem Versatz von 30–50 cm über den Überhang gelegt (der Abstand hängt von der Auslegung des Entwässerungssystems ab). Die Fugen zwischen den Profilblechen werden mit einem Spezialband versiegelt. Das Blatt der zweiten Reihe ist mit einem Versatz am Ende der halben Breite gestapelt.

So heben Sie Blätter auf das Dach ↑

Wie man das Dach mit einem Do-it-yourself-Deck bedeckt

Wenn 2 oder mehr Personen arbeiten, ist das Heben von Laken einfach. Sie werden auf einen Rahmen von 5-6 Stangen in Packungen mit 5-10 Stück gelegt und auf geneigten Brettern, die an der Kiste befestigt sind, mit einem Seil festgezogen.

Schlagen Sie auf die Kiste, damit die Blätter nicht rollen, ein oder zwei Stangen von unten und legen Sie eine Packung Beschichtungsblätter auf. Dies ist viel bequemer zu arbeiten als einzeln zu servieren, obwohl diese Methode auch verwendet wird.

So befestigen Sie das Welldach richtig ↑

Wie man das Dach mit einem Do-it-yourself-Deck bedeckt

Die Bleche werden mit selbstschneidenden Schrauben mit Unterlegscheiben und Dichtungen an der Kiste befestigt. Ihre Anzahl beträgt nicht mehr als 6-10 Stück pro 1 qm. Bodenbelag. Auf der Rampe werden die Schrauben in die unteren und auf dem Grat in die oberen Wellen des Blechs geschraubt.

Wenn das Material dünn ist, werden die Schrauben einfach mit einem Schraubendreher eingeschraubt, sie lassen sich leicht passieren, ohne die Beschichtung zu beschädigen. Bei dicken Stahlblechen an den Stellen, an denen sie an der Kiste befestigt sind, ist es ratsam, Löcher für Schrauben mit einem Bohrer vorab zu markieren und zu bohren.

Wichtig! Es ist notwendig, das erste Blatt genau auszurichten und korrekt zu installieren. Die Qualität aller Arbeiten hängt davon ab.

Wie man das Dach mit einem Do-it-yourself-Deck bedeckt

Das erste Blatt wird zuerst mit einer Schraube in der Mitte befestigt und der Überhang vom Gesims und die vertikale Position der Kiste werden sorgfältig ausgerichtet. Danach wird es mit einer zweiten Schraube gesichert.

Das Material wird an den oberen und unteren Brettern der Kiste befestigt, indem Schrauben in jede Ablenkung der Welle geschraubt werden, in die zentralen Bretter durch die Ablenkung.

Die zweite Reihe in der Höhe wird so verlegt, dass die Blätter um die halbe Breite nach rechts oder links verschoben sind. Ein professionelles Blech wird mit einer elektrischen Säge, einer Metallsäge oder einer Stichsäge mit einer Metallsäge geschnitten. Mach es auf Erden.

Beachtung! Sie können ein professionelles Blatt nicht mit einer Mühle schneiden. Dadurch wird die Polymerbeschichtung zerstört. Verwenden Sie zum Schneiden eine Metallschere und streichen Sie die Abschnitte mit Farbe.

Horizontale Fugen werden ebenfalls mit Klebeband abgedichtet. Überlappende Schrauben werden in jede Aussparung der Welle eingeschraubt. Die Gummidichtscheibe sollte 1–2 mm um den Umfang des Schraubenkopfs herumragen. Dies weist darauf hin, dass sie nicht eingeklemmt und nicht locker angezogen ist.

Installation des Firsts auf der Wellpappe ↑

Wie man das Dach mit einem Do-it-yourself-Deck bedeckt

Skate zusätzliche Elemente auf dem Dach aus Wellpappe werden hergestellt

  • einfach in Form eines schräg gebogenen Blattes mit einer Regalbreite von bis zu 30 cm,
  • mit einer halbkreisförmigen Rippe,
  • mit U-förmiger Rippe und gleich großen Regalen.

Um den Schlittschuh aus Wellpappe auf dem Dach zu installieren, sollte die letzte Reihe der Bleche im oberen Teil am Ende ausgerichtet und in einer horizontalen Ebene verlegt werden. Das Installationsverfahren ist wie folgt:

  • Am Rand der letzten Blattreihe liegt ein Klebeband oder ein Streifen Firstversiegelung,
  • Stangen sind parallel zur Firstachse befestigt,
  • Elemente des Firsts werden in 20 bis 30 cm durch die Schrauben mit den Schrauben an den Stangen angeschraubt, beginnend von der Seite, an der der Wind am häufigsten weht,
  • Die Enden des halbkreisförmigen Kamms schließen mit speziellen Kappen,
  • Der U-förmige Schlittschuh ist auf einer Stange montiert, die speziell darunter auf dem Dachfirst installiert ist.

Das Dach aus Wellpappe wird Sie mit seiner Schönheit begeistern und stolz auf die hervorragende Arbeit sein, die Sie selbst geleistet haben. Das dafür eingesparte Geld kann für die Herstellung der originalen Wetterfahne ausgegeben werden, die das Haus schmücken wird.

logo

Leave a Comment